Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

685 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Familie, Freundschaft, Rechts, AFD

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

30.12.2019 um 16:26
BruiserBrody schrieb:Wäre nice, wenn du meinen Post liest, bevor du darauf antwortest
Ich hatte ehrlich gesagt erwartet, dass Kontra K ein Tippfehler ist, weil eben nie davon gehört und dementsprechend hatte ich gedacht, es würde diskutiert, ob Ares nun rechts sei. Ist ja nicht so, als sei Ares nicht auch muskolös und Fitness affin.


melden
Anzeige

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

30.12.2019 um 16:34
Alles klar :)
So hat jeder sein Spezialgebiet 😂👍


melden

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

30.12.2019 um 16:55
BruiserBrody schrieb:Nur weil jemand deutsch, muskulös, tattowiert ist und überwiegend Motivationslieder macht, sehe ich da keinen Zusammenhang
Ich hab mich das in dem Moment gefragt, weil er auf mich wie ein Chris Ares klon wirkt, obwohl, umgedreht ist es wohl richtig. Ich hab mich mal schlau gemacht, er distanziert sich von der rechten szene und hat Videoclips mit leuten und freunden mit Migrationshintergrund gemacht, was in meinen Augen höchstens ein Hinweis und kein Beweis ist.

Ich bin trotzdem der Meinung, dass lieder in denen es darum geht, zum beispiel zu trainieren nur um stark bleiben zu können durchaus inhaltliche schnittpunkte zu rechten gruppen haben. Ein Kampfsportbegeisterter oder Kraftsportbegeisterter Mensch könnte reintheoretisch aus derartigen motivationssongs eine haltung ziehen, dass sich stärke im Körperlichen sinne auch auf die Psychische stärke und kraft und resilenz auswirken könnte, womit wir bei halbwahrheiten sind, die man anzweifeln kann.

Ich denke er ist nicht rechts, er übernimmt allerdings elemente die diesen schluss zumindest naheliegend erscheinen lassen. Motivationslieder sind da eh nochmal ein extra ding, auch solche lieder seh ich irgendwie kritisch.


melden

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

30.12.2019 um 17:04
Avantega schrieb:Ich denke er ist nicht rechts, er übernimmt allerdings elemente die diesen schluss zumindest naheliegend erscheinen lassen
So könnte man es auch ausdrücken. Ich denke aber mal, dass das nicht einmal böse Absicht ist oder so.
Und von einem Chris Ares oder Makss Damage ist er mMn noch weit entfernt.


melden

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

30.12.2019 um 17:08
satansschuh schrieb:So könnte man es auch ausdrücken. Ich denke aber mal, dass das nicht einmal böse Absicht ist oder so.
Vielleicht ist das der einfluss von Freunden, die eine derartige meinung haben und der einfluss der Facebook Allgorythmus Filterblase. Ich denke, deshalb ist so mancher user hier so krass gegen.Freundschaften mit rechten oder konservativen wählern. Dabei vergessen auch derart user, das jene leute auch manchmal nicht unrecht haben.


melden

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

30.12.2019 um 20:01
Ich finde es extrem krass dass ihr Kontra K Elemente von rechts zuschreiben wollt. Ich kenne seinen musikalischen Werdegang seit über 10 Jahren, sowie sein Umfeld. Dass ihr da rechte Elemente sehen wollt, finde ich besorgniserregend.


melden

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

30.12.2019 um 20:14
Avantega schrieb:Vielleicht ist das der einfluss von Freunden, die eine derartige meinung haben und der einfluss der Facebook Allgorythmus Filterblase. Ich denke, deshalb ist so mancher user hier so krass gegen.Freundschaften mit rechten oder konservativen wählern. Dabei vergessen auch derart user, das jene leute auch manchmal nicht unrecht haben.
Also wenn ich mit AfDlern keine Freundschaft will, hat das nichts mit irgendwelchen Algorithmen zu.

Und womit diese Leute recht haben sollten, frage ich gar nicht erst.


melden

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

30.12.2019 um 20:21
groucho schrieb:Also wenn ich mit AfDlern keine Freundschaft will, hat das nichts mit irgendwelchen Algorithmen zu.
Ach du bist der Rapper Kontra K? Der beitrag bezog sich auf Kontra K und darauf, dass er inhaltlich durchaus Überschneidungen hat mit rechten rappern wie Chris Ares.
groucho schrieb:Und womit diese Leute recht haben sollten, frage ich gar nicht erst.
Ich meinte damit werte wie das man auch mal was aushalten muss, und das ein gesunder und starker Körper auch seine Vorteile mitbringt.

Ich empfinde es auch als gut seine Heimat schützen zu wollen, obwohl ich darunter eher verstehe zum beispiel müll nicht achtlos wegzuwerfen.
BruiserBrody schrieb:Dass ihr da rechte Elemente sehen wollt, finde ich besorgniserregend.
Da sind ja nur Elemente gemeint, ich denke dass es jede Politische auch so manchen guten wert vertritt.


melden

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

30.12.2019 um 21:27
Avantega schrieb:Ich empfinde es auch als gut seine Heimat schützen zu wollen, obwohl ich darunter eher verstehe zum beispiel müll nicht achtlos wegzuwerfen.
Um die Heimat zu schützen gibt es die Polizei und in letzter Instanz die Streitkräfte, Es bedarf keiner Bürgerwehren. Umweltbewusstsein ist immer zu begrüßen, da finde ich die neuseeländischen Raucher vorbildlich, die stets eine kleine Metallbox als Aschenbecher bei sich tragen und niemals auf die Idee kämen, ihre Kippen in die Natur zu schnippen. Das ist für mich natürlich nichts, was ich mit rechtem Gedankengut verbinden würde.
Avantega schrieb:Da sind ja nur Elemente gemeint, ich denke dass es jede Politische auch so manchen guten wert vertritt.
Ja ein Blick von "Außen" ist ja auch mal interessant zu lesen, ich bin da natürlich sehr voreingenommen weil ich weiß, wie dieser Mensch (Kontra) drauf ist.


melden

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

30.12.2019 um 21:31
BruiserBrody schrieb:Um die Heimat zu schützen gibt es die Polizei und in letzter Instanz die Streitkräfte, Es bedarf keiner Bürgerwehren
Nein, die Polizei schützt die Bevökerung vor Straftätern, mit dem Wort Heimatschutz verbinde ich Umweltschutz und nicht schutz vor leuten. Streitkräfte machen für mich in dem sinne auch kein Heimatschutz, es sei den Deutschland müsste aufgrund eines Krieges in Deutschland um deutsches gebiet fürchten, oder so.


melden
Anzeige

Freundschaften im politischen Wandel (AfD, Pegida, Rechtsruck)

30.12.2019 um 21:32
Ja verstehe stimmt schon


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt