Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

Seite 1 von 1
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

31.08.2007 um 10:32
die psychologie... eine wissenschaft um des versändnisses, des menschlichen geistes...
viele psychologen helfen ihren patienten, indem sie einfach nur zuhören oder auch mal einen rat geben... die psychologie kann aber auch ins gegenteil umschlagen und menschen schaden...

was haltet ihr von der theorie, das die psychologie nicht nur die lehre des geistes, sondern die lehre der sugestion ist?
beschreibt doch mal erfahrungen und anregungen diesbezüglich.


melden
Anzeige
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

31.08.2007 um 14:26
damit die sache hier mal ins rollen kommt...

ich sehe es derzeit bei meiner besten freundin, die sich von jemandem beeinflussenlässt, dem sie seit ca 3- 4 monaten hinterher rennt... er hält sie hin, ,macht sie abhängig von ihm... auch wenn er es nur unbewusst macht, er manipuliert sie so sehr, das sie abstand von ihren "alten" freunden zu gewinnen... auch wenn sie das nur unbewusst tut...

wenn ihr diesen menschen kennen würdet... nennen wir ihn mal "mr. b."
dann könntet ihr nicht einmal verstehen, warum sie überhaupt mit ihm in kontakt gekommen ist... mr. b. ist ein arbeitsloser sozialschmarotzer (nichts gegen arbeitslose, nur gegen sozialschmarotzer...), der in nichts einen sinn sieht und sich öfter die birne mit alk, koks und teilchen zuballert... er scheint die kontrolle, die er über sich nicht hat, bei jemand anderem ausüben zu wollen...


melden

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

31.08.2007 um 14:59
Und Mr. B ist ein Psychologe, habe ich das richtig verstanden?


melden

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

31.08.2007 um 14:59
ja, hätte ich jetzt auch gesagt!


melden

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

31.08.2007 um 15:02
nee isser nich oO (so wie ich das verstanden habe)

ja klar ist pschologie gleichzeitig auch suggestion. psychologie beschreibt ja das verhalten eines wesens auf sein umfeld...und dieses kann den character, die persönlichkeit sehr gut beeinflussen.


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

31.08.2007 um 15:52
wie schon beschrieben ist mr.b. ein arbeitsloser sozialschmarotzer, der in nichts einen sinn sieht... ich bezweifle das er seine ausbildung vollendet hat, wenn er sie überhaupt angefangen hat...

aber dies sollte nur ein beispiel sein um diese runde ins rollen zu bringen...
ich habe mit diesem thema noch nicht abgeschlossen... aber bis es soweit ist, werde ich abwarten müssen... denn es gibt erfahrungen, da darf man einer person nicht reinquatschen, sie müssen einfach gemacht werden...


melden

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

31.08.2007 um 18:28
@ Satanael

Aber wenn du siehst, daß deine Freundin von Mr. B mit in seinen Abgrund gezogen wird, solltest du schon versuchen, sie da wieder rauszuziehen, finde ich. Wozu sind Freunde sonst da?

Klar, ist ´ne heikle Sache. Ich mach meine Fehler auch am liebsten selber, ohne "wohlmeinende Ratschläge", sonst werd ich ganz schnell trotzig. Aber mit ein wenig Fingerspitzengefühl sollte ein Gespräch doch möglich sein, oder?


melden
mellimausxx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

31.08.2007 um 18:35
Hallo,
also ich habe mich mit der Suggestion mehr in dem Zusammenhang beschäftigt, wie man durch sein Bewusstsein/seinen Gedanken, die EIGENE Zukunft bestimmen und beeinflussen kann!

Mit deiner Freundin das hört sich nach einer Hörigkeit an, es gibt solche Leute die ein Talent dafür haben, auch wenn er ein "Sozialsschmarotzer" ist , so was nennt man dann glaub ich eine pychologische Intelligenz...

die hab ICH z. B. gar net :-), ich stimm dir voll und ganz zu das es schädigend sein kann, wenn man bewusst versucht andere Menschen zu lenken und in deren Entwicklung einzugreifen, auch wenn nur positive Absichten dahinter stehen


melden

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

31.08.2007 um 18:39
evtl dollte man den tital korrigieren zu "suggestion"


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

03.09.2007 um 10:18
@ sisu:
ich sehe es, ja... aber die frage ist, ob ich etwas ändern kann... dies kann ich nicht, selbst wenn ich sie darauf aufmerksam machen würde, das sie sich schon zum zweiten mal von jemandem abhängig macht... sie fühlt sich auf einmal sooo erwachsen, doch was ich sehe ist einfach nur kindisch! sie möchte diese art der veränderung, sie will so leben...
das sie sich schon zum zweiten mal von einem mann abhängig macht, ist eindeutig auf die familiären hintergründe zurück zu führen... sie hat es von ihren eltern nicht besser vergelebt bekommen... wie so vieles andere...
ich habe sie schon einmal darauf aufmerksam gemacht, das sie einen fehler begangen hat... doch es half nichts, daher MUSS sie es sleber bemerken, denn nur so lernt ein mensch aus fehlern... auch wenn es sich hart anhört, aber im grunde lernt der mensch nur duch fehler oder nachahmung...


melden
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

03.09.2007 um 11:12
mit fingerspitzen gefühl kann man zwar weit kommen... auch wenn sie mir einst sagte: "ich werde nie mehr einen deiner ratschläge missachten!" tut sie es immer wieder... sie scheint es zu beabsichtigen... soch von bewusster handlung spreche ich in diesem fall einfach nicht, weil es zu viele dinge gibt die sie unbewusst tut...
ich kann ihr zwar sagen, das sie diesen fehler begeht... ich könnte meine lingualen fähigkeiten spielen lassen... doch es würde nichts daran ändern, das sie diese art der veränderung förmlich herbeiwünscht... sie sucht eine familie...
ich dacht ich habe ihr schon gezeigt, das es andere arten (bessere) der familie gibt, als ihre eigene... doch damit lag ich falsch... wenn man nichts anderes erfährt als abneigung, wut, gewalt... dann ist es ein schweres unterfangen, jemandem zu zeigen das es wichtig ist auch andere emotionen zu zeigen... dazu muss ich wohl auch sagen, das ihr vater, lieber einen jungen haben wollte und das zeigt er ihr sehrdeutlich... er spricht darüber als würde er sich mit einem freund über den vergangenen tag unterhalten...
er schlägt sie, behandelt sie wie dreck... wenn sie worte verwendet, die in seinem wortschatz nicht vorhanden zu sein scheinen, hält er sie für dumm... ein typische macho, dessen frau es tolleriert, das er fremd geht... die familiären umstande sind wirklich hart... und wie es immer ist... die kinder suchen sich partner, die ihren eltern ähnlich sind... es geschieht völlig unbewusst... daher wird es für sie schwer sein, das gefühl der liebe zu erkennen... selbst wenn es direkt vor ihr stehen würde...

ich könnte noch massig dazu erzählen... doch der grund für diesen thrat ist nicht, das ich eine lösung eines problems finde... die lösung habe ich bereits...
es soll mir mehr die seiten zeigen, die ich nicht sehen kann... ich kann nur mit meinen augen sehen, doch versuche auch die perspektiven anderer zu verstehen...
daher möchte ich von euch mal wissen,welche erfahrungen ihr bisher gemacht habt... ob ihr selber, jemand aus eurem freundes- oder familienkreis betroffen ist... ich möchte die perspektiven verstehen, die ich selber nicht sehen kann...


melden

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

04.09.2007 um 11:37
Keine leichte Situation.

Wer es so gewohnt ist, gegängelt zu werden, tut sich schwer mit dem freistrampeln und begibt sich häufig von einer Abhängigkeit in die nächste, auf der Suche nach Geborgenheit.

Und Mr. B, der ja ansonsten ziemlich im Abgrund zu stehen scheint, genießt es, auf einmal so angehimmelt zu werden. Ein Erfolgserlebnis für ihn, das er nun total ausnutzt. Eine gewisse emotionale Intelligenz, wenn auch leider völlig fehlgeleitet, scheint er ja zu haben.


melden
Anzeige
Satanael
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychologie - Die Lehre der Suggestion?

04.09.2007 um 12:19
die situationen sind nur so schwer wie man sie macht... ich selber empfinde diese situation nicht als schwierig... ich habe durch meinen erzeuger gelernt, niemandem mehr hinterher zu rennen, wenn diese person sagt: "ja das tue ich"
diese bessagte freundin sagte am ende eines kurzen telefonats: "ja, ich melde mich" nachdem ich ihr gesagt hatte das sie sich melden kann, wenn sie lust und zeit hat...
doch sie scheint beides nicht mehr zu haben, seitdem sie mit mr. b. rumhängt...
zwei wochen, was wiklich ungewöhnlich für sie ist, hat sie sich nicht gemeldet... wenn sie diese entscheidung getroffen hat, kann ich nichts daran ändern... sie meinte zu einer gemeinsamen freundin: "ich würde dich ja gerne mal zu MEINEN freunden mitnehmen, aber ich glaube dazu bist du noch zu sehr kind."
1. ist der altersunterschied minimal
und 2. ist ihr verhalten kindisch, welches sie dort aufweist...

sie steht nicht mehr zu ihren "alten" freunden... wird ihnen untreu...unzuverlässig...
denkt zwar mehr an die arbeit, was auch ok ist, aber warum gerade jetzt, wo sie mit diesem SOZIALSCHMAROTZER abhängt? ganz einfach, weil sie ihn im unbewussten ernähren will, sie will in der zukunft für ihn sorgen können... sie hält sich für sooo erwachsen... diese abhängigkeit, die mr. b zu genießen scheint, ist gravierend...
noch nie habe ich erlebt das sich ein mensch innerhalb weniger tage, so sehr verändert... die worte die sie verwendet, sind nicht die ihren... und je weiter sie sich von sich selber entfernt, desto unglücklicher wird sie... auch wenn es schwer ist, zu sehen das sie mehr und mehr "abrutscht" kann ich nichts anderes tun, als abwarten und hoffen, das sie zur erkenntnis kommen wird... darum habe ich damit schon abgeschlossen...

diese emotionale intilligenz, scheint zwar gering... doch hat sie wohl sehr große wirkung... es würde mich nicht wundern, wenn er ebenso unfähig für eine beziehung ist, wie diese besagte freundin... soheftig es auch ist... das ist alles ein krasses anzeichen für die unfähigkeit einer tiefen emotionalen bindung... auf beiden seiten...

wenn die ssache endlich durch ist, können wir uns dann wieder dem eigentlichen bild... der pssychologie widmen, für das dieses thema erstellt wurde... eine kalte suppe esse ich auch kalt, und brauch sie nicht wieder aufzuwärmen um von ihr satt zu werden...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

843 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt