weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hypnose

7 Beiträge, Schlüsselwörter: Hypnose, Gesundheitsschädigend
Seite 1 von 1
freek
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose

29.05.2003 um 00:59
Hi Leute,

ich frage mich wie das mit der Hypnose ist.
Der Zustand, in den man da ja verfällt, ist der Gesundheitsschädigend?? Kann mich mal jemand aufklären, was bei einer Hypnose passiert???

Ignorier die Dinge, die dir nicht gefallen (wenn du nichts daran ändern kannst)


melden
Anzeige
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose

29.05.2003 um 01:13
wenn der hypnotiseur alles richtig macht ist es nicht gesundheitschädlich. Bei einer hypnose wird das bewußtsein ( durch sehr langsames sprechen z.B.) in eine traumähnliche phase gesetzt.Dadurch das dass bewußtsein nun nicht mehr die oberhand hat kommt jetzt das unterbewußtsein an die oberfläche. das unterbewußtsein spiegelt alle deine gefühle und gedanken wieder. Jedoch hat man darauf selbst keinen einfluß. Wenn nun der hypnotiseur mit dem unterbewußtsein spricht beantwortet es ihm irgendeine xbeliebige frage, weil es nicht logisch agiert und handelt. Darum kann man mit hypnose auch verborgene erinnerungen herausfinden.

Es gibt auch die art von hypnose das die person einen "Befehl" vom hypnotiseur bekommt und diesen ausfüllt. das ist das gleiche prinzip. das bewußtsein handelt auf einen reiz ohne logisch darüber nachzu denken da es das nicht kann.

Dadurch das dass bewußtsein nich die kontrolle über den körper hat fühlt man auch keinen schmerz da man nur mit dem bewußtsein schmerzen empfinden kann. deshalb können menschen in hypnose auch bestimmte dinge mit ihrem körper machen.


Wie jedoch das bewußtsein zu unterbinden geschieht weiß ich auch nicht genau.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose

29.05.2003 um 01:16
das ist ja interessant.

Maloney


Ich denke... also bin ich...
denk' ich


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose

29.05.2003 um 01:38
Interessante Meinung ist das da von Sky.

Aber warum soll das Unterbewusstsein nicht logisch handeln können? Es regelt unsere Atmung, unseren Herzschlag, die Verdauung, das Immunsystem usw. usw. und ich denke, das macht es bei den meisten für viele viele Jahre sehr gut, exakt, sehr weise und wissend, sehr fürsorgend für uns und - ich würde sogar zusammenfassend sagen - logisch.

Die meisten Menschen haben das Problem, dass ihr Unbewusstes wesentlich besser und logischer funktioniert als das Bewusstsein. (Wer von euch Auto fahren kann, weiß, das das erst dann wirklich gut geht, wenn man nicht mehr bewusst schaltet, gasgibt und bremst, sondern wenn all diese Dinge unbewusst eingeübt sind).

Und darum ist eine Trance, auch eine durch Hypnose ausgelöste, in der Regel sehr erholsam für den Geist und Körper und lässt viele Veränderungen und auch Heilung zu.

Wer es kann und in Übereinstimmung mit dem Hypnotisierten anwendet, kann sehr viel erreichen damit.

Natürlich gibt es auch die Showhypnose, in der recht billige Effekte gezeigt werden. Aber auch da gilt: eigentlich tut der Hypnotisierte nichts, was er nicht auch bei Bewusstsein könnte (und unter Umständen auch tun würde).

Und leider kann, wie das immer im Leben ist, ein gewissenloser Mensch auch Unfug mit dem Mittel der Hypnose machen. Glücklicherweise ist das äußerst selten, denn für die Hypnose muss ein gutes, vertrauensvolles Verhältnis zwischen beiden bestehen. Und das aufzubauen, fällt echten Bösewichtern sehr schwer.

Nette Grüße von einem Gast, der es kann,
und der dem einen oder anderen Leser vielleicht sogar über den Text in eine leichte Trance geführt hat.

Jetzt ist es Zeit, wieder aufzuwachen!


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose

29.05.2003 um 12:52
Hab ein BUCH gelesen dort wird einem erklärt wie mann HYPNOTIESIREN kann.Jeder kann einen HYPNOTISIEREN .

ONLY THE PARANOID WILL SURVIVE


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose

29.05.2003 um 22:09
@Gast
Das unterbewußtsein regelt nicht unsere allgemeinen Körperfunktionen. Das ist das gehirn das elektrisch impulse durch die neuralenbahnen an die lunge oder den magen sendet und ihn anregt zu atmen oder zu verdauen. Es ist nicht logisch. Unser bewußtsein obliegt die logik denn wenn auch unser unterbewußtsein logische strukturen hätte dann würden wir keine unlogischen träume haben. Es ist lediglich ein verarbeitungsprogramm des gehirns. Man hat keine kontrolle über das bewußtsein. Wenn man auto fährt dann sagt man der körper vollzieht unterbewußt sein handeln aber das ist lediglich ein falscher wortlaut. Die bewegungen wurden im gehirn abgespeichert. Und dadurch das man fast immer auto fährt muß man nicht mehr direkt auf die information im gehirn zugreifen sondern man wendet sie einfach an da die bewegungen schon mechanisch im Gehirn ablaufen und nur an den körper weitergegeben werden.


melden
Gast
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hypnose

30.05.2003 um 01:59
Hi Sky,

Du sagst: "Das unterbewußtsein regelt nicht unsere allgemeinen Körperfunktionen." - Nun ja, dann müssten wir uns drüber einigen, was denn nun genau "das Unterbewusstsein" ist.
Ich nenne eine Funktion des Gehirns, die außerhalb des Bewusstseins abläuft, unbewusst (dazu gehören (für mich) also auch: Herzfunktion, Immunsystem, Reflexe, Autofahren, Abruf von Gelerntem, usw. usw.)

Auch das Sprechen, gemeint: die genaue Wortwahl, ist ja schon eigentlich ein unbewusster Vorgang, sonst könnten Psychologen und gute Menschenkenner ja nicht aus der Wortwahl auf bestimmte Zustände des Gehirns schließen (Man kann etwas auf viele verschiedene Arten sagen, welches Wort wir tatsächlich in der Sprech-Sprache benutzen wird nicht bewusst gewählt).

Du reduzierst (so verstehe ich das), einen Teil des Gehirns auf reines chemisch elektrisches Funktionieren und nennst das weder bewusst noch unbewusst. Damit gibst du aber eine Menge Chancen auf, auch auf solche Funktionen einen Einfluss zu nehmen und zum Beispiel psychosomatische Störungen zu heilen. Ich mach da lieber nicht so deutliche Grenzen und seh praktisch die gesamte Gehirnfunktion als Unterbewusstsein, und habe damit die Chance (zum Beispiel duch Hypnose) auch bei Dingen zu helfen, bei denen eine Hilfe nach deiner Definition schwer wäre (zum Beispiel: Schmerz in der Zahnarztpraxis).

Und das Unbewusste ist nicht logisch? Ich persönlich finde die Reaktionen des Bewussten in der Regel recht unlogisch und die des Unbewussten extrem logisch. Aber dazu müssten wir nun eine Menge Beispiele diskutieren.

Träumen zum Beispiel finde ich nicht unlogisch. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir genau das träumen, was wir am besten brauchen (oder verarbeiten sollten), so das ein Traum, so unlogisch er dem Bewusstsein erscheint, vielleicht doch die genau richtige Metapher ist, die unsere Gesamtpersönlichkeit gerate gut gebrauchen kann. Einen Traum unlogisch zu nennen, nur weil mein Bewusstsein die Logik nicht erkennt, vermag ich nicht nachzuvollziehen.

Du sagst: "Man hat keine kontrolle über das bewußtsein." und hast da wahrscheinlich ein Un... vergessen.
Ich meine: man hat auch Kontrolle über die unbewussten Funktionen des Gehirns, den Herzschlag, die Erzeugung von Allergien, auf psychosomatische Störungen, auf die Darmtätigkeit, über (fast) alles.
Das braucht Übung und Training und eine sehr wohlwollende Akzeptanz des Unbewussten, und es braucht Hilfsmittel wie zum Beispiel die Hypnose.

Du sagst: "Wenn man auto fährt dann sagt man der körper vollzieht unterbewußt sein handeln aber das ist lediglich ein falscher wortlaut."
Wo ist denn nun wirklich der Unterschied, ob ich durch viel Übung eine Bewegung als neuronale Verknüpfung in der Großhirnrinde abgespeichert habe (übrigens, wir speichern mehr ab beim Autofahren als Bewegungen, unser Unterbewusstsein trifft auch eine Menge Entscheidungen dabei) oder ob es eine Verbindung von Nervenknoten im Stammhirn ist wie beim Kniesehnenreflex?

Also, unterschätze mir das Unterbewusstsein nicht so sehr. Da du dich offensichtlich dafür interessierst, solltest du mal mit dem Gedanken spielen, zu lernen, wie solche Sachen wie Hypnose usw. wirklich funktionieren, denn wir haben da mit dem Unterbewusstsein einen wahren Schatz in unserem Kopf.

Was ich allerdings mal wissen möchte: wo ist da die "Mystery".
Über Hypnose, Gehrin, (Unter-)/Bewusstsein gibts so viele Bücher und ist so viel erforscht worden - was hat das Thema in einem Mysterien - Forum zu suchen.

Fragt sich, mit einem Gute-Nacht-Wunsch an alle
ein Gast


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

362 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden