Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Feindlichen Medien Interviews geben

4 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Medien, Interview ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Feindlichen Medien Interviews geben

28.02.2012 um 12:57
Ist euch noch nie aufgefallen, wie absurd und paradox es ist, dass Länder, die von westlichen Staaten bombardiert und mit Krieg überzogen werden, immer noch westlichen Medien Interviews geben?

Da wird Libyen bzw. das Regime von Gaddafi von britischen Kampfjets bombardiert, gibt aber gleichzeitig noch Interviews der BBC. Das war früher nicht so. Stellt euch mal, wie Frankreich von der Wehrmacht überrannt wird, die französische Regierung aber der deutschen Wochenschau noch Interviews gibt und beschreibt, wie es sich anfühlt, bombardiert zu werden.


melden

Feindlichen Medien Interviews geben

28.02.2012 um 13:13
vielleicht werden gezielt Leute gekauft die sich vor die Kamera stellen und ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern...


melden

Feindlichen Medien Interviews geben

28.02.2012 um 14:11
@GrandOldParty

Erst mal: Leute wie z.B. der Gadaffi tun damit ja nicht dden Ländern einen Gefallen, sondern höchstens den Medienunternehmen. Das ist nunmal ein Unterschied. Wenn ich z.B. die Obama-Regierung aus irgendwelchen Gründen hassen würde, warum sollte ich deshalb CNN kein Interview geben?

Zweitens - und wohl wichtiger: Die Zeiten heute sind anders als 1940. Damals hätte es für z.B. den französischen Präsidenten Null Sinn gemacht, der Wochenschau ein Inteview zu geben. Der Verlauf eines Konfliktes wie der in Libyen hängt jedoch in nicht geringem Ausmaß von der Meinung der Öffentlichkeit im Heimatland dazu ab (Die besten Beispiele dafür sind wohl der Vietnamkrieg und auch der Einsatz in Somalia). Und ein symphatischer oder mitleiderregender Auftritt im Fernsehen kann da unter Umständen mehr bewirken als eine ganze Armee (oder zumindest hoffen das diese Leute).


melden

Feindlichen Medien Interviews geben

28.02.2012 um 18:45
@GrandOldParty
Schon mal die ganzen Medien, Fersehkanäle und das Internet von 1940 durchgecheckt ?

Da warten Überraschungen ! :D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Krisenherd naher Osten - Welche Medien sind glaubwürdig?
Politik, 58 Beiträge, am 19.04.2012 von querdenkerSZ
Atrati am 18.04.2012, Seite: 1 2 3
58
am 19.04.2012 »
Politik: Krieg in Yemen und Medien
Politik, 57 Beiträge, am 04.02.2010 von Irenicus
al-emirati am 10.11.2009, Seite: 1 2 3
57
am 04.02.2010 »
Politik: Wie amerikanische Präsidenten lügen
Politik, 53 Beiträge, am 02.11.2008 von nuclear
FrankyGER am 17.05.2008, Seite: 1 2 3
53
am 02.11.2008 »
Politik: Der nächste Krieg der USA wird gegen den Iran sein
Politik, 25.533 Beiträge, gestern um 13:15 von cyberbeep
lecko1 am 20.07.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 1290 1291 1292 1293
25.533
gestern um 13:15 »
Politik: Ist die Angst vor einem Atomangriff berechtigt?
Politik, 819 Beiträge, am 14.01.2023 von Fichtenmoped
M1ndCon7rol am 03.03.2022, Seite: 1 2 3 4 ... 39 40 41 42
819
am 14.01.2023 »