Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

29.10.2012 um 20:26
@klausbaerbel

Super... Vielen dank. Soeben bestellt...


melden
Anzeige

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

29.10.2012 um 21:45
@Sumerian
Da gehört dann der "Deep Sky Reiseatlas" dazu!
Die beiden sind Pflichtlektüren, die wohl so ziemlich jeder Hobbyastronom zuhause hat!


melden

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

29.10.2012 um 22:08
@abc997

Und auch bestellt :) thx ;) schön ein bisschen rückendeckung zu kriegen.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

30.10.2012 um 18:38
abc997 schrieb:Da gehört dann der "Deep Sky Reiseatlas" dazu!
Die beiden sind Pflichtlektüren, die wohl so ziemlich jeder Hobbyastronom zuhause hat!
Ups! :D


melden

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

30.10.2012 um 21:15
@abc997
Uiuih, den hab ich auch nicht.

Und ich ärgere mich, dass ich den Thread viel zu spät entdeckt habe ...
Aber: Wenn ich auf die Deep Sky Datenbank im Netz verweise ... http://www.deepsky-datenbank.de/
hab ich wenigestens ein bisschen geholfen. Ich gehe aber gewöhnlich ohne Laptop und mit ausgedruckten Karten los.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

11.01.2013 um 22:30
Hi nach langer Zeit bin ich mal wieder hier im Thread :D

Endlich hab ich ein Tele, nicht der dicke Onkel, der kommt später, aber ein niedliches kleines für den Einstieg.

Bresser

Linsendurchmesser: 60 mm
Brennweite: 700 mm
Vergrößerung 35x-525x
Montierung: Altazimuth

Ist nur ein kleines, für Anfänger, aber mir genügt es für den Einstieg. :D

Falsch.... Ich liebe es.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

12.01.2013 um 13:18
Herzlichen Glückwunsch zur Neuerwerbung.

Welches Bresser ist es denn genau? 60/700er gibt es 3 Unterschiedliche, meine ich.

Viel Spaß damit.


melden

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

12.01.2013 um 18:53
@Schrotty
Zum erlernen der Orientierung am Himmel ist das sicher ein guter Anfang. Vor allem hat man einen richtigen WOW-Effekt wenn dann mal ein größeres zur Verfügung steht.

Viel Spaß damit, ich hoffe du hast gutes Wetter!


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

12.01.2013 um 18:55
@abc997 Im Augenblick nicht, obwohl ich schon hoch liege. :D Bin ja erstmal im Aufbau von Grundkenntnissen. Zumindest kann ich mal etwas weiter spähen, als meine Klüsen erlauben und das allein macht Neugierig.


melden

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

12.01.2013 um 23:42
@Schrotty
Jupiter bietet sich zurzeit an, ist auch leicht zu finden.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

13.01.2013 um 03:06
Dankeschön, schon gelesen, leider dicke Wolkendecke. @abc997 :D ärgerlich... da wird mir noch so manches entgehen. Wie lange bleiben die Monde sichtbar?


melden

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

13.01.2013 um 08:49
@Schrotty

Die Monde sind immer sichtbar wenn Jupiter zu sehen ist! Nur Mond- und Mondschattendurchgänge sind auf die Zeit um die Opposition beschränkt und diese findet grob einmal im Jahr statt.
Schrotty schrieb: da wird mir noch so manches entgehen.
Das ist leider so. Ich hatte in letzter Zeit aber Glück wie beim Venustransit im Juni. Allerdings ist bei mir wettermäßig in letzter Zeit auch nichts zu machen. Da kann man nur warten.


melden

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

01.03.2013 um 21:47
ich hatte schonmal in einem anderen thread gepostet habe aber leider keine antwort bekommen :( es wurden mal ferngläser erwähnt die eher für das einsteigen gedacht sind bevor man sich ein grosses teleskop kauft , da ich mehr der typ bin der lieber mit dem fernglas ins All schaut, wollte ich mal fragen ob ihr mir ein einsteigernodell empfehlen koennt:) habe mal bei amazon geschaut und die wurden auch gut rezensiert von den kunden, taugen die da was ? wollte hier lieber die experten inder runde fragen :) preis sollte nicht teurer als 200 € sein , man sollte aber schon ein bischen in die sterne schauen koennen :) schonmal dank im vorraus , patrick :)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

02.03.2013 um 12:44
@Patrick78

Zum Freihandsternegucken würde ich Dir ein 8x40 Glas empfehlen.

8x Vergrößerung ist freihand das Maximum, was einigermaßen machbar ist.

Du kannst natürlich mal gucken, ob Du ein 8X50 oder größer findest. Umso größer die Öffnung, desto mehr Licht wird eingefangen.

Meine Schwester hatte sich ein Glas gewünscht. Ich habe mehrere probiert und fand letztendlich dieses hier am besten:
http://www.amazon.de/Nikon-Action-VII-40-Fernglas/dp/B0001AOGAO/ref=sr_1_fkmr0_1?ie=UTF8&qid=1362224486&sr=8-1-fkmr0

Leider haben die heutigen Gläser ein etwas komisches Einblickverhalten im Vergleich zu meinem Uraltglas.
Ich persönlich mag die neuen Gläser einfach nicht.
Zumal sie auch wesentlich schwerer als mein Altglas sind.

Von daher würde ich Dir raten wenn Du Dich auf eine Vergrößerung festgelegt hast, mehrere Gläser auszuprobieren und miteinander zu vergleichen.


melden
Anzeige

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

02.03.2013 um 15:28
okok vielen dank für die seeehr ausführliche information :) *kaffee rüberreich* :) lg


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt