Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Problem, Stress, Psychisch

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

07.11.2015 um 20:59
Das ist 100% bei mir der Fall...ist mittlerweile echt krass geworden (fing ja klein an und wurde dann immer schlimmer).


melden
Anzeige

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

08.11.2015 um 00:28
Jaja, der böse Streß!
Wenn ich das immer höre!

Manche Teenager haben bis zu ihrem Schulabschluss schon mehr Psychologen besucht, als ich Finger habe.
Gefühlt jeder 3. leidet unter Burnout.
Manche sind wahrscheinlich schon überfordert, wenn sie sich einmal im Monat beim Amt melden müssen.
Warum schaffen es viele Menschen eigentlich nicht mehr, ein ganz normales Leben zu leben?

Probleme hat jeder, mal mehr – mal weniger. Anstatt zusammenzubrechen könnte man es auch als Ansporn sehen diese zu lösen, anstatt wie ein Kaninchen vor der Schlange zu hocken und auf die nächste Apokalypse zu warten.
... die natürlich unweigerlich kommt um dann zu sagen: "Siehste! Ich habs doch gewusst!"

Da wird 2 oder auch gerne 3 mal die Ausbildung geschmissen, weil man ja total überfordert ist.
Im selben Atemzug werden dann aber auch gerne Threads bei Allmy erstellt, wie man sich denn möglichst schnell aus der Abhängigkeit von den furchtbaren Eltern befreien kann, die 1. alles besser wissen und 2. eh keine Ahnung von den schwerwiegenden Problemen des TE haben.^^

Wir hatten früher auch Stress, aber irgendwie haben wir ihn bewältigen können.
Warum funktioniert das heute nicht mehr?


melden

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

08.11.2015 um 00:31
@DiePandorra
DiePandorra schrieb:Warum funktioniert das heute nicht mehr?
Weil die Gesellschaft sich so entwickelt hat. Außerdem nicht jeder hat eine gute Stresstoleranz. Es spielen viel zu viele Faktoren eine Rolle, um zu sagen "wieso kommen die und die nicht mit dem klar?"


melden

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

08.11.2015 um 00:37
@Venom
Ich möchte heute auch kein Teenie mehr sein. Definitiv nicht!
Trotzdem finde ich, dass einige ihre "Stresstoleranz" sehr pflegen.


melden

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

08.11.2015 um 00:38
@DiePandorra
Ich nehme aber an du meinst nur die Schmarotzer die eben gerne Ausreden benutzen und so, in dem Fall verstehe ich dich komplett.


melden

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

08.11.2015 um 00:40
@Venom
Ja, die meinte ich. Ich dachte, das liest man raus. ;)

Edit: Ich sehe gerade den Fehler! "Ich dachte" - ich hab doch glatt vergessen mein Gehirn auszuschalten, bevor ich online komme. Ich Schussel! :D


melden

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

08.11.2015 um 00:42
@DiePandorra
Naja für mich hat es sich anfangs so angehört, als ob du vielen die eben diese Stressprobleme haben in diese Schmarotzergruppe reinwirfst, deshalb ^^ aber alles gut :D


melden

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

08.11.2015 um 01:52
Draiiipunkt0 schrieb am 14.12.2014:Also scheinbar durch Stress ausgelöste oder eingebildete körperliche Beschwerden, die euch in eurer Lebensqualität einschränken.
Wie kommt ihr mit diesen klar oder habt ihr sie gar hinter euch gelassen?
Also ich erinnere mich an meine Zeit während der Ausbildung zurück da gab es zwei solcher Phasen, die eine ziemlich direkt nach der Zwischenprüfung wo ein 6 monatiges Praktikum anstand. Ich habe es zwar durchgezogen, aber meine Praktikumsanleiterin war der Teufel persönlich ich bin irgendwann nur noch mit " Schmerzen " zur Arbeit, irgendwann fing ich an mich morgens bzw. die Nacht davor zu übergeben. Der Arzt hat absolut nichts gefunden weder im Blut noch Stuhlgang. Wussste ich z.b. das ich frei habe oder Berufsschule hatte, ging es mir super.

Die zweite Phase kurz vor Ende, wobei es da mehr psychisch war und ich mir Depressionen eingebildet habe, wo keine waren, laut zweier Psychologen.


melden
Draiiipunkt0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

08.11.2015 um 06:34
DiePandorra schrieb:Wir hatten früher auch Stress, aber irgendwie haben wir ihn bewältigen können.
Ahja, irgendwie.
Sehr interessante Argumentation O_o

PS:

Meine Symptome waren übrigens nicht durch Stress, sondern durch Allergien und schlechte Ernährung bedingt.


melden
Draiiipunkt0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

08.11.2015 um 06:46
Und klar, früher gab es überhaupt keine Probleme mit Stress, es liegt einfach an der verweichlichten Jugend heutzutage...
Deshalb haben sich auch meine beiden Großonkel den Strick und etliche Leute aus dem Bekanntenkreis meines Großvaters, die ungefähr in seinem Alter waren, das Leben genommen, weil man das früher halt einfach bewältigt hat...
*Ironie off *


melden

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

08.11.2015 um 13:17
Ja, aber die schlechte Ernährung kam, weil Du so viel ´Streß hattest, daß Du nicht genug auf Deine Ernährung geachtet hast... ;)
Viele Grüße,
sandra


melden
Draiiipunkt0
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

08.11.2015 um 15:44
@sandra.31

Nö, kam einfach durch Faulheit und Unwissen.


melden
Anzeige

Stress, der zu körperlichen Beschwerden führt, oder umgekehrt...

10.11.2015 um 23:53
hab da auch n paar zeilen zu dem thema.
passt jetzt nicht so ganz, aber handelt sich dennoch um stress der auf den körper übergeht.
ich werd hier jetzt sicher zu tote verurteilt und "vollgeflamed"
weils teilweise ums kiffen geht, aber das ist ja meine sache...

wie oben geschrieben rauch ich gerne mal gras, wenn ich die zeit und die lust dazu find.
und das schon seit einiger zeit. ( seit 5-10 jahren )

vor knapp nem jahr hab ich ne echt miese zeit durchgemacht
und stand auch permanent unter stress.
( kein körperlicher stress, eher seelisch. stand im konflikt mit mir selbst.. )

und da es mir extrem scheiße ging, hab ich mal wieder vom verbotenen genascht.
doch irgendwas war anders als sonst.... mir gings garnicht gut.
noch schlechter als vorher.

mir war kotz übel und das kannte ich vorher noch nicht.
ein gefühl als würde ich jede sekunde meine gedärme auskotzen..
ich wurde richtig nervös und dachte ich lauf jede sekunde los aufs klo.
dem war dann aber nicht so.

nach ca. 2 stunden wurde es dann besser, weil ich eine ablenkung gefunden hatte.
ich dachte es liegt am gras, das es gestreckt war oder so.

dieses komische bauchgefühl war zu 80% wieder weg und hat mich auch nichtmehr gestört,
aber es war noch da.

ein paar tage später hab ich mir dann neues gras geholt, das sehr gut aussah und lecker gerochen hat.
ich hatte angst davor es zu rauchen aber hatte unglaublich lust drauf.
und dann rauchte ich,
und wieder wurde dieses gefühl endlos schlimm und ich wurde extrem nervös.

nach sovielen jahren kiffen ist dieses problem aufeinmal aufgetreten.
habs immer wieder versucht. aber immer wieder das gleiche

jedes mal wenn ich auch nur einen kleinen krümel rauch: BOOOOOOOOOOOOOM
nach ein paar stunden geht es wieder weg, aber es geht nicht ganz weg.
es geht nie ganz weg.

ich hab jetzt schon ne lange zeit nichts angefasst aber ganz leicht hab ich dieses gefühl jetzt immer.

anfangs hab ich mir auch eingebildet ich hab krebs oder sowas, aber ne.

ist eher ein psychosomatisches problem.

jetzt werd ich hier sicher als junkie beleidigt und was weiß ich.

tut mir leid das ich offen über solche sachen rede.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

164 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden