Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

77 Beiträge, Schlüsselwörter: Meditation, Dreieck

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

03.02.2019 um 20:07
KAALAEL schrieb:Ich gehe davon aus das damit Magie, Engel, Dämonen, Geister und dergleichen gemeint sein dürfte.
Alles Aspekte ein und desselben. Was man während der Meditation wahrnimmt, sind verschiedene innere Strömungen. Die einen halten sie für fremde Kräfte, andere erkennen sie als etwas eigenes.


melden
Anzeige

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

03.02.2019 um 20:11
sarevok schrieb:glaubst du auch an andere sachen nur so rein interessehalber
Wie ich einem anderen Thread schon geschrieben habe, habe ich 1985 intensiv Spiritismus betrieben. Ein definitiv übernatürlicher Vorgang, wo ich aber an jene okkulten Wesen=Dämonen - meiner festen Überzeugung nach - geriet


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

03.02.2019 um 20:12
LeiseWorte schrieb:okkulten Wesen=Dämonen - meiner festen Überzeugung nach - geriet
und wie sah das aus wenn ich fragen darf ?

wie war dieses erlebniss was ist passiert ?

menschen in fern ost nutzen techniken zur meditation seit weit mehr als

1000 jahren

ich habe in meinem leben schon viel gesehen und erlebt

aber die einzigsten "dämonen" waren in menschengestalt und getrieben von gier oder sonstigen dingen

menschlichen schwächen als etwas hinzustellen was sie nicht sind ist eine fluchreaktion

warum nicht mal verantwortung übernehmen statt diese abzugeben ?


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

03.02.2019 um 20:17
sarevok schrieb:und wie sah das aus wenn ich fragen darf ?

wie war dieses erlebniss was ist passiert ?
Dies würde jetzt etwas zu umfangreich werden .... wenn du möchtest, kann ich dir eine PM senden ... ansonsten würde ich es (erst einmal) bei meinem kurzen Statement belassen wollen


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

03.02.2019 um 20:31
LeiseWorte schrieb:Wie ich einem anderen Thread schon geschrieben habe, habe ich 1985 intensiv Spiritismus betrieben. Ein definitiv übernatürlicher Vorgang, wo ich aber an jene okkulten Wesen=Dämonen - meiner festen Überzeugung nach - geriet
Gläserrücken und solche Sachen haben mit Meditation nicht das Geringste zu tun ;)


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

03.02.2019 um 20:44
dedux schrieb:haben mit Meditation nicht das Geringste zu tun ;)
Viele Okkult arbeitenden bedienen sich der Meditation als Vorbereitung und Fokussierung auf eine bevorstehende Aufgabe.


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

03.02.2019 um 20:54
@KAALAEL
Ich halte nichts von dem Firlefanz, da bin ich ganz ehrlich. Die Menschen kennen ihre eigenen Fähigkeiten nicht und erliegen dann ihren eigenen Illusionen.


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

03.02.2019 um 22:26
dedux schrieb:Gläserrücken und solche Sachen haben mit Meditation nicht das Geringste zu tun
Ich habe nur eine Frage beantwortet:
sarevok schrieb:glaubst du auch an andere sachen nur so rein interessehalber
Ergänzed könnte ich noch hinzufügen, dass ich natürlich auch an göttliche Wunder glaube


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

04.02.2019 um 11:07
Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.
~Matthias Claudius~


manchmal ist weniger mehr :)


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

04.02.2019 um 16:19
@sarevok
Hab mal ein bisschen gegoogelt

https://www.sumannspirit.com/infos/symbole/pyramide-dreieck/


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

04.02.2019 um 16:19
@Miss_Hippie

danke


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

04.02.2019 um 18:01
KAALAEL schrieb:Viele Okkult arbeitenden bedienen sich der Meditation als Vorbereitung und Fokussierung auf eine bevorstehende Aufgabe.
Mindestens die Hälte der okkulte Arbeit hat mit Mediation zu tun, für die meisten Dinge ist zumindest ein leichter Trance Zustand notwendig.


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

04.02.2019 um 23:27
sarevok schrieb am 12.10.2014:da dieses erlebniss von mir erlebt wurde denke ich nicht das wir uns auf irgendwas einigen müssen um irgendwas in eine schublade zu packen wo dies evtl. nicht hingehört. ich danke dir für deinen beitrag :)
Gut. Wie Du meinst. Aber für was um alles in der Welt machst du dann hier eine Diskussion auf?

Echt, manchmal glaub ich wirklich Ihr habt sie nicht mehr alle...


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

05.02.2019 um 08:59
Mein Text ist wiedermal ein "Mix", ich weiß leider nie was ich weg lassen soll und was ihr ggf für eure eigenen Gedanken GEbrauchen könnt.
Nehmt was nach eurem Geiste ist und ignoriert den Rest, mir ist es EGAL-->Egal = Neutral.
Also tut, was ihr tun wollt, leset was eurem Geiste gefällt... gehet hin wo ihr hin gehen wollt, liebet wen und was ihr wollt.
Verdammt mich dabei, es ist mir egal, denn ich kenne das Prinzip der Wahrheit.
LeiseWorte schrieb:...Vorgang, wo ich aber an jene okkulten Wesen=Dämonen - meiner festen Überzeugung nach - geriet
Ich wurde auch wärend einer Meditation mit vergleichbarem konfrontiert. Aber ich habe auch wunderbare Erklärungen bekommen die mein Denken bestätigten.
Die Bestätigung gibt meinem Leben den notwendigen Halt.
Ich sah dass die Menschheit in einem Hamsterrad steckt und nicht wie es sein soll in einem glücklichen Lebensrad.
((weiter Erläuterung siehe unten, hier oben ist nur die v. d. Usermehrheit gewünschte "so kurz wie möglich Kurzversion!))

Ich bin einige Tage nach der Meditation noch wie in Trance rumgelaufen, Auto gefahren und zur Arbeit.
Gott sei Dank, konnte ich meinen Verstand noch benutzen und bin nur hin und her gerissen worden.
Ich konnte nicht mehr schlafen und nahm meine Umgebung intensiver war, ZU intensiv, denn dadurch konnte ich ja nicht mehr normal vorauschauend handeln.
Zu viel Wahrnehmung behindert.
Wie ein Wissenschaftler der ins Mikroskop blickt und die Feinheiten sieht aber GLEICHZEITIG logisch nicht AUCH zusätzlich das große Ganze seiner Umgebung Aufmerksamkeit geben kann.

Es war eine geführte Meditation, bei der eine CD abgespielt wurde.
Das Medi-Thema hatte was mit unseren "Ahnen" zu tun.
In meinem Meditationsprozess waren diese Ahnen böse Ahnen. Sie wollten mich einem Abgrund hinunter stürzen, doch ich blieb standhaft und sie schaften es nicht, denn ich log über den Abgrund und sodann in kosmischen Höhnen um die Erde.
Ich umflog im die Erde und durch ihr hindurch. Ich wehrte mich gegen die Verwurzelung/Erdanziehung und war vollkommen frei. Überall auf der Erde habe ich Feuerschweifspuren hinterlassen.
Aber irgendwas habe ich bei meinem Medi-Flug wohl "mitgenommen" und "Es" war tagelang bei mir. Es war als hätte sich ein "Narr" auf mich gesetzt.

Wenn es möglich ist, dass man mit Dämonen besetzt wird, dann habe ich mir einen Narren eingefangen. Einen gemeinen Schelm, der mich ständig verarschen wollte und in Verwirrung führen wollte.
Ich bin von Natur aus humorvoll, also auch eine kl. SchelmIn, und so hatte ich meine natürliche "Waffe".
Ich nahm den Fiesling (NarrenDämon) liebend an.
Dieser Dämon führte mich zwar einige Tage in Verwirrung, doch ich schafte es ja immer wieder meinen Verstand zu benutzen.
Ich stellte ihn zu seinen Äußerungen und Befehlen einfache Fragen und dann war er weg.
Der "Dämon" verschwand wie ein Feigling wenn er auf Logik und Vernunft trifft.
Meine Fragen haben ihn wahrscheinlich aus dem Ruder gebracht, also aus dem Konzept, und so habe ich diesen schelmischbösen Dämon mit Fragen bekämpft.
Er musste von sich aus verschwinden, weil er von mir nicht bekommen hat was er wollte.

Wenn es soetwas wie ein Tor zur anderen Seite gibt und wir nur den Schlüssel dazu brauchen, und erstmal finden und verwenden müssen, KANN dieser Schlüssel etwas anderes sein als Meditation?
So denke ich, dass Meditation bei manchen Menschen gefährliche Nebenwirkungen haben kann.
ALLES hat 2 Seiten! A L L E S !

Es folgen Reste aus der Textauslöschung in Stichpunkten zum selber rekonstruieren ODER überlesen. Denn es wurde wahrlich zu viel Text:
Ich sah bildlich (ablaufende Bildersequenzen), dass es eine Bewusstseinserweiterung nur ALS Einheit gibt und geben kann.
KEIN EINZIGER Mensch darf zurückgelassen werden.
Ich bekam DEN KERN aller meiner Gedanken bestätigt.
Der Kern meines Erkenntiswissens wird mir seitdem täglich bestätigt. Meine Erkenntis ist für mich ein Segen und ein Fluch gleichzeitig.
Es ist mir unmöglich mein Wissen zu missachten und gegen meinem ErkenntisWissen zu leben. So habe ich überrall etwas zu sagen.
Meine Gedanken sind zu viel und setzen mich unter Druck. Aber ich weiß auch, dass ich nicht aufhören darf.
Es muss so viel raus wie möglich! Mein Motto: Besser schlecht als überhauptnicht.
Das gefällt nicht jeden Menschen, daher bin ich unbeliebt (z.B. unter einigen Forum-FM).
Ich bin aus logischen Gründen unbeliebt und unbequem.
Solange meine Nächsten NICHT mit ihrem eigenem SELBST selber verstehen, was ich verstanden habe, bleibe ich FÜR meine Nächsten DIE BÖSE.
ICH kann erst dann die Gute SEIN, wenn ich vollständig und richtig verstanden worden BIN.

"ICH BIN"... für die Anderen, ständig der/die/das Böse und nur die Anderen sind immer die Guten.
Ich werde als die Böse dargestellt und SIE, die ANDEREN, sind die Guten.
Ich werde missachtet, ignoriert, verdammt, diffamiert, beleidigt, beschimpft usw., sie erkennen nicht,, dass sie es sind, die genau DAMIT DAS BÖSESTE aller Mittel anwenden.
DAS GUTE hinterläßt keine Opfer.
Das Gute würde sich seinen Opfern zuwenden und für Widergutmachung sorgen.
ICH BIN nicht die wahre Böse, ich beleidige aber ggf das Ego meines Nächsten.
ICH BIN ggf viel zu blöd zum Schreiben.
Meine menschlichen Fehler sind nicht schlechter, verderblicher oder böser als die meines Nächsten.
..."Liebe deinen Nächsten wie dich selbst."

Ich HABE ZU VIEL GedankenMaterial. = Viele Gedanken zu haben bedeutet, dass sie von NATUR aus unsortiert SIND.
Den Zustand: "der IST halt SO-Zustand" ...Grundlage des Seins.... URzustände...
DIE Veränderer SIND unbeqem FÜR DIE Gewohnheit.

Das Gehirn liefert keine fertigen Supertexte in bester Formulierung.
ALLE UR-Texte sind m.E. aus logischen Gründen unrein.
Kein Mensch kann seine Gedanken in perfekten Texten AUS seinem Gehirn zaubern.
Auch zu Jesus Zeiten, war und ist dies unmöglich gewesen und dies wird immer SO sein.
Woher kam damals das Papier und WER hatte genug davon UM auch wilde RohformTexte auf Papier zu bringen?
Gab es zu Jesuszeiten genug Schmierpapier?
Forentexte gab es jedenfalls nicht... ..nicht in virtueller FORM.

Jede Seele kennt 2 Örtlichkeiten.
Die Seele ist wie eine Reisende z.B. im Auto oder sonstige Kutschen die sich von A nach B bewegen können UND natürlich hat die Seele auch einen oder mehrere volle Koffer dabei.
Die Seele kommt niemals leer zu rErde. UND sie geht immer mit MEHR wieder von der Erde. Sie sammelt ERD-Daten und liefert sie auf die andere Seite. Dort werden die Daten ausgeWertet.
Derzeitiger Standpunkt:
Die Erdlinge müssen noch zu viel lernen und daher verpätet sich die globale Bewustseinserweiterung.

Die Menschheit ist 1 Klassenzimmer UND ALLE müssen den Stoff verstehen.
KEINER darf abgehängt werden. Denn das wäre UNgöttlich!
Ein wahrer Gott würde es niemals erlauben, dass ein einziges kind abgehängt wird.
ALLE zu lieben, bedeutet logisch auch, dass ALLE geliebt WERDEN müssen und dass alle mitkommen müssen.
Darum: "Liebe deinen Nächsten lieber sofort und immer wie dich selbst, denn dann geht´s schneller aufwärts.
Lieblose Steine im Weg, sind Hindernisse die ZEIT KOSTEN.
Zeitliches kostet Zeit und Liebe.
Zeitliches kann aufgehalten werden. ...dies erfolgt überwiegend durch Dummheit, Unaufmerksamkeit und Missachtung.

Alles ist GUT, aber leider dauert es länger als NOTWENDIG IST.
Schneller zum Beseren geht es SO NICHT.
Das Bessere kommt auf dem DIREKTEN Weg des Guten.
Nur das Gute ist das wahre MITTEL ZUM Besseren.
Das Böse ist nur als letztes Scheuermittel notwendig.
ES exisiteren KEINE HALBEN Sachen! ::Denn das spricht gegen aller Logik.
Wenn das EINE SEIN SOLL, dann muss es im Ganzen genommen werden!
Die besten Rosinen können nur dann herausgepickt werden, wenn es auch die schlechten gibt. Aber: ALLES hat SEINEN guten Sinn.

- Wer das Beste will, muss das Böse mitnehmen.
- Das wahre Gute will das Beste. ..das wahre Böse will nicht das Beste FÜR ALLE Menschen... ..Parteien..Beteiligten.
- Das Böse ist nicht immer das Böse, denn oft ist das Gute das Böse und oft muss das Gute als Böses kommen.
"Liebe deinen Nächsten wie dich selbst."
Ich liebe meine Nächsten, die mich leider für die Böse halten.
Ich weiß, dass sie nicht wissen was sie tun. ...sie können es nicht wissen.
Sie haben nicht mein Wissen um wissen zu können.

Wissen und Erkenntnisswissen VERÄNDERT das Denken und Mitdenken.
Sehr vieles mehr liegt ungesagt in jedem Text den es auf der Erde gibt. Sowohl alte wie auch neue Texte.

Neues Wissen MUSS die Welt MITeinbeziehen, denn ansonsten handelt sie WIDER besserem Wissen. Wissen wendet sich nicht von selbst an.
Wissen muss VERwendet werden.
Besseres Wissen absichtlich abzulehnen, zu ignorieren, zu missachen oder sonstwie nicht würdig verwendet, kann dem GUTEN nicht dienen oder dienlich sein.
MIT oder OHNE die Existenz von Gott...
...ES STIMMT also, dass das Gute abgelehnt werden kann.
Und damit stimmt es logisch auch, dass wenn man sagt:
Wenn Du nicht FÜR mich bist, dann bist Du gegen mich".
Es entspricht der Natur der Sache, dass wenn ein Mensch sein besseres Wissen NICHT verwendet er automatisch dem BÖSEN dient WEIL er das Bessere nicht anwendet.
SEIN bestes zu tun, funktioniert nur MIT dem Besten.
..Wissen loswerden.. .."loswerden" IM SINNE von WEITERGEBEN und DABEI BEHALTEN. ...2erlei Loslassen.. Unterschied, erkennen..absolute essenstielle Wichtigkeit..
...absolut logisch, dass es zu keinem göttlichen Kontakt kommen kann...der Geist BEDINGT ein EIGENES gleiches DENKEN.
...das Denken ist DAS KontaktMITTEL zu dem Göttlichen...


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

05.02.2019 um 09:51
@Feuerseele

Danke für deinen Beitrag ! :)


kiss


melden

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

13.02.2019 um 13:12
@3.14
Hey:)
Uff 5 Jahre schon her der Beitrag, wie die Zeit rennt..

Einige "Leichen" bzw. Verdrängtes, kann unsere Wahrnehmung stark beeinflussen.
Zum Beispiel hatte ich ein großes Vertrauensproblem gegenüber Frauen, eine unbewusste Einstellung dass alle Frauen "Sch....pen sind".
Somit war ich auch sehr Eifersüchtig und verachtend wenn es in einer Beziehung ernst wurde, gleichzeitig aber auch anhänglich und emotional Abhängig. So eine intime Liebesbeziehung ist meistens ein Spiegel in dem man seinen Schatten erkennen "kann".
Außerdem verspürte ich unbewusst Wut gegenüber meine Mutter, welche sich in kleinsten Streiterein gezeigt hatte.

Nun, diese Einstellung hatte sich bei mir in der Kindheit gebildet, durch die Beziehung zu meiner Mutter und Ihre Beziehung zu verschiedenen Männern. In meiner Entwicklung war es somit sehr wichtig mich mit dieser "Leiche" im Keller auseinanderzusetzen. Innerlich zurückgehen in bestimmte kindliche Situationen, in der man Wut, Enttäuschung und alles negative aufeinmal erlebte und es verdrängte.
Diese Situationen aus einer Vogelperspektive zu betrachten, aus verschiedenen Blickwinkel mit Verständnis und Mitgefühl zu meiner Mutters damaligen Situation, hat mir geholfen.


melden
Anzeige

Merkwürdiges Erlebnis während einer Meditation

13.02.2019 um 13:23
Leichen fangen auch zu stinken an, wenn sie zu lange im Keller rumliegen.
Deshalb sollte man regelmäßig entrümpeln und Ordnung schaffen.

Akzeptanz, Vergebung, das Loslassen..

Die Gefühle von Enttäuschung, Wut und Hass aus dem Streit z.b mit einem ehemaligen besten Freund können nämlich an der Seele haften bleiben und so den Gemütszustand unbewusst beeinflussen. Auch wenn der Streit schon vorrüber ist, trägt man das Päckchen mit sich.
@3.14


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

586 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allah ist groß1.238 Beiträge