Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt an Rentnerin aus Bad Friedrichshall

4 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, 2016, Heilbronn, Rentnerin, Bad Friedrichshall
Seite 1 von 1

Tötungsdelikt an Rentnerin aus Bad Friedrichshall

02.12.2016 um 15:52
Hallo zusammen,

der Fall ist zwarschon mehrere Monate alt, allerdings finde ich es sehr schade, dass über den Fall kaum berichtet wird - vor allem weil beispielsweise die Tat in Hamburg sehr viel Aufsehen erregte. Heute habe ich in der regionalen Zeitung gelesen, dass der Fall wohl bald vors Gericht kommt. Allerdings habe ich in überregionalen Zetungen noch nichts von dem Fall erfahren.

Hier ein paar Inforamtionen:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.bad-friedrichshall-70-jaehrige-brutal-ermordet.be2f1a8e-0ea2-4d2e-bd73-95b77bdf...
Eine 70-jährige Frau ist in ihrem Haus in Bad Friedrichshall tot aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus. Vor Ort gefundene Schriftzeichen geben den Ermittlern Rätsel auf.
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/heilbronn/polizei-nimmt-tatverdaechtigen-fest/-/id=1562/did=17464964/nid=1562/q...
Die am Tatort gefundenen arabischen Schriftzeichen haben überwiegend religiöse Inhalte. Ein Religionswissenschaftler wurde hinzugezogen. Die Polizei erhofft sich davon weitere Anhaltspunkte zur Klärung des Tatmotivs.
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.mord-in-bad-friedrichshall-anklage-taeter-wollte-unglaeubige-toeten.551057e...
n der Absicht, einen aus seiner Sicht ungläubigen Menschen umzubringen, sei er in der Nacht zum 29. Mai in das Haus der Frau eingedrungen und habe sein argloses Opfer erdrosselt, heißt es in der Anklageschrift. Anschließend habe der Täter Wertgegenstände und Bargeld entwendet. An der Schrankwand im Schlafzimmer und anderen Stellen des Hauses hatte die Polizei arabische Schriftzeichen gefunden.
Ich finde die gesamte Tat einfach mysteriös:
1. Der Täter bricht einfach so bei einem ihn völlig unbekannten Opfer ein
2. Tötet das Opfer -einfach so
3. Hinterlässt mysteriöse religiöse Schriften

Könnte es sich hierbei nicht auch um einen terroristschen Akt handeln? War der Täter einfach "nur" Irre?
P.S. Ich möchte hier auf keinen Fall die Flüchtlingsdebatte aufwerfen, es geht hier nur um den Fall.


melden
Anzeige

Tötungsdelikt an Rentnerin aus Bad Friedrichshall

02.12.2016 um 16:25
Ich glaube, da schwingt sich jetzt der ein oder andere Kriminelle auf den IS-Zug. Wenn der TV solche Probleme mit Nicht-Muslimen hätte, hätte er in einem muslimischen Land Asyl beantragen können.

In diesem Fall wird eine 70-jährige nachts an der Haustür überwältigt, anschließend ermordet und dann beraubt. Schließlich werden noch ein paar arabische Buchstaben an die Tapete geschrieben, für deren Entschlüsselung man einen Islamwissenschaftler braucht. Ein Dolmetscher hätte es meiner Meinung nach auch getan.

Hier geht es um Raubmord. Der TV scheint ja auch kein unbeschriebenes Blatt zu sein.

Jemand, der ein Problem mit Menschen anderer Glaubensrichtungen hat, sollte deren Hab- und Gut nicht in die Hand nehmen.

Und jemand, der sich selbst als gläubig, andere als ungläubig bezeichnet, sollte sich fragen, ob es in seiner Religion nicht auch Gesetze gibt, die das Töten und das Stehlen verbieten. Es sei denn, er ist ein Ungläubiger.

Ich glaube, dass der ein oder andere seine kriminellen Neigungen im Dunstkreis dieser ständigen Terrorgefahr auslebt.


melden

Tötungsdelikt an Rentnerin aus Bad Friedrichshall

02.12.2016 um 17:00
@JamesRockford
Da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen.
Sorry für den Einzeiler


melden
Blondine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tötungsdelikt an Rentnerin aus Bad Friedrichshall

02.12.2016 um 23:57
@VivaVioletta
danke für den Aufgriff dieses "seltsamen" Falles, ich kann mich gut daran erinnern, war nicht weit von uns.

Für mich hauptsächlich ein psychischer kranker Mann. Er war schon zuvor auffällig geworden. Hat sich weder um DNA Spuren noch sonstige hinterlassene Spuren gekümmert. Irgendwie fühlte er sich beim Angriff auf eine - hilflose - Ungläubige "im Recht", er sah keinen Grund was zu verbergen, im Gegenteil, er schien stolz auf seine Tat zu sein. Das spräche tatsächlich für einen terroristischen Akt.

Vielleicht eine Mischform zwischen psychisch krank und inspiriert durch ähnliche Angriffe/Attentate. Oder einfach Frust.

@JamesRockford
JamesRockford schrieb:Und jemand, der sich selbst als gläubig, andere als ungläubig bezeichnet, sollte sich fragen, ob es in seiner Religion nicht auch Gesetze gibt, die das Töten und das Stehlen verbieten. Es sei denn, er ist ein Ungläubiger.
so ist es !

Aber ich glaube nicht, dass bei der Flucht im Vordergrund steht, ob das Ziel ein islamisches oder nicht-islamischer Staat ist.
Da stehen wahrscheinlich erstmal ganz andere - praktische - Erwägungen (einschließlich Vorstellungen fern der Realität) vornean.

Ich befürchte nur, dass - wenn bestimmte Vorstellungen/Wünsche nicht in Erfüllung gehen - der ein oder andere seinen Frust/seine Enttäuschung auch auf eine Art auslebt, die nicht so optimal für seine Umgebung ist. Wie es in diesem Fall vielleicht geschehen ist.
Aber alles nur meine persönlichen Gedanken, ich liege da gerne falsch.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden