weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Autonome Region Kurdistan im Irak

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Irak, Bürgerkrieg, Kurdistan
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autonome Region Kurdistan im Irak

29.06.2014 um 10:26
@Butterbirne
ich will gar nicht davon profitieren(wie kommst du darauf das ich in Deutschland bin) und profitgier ist eh das grösste Übel auf der Welt.

Das problem ist ein weiterer Satelitenstaat für die Amis, welcher dann auch noch die Türkei destabilisieren wird. Glaubst du wirklich 30000 İSiD kaempfer sind ein grosses Problem ?

Da ist doch alles grosses Theater was da gespielt wird.


melden
Anzeige
Butterbirne
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Autonome Region Kurdistan im Irak

29.06.2014 um 10:38
@Souls
Na, aber ich will davon profitieren.
Und Sorry, dass ich davon ausgehe dass du dich in Deutschland befindest wenn du mit mir auf deutsch in einem deutschen Forum schreibst.


melden

Autonome Region Kurdistan im Irak

29.06.2014 um 17:35
@Butterbirne

Ich wollte eher auf den Teil mit dem "
Butterbirne schrieb:Die türkei ist sehr offen dafür mittlerweile.
Und dem
Butterbirne schrieb:Man ist mittlerweile soweit, dass man einen Staat begrüßt.
eingehen. Denn so sehr verlassen würde ich mich darauf nicht. Wie schon gesagt, im Türkischen Parlament sitzen viele Nationalisten.
Der Chef der MHP (Partei der Nationalen Bewegung) nannte Erdogans Kooperation mit dem Kurdistan in Nordirak sogar einen "Verrat an das türkische Vaterland". Weißt du jetzt vielleicht, worauf ich hinaus wollte.


melden

Autonome Region Kurdistan im Irak

30.06.2014 um 14:34
http://www.jpost.com/Breaking-News/Netanyahu-calls-for-supporting-Kurdish-independence-360938
Prime Minister Binyamin Netanyahu voiced support for Kurdish statehood on Sunday, citing the Kurds' political stability in contrast to the sectarian break-up of Iraq.

"We should ... support he Kurdish aspiration for independence," he told a security conference in Tel Aviv. Kurds, he said, "are a fighting people that has proved its political commitment, political moderation, and deserves political independence".
Auch Israel wäre einem kurdischem Staat wohl nicht abgeneigt. Es muss ja gar nicht das gesamte historische Gebiet sein, aber ein Klein-Kurdistan auf irakisch/syrischem Gebiet vielleicht... warum nicht ?


melden

Autonome Region Kurdistan im Irak

01.07.2014 um 11:02
JoschiX schrieb:Es muss ja gar nicht das gesamte historische Gebiet sein, aber ein Klein-Kurdistan auf irakisch/syrischem Gebiet vielleicht... warum nicht ?
Naja, wenn es um Staatsgründungen geht, muss man sich heute sowieso mehr nach den aktuellen politischen Gegebenheiten richten als nach historischen Gebieten, die zu verschiedenen Zeiten unterschiedlich groß waren und auch unterschiedlich gedeutet wurden.

Es ist erstaunlich, was die Autonome Region Kurdistan erreicht hat in den letzten Jahren. Ich war selbst 2013 dort und konnte mir einiges anschauen. Damals hat der "Außenminister" noch gemeint, dass man langfristig zwar die Unabhängigkeit anstrebe, aber momentan (2013) keine einseitigen Schritte unternehmen wolle, sondern alles immer noch mit Bagdad koordiniert werden müsse. Die Lage hat sich jetzt ja grundlegend verändert. Ich persönlich könnte mir wirklich vorstellen, dass der Irak zerbricht... drei (oder mehr) ethnisch-religiös unterschiedliche Gruppen, die sich schon seit einer Weile quasi im Bürgerkrieg befinden - rein auf dem Papier wäre der Israel-Palästina-Konflikt leichter zu lösen als der im Irak.
Der Iran will kein unabhängiges Kurdistan und ob die Türkei das letztendlich will, ist fraglich. Natürlich hat Erdogan gute Beziehungen nach Erbil, aber ob das von Dauer ist, muss sich ja noch rausstellen. (Und mit "von Dauer" meine ich u.a. auch die Regierungszeit Erdogans...) :D

Dass Kurdistan es alleine ganz gut schaffen könnte ist gar keine Frage. Gut, sie haben viel profitiert vom Öl-Handel, an dem sie ja aus Bagdad prozentual beteiligt worden sind. Bedeutend war die Stadt Kirkuk, immer umstritten und beansprucht von Kurden und arabischen Irakern. Vor ein paar Tagen haben die Kurden die Stadt endgültig besetzt (wegen der ISIS-Bedrohung und auch um die irakische Armee zu entlasten). Die Kurden werden Kirkuk nicht mehr freiwillig hergeben. Somit wäre das Öl auch im Falle einer Unabhängigkeit gesichert.
Aber auch ohne das Öl gäbe es da viel Potential, glaube ich: Die Autonome Region Kurdistan hat eine stetige Einwanderung zu verzeichnen von teils gut ausgebildeten Exil-Kurden aus Schweden, Deutschland, den USA usw. und aus dem Süden kommen auch viele Flüchtlinge (viele Christen, aber auch Sunniten). Der Westen investiert bestimmt in den kommenden Jahren einiges an Geld in Kurdistan, vielleicht kommt irgendwann der Tourismus in Schwung. Firmen aus der Türkei sind schon viele da.
Was ein großes Problem werden könnte: Vor Korruption ist man nie sicher. Zwei Parteien teilen sich die Macht und haben überall ihre Finger im Spiel. Die Kurden dort sind zwar alle stolz auf ihr Land und die Leistungen der letzten zehn Jahre, aber mir persönlich war das vor Ort ein wenig zu viel Propaganda. Aber klar, eine mehr oder weniger entstehende Nation mit viel Potenzial sucht nach Symbolen und Identitätsmerkmalen.

Falls jemand Fragen hat oder Fotos sehen will, ich bin erreichbar... :D


melden

Autonome Region Kurdistan im Irak

16.03.2016 um 16:15
Uuund knapp zwei Jahre später nochmal was von mir. Heute vor 28 Jahren wurden die Giftgasbomben über Halabja abgeworfen. Falls jemanden ein kurzer Blogeintrag dazu interessiert:

http://pressential.de/979-2

Auf Pressential gibt es nicht viel zu Kurdistan, aber ab und zu ein paar Beiträge über den Nahen Osten, Syrien, die Türkei...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden