Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zweit Mann, bzw zweit Frau

38 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Frau ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Zweit Mann, bzw zweit Frau

11.04.2005 um 18:45
wenn ich mich nicht täusche gibt es die vielweiberei nur deswegen, weil es zeiten gab, wo männermangel herrschte, durch kriege.
es hatte den vorteil, dass zweitfrauen so in den genuss einer besseren gesellschaftsstellung kamen.
über vielmännerei in einer gesellschaft habe ich noch nichts gehört.

heutzutage finde ich die zweit-/dritt-/-dutzendfrau gesellschaftlich nicht mehr begründet.

ich wollte auch keine zweite frau, da ich auch nicht gerne der zweite mann wär.


melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

11.04.2005 um 18:52
Hört sich ja interessant an, ich meine, ich alleine mit so vielen Männern: der eine massiert meinen Rücken, der andere meine Füße, wieder einer macht mir n Tee. Ich könnte mir so ein Leben gut vorstellen...
Ich hoffe nur, meine Männer werden nicht eifersüchtig und bringen sich gegenseitig um. Männlicher Eifersucht! Oh my god!!!


melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

11.04.2005 um 19:01
@miss_mistery

Die Geschichte zeigt uns das so etwas nie gut gehen kann ;)

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

11.04.2005 um 20:39
Ich glaube das es sehr schwierig ist darauf eine Antwort zu geben. Als Ehefrau bricht eine Welt zusammen, wenn man erfährt, das der Mann nebenher eine Andere hat. Wird das Verhältnis weitergeführt, ist es noch schlimmer. Es werden Fragen nach dem warum und weshalb gestellt. Keine Fragen werden beantwortet werden. Was bleibt ist ein riesiges Loch. Ja und die Zweitfrau hat ja bewusst diese Situation gewählt. Sie weiss ,daß der Mann verheiratet ist. Sie hat keine Verplichtungen den Mann gegenüber. Diejenige die nicht gefragt worden ist , ist in diesem Fall die Ehefrau. Die Ehefrau wird in eine Situation gepresst, die sie sich bestimmt nicht gewünscht hat.

Sich biegen und wiegen wie ein Blatt im Winde


melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

11.04.2005 um 21:50
Na für mich wäre es definitiv nichts, es hat nichts mit Eifersicht zu tun, sondern dass ich denke, dass man nur einen Partner so richtig lieben kann.
Meistens wir d ja eher der Seitensprung gesucht nciht eine zweite Frau oder Mann.
Jedoch die Vorstellung von Miss_Mistery ist natürlich sehr verlockend ;-)

Da würde wohl auch "unglücklich" mal glücklich werden, bei sovielen Partnern, die dich auf Händen tragen und dir jeden Wunsch von den Augen ablesen ;-)

Leben und leben lassen.


melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

11.04.2005 um 21:58
Zeitweise reicht mir eine Frau schon mehr als mir lieb ist, zwei oder drei Frauen ohne eine Entrechtung der Frau würden mich Früher oder Später in den Wahnsinn treiben. :)

Wer seinen Lebenspartner betrügt ist Armseelig, wer sich betrügen lässt nichts anderes.

An die Fans der Bonobo Affen, die trinken auch ihren Urin von Zeit zu Zeit, viel Spass. ;)

Abtreibung ist Mord, bleibt Mord, wird immer Mord bleiben - weil es die gewaltsame Beendigung eines Lebens ist!


melden
jejoh ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zweit Mann, bzw zweit Frau

11.04.2005 um 22:06
ich finde das sollte jeder für sich entscheiden und mit dem partner ausmachen.

was ich aber überhaupt nicht abkann ist dieses argument das dann oft (teilweise sogar von irgendwelchen sogenannten forschern) kommt. bei den männer liegt das in der vergangenheit und in den genen sich der vielweiberei hinzugeben... hauptsache fortpflanzen.

so'n schwachsinn! :)


“ICH BIN WICHTIG! ...schrie das Staubkörnchen.”



melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

12.04.2005 um 10:13
lol @miss-misstery.....

naja ich denke auch das das eine erziehungssache ist, in den ländern wo die männer mehrere frauen haben, werden die frauen schon mit dem gedanken aufgezogen nicht viel wert zu sein..die männer sind da die klugen und starken..die frauen nur zum putzen usw.
hier bei uns ist das ja zum glück nicht so, aber es sind trotzdem die frauen die das mit machen die eben nicht genug selbstbewusstsein haben...
eine frau oder auch ein mann der das akzeptiert, dem fehlt eindeutig die stärke zu sagen" hey mit mir nicht, entweder du willst mich oder du willst mich nicht!" wer das mit sich machen lässt solte die schuld nicht am partner suchen sondern an sich selbst! nicht der partnder ist der arsch weil er es macht, würde man es nicht mitmachen so könnte der partnér es ja auch nicht tun..die menschen sind numal zum größten teil so das wenn sie eine hand bekommen können sie die hand auch sofort nehmen... man testet ja aus wie weit man gehen kann..das machen nicht nur die kinder sondern auch noch die erwachsenen...und wenn ein partner das mitmacht denken sie sich eben wieso soll ich es dann nicht auch tun...leider gibt es eben viele solche egoisten die da keine rücksicht drauf nehmen...ich bin der meinung man solte nie etwas tun das man nicht auch selbst verkraften kann..und ich persönlich könnte meinen mann nicht teilen, so würde ich es ihm auch nie antun...
vor ein paar jahren hatte ich so eine situation auch schonmal, heute habe ich soviel selbstbewusstsein das ich sagen kann wer mich nicht will der soll mich nicht haben...! aber das muss man auch erstmal lernen wenn man es nicht mit in die wiede gelegt bekommt...
also mir reicht ein mann, ich bevorzuge da lieber einen mann und eine frau..grins...

Namaste!


melden
h.c.b ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Zweit Mann, bzw zweit Frau

12.04.2005 um 12:36
no way...never...!!

Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.

( Alte persische Weisheit )



melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

12.04.2005 um 13:52
ich hätte absolut keine lust meinen mann zu teilen, ich kann auch nicht verstehen wie so etwas in anderen ländern von statten gehen kann aber jedem das seine

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

12.04.2005 um 14:27
Und was haltet ihr dann von dem Argument, er/sie würde
beide Lieben?
Gibt es soetwas überhaupt?
kann man 2 Menschen auf einmal lieben?
Ich rede jetzt nicht von familärer Liebe, oder das
"hab dich lieb" mit guten Freunden.

------------------------------
Beleidigungen sind die Argumente jener, die keine Argumente haben.



melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

12.04.2005 um 14:35
Ich kenne niemanden, der/die es ertragen kann, die Zweitbesetzung zu sein.
Ich selbst kann das auch nicht, denke wohl zu romantisch, nach dem Schema "Zwei Seelen=eine Einheit".
Irgendwie geht das schlecht, mit dreien...

Und wenn es geht, dann wird versucht, Sex und Liebe zu trennen,
wird von "mögen" "gern haben" und "wirklich lieben" gesprochen.

Solange die Löwin die Jungen der Rivalin tötet, solange werden wir
auch nur e i n e m Menschen unser Herz schenken, denke ich.

Das Buch der Liebe ist älter, als wir.

Gruß,
q.





eku eri aller disir dauda enn...


melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

12.04.2005 um 14:42
@tynkabel
Bei Deiner Frage kommt es auf die Definition der Liebe an, die dieser Mensch für sich beansprucht.
In seiner Vision der Liebe kann es für ihn absolut real sein, daß er zwei oder mehr
Menschen so "lieben" kann.

Gruß,
q.




eku eri aller disir dauda enn...


melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

12.04.2005 um 14:59
@ All

manchen Menschen reicht aber auch die platonische Liebe aus, es muss sich ja nichtimmer "ausschliesslich" um sexuell orientierte Liebe gehen !

Sis


Gegensätze müssen sich nicht abstossen, vielmehr gewinnt man, wenn man andere Ansichten zulässt, sich selbst erkennt und wertfrei überlegt ob nicht beide Seiten ihre Berechtigung haben...

Sis



melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

12.04.2005 um 15:46
wie ja schon jemand mal gesagt hat ist die polygonie(fachausdruck dafür *grins*)
im Islam nur erlaubt gewesen um früher Arme witwen eine bessere chance zu geben... andere nutzen das recht leider anders aus.


melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

12.04.2005 um 19:15
Ich glaube das man nur einen Menschen von ganzen Herzen liebt. Alles andere ist gern haben. Mit der platonischen Liebe ist es auch so eine Sache. Für mich beginnt fremdgehen im Kopf.

Sich biegen und wiegen wie ein Blatt im Winde


melden

Zweit Mann, bzw zweit Frau

12.04.2005 um 19:19
Nö. Der Gedanke klingt zwar interessant wenn man nciht nur zu zweit sondern auch zu viert sein könnte, aber durchziehen will ich das nich. Da krieg ich nur ein übellauniges Gewissen

Um negatives zu bewirken, muss erst positives geschaffen werden.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Was denkt ihr über Transgender?
Menschen, 1.402 Beiträge, am 11.12.2023 von Pinkas
CountDracula am 06.06.2016, Seite: 1 2 3 4 ... 68 69 70 71
1.402
am 11.12.2023 »
von Pinkas
Menschen: Gender-Theorie
Menschen, 2.198 Beiträge, am 01.08.2023 von Groucho
Mephi am 12.02.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 109 110 111 112
2.198
am 01.08.2023 »
Menschen: Würdet ihr gerne das andere Geschlecht sein?
Menschen, 597 Beiträge, am 09.10.2023 von Gruselschinken
BluesBreaker am 06.01.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 27 28 29 30
597
am 09.10.2023 »
Menschen: Der Mann von heute
Menschen, 1.637 Beiträge, am 18.10.2023 von Doors
jimtom am 04.03.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 80 81 82 83
1.637
am 18.10.2023 »
von Doors
Menschen: Sollten Frauen auch erobern?
Menschen, 509 Beiträge, am 17.10.2022 von blueavian
sadii am 11.12.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 23 24 25 26
509
am 17.10.2022 »