Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anfang der Evolution

76 Beiträge, Schlüsselwörter: Evolution, Anfang, Darwin

Anfang der Evolution

18.11.2009 um 19:35
@matti15
Zitat von matti15matti15 schrieb:Mir geht immer auf die Nerven das alle meinen der Mensch wäre so böse nur weil er sich natürlich verhält.^^
Gier besser gesagt Habgier ist bei weitem nicht natürlich. Verlangen sicherlich, aber Gier findest du in der Natur so nicht, zumindest ist sie mir bei andern Tieren nicht so stark aufgefallen. Auch die Umwelt zu verpesten ist auch zum Großteil nur dem Menschen zu zuschreiben. Hinzukommt noch, dass der Mensch sich seine Umwelt so biegt wie er sie haben möchte und nicht mit ihr lebt, wie Tiere es tun. So natürlich im Vergleich zu andern Lebewesen ist der Mensch doch nicht...


1x zitiertmelden

Anfang der Evolution

18.11.2009 um 20:37
@eyecatcher
Habgier ist ne menschliche einschätzung.^^
Tiere teilen nur selten und fressen bis nix mehr da ist also sind sie auch habgierig.
Ameisen Borkenkäfer usw. verändern aktiv ihre Umwelt damit es zu ihnen passt nur halt kleiner weil sie kleiner sind.


Mfg matti15


melden

Anfang der Evolution

18.11.2009 um 21:01
Tiere fressen bis nichts mehr da ist? Ich denke eher sie fressen bis sie satt sind.
Sie häufen auch nicht einfach materiellen Wert an, egal ob er ihnen etwas nutzt oder nicht... die andern Tiere leben schon mehr mit der Natur.


melden

Anfang der Evolution

18.11.2009 um 22:14
@eyecatcher
Jeder materieller Wert nutz dem Menschen um sein ansehen zu erhöhen und seine Fortpflanzungs chancen zu erhöhen also rein natürlich.^^
Ein Hund frisst so lange wie es nur geht. Deswegen gibt man einem Hund auch nicht immer futter wenn er was will den er will immer ich hab noch keine Hund erlebt der irgendwann nix mehr haben wollte.^^


Mfg Matti15


melden

Anfang der Evolution

18.11.2009 um 22:19
@matti15

Okay so kann man es auch sehen, aber im menschlichen Maßstab ist es krasser, als bei den Tieren finde ich.

Wird ein Hund nicht mal satt? Löwen sind nach dem Essen doch auch satt und legen sich hin. Da isst der stärkste Löwe auch nicht das ganze gerissene Tier :P sondern lässt etwas für die anderen übrig.


melden

Anfang der Evolution

18.11.2009 um 23:03
@eyecatcher
Jo irgendwann ist auch bei denen schluss aber auf jedenfall später als nötig wäre.^^
In der Natur macht das sinn die wussten nie wanns das nächste mal essen gab.

Mfg Matti15


melden

Anfang der Evolution

18.11.2009 um 23:11
Der Übergang von einem normalen Element zu einem intelligenten Lebewesen ist heute noch nicht geklärt.
Also was heist Element.
zB einem Gestein oder sowas, ihr wisst schon.
Ich denke einfach das es der Zufall war oder eben Gott.
So wie zufällig ein Funke entsteht wenn ein Stein auf den anderen knallt könnte ich mir das vorstellen.


melden

Anfang der Evolution

18.11.2009 um 23:20
@BunterPilz
Zufall od. Gott od. Gott hat es Zufall werden lassen. Warum denken die meisten, Zufall wäre keine Schöpfung von Gott?


1x zitiertmelden

Anfang der Evolution

18.11.2009 um 23:29
@md.teach
tja das weis ich auch nicht.


melden

Anfang der Evolution

19.11.2009 um 16:46
Zitat von eyecatchereyecatcher schrieb:So natürlich im Vergleich zu andern Lebewesen ist der Mensch doch nicht...
Ich denke, da es nichts anderes als die Natur gibt, kann es auch nichts Unnatürliches geben...
nur höchstens krankheiten, die aber auch natürlich sind..


melden

Anfang der Evolution

19.11.2009 um 16:49
@md.teach
Zitat von md.teachmd.teach schrieb:Warum denken die meisten, Zufall wäre keine Schöpfung von Gott?
Also ich finde dass der Zufall oft so dermaßen genial ist, und kreativ, dass er mir vorkommt wie ein eigenes Wesen, oder wie eine Kommunikationsart von irgendeinem Wesen..vom Dasein vieleicht


melden

Anfang der Evolution

19.11.2009 um 16:59
@spin
Und dieses Wesen ist vllt auch Geschöpf wie wir, nur halt anders. :D


melden

Anfang der Evolution

19.11.2009 um 17:50
@md.teach

JA für mich (also jeder bildet sich ja seine eigene Idee im Kopf) ist es das Dasein, dass ein Wesen ist..
also in allem ist EINE Seele ,zu der auch ich dazugehöre, und diese Seele kommuniziert oft mit mir!:)


melden

Anfang der Evolution

19.02.2010 um 20:12
/dateien/gw57592,1266606726,leben


melden

Anfang der Evolution

19.02.2010 um 20:13
/dateien/gw57592,1266606825,sij141-11-1


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Evolutionäre Sackgasse Landwirtschaft: Können wir da noch rauskommen?
Wissenschaft, 717 Beiträge, am 05.06.2018 von Rao
berndw. am 22.03.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 33 34 35 36
717
am 05.06.2018 »
von Rao
Wissenschaft: Leben aus Materie, Kreationismus, oder Alternativen?
Wissenschaft, 189 Beiträge, am 16.12.2013 von Banana_Joe
Stratocaster am 27.03.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
189
am 16.12.2013 »
Wissenschaft: Darwins Geschichten
Wissenschaft, 73 Beiträge, am 17.01.2005 von tunkel
schlauli am 13.01.2005, Seite: 1 2 3 4
73
am 17.01.2005 »
von tunkel
Wissenschaft: Unsterblichkeit durch Roboter im Jahre 2045
Wissenschaft, 426 Beiträge, am 06.02.2019 von CriticalRush
Kevin1996 am 20.07.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 19 20 21 22
426
am 06.02.2019 »
Wissenschaft: Warum schlafen wir?
Wissenschaft, 272 Beiträge, am 15.06.2018 von Chefheizer
Chefheizer am 06.02.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 11 12 13 14
272
am 15.06.2018 »