weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bemannte Reise zum Mars?

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Mars, Weltraum, Spaceshuttle

Bemannte Reise zum Mars?

14.01.2012 um 19:38
Zhannon schrieb:Wie lange gibt es das Mars Projekt schon. Nach Nasa Bestrebungen sollte es zuletzt 1999 gewesen sein. Das grundlegende Problem ist immer gewesen, das ein Mars Raumschiff im Erd Orbit hätte zusammengebaut werden müssen.
Nicht nur das.Wie hawking schon erwähnte gibt es da noch das problemkind Mensch. Auf einer so langen reise haben wir u.a. hiermit zu kämpfen.
Wikipedia: Osteoporose


melden
Anzeige

Bemannte Reise zum Mars?

14.01.2012 um 19:58
Arme Schweine, so lange Zeit in der Schweerelosigkeit und Muskelabbau.
Dann Aktivität auf einem anderen Planeten.


melden
Zhannon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bemannte Reise zum Mars?

15.01.2012 um 13:25
Zhannon schrieb:
Wie lange gibt es das Mars Projekt schon. Nach Nasa Bestrebungen sollte es zuletzt 1999 gewesen sein. Das grundlegende Problem ist immer gewesen, das ein Mars Raumschiff im Erd Orbit hätte zusammengebaut werden müssen.

Nicht nur das.Wie hawking schon erwähnte gibt es da noch das problemkind Mensch. Auf einer so langen reise haben wir u.a. hiermit zu kämpfen.
Wikipedia: Osteoporose
@fritzchen1

Ja, das hängt ja direkt miteinander zusammen, ohne die empfindliche Biomasse Mensch an Bord ist eine Marsmission kein Problem und wegen des geringen Gewichts auch mit chemischen Antrieben möglich. Dafür gibts genügend Beispiele.


melden

Bemannte Reise zum Mars?

15.01.2012 um 14:15
@wrentzsch
Der Schwere Losigkeit kann man mit der Fliehkraft etwas entgegen setzen, man müsste nur größere Ringe Bauen, in denen sich dan die Raumfahrer aufhalten, nächstes Problem wäre die Kosmische Hintergrund Strahlung, da hatten die Amis schon bei den Mond flügen probleme mit, wie soll das dann die ganze Zeit von 2 -4 Jahren sein?

@22aztek
Ich denke vorher sollte man ernsthaft über einen Raumfahrstuhl nachdenken, sonst wird der ganze Spass zu Teuer und würde auch deutlich zu lange dauern, wenn man sich anschaut wie lange man schon an der ISS baut.
Vor einer solchen Mission sollte man auch neue Dichtigkeits Techniken entwickeln, man hatte ja schon bei den Biospehere II das Problem der Diffundierung erkennen können.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden