Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geister & Erscheinungen?

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Erscheinungen
Seite 1 von 1

Geister & Erscheinungen?

07.12.2012 um 22:49
Hallo

Ich habe mich mal hier angemeldet, weil ich denke das ich hier genau richtig bin.

Es geht darum ich bin vor 6 Jahren mit meiner Mum umgezogen. Weil wir beide brauchten einen Neustart und da war es das beste in eine Sdtat zu ziehen um den Stress in den letzten Monaten zu vergessen. Ja alles klappte wunderbar und hier fühlten wir uns auch die erste zeit wohl.

Nach 2 Monaten wo wir eingezogen sind fing es dann auf einmal ganz langsam an. Als ich mich Nachts schlafen gelegt habe und kurz vor dem einschlafen war, flüsterte auf einmal jemand mein Name ins Ohr. Ich natürlich gleich geschaut aber zu sehen war niemand. Erst dachte ich mir das ich es mir eingebildet habe, aber das passierte dann 2 Tage später wieder und darauf den Tag noch einmal.

Aber ich wollte es auch ehrlich gesagt keinen Erzählen weder meine Mum noch sonst jemand. Weil ich da schon Angst hatte sie erklärten mich für Verrückt oder so.

Naja jedenfalls war dann die nächsten Monate ruhe, und dann ging es weiter. Als ich Abends einen Film geschaut habe hörte ich auf einmal Schritte im Flur. Meine Mum konnte es nicht sein da sie nicht daheim war. Also bekam ich schon etwas Angst und schaute vorsichtig nach. Aber zu sehen war niemand. Das passierte auch noch einige Male und ich wurde auch schonmal aus den Schlaf gerissen weil sie mit der Zeit lauter wurden. Auch meine Mum bemerkte es und fragte mich warum ich Nachts so laut durch den Flur laufe. Ich war zu den Zeitpunkt ehrlich gesagt auch erleichtert, weil ich mir sicher war das ich es mir doch nicht einbilde. Jedenfalls hab ich es ihr dann erzählt mit den Schritten im Flur oder das Flüstern. Wir haben nie wirklich an sowas geglaubt, aber ab den Zeitpunkt konnte ich mir es doch vorstellen das es Geister geben kann.

Ich habe auch im Internet viele Sachen gelesen das Geister in der Wohnung spuken usw. Aber so richtig glauben konnte ich es immer noch nicht.

Jedenfalls wurde es wieder ruhig und 1 Jahr lang passierte wieder nichts. Wir haben die Vorfälle eigentlich schon fast vergessen aver dann ging es wieder los. Eines morgens weckte mich meine Mum und sie zerrte mich im Flur zu dem Spiegel. Als ich dahin sah blieb mir die Sprache weg. Dort war ein Handabdruck zu sehen. Aber meine Mum betand erst darauf das ich es getan habe was allerdings nicht stimmte. 2 Wochen später bin ich Frühs aufgestanden wendete mein Gesicht richtig Flur und auf einmal sah ich ein Gesicht im Spiegel. Das Gesicht sag wie das von meiner Oma aus, und diese ist schon seit 1996 tot. Ja vor lauter Panik fing ich an zu schreien, und meine Mum stürmte aus ihr Schlafzimmer und fragte was los sei. Also hab ich es ihr erzählt und sie machte sich auch langsam etwas sorgen das hier was nicht in Ordnung sei.

Seit diesen Tag bekomme ich auch immer wieder schreckliche Alpträume die sich von Zeit zu Zeit verschlimmern. Ich träume z.b davon das ich von Monster verfolgt werde, oder sogar von mein eigenen Tod.

Aber es geht ja noch weiter. So langsam habe ich mir dann angewöhnt meine Zimmertür jeden Abend zu schliessen. Ich fühlte mich dadurch sicherer und konnte auch besser einschlafen da ich den Flur nicht gesehen habe. Aber nach kurzer Zeit stellte ich fest das es vielleicht doch keine gute Entscheidung war.

Eines morgens bin ich wieder aufgewacht und wollte ins Badezimmer gehen und mich erfrischen da ich wieder einen Alptraum hatte. Alsobin ich aus dem Bett gestiegen ging zu Tür und als ich sie aufmachte rennte an mir ein Schatten vorbei in Windeseile. Ich komplett zusammengezuckt und die Tür wieder verschlossen. Also ich glaube ich war dort schon Seelisch am Ende.

Auch ist es dann schonmal 4-5 mal passiert wo ich meine Tür verschlossen habe, das jemand von aussen mit voller Wucht an die Türe schlägt. Und meine Mum hat dies auch mitbekommen.

Von da an musste ich meine Zimmertür wieder auflassen weil es ging ja nicht mehr so weiter. Aber dafür hatte ich jetzt wieder mehr Angst vor den Flur den ich wieder die ganze Zeit gesehen habe. Auch was schonmal passierte ist als ich Frühs aufwachte das z.b der Aschenbescher oder die Zeitung die auf den Tisch lag einfach auf den Boden vertreut war.

Mittlerweile ist es nicht mehr ganz so schlimm, nur höre ich in der Nacht ein paar Flüstergeräusche die vom Flur kommen. Aber die machen mir auch wieder ganz schön Angst.

Aber so wie ich es im Internet gelesen habe, sind bei mir keine normalen Geister sondern eher Poltergeister wie man sie so schön nennt.

Es gibt ja auch jeglische Informationen wie man diese Vertreiben kann, aber ich Frage mich ob das überhaupt möglich ist.

Weil wir sind schon kurz davor von hier weg zu ziehen, und es macht einen einfach nur Verrückt.

Und noch etwas das vielleicht beweisen könnte das hier doch was nicht stimmt. Die Frau sie unter uns lebt wohnt hier auch schon eine lange Zeit. Und sie erzählte uns das der Vormieter der Wohnung auch Geister gesehen habe. Sie hat ihn auch des öfteren schreiben gehört, oder hat sie darauf mal angesprochen was sie ihm allerdings nicht glaubte. Aber es von uns auch wieder zu hören hat sie doch glauben lassen das etwas nicht stimmen kann.

Ja also wie gesagt es ist hier wirklich kein Gespinne von mir, hab es ja auch schon auf anderen Seiten gelesen das Antworten kamen wie spinn hier nicht rum oder sowas. Ich suche im moment echt gerade Hilfe und was wir noch machen können. Also unser Plan ist momentan umziehen.

Wäre euch sehr dankbar, wenn ihr einige Tipps oder sowas hättet.

LG


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister & Erscheinungen?

07.12.2012 um 23:16
Oh, wenn ich schon mal der erste in einem Thread bin, kann ich ja wenigstens direkt mal auf das konkrete Problem eingehen, anstatt dich zu diskreditieren. ;)
Also der entscheidene Punkt ist doch auch, dass du das gesicht deiner Oma gesehen hast und keinen wildfremden Menschen. Deshalb macht es ja eigentlich schon mal weniger Sinn, dass ein Geist in der Wohnung herumspukt und vor allem, dass der Geist quasi "erdgebunden" ist , also zu der Wohnung gehört.
Natürlich sind die Zeichen, die du so bekommst, nicht gerade äh sanft, aber dennoch kann ich dir sagen, dass ein Umzug gar nix bringen wird. Der geist würde einfach mitwandern, vor allem wenn es sich dabei um deine Oma handelt. ^^
bedenke auch die Logik, dass die Ereignisse sich über einen langen Zeitraum gestreckt haben. Ein erdgebundener geist wartet ja nun nicht Monate um dich mal wieder zu erschrecken oder sowas.
War die Stimme, die deinen Namen rief eigentlich die Stimme deiner Oma bzw. weiblich?

Was ich dir nun genau empfehlen soll, weiß ich allerdings auch noch nicht so recht. bei mir gehen die "Geister" liebevoller mit mir um, ist übrigens auch meine Oma. Was hattet ihr denn so für ein Verhätlnis zueinander? ^^

wie ist denn dein Glaube? bist du christlich erzogen, atheist oder was ganz anderes?


melden

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 00:26
Hallo

Danke erstmal für deine Antwort.

Die Stimme die mir zugeflüstert hat war eine männliche Stimme.

Mit meiner Oma habe ich mich bestens verstanden. Naja kurz bevor sie starb war das Verhältnis zwischen uns nicht mehr so gut. Es gab damals ein Krach weil meine Mum arbeiten musste und ich sollte bei ihr ne Zeit lang wohnen. Aber das wollte ich nicht weil ich stark an meine Mum gebunden war und beschimpfte sie und rannte dann zu meiner Mum. Als dann später die Beerdigung war bin ich allerdings an ihr Grab zusammengebrochen und ja wollte da halt nicht mehr weg, und hab mich 1000 mal entschuldigt. War echt eine schlimme Zeit damals.

Nein christlich bin ich nicht erzogen worden, ich bin so gesehen gar nichts von allen. Ich meine Glaube habe ich schon aber nicht so direkt an Gott. Ich glaube eher an Engel z.b weil in meinen Leben schon sehr viel passiert ist und ich irgentwie immer einen Schutzengel hatte. Sonst wäre ich bestimmt gar nicht mehr am Leben.


melden

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 00:39
@Sephi89
Zumindest habt ihr einen kleinen Teufel im Haus, nähmlich einen Putzteufel.
Hat dich deine Mutter wirklich wegen einem Handabdruck aufgeweckt und vor den Spiegel gezerrt?
Wie alt warst du damals (wahrscheinlich noch ein Kind) und hatte der Abdruck die Größe deiner Hand?
Man hätte doch feststellen können, ob er von dir stammt.

Du schreibst, es wurde mehrmals mit voller Wucht an die geschlossene Tür geschlagen und schläfst dann wieder bei offener Tür?
Da bist du aber ganz schön mutig, ich hätte mich verbarrikadiert.

Würdest du bitte verraten wie alt du jetzt bist, immerhin hast du ja einen Aschenbecher in deinem Zimmer.


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 01:09
Leider ist mir schon lange aufgefallen,dass mit hoher Wahrscheinlichkeit die meisten Beiträge über Spuk und Geisterwesen gefaked sind.
Ich lese hier bei Allmy mal ab und zu schon seit längerer Zeit mit und hatte mich entschlossen,mich doch mal anzumelden,aber wenn man das ganze Gefake liest,habe ich überhaupt keinen Bock hier irgendetwas zu kommentieren.
Sobald in der Wohnung ein Wasserhahn tropft,oder morgens eine Tür aufsteht,die abends Hundert Prozent noch zu war,waren Geister am Werk.
Nee nee nee ey.....


melden
norris30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 01:29
Da war mal @Dawnclaude der erste Gratulation ;-)

Aber nun mal zur dunklen Seite der Macht :-)

Skeptismo sagt :
Sephi89 schrieb:Also ich glaube ich war dort schon Seelisch am Ende
Warum hast du dagegen nichts unternommen, gut du schreibst aus Angst das deine Mutter dich für verrückt hält. Da sie aber dasselbe erlebt und in diesem Umfang das ihr ausziehen wollt, redet doch mit miteinander, mit Freunden, Bekannten, Verwandten oder einem Spezialisten.
Sephi89 schrieb:Weil wir sind schon kurz davor von hier weg zu ziehen, und es macht einen einfach nur Verrückt
Es gibt dazu ein paar Alternativen:

- Wenn sich es wirklich so verhält melde dich mal bei folgender Adresse :
http://www.parapsychologische-beratungsstelle.de/

- Uund als Starthilfe für den Auszug kannst du dich hier bewerben http://www.randi.org/site/
da gibt es eine nette Belohnung denn du bist dir ja sicher das es Geister sind
Sephi89 schrieb:Aber so wie ich es im Internet gelesen habe, sind bei mir keine normalen Geister sondern eher Poltergeister wie man sie so schön nennt.
Ich kann dir da keine Tipps geben, denn wie ich schon desöfteren erwähnt habe gibt es keine Geister in meiner Realität, ergo muss ich sie auch nicht vertreiben

Viel Spass noch


melden

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 01:30
@RubberDuck

Ja das hat sie, sie war voll Panisch weil sie den Handabdruck gesehen hat.
Nein da war ich ungefähr 19 Jahre alt. Momentan bin ich 23 Jahre alt.

Ja das habe ich auch gemacht, und sie auch aber der Handabdruck war größer als unser. Damit stand fest das keiner von uns beide den dort hingetan hat.

Ja ich weiß das es Mutig von mir ist, aber ich glaube ich kann nichts anderes machen. Falls es wieder so sein sollte das jemand an der Tür schlägt krieg ich umso mehr Panik. -.-


melden
norris30
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 01:44
@Countie

Geht mir teilweise genauso.

Aber Allmy wäre nicht so reizvoll ohne hanebüchene Geschichten.

Die TEs die das aus Spaß machen und Geschichten erfinden um Kontakte hier zu knüpfen oder Diskussionsteilnehmer zu veräppeln. Nun gut die wird es leider immer geben.

Ich hab aber ein bisschen ..ja.. Mitleid mit den Menschen die Geister und Dämonen für sich entdeckt und das ganze als Hobby bzw. Kult betreiben.
Sich in Ängste hineinsteigern wie der TE , die absolut unbegründet sind.

Würde man die Erlebnisse vorerst pragmatisch angehen, und mit seinen Mitmenschen darüber reden ist das Risiko kleiner sich in seine Angstblase zurückzuziehen.

Aber gut ich werde diesen Thread wie alle weiterverfolgen, bin aber nicht davon überzeugt das etwas sinnvolles herauskommt.


melden

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 02:02
@Sephi89
Eine Sache ist mir noch nicht ganz klar.
Sephi89 schrieb:So langsam habe ich mir dann angewöhnt meine Zimmertür jeden Abend zu schliessen.
Wie ist das gemeint, hast du die Tür geschlossen oder abgeschlossen.
Ich hoffe doch abgeschlossen, oder warum hast du mit etwa 19 Jahren bei offener Tür geschlafen.

Dann schreibst du aber
Sephi89 schrieb:Von da an musste ich meine Zimmertür wieder auflassen weil es ging ja nicht mehr so weiter. Aber dafür hatte ich jetzt wieder mehr Angst vor den Flur den ich wieder die ganze Zeit gesehen habe.
Also doch bei offener Tür, sonst könntest du ja nicht den Flur sehen.

Irgendwie stehe ich gerade auf der Leitung.


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 09:19
@ norris30

Ich habe in meinem Leben in der Hinsicht Sachen erlebt,die ich mir bis heute nicht erklären kann,allerdings habe ich aber grösstenteils Sachen erlebt,wo ich dachte,da könnte mal wieder Spuk dahinter stecken,die sich aber am anderen Tag auf natürlicher Art und Weise von selbst geklärt haben.
Ich bin da sehr vorsichtig,wenn mal nachts etwas in meiner Wohnung umkippt,oder ich Schritte höre,zu behaupten,dass das Geister sind.


melden

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 09:20
@Dawnclaude
das sehe ich auch so,das umziehen nicht viel nutzt,falls das die Oma ist.Aber das bezweifle ich,denn sie ist schon lange tot,und wieso erst jetzt muss sie kommen?

@Sephi89
Mich wunderts ein wenig warum der"spuk" meldet sich in so großen Zeitabständen.Für mich hat das mehr mit DEINER Angst zu tun,hast erschroken beim ersten mal,irgendwann hast vergessen,und nach irgendwelcher Zeit, was weis ich, vielleicht hast zu viel hororgeschichten gelesen/gehört,du sagtest ja dass du viel darüber gelesen in internet hast.Da ist der Angstfaktor wieder,naturlich ,gestiegen.
Ich weiss das die Geister gibts,so wie Jenseits,nun alls erstes für mich zällt die Psyche,denn davon kommts alls erstes an.


melden

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 09:42
@Sephi89


kann schon sein daß da was bei dir ist,
aber dafür gibt es in der Regel Lösungen.


Da ist eben eine unerlöste Energie, die kann man fragen wer sie ist und was sie will,

kann ihr auch Grenzen setzen und den Weg weisen.


Wie @Countie
schreibt, daß das allermeiste gefaked ist, das stellt sichmir nicht so dar, es passiert oft genug,

nur haben wir in unserer heutigen Zeit und mit unserem Unglauben das Umgehen damit verlernt.

Deshalb ist es meist mit Angst besetzt und dann auch gleich noch mit der Angst, für >verrückt<
gehalten zu werden, dabei hat man doch bloß etwas wahr genommen, was da ist.


Und vor lauter Angst wird dann gleich versucht, es ganz weg zu leugnen, oder auch zu rationalisieren,
>das gäbe es nicht<

funktioniert so aber nicht.



mfg,


melden

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 09:53
@thomaszg2872
unerlöste energie,die gibtes auch aber ob das in diesem falle ist?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 11:07
@silvao
@Sephi89
silvao schrieb:das sehe ich auch so,das umziehen nicht viel nutzt,falls das die Oma ist.Aber das bezweifle ich,denn sie ist schon lange tot,und wieso erst jetzt muss sie kommen?
Da Sephi ja von Schutzengeln redet. Also meine Oma hat sich das erste Mal bei mir gemeldet, als sie schon genau 20 jahre tot war. Davor nicht mal ein husten. ;) das auf sehr intensive Weise über urplötzliche automatisch einsetzende Astralreisen, aber auch Erscheinungen bei wachbewusstsein.
Damit war aber auch klar, dass sie kein geist in dem sinne ist, sondern eben eine Art Schutzengel - in der jenseits Definition der Spirit Guide -> einer von mehreren Geistführern.
Eine ähnliche Rolle könnte auch die oma von @Sephi89
übernommen habe,wenn sie schon seit 1996 tot ist. Muss nicht - falls sie gerade was anderes macht ^^, aber das mit dem Spiegel wäre zumindest ein Hinweis. Ich glaube nicht, dass sie sich das eingebildet hat, weil sie eben schon so lange tot ist und das für sie ja auch völlig überraschend kam.
Vielleicht solltest du versuchen, das positiver zu sehen und wirklich an diese Schutzengel glauben, damit du die Angst besiegen kannst. Aus meiner Sicht macht das mit den Poltergeistern kein Sinn, weil die zeitabstände so groß sind, wie @silvao
schon sagte.
Letztendlich geht es den realisten darum, dass du die Angst verlierst, weil sie glauben, dass es keine Geister gibt. Aber genauso kann man die Angst verlieren, wenn man daran glaubt, weil sie einen nix böses wollen. Es können genauso gut Prüfungen an dich sein, die mit solchen Ängsten zu tun haben.


melden

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 11:54
@Dawnclaude
Ja das mit schutzengel hat was auf sich..Das hilft tatsächlich die Angst zu besiegen.


melden

Geister & Erscheinungen?

08.12.2012 um 14:30
@Sephi89
hallo du!

habt ihr tiere?

wichtig ist, dass du nicht völlig in panik gerätst. das macht alles noch schlimmer. versuche das ganze erst einmal rational für dich zu erklären.

die tür verzieht sich vielleicht bei temperaturschwankungen und 'bollert' dann, die schritte können nachbarn sein. der handabruck vielleicht schon älter und von einem besuch hinterlassen worden.

wenn es sich um geister handelt, wollen sie dir anscheinend nicht wehtun. sonst hätten sie es ja schon getan. also hast du nichts zu befürchten ;)

alles gute dir!


melden

Geister & Erscheinungen?

11.12.2012 um 13:21
@silvao


kann ich vonhier aus nicht so einfachbeantworten da sind andere wesentl fitter als ich, in diesem Punkt.


die Frage ist bloß ob es sich lohnt, sich damit zu beschäftigen.

möglicher weise haben es die Frauen auch mit gebracht, denn sie schreiben ja selbst, daß es vorher einigen Trubel gegeben hat,

und ein Neuanfang vonnöten war, also eine Flucht vor etwas, quasi halbwegs.

vllt hat es sie aber auch irg.wie eingeholt, soll es ja geben.




mfg,


melden
Anzeige
Haret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geister & Erscheinungen?

11.12.2012 um 13:27
@Sephi89
ehrlich gesagt, denke ich nicht, dass es sich unbedingt um geister handeln muss.

sage aber auch nicht, dass es nur einbildung ist. passierten diese dinge immer nur abends/nachts?
oder auch tagsüber?

noch eine indiskrete frage, die du nicht beantworten musst:
warum hattet ihr stress? seid ihr vor jemandem/etwas sozusagen "geflüchtet"?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

330 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tarot und Orakel4 Beiträge
Anzeigen ausblenden