Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

113 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesetz, Gerechtigkeit, Justiz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 00:16
Zitat von blind_guardianblind_guardian schrieb:wenn man schon härtere Strafen will und "hintenrum" auch wieder die Sicherungsverwahrung stärken möchte sollte man einfach die Strafrahmen für sexualstraftaten erhöhen, vielleicht sogar bis zu lebenslänglich.
Das wäre auch gut, aber dann sollte in manchen Kriminalfällen "lebenslänglich" auch wirklich für das ganze leben sein und nicht nur 20 Jahre, oder so. :|


1x zitiertmelden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 00:20
@neurotikus

22% sind aus meiner Sicht noch zuviel. Das ist gut ein Viertel.

@JiB
Zitat von PikaPika schrieb:Das wäre auch gut, aber dann sollte in manchen Kriminalfällen "lebenslänglich" auch wirklich für das ganze leben sein und nicht nur 20 Jahre, oder so. :|
DAS frage ich mich auch manchmal. Man vergibt lebenslänglich und er kann auf vorzeitige Entlassung hoffen. Da muss die Justiz nochmal nachbessern.


1x zitiertmelden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 00:21
Lebenslänglich mit begrenzter Dauer finde ich am Sinn vorbei gemoppelt.
Wobei 20 Jahre nicht bedeutet das man nach 20 Jahren raus kommt, sondern das frühestens in 20 Jahren an eine Anhörungen gedacht werden kann.


melden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 00:21
@JiB
lebenslänglich heißt generell auch lebenslänglich. aber nach 15 Jahren ist der erste mögliche Haftprüfungstermin. Aber bei Sexualstraftaten, bei denen der Täter gefährlich bleibt könnte man ja eine andere Regelung finden...
aber sone Reform wird sowieso nicht kommen, da macht dann spätestens der EGMR nicht mehr mit... Außerdem kriegt die Politik es ja nicht mal geschissen die Sicherungsverwahrung zu reformieren und ein vernünftiges Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung zu verabschieden.


melden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 00:21
Zitat von Ex0Ex0 schrieb:Da muss die Justiz nochmal nachbessern
nein, der Gesetzgeber.


melden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 00:22
Da muss die Justiz nochmal nachbessern
nein, der Gesetzgeber.
Nein, mehrere Richter sollten zusammensitzen, vielleicht mit dem Gesetzgeber.


melden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 00:27
@Ex0
@blind_guardian

Es genügt doch, wie es heute ist. 20 Jahre sind eine verdammt lange Zeit, die sich kaum einer von euch vorstellen kann. Dann gibts bei schweren Verbrechen auch noch die Sicherungsverwahrung.

Nicht nur die Rosinen aus der Bild picken, die wenn mal einer rückfällig wird, am lautesten schreit.


melden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 00:33
Das Recht an sich, was es aussagt und bedeutet, billigt selbst dem Täter seine Menschenrechte zu, zumindest das Recht als Mensch behandelt zu werden. Dabei spielt es keine Rolle ob jemand das Recht für sich verlangt, es aber jemand anderem nicht billigen konnte. Somit sagt schon das Gesetz das man als Mensch ein Recht auf würde hat. Ein Recht auf würde schliesst die Todesstrafe gänzlich aus. Im Grunde genommen kann sich ein Täter der von der Polizei angegangen wird auf das Menschenrecht berufen und Anzeige erstatten.


melden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 00:36
@Paka
wer lesen kann ist klar im vorteil: 15 Jahre nicht 20.
Das mag auch eine lange Zeit sein, aber setzt das mal im Verhältnis zu einem Opfer, das mitunter lebenslage psychische Qualen erleiden muss.

die rückfallquoten von Sexualstraftaten kannst du dir hier anschauen: http://www.krimz.de/sexrckfall.html (Archiv-Version vom 21.07.2012) (zugegebener maßen nicht aktuell)

da kannst du dir durchlesen, wie es heute mit der Sicherungsverwahrung aussieht: http://www.bundesverfassungsgericht.de/pressemitteilungen/bvg11-031.html

Und mir vorzuwerfen ich würde mich durch die Bildzeitung informieren und diese üble Propaganda auch noch für bare Münze nehmen ist einfach beileidigend.


melden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 00:37
@Paka
Da bin ich ganz deiner Meinung, das ist eine sehr, sehr lange Zeit und nicht selten erfolgt die anschließende Sicherheitsverwahrung.


melden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 00:40
CoA 2012 - Match 2: Straffällige Pädophile

Darf ich bitten, jedem Sympathisant für Gewalt an Kinderschändern, nach Somalia auszuwandern!
Gratis Steine für die ersten 10 Auswanderer!


melden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 01:22
@blind_guardian

Das mit der Bild war allgemein gehalten, ich wollte damit keinen beleidigen. Sondern nur davor warnen, dass dem Geschreibsel Glauben geschenkt wird.

15 Jahre plus Sicherungsverwahrung ist ne ganze Menge und das bekommen auch die, die das Opfer nicht umbrachten. Siehe Mario Mederake.


melden

Sollte für gewalttätige Pädophilie die Todesstrafe eingeführt werden?

04.06.2012 um 01:32
@Paka
o.k., ich reagier nur irgendwie allergisch auf die vier goßen Buchstaben.

Aber wie gesagt hält das BVerfG die Regelungen zur Sicherungsverwahrung teilweise für Verfassungswidrig. Die Anwendung ist Momentan eingeschränkt.

Und in krassen einzelfällen halte ich eben auch eine Lebenslange Freiheitsstrafe angemessen. Auch wenn das Opfer nicht getötet wird, ist dessen Leben mitunter vollkommen verkorkst. Solange ein derartiger Sexualstraftäter nicht ausreichend terapiert wurde um einen Rückfall auszuschließen, halte ich alles andere für unverantwortlich.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Busfahrer schlägt aggressive Frau - Tat gerechtfertigt?
Menschen, 457 Beiträge, am 29.10.2012 von Tripane
trance3008 am 20.10.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 21 22 23 24
457
am 29.10.2012 »
Menschen: Leben hinter Gittern PART III
Menschen, 1 Beitrag, am 04.03.2009 von mcmööp
mcmööp am 04.03.2009
1
keine Antworten
Menschen: Pädophilie
Menschen, 1.770 Beiträge, am 18.03.2021 von kleinundgrün
jimmy82 am 29.08.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 88 89 90 91
1.770
am 18.03.2021 »
Menschen: Sind Erbschaften gerecht?
Menschen, 462 Beiträge, am 08.06.2020 von Beerus
jimmy82 am 25.07.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 21 22 23 24
462
am 08.06.2020 »
von Beerus
Menschen: Helikoptergeld gegen die sich anbahnende Sozialkatastrophe
Menschen, 148 Beiträge, am 24.03.2020 von Fuchs_Promexs
Fuchs_Promexs am 17.03.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
148
am 24.03.2020 »