weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Earthlings

85 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Massentierhaltung, Schlachtmethoden

Earthlings

04.01.2011 um 14:19
Soweit so gut, allerdings brüskieren wir uns ja immer gern mit unserer überragenden Intelligenz und unserer Fähigkeit unsere Urtriebe kontrollieren zu können.
------------------------------------------------

Japp, user Gehirn ist eine Folge von Fleischzugang. Und wir sind in der Lage Selbstkontrolle zu üben, allerdings sind unsere Instikiven Tätigkeiten nur Kulturell überdeckt.


----------------------------------------
Da ists nicht zuviel verlangt Respekt vor jeder Art Leben zu haben.... Wenn man schon ethisch korrekt sein möchte.
---------------------------

Es gibt keine Ehtik die richtig oder Falsch ist jenseits der von einer Kultur oder der Mehrheit akzeptierten. Das sind alles Kulturelle Prägungen und keine Naturgesetze. Respekt ist etwas was nur der Mensch sich leisten kann und Dingen zusprechen kann. Man sollte Respekt vor der Natur haben denn sie hat keinen.


melden
Anzeige

Earthlings

04.01.2011 um 14:26
Es geht bei diesem Vergleich nicht um das schlichte töten sondern das Ausbeuten und Verwerten von Leben....
-------------------------------------------------------------------

Jedes Leben verwertet anderes Leben, sogar Bäume verhindern das in ihren Umkreis andere Bäume wachsen. Das Verwerten ist nur Natürlich und unsere Intiligenz machte es uns möglich die Jagd nach Nahrung zu Umgehen sondern selbst heranzuzüchten.

Es ist eine Frage des Wohlstandes inwiweit man Tiere Respekt zollt.



-----------------------
Ausserdem frage ich mich was da relativiert werden soll.... Tot ist tot und gequält und ausgebeutet ist ebendas... Speziesübergreifend....
-----------------------------------------

Nein, ist es nicht. Ich finde es schon etwas dreißt eine Legehenne mit Judischen KZ insassen zu vergleichen. Ich glaube da bewegst man sich doch auf sehr dünnen Eis.

Und es gibt schon noch unterschiede zwischen einen Menschen und einem Huhn. Vor allem Apekte der Lebensplanung , des Bewußtseins.


melden

Earthlings

04.01.2011 um 14:31
Fedaykin schrieb:Japp, user Gehirn ist eine Folge von Fleischzugang.
Sind diese User dann keine Kannibalen ? ;)


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Earthlings

04.01.2011 um 14:57
Ich musste spontan an Zombies denken......


melden

Earthlings

27.10.2011 um 13:39
19.000 Tierversuch pro Minute ist schon 'ne beträchtliche Zahl.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden