Archäologen haben eine fast 3400 Jahre alte Statue eines altägyptischen Königs entdeckt. Der obere Teil der 130 auf 95 Zentimeter grossen Figur von König Amenhotep III. wurde in Luxor ausgegraben, wo sich die Grabstätte des Pharaos befindet, wie das ägyptische Kulturministerium am Samstag mitteilte.

Der Tempel mit dem Namen Kom el-Hittan gehört zu den grössten am Westufer des Nils. Amenhotep III. regierte im 14. Jahrhundert v. Chr. Er war der Grossvater des berühmten Königs Tutenchamun.

Amenhoteps Tempel wurde vermutlich durch Überschwemmungen grösstenteils zerstört. In den Ruinen wurde aber schon mehrere kostbare Kunstschätze gefunden, darunter zwei im März 2009 entdeckte schwarze Granitstatuen des Pharaos, wie die Nachrichtenagentur dapd berichtete.

Quelle: http://www.bluewin.ch/beta/de/index.php/26,324067/3400_Jahre_alte_Statue_von_altägyptischem_König_entdeckt/de/news/vermischtes/sda/