Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

329 Beiträge, Schlüsselwörter: Vater, Angriff, Tochter, Pädophil, Hysterie, Freising
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 16:27
Erinnert mich gerade an eine Geschichte.
Mein Vater und ich (Mädchen) waren oft unterwegs, einmal wollte er mit mir ne Kanufahrt machen, ich wollte nicht, habe geschrien wie am Spieß, man bin ich heute froh, dass mein Vater nicht von irgendwelchen („die es gut meinten“) Männern die Hucke vollbekommen hat. ;)

Armes Deutschland.


melden
Anzeige

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 16:47
Nur so'n Gedanke:
Das ganze war ja kein Angriff, bis es sich irgendwann hochgeschaukelt hat. Bis dahin war es offenbar noch Besorgnis und Zivilcourage. Ob Kinderschänder oder nicht, mehrere Menschen empfanden den Umgang mit der Tochter als unangemessen.
"Ich lasse mir aber nicht in meine Erziehung reinreden!"
Hier haben sich fremde Leute Sorgen um das Kind gemacht und das sollten sich Eltern evtl. wünschen.
Das daraus Streit und körperliche Gewalt resultiert verdanken wir verdammt schlechter Kommunikation und fehlender Einsicht zweier Betrunkener.

Ich bin aber immernoch der Meinung, dass man das ganze dezent hätte lösen können.


melden

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 16:49
Weiß man denn inzwischen wie es genau abgelaufen ist oder gibt es immer noch zwei gänzlich verschiedenen Versionen der beiden Seiten? Ansonsten ist doch jegliche Diskussion hier sinnlos und nicht besser als irgendwelche Medienhetze.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 17:28
Drei jungen Männern kam das Vater-Tochter-Paar komisch vor, sie gingen den beiden nach und machten auch eine Anwohnerin, die auf ihrem Balkon stand, auf die Situation aufmerksam.

Die Frau schloss sich mit einem Nachbarn den drei zwischen 18 und 23 Jahre alten Männern an. Nach Angaben der Freisinger Polizeiinspektion verfolgte die Gruppe den Mann mit seiner Tochter weiter.
Muss ja schon irgendwie eigenartig gewesen sein, wenn eine Frau ihren Balkon verlässt, sich ein Nachbar anschließt und 5 Leute einen Vater mit seiner Tochter verfolgen. Das macht man nicht grundlos!
Die Polizei zu rufen wäre angeraten gewesen, aber möglich, dass es da eine Hemmschwelle gab, genauso wie bei jenen, die nicht reagieren, wenn aus Nachbarwohnungen Geräusche wahrgenommen werden, die eindeutig auf körperliche Züchtigung hinweisen.


melden

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 17:46
Du sagst die hemmschwelle die Polizei anzurufen ist niedriger als jemanden zu verprügeln... Das macht es nicht besser...


melden

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 17:46
@ramisha

Es gab eine Hemmschwelle die Polizei zu rufen, aber keine den Mann körperlich anzugreifen?


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 17:53
@Pallas
ramisha schrieb:... aber möglich, dass es da eine Hemmschwelle gab ...
Es wäre MÖGLICH - wer ruft schon gern die Polizei.
Und es ist MÖGLICH, dass das Verhalten des Vaters provozierte. Weiß man, was der seinen "Verfolgern" an den Kopf geworfen hat?
Nur um das mal klarzustellen: Die Tätlichkeit verurteile ich und halte sie keinesfalls für gerechtfertigt.


melden

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 17:58
ramisha schrieb:Es wäre MÖGLICH - wer ruft schon gern die Polizei.
Das wäre das Einzig Richtige gewesen. Das Verhalten der Leute war unüberlegt, aber wohl nichts ungewöhnliches in unserer Gesellschaft.
ramisha schrieb:Und es ist MÖGLICH, dass das Verhalten des Vaters provozierte.
Inwiefern? Der Vater soll etwa 50 sein (lag es vielleicht am Alter) und laut Aussagen der Frau die Tochter widerstrebend mit sich gezogen haben (wenn das stimmt, dann kann ich den "Verdacht" irgendwie nachvollziehen, aber kein Grund zum Zuschlagen.)


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 18:13
@Pallas
ramisha schrieb:... sei eine Anwohnerin auf das Mädchen zugegangen und habe es gefragt, ob der Mann wirklich sein Papa sei. Darauf habe dieser aggressiv reagiert.
Wenn die Vaterschaft angezweifelt wird, ist Aggression wohl angesagt. ;-)


melden

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 18:22
Pallas schrieb:Inwiefern? Der Vater soll etwa 50 sein (lag es vielleicht am Alter) und laut Aussagen der Frau die Tochter widerstrebend mit sich gezogen haben (wenn das stimmt, dann kann ich den "Verdacht" irgendwie nachvollziehen,
Wieso? Wenn etwa eine unsympathische 50 jährige Mutter ihren (z. B. weinenden, schreienden....) Sohn im Park niederträchtig anschreit und mitzehrt, dann denkt auch keiner an eine sexuell missbrauchende Pädophile. Das ist dann nämlich "immer" nur ein ungezogener Rotzbengel und die Mutter "immer" eine reine edle Person. xDD


melden

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 18:44
cejar schrieb:Sorry, aber ich bin einem Mob keine Rechenschaft schuldig wenn ich mit meinem Kind unterwegs bin. Ich sehe auch nicht ein, wieso ich mich als Vater dafür erklären muss, mit meinem Kind unterwegs gewesen zu sein
Das hatte @mapkyc ja auch nie behauptet. Es ging ledeglich darum, sich im voraus damit auseinanderzusetzen, wie man in einer derartigen Situation am Besten reagieren könnte um das Missverständnis schnell aufzuklären und weitere Konflikte zu vermeiden.

Wenn man nämlich mal ehrlich ist, würde ein wütendes "Ich bin Ihnen keine Rechenschaft schuldig!", seitens des Vaters, diesen auch Konflikt nicht lösen.


Deeskalation wäre hier ein passendes Stichwort.


melden

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

14.07.2015 um 19:58
Albert3345 schrieb:Wieso? Wenn etwa eine unsympathische 50 jährige Mutter ihren (z. B. weinenden, schreienden....) Sohn im Park niederträchtig anschreit und mitzehrt, dann denkt auch keiner an eine sexuell missbrauchende Pädophile. Das ist dann nämlich "immer" nur ein ungezogener Rotzbengel und die Mutter "immer" eine reine edle Person. xDD
Nö, ich denke immer dann, dass sie lieber keine Kinder bekommen hätte sollen, wenn sie mit diesen überfordert ist. ;)

Übrigens fallen mir anteilsmäßig mehr liebevolle Väter als liebevoller Mütter auf. (Nein "liebevoll" ist jetzt nicht das, was einige glauben :troll: )

Aber keine Ahnung welches Verhalten es war, dass die Angreifer glaubten das Kind "beschützen zu müssen"
Kann auch sein, dass sie nur auf Stunk aus waren. Oder sie wollten wirklich die Helden spielen, haben sich aber dabei zum Idioten gemacht.


melden

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

15.07.2015 um 04:13
Mir ist sowas auch passiert mit meinen Enkel,obwohl mein Enkel gleich gesagt hat das ist mein Opa.
Die beiden hatten nur das Pech das Sie an den verkehrten geraten sind.Die wurden nicht mit der
Polizei abtransportiert sondern mit den Rettungswagen.Das kommt dabei raus wenn man sich nicht vorher erkundig oder auf das Kind hört und gedacht haben son Alten haut man mal eben von den Füßen.Ich hatte nur das Glück das es Leute gesehen haben wie sie über mich hergefallen sind sonst wäre ich noch der Dumme gewesen.Der Richter hätte mich am liebsten durch meine Unterlagen die er vorsich hatte Kampfsport 15 Jahre Militärzeit und wieder Kampfsport so weit wie es noch von alter her geht verdonnert aber dadurch das ich etliche Zeugen hatte mußte er ja nun die Beiden verdonnern.
Er meinte nur sie hätten ja schon Strafe genung gehabt und 6 Monate auf Bewährung wäre in den Falle genug.Man hat das den Richter so richtig angeseh das Ihn das gestunken hat.
Lag wohl auch damit an wo ich Militärdienst geschoben hab.
Die haben mir Rache geschworren aber bis heute war keiner von denen da.Und das ist schon 2 Jahre her.


melden

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

15.07.2015 um 04:16
@WolfofWilder

und du bist dir sicher, dass diese geschichte wahr ist?


melden

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

15.07.2015 um 07:19
@ramisha
ramisha schrieb:Wenn die Vaterschaft angezweifelt wird, ist Aggression wohl angesagt. ;-)
Hat denn das Kind gesagt, der Mann an seiner Hand wäre ihm unbekannt?
Pallas schrieb:Kann auch sein, dass sie nur auf Stunk aus waren. Oder sie wollten wirklich die Helden spielen, haben sich aber dabei zum Idioten gemacht.
Sehe ich auch eher so, sonst hätte man doch dem Mädchen mehr Aufmerksamkeit geschenkt und mal gehört was es dazu sagt. Das Kind war 10 Jahre alt :)


melden

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

15.07.2015 um 10:34
ramisha schrieb:Wenn die Vaterschaft angezweifelt wird, ist Aggression wohl angesagt. ;-)
Das finde ich überhaupt nicht. Ich bin der Meinung zuallererst sollte man das Missverständnis ruhig und gelassen aufklären, da das nunmal eine sehr sensible Angelegenheit ist.

Ist das Missverständnis aufgeklärt, kann man seinem Ärger immernoch Luft machen, wäre ja auch verständlich. Dann wird man wahrscheinlich auch erst die gewünschte Reaktion der Verdächtigenden bekommen, sie werden vermutlich Reue zeigen und sich entschuldigen. Reagiert man allerdings direkt aggressiv, könnte das nur weiterer Zunder für den gehegten Verdacht sein und dann schaukelt sich die Sache hoch, um Ausmaße anzunehmen, die gar nicht nötig gewesen wären. Was hier ja der Fall gewesen zu sein schien.
Da ja aber auch allgemein bekannt ist, dass Alkohol die Gewaltbereitschaft erhöht, wäre diese Herangehensweise wahrscheinlich, auf nüchterne Personen angewendet, erfolgsversprechender.

Immer dieser Alkohol und die damit einhergende Zügellosigkeit, man könnte annehmen, dass dieser die Situation hat eskalieren lassen, da er ja bei beiden Parteien im Spiel war.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

15.07.2015 um 10:56
@Ivana_Tinkle
Hast du das ;-) wahrgenommen? Meine Feststellung war also nicht bierernst gemeint.
Frau.N.Zimmer schrieb:Hat denn das Kind gesagt, der Mann an seiner Hand wäre ihm unbekannt?
Darüber konnte ich bis jetzt nichts in Erfahrung bringen.


melden
Anzeige

Vater geht mit Tochter spazieren und wird verprügelt

15.07.2015 um 11:02
ramisha schrieb:Hast du das ;-) wahrgenommen? Meine Feststellung war also nicht bierernst gemeint.
Ja doch das habe ich und ich wollte eigentlich auch noch dazu schreiben, dass ich gar nicht davon ausging, dass DU nun so reagieren würdest, es gibt dennoch Leute die dieser Meinung wären, sorry. :) Es ging ja auch eher um den Rest. ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt