weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pleiten, Pech und Autopannen - Eure Erfahrungen

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Auto, Erfahrung, Pech, Autos, Sozialverhalten, Autopanne

Pleiten, Pech und Autopannen - Eure Erfahrungen

06.08.2012 um 05:00
Ich hatte vor 3 Jahren ein neues Auto gekauft,(Gebrauchtwagen) und als ich am nächsten Tag das Auto angemeldet hatte,wollte ich wieder nachhause fahren und aufeinmal ging die 2. und 3. Gang nicht mehr.. Ich musste 25km mit 20km/h fahren. Da nur 1. Gang ging..

Ich fuhr direkt zum Verkäufer (er wohnt 2-3km weit weg) und wir haben geguckt; toll, Getriebeschaden.

Natürlich hat er gesamte kosten übernommen.

vor 2 Jahren bin ich nachts an ein Wand von einem Haus geknallt mit 70km/h..
konnte auch niemanden Anrufen,da ich kein Netz hatte also musste ich auf jemanden warten.

Das erste Auto fuhr vorbei und hat nich angehalten extra langsam gefahren und noch Fernlicht angemacht,damit er jedes Detail sehen konnte,aber angehalten hat er nicht. Danach fuhren noch 2 Autos an mir vorbei und endlich nach ner halben Stunde,hat jemand angehalten.

mein 3.Unfall: Fuhr mit meinem Auto in die Schule und die Straßen waren Glatt. Natürlich konnte man das nicht sehen.. Ich fuhr mit 60 Sachen und aufeinmal ist mein Auto außerkontrolle geraten und bin gegen die Leitblanke geknallt..naja 2-3Meter vorher würde ziemlich weit runterrollen mim Auto..

Und das geilste, Ich war schaffen und wollte mal mit dem Auto von meinm Vater fahren naja feierabend gehabt und wollte mal in die Stadt ins Spielothek,ein Kaffee trinken und bisschen relaxen habe draußen auf der Straße geparkt und vor mir war ein LKW (auch geparkt) hab mir dabei noch gedacht,"wenn der jetzt rückwärts fährt,dann gibts bestimmt krach"..

Bin rein und keine 10min später kam ein älterer Mann ins Spielothek und hat gesagt "Wem gehört den der schwarze Mercedes?" Hab gesagt "mir", dann sind wir rausgegangen und tatsächlich ist er mit dem Lkw an die Stoßstange gefahren. (kleiner Kratzer überm Kennzeichen) naja,hab bisschen schwarze farbe gesprüht und von Versicherung eine nette Summe kassiert lol :D


melden
Anzeige
Nostromo1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pleiten, Pech und Autopannen - Eure Erfahrungen

06.08.2012 um 05:28
Hmmm....einmal ist meiner Mutter und mir auf´m Weg zum Druckzentrum der Kühler verreckt.Standen wir erstmal bei -14 Grad rum und haben auf nen Freund meiner Mutter gewartet der uns dann nach Hause gefahrn hat.Das Auto hat besagter Freund dann am nächsten Tag geholt (war mitten in der Nacht wo wir liegenblieben.Scheiß-Zeitungstour ^^)
Und einmal ist uns auf derselben Zeitungstour der Keilriemen gerissen.Allerdings warn wir da schon auf Rücktour und mitten auf der A7.War auch nich schön.Naja,da hatten wir wenigstens keine -14 Grad bei denen wir rumstehen mussten ^^


melden

Pleiten, Pech und Autopannen - Eure Erfahrungen

06.08.2012 um 05:58
Oh da gab es einiges...

Autounfall (zum Glück außer mir niemand sonst beteiligt), das Auto war ein wirtschaftlicher Totalschaden.
Gott sei Dank hielt gleich das Auto, welches ursprünglich hinter mir fuhr an.
Der Fahrer fragte sofort ob es mir gut geht und ob noch jemand anderes im Auto sei, irgendjemand rief Notarzt und Polizei.
Ein anderer Autofahrer hielt an, die beiden Männer kümmerten sich um den Schrotthaufen, einer von ihnen opferte sein Hemd um ein Ölleck abzudichten.
Irgendwann hielt noch ein Autofahrer (nachdem das eine oder andere Auto im Schleichtempo an der Unfallstelle vorbeifuhr) um zu fragen ob er helfen könnte.
Nun, mir ging es weitestgehend gut, ich hatte keine Verletzungen (erst 1 Tag später bekam ich unerträgliche Schmerzen im Schultern- und Nackenbereich).
(Führerschein durfte ich behalten, trotz Probezeit, die Stadt wollte 100 DM haben um den morschen umgemähten Weidenzaun zu ersetzen)

Jahre später noch ein Autounfall (nochmal ein Auto meiner Eltern):
Wieder war nur ich beteiligt, es war diesmal mitten in der Nacht, Aquaplaning wurde mir zum Verhängnis.
Ich rief meinen damaligen Freund an und dieser kam dann mit seinem Bruder und einem Kumpel um mich einzusammeln und das Auto abzuschleppen.
Das Auto war äußerlich noch einigermaßen in Schuss, abgesehen von diversen Lackkratzern von den nassen Sträuchern und einem rausgehauenen Scheinwerfer.

Jetzt zu den lustigeren Erlebnissen:
- 1 Batterietest (aus Versehen das Licht angelassen über viele Stunden), tja die Autobatterie nahm es mir übel.
- 1 Mal gab die Batterie auf den letzten Metern vor der Haustür den Geist auf... musste also am nächsten Tag eine neue Batterie eingebaut werden.
- 1 platter Reifen (Date, Treffpunkt an einem Restaurant, ich fuhr aus Versehen mit Schmackes den Bordstein hoch da ich vor lauter Aufregung etwas zu früh zur Auffahrt rüberlenkte). Das Date verbrachten wir beim Reifenwechseln (er scherte sich nicht um seinen guten Anzug), durch ihn bekam ich einen funkelnagelneuen GoodYear Allwetterreifen geschenkt ein paar Tage später.
- Date an einem Samstag, wir trafen uns auf halber Strecke auf dem Parkplatz eines großen Elektronikmarktes, ich vergaß daran zu denken das dieser Parkplatz abends abgeschlossen wird. Sonntags dann die "große Überraschung".... ich kam nicht an mein Auto, so musste ich bis zum Montagmorgen warten und verpasste dadurch an dem Tag eine Unterrichtseinheit meiner Zusatzausbildung.


melden

Pleiten, Pech und Autopannen - Eure Erfahrungen

26.09.2012 um 17:51
Mir ist mal bei 70-80 km/h am Vorderrad eine Schraube gebrochen, sodass das Vorderrad blockiert hat. Seit dem lass ich die Finger von derart alten Motorraedern (BJ 1970 rum).

Ich hab zum Glueck jedoch nur oberflaechliche Verletzungen davongetragen, nichts ernstes, aber war trotzdem nicht angenehm so mitm Koerper zu bremsen :D

Hier ist das Baby: 650478 honda1 (mittlerweile verkauft, nach der Reparatur)

PS:
slobber schrieb:durch ihn bekam ich einen funkelnagelneuen GoodYear Allwetterreifen geschenkt ein paar Tage später.
Ganz schoen gefaehrlich ;)


melden

Pleiten, Pech und Autopannen - Eure Erfahrungen

26.09.2012 um 19:00
Amalia1 schrieb:Da wir das Auto nicht alleine weg bekommen hätten
Warum nicht? Wart ihr mit einem Panzer unterwegs?


Ich habe eigentlich sehr selten eine Panne da ich meine Fahrzeuge gut warte und kontrolliere. Wenn ich eine habe dann meistens wenn wir in die Ferien fahren wollen. :troll:
Bisher konnten wir aber alles selber reparieren da ich glücklicherweise gelernter Mechaniker bin.

Letztens gab das Auto mitten in Frankreich auf der Autobahn das Kommando ab.
Da war das Schaltgestänge gebrochen und wir klebten das dann auf der Autobahn noch notdürftig zusammen und fuhren weiter bis zur nächsten Werkstatt in der wir mal freundlich aber bestimmt fragten ob wir das Schweissgerät ausleihen könnten.
Zuerst hatte der Chef Angst wir würdens kaputt machen und hat uns die Hilfe verweigert.
War auch ne Fremdmarke.
Mit ein bischen Überredungskunst war aber nach ca. 10 Minuten doch einer da der das schweissen wollte. Dummerweise war der Kerl einfach nicht fähig. :D
Also haben wir ihm gesagt wir machens und es klappte tausend mal besser als bei dem Angestellten... Wär ich da Chef hätte ich auch Angst, verständlich bei solchen Arbeitern. ^^
Jedenfalls wars dann schnell wieder zusammengeschweisst und wir wieder auf der Bahn.


melden

Pleiten, Pech und Autopannen - Eure Erfahrungen

26.09.2012 um 19:01
@Challenger
Weil mein Freund nur einen Arm hat und ic schwanger war an einer Kreuzung die sehr stark befahren war , das hätte nicht funktioniert


melden

Pleiten, Pech und Autopannen - Eure Erfahrungen

26.09.2012 um 19:05
@Amalia1

Hmm ok das können wir mal so gelten lassen. :D


melden

Pleiten, Pech und Autopannen - Eure Erfahrungen

26.09.2012 um 19:05
@Challenger
Da bin ich beruhigt :D


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden