weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich hab's gehört!

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Zufall, Hören, Gespräch

Ich hab's gehört!

06.07.2012 um 00:25
@Primpfmümpf
Primpfmümpf schrieb:Das ist ein psychotischer Nebeneffekt bei der Erwachungsphase. Anders gesat, die gewollte und somit bewusste Konzentration auf das Gespräch war ein nach sich ziehendes Symthom aus dem vorrigen Zustand alls ich noch alles mitbekommen habe, oder besser gesagt, als ich nicht bemerkte dass ich etwas nicht mitbekommen habe
Ok. Dann lassen wir das mal so stehen.


melden
Anzeige

Ich hab's gehört!

06.07.2012 um 02:21
@Mittelscheitel
So was habe ich mir eigentlich erwartet. Wusste gar nicht, dass das Cocktailpartyeffekt heißt.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich hab's gehört!

06.07.2012 um 02:32
@Zetterz
vielleicht nehmen wir tatsächlich einfach alles auf was in reichweite ist und dann läufts durch einen interessiert mich filter. eben diesen filter gibt es bei einigen formen von autismus nicht. was vor- aber auch viele nachteile mit sich bringt.


melden

Ich hab's gehört!

12.07.2012 um 21:14
@Steinlaus

Blitz und Donner ist Physik. Deswegen ist es eine Wissenschaft. Mal davon abgesehen sind Blitz und Donner durchaus was besonderes. Nicht zuletzt deswegen, weil eine gewisse Gefahr davon ausgeht. Was aber das wahrnehmen von irgendwelchen Gesprächen angeht, glaube ich kaum, dass sich ein Wissenschaftler darüber Gedanken macht ob man da mehr wahrnimmt oder weniger.


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich hab's gehört!

13.07.2012 um 00:21
@Zetterz

ich denke was du meinst nennt sich Coktail Party Phänomen bei einer Party mit vielen Menschen und vielen Geräuschen hört man die Gespräche raus an denen man selbst teilnimmt während der Rest zum Hintergrund rauschen verkommt auch wenn du an einem Gespräch nicht teilnimmst aber dich darauf konzentrierst ist es möglich dieses Gespräch einfach deutlicher zu hören als den Rest das ist wie beim sehen wenn du dich auf einen bestimmten gegestand fokussierst nimmst du den rest drumrum weniger wahr


melden

Ich hab's gehört!

13.07.2012 um 20:41
@Rescue1973
Rescue1973 schrieb:Was aber das wahrnehmen von irgendwelchen Gesprächen angeht, glaube ich kaum, dass sich ein Wissenschaftler darüber Gedanken macht ob man da mehr wahrnimmt oder weniger.
Das du das glaubst sei dir ungenommen. Faktisch ist die Biologie der Wahrnehmung und/oder Erkenntnis nicht nur ein Zweig der Philosophie sondern eben auch der Hirnforschung, sprich Medizin, der Biologie und der Psychologie.

Gerade der genannte Party-Effekt ist eine ungeheure "Rechenleistung" des Gehirns. Warum kann das Gehirn Unwichtiges herausfiltern, was teure Technik so ohne weiteres nicht kann?

Das ist mit Sicherheit wissenschaftlich interessant, sagt es doch viel über die Vorgänge im Gehirn aus.

Wissenschaft ist eben nicht nur: sieht gefährlich aus, oder ist spektakulär. Wissenschaft heißt eben nicht: ist halt so. Sondern: WARUM ist das so?


melden
trailerguy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich hab's gehört!

14.07.2012 um 17:27
@Zetterz
Das nennt sich selektive Wahrnemung und kommt nicht nur dort vor. Wenn ich die Nummernschilder von vorbeifahrenden Autos ansehe, denke ich auch dessöftern ich würde bei einem bestimmten Fahrzeugtyp immer wieder ähnliche Nummernschilder sehen.

Dein Unterbewusstsein filtert das heraus, womit man sich ohnehin schon bewusst beschäftigt.

Gewisse abgespeicherte Wahrnemungen, egal ob schmecken, richen, sehen, hören u.s.w. unterliegen alle der Assoziation. Das ganze Gehirn folgt dem Prinzip. Es versucht überall Verbindungen herzustellen..........

@Steinlaus
Steinlaus schrieb:Gerade der genannte Party-Effekt ist eine ungeheure "Rechenleistung" des Gehirns. Warum kann das Gehirn Unwichtiges herausfiltern, was teure Technik so ohne weiteres nicht kann?
Ganz im Gegenteil, dass Gehirn nimmt das was es eh schon kennt, bzw. ähnliche Dinge und rückt diese dann ins Bewusstsein. Das einzige natürliche Mittel welches ich kenne um diesen Effekt auszuschalten ist Meditation. Die Konzentration auf den Moment, ohne schon vorhandenes abzurufen oder Emotionen hervorzurufen.

Man muss schon sehr, sehr bewusst durchs Leben gehen um das einigermaßend zu umgehen.
Aber eigentlich ist es gar nicht möglich......


melden

Ich hab's gehört!

14.07.2012 um 18:46
@Steinlaus

Das Ganze hat aber nichts damit zu tun was der Verfasser im des Threads möchte. Jedenfalls meiner Meinung nach. In soweit hat das eine nichts mit dem anderen zu tun.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Australien15 Beiträge
Anzeigen ausblenden