Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

28.01.2017 um 21:25
@Balthasar70
Balthasar70 schrieb:...naja es geht ja nicht nur um so hardcore VTler wie Dich sondern auch um Leute die man davon abhalten möchte in irgendwelche Wahnwelten abzudriften, von daher sind solche Diskussionen schon hilfreich.
Das ist tatsächlich noch ein letztes Argument das man so durchgehen lassen könnte, da ich davon ausgehe dass der eine oder andere wirklich einen Gerechtigkeits-"Kick" davon bekommen könnte, in seinen Augen "falsche" oder "Gefährliche" Sachen zu "berichtigen". Obwohl es real gesehen eigentlich vergebene Mühen sind da sich das Internet nicht zähmen lässt...

duty calls

Aber...

Wenn ihr so fürsorglich seid, dann investiert doch Eure Energie Sinnvoller - geht auf die Straße hält Schilder bei eigen Veranstalteten Demos gegen VTler. Schickt Streetworker raus die Leute auf der Straße ansprechen und vor VTlern im Internet warnen, Flyer austeilen usw. - Wenn das erst Viral wird wird man erst Recht darauf aufmerksam, dagegen sind ein paar Beiträge in so einem Forum nichts.

Eure Mühen sind in dieser Digitalen Dimension nur ein Tropfen auf dem heissen Stein. Draußen würde man mehr erreichen. Außerdem ist das Internet nicht Menschenfreundlich, schau auf irgendwelch Boards wie 4chan vorbei und setzt dich da mal Ehrenamtlich ein mal sehen wie lange dein Widerstand hält :D

Zero f*cks given. Über irgendwelche Einzelschicksale. (Zumal die Gläubigen nichtmal einen Schaden erleiden)

Also dein Engagement in allen Ehren. Aber im Internet "ungewöhnlich" und "irrational" wunder dich nicht, dass dann immer der ein oder anderer VTler diverse Verschwörungstheorien hinter dem scheinbar irrationalem und scheinbar selbstlosem Gehabe vieler VT Gegner sieht.
Balthasar70 schrieb:abhalten möchte in irgendwelche Wahnwelten abzudriften
Da gibt es niemanden von abzuhalten, außer einem erweitertem Tellerand droht da vielleicht eine Depression da man sich plötzlich bewusst wird in welcher schei*e die Menscheit eigentlich steckt und als VTler man sich dieser Schei*e zwar vielleicht zu einem kleinem oder größeren Teil bewusst ist, aber sonst nichts dagegen unternehmen kann. (da gebe ich dir Recht ist es vielleicht für manch einen besser ein Schlafschaf zu bleiben)

Diese Depression wird aber oft durch Hoffnung und Spaß an der Sache in solchen Angelegenheiten zu Recherchieren ausgeglichen, außerdem zählen sich die meisten VTler zu "den Wissenden" was einem im Gegenteil enorm helfen kann sich selber "aufzuwerten" und Depressionen aufgrund dieser Weltlage oder anderweitiger persönlichen Probleme zu "verhindern" oder "auszugleichen". (Auch Fantasiewelten können bekannterweise dafür genutzt werden wenn es denn hilft, das einzige Problem ist wenn die Blase platzt, aber die wird ja nie platzen da VT´s nicht real sind, so wird auch nie jemand einem die Nichtexistenz von einer VT beweisen können, somit wird es auch immerwieder Stoff geben womit die VTler ihre VTs füttern können damit die Blase nicht platzt ;) )

Wenn man sich das zusammenfassend so anschaut, bist du also eher ein Menschenfeind der mutwillig Leute an der Findung ihrer Fantasiewelt hindert die eindeutig positive Auswirkungen auf diese haben kann.


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

28.01.2017 um 21:33
@C3301
C3301 schrieb:Wenn ihr so fürsorglich seid, dann investiert doch Eure Energie Sinnvoller - geht auf die Straße hält Schilder bei eigen Veranstalteten Demos gegen VTler. Schickt Streetworker raus die Leute auf der Straße ansprechen und vor VTlern im Internet warnen, Flyer austeilen usw. - Wenn das erst Viral wird wird man erst Recht darauf aufmerksam, dagegen sind ein paar Beiträge in so einem Forum nichts.
Das ist schonmal Dummgelalle, wenn man im Internet "nichts erreichen würde", wäre der ganze Pizzagate-Blödsinn ja schonmal egal und damit dein Thread sinnlos.
C3301 schrieb:Eure Mühen sind in dieser Digitalen Dimension nur ein Tropfen auf dem heissen Stein. Draußen würde man mehr erreichen. Außerdem ist das Internet nicht Menschenfreundlich, schau auf irgendwelch Boards wie 4chan vorbei und setzt dich da mal Ehrenamtlich ein mal sehen wie lange dein Widerstand hält :D
Jaja, wenn man nicht alles auf einmal erreicht, sollte man besser garnichts tun. Ich verstehe. Das Gegenteil ist der Fall, jeder kleine Fortschritt im Kampf gegen die Dummheit hilft.
C3301 schrieb:Zero f*cks given. Über irgendwelche Einzelschicksale. (Zumal die Gläubigen nichtmal einen Schaden erleiden)
Pennäler-Coolness. So egal kann dir das Thema nicht sein. Und Schaden gibt es bei den Gläubigen genug - wenn man erstmal im Impfgegner- oder Reichsbürger-Milieu versumpft, kann durchaus die komplette Existenz flöten gehen, bis inkl. dem körperlichen Ableben.
C3301 schrieb:Wenn man sich das zusammenfassend so anschaut, bist du also eher ein Menschenfeind der mutwillig Leute an der Findung ihrer Fantasiewelt hindert die eindeutig positive Auswirkungen auf diese haben kann.
Das wäre nur der Fall, wenn es sich ausschließlich um harmlose Fantasien handeln würde. Es gebt aber zum Teil um Sachverhalte, die eher unter schizotyper Störung zu verorten sind. FNORD


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

28.01.2017 um 21:36
@C3301
https://www.psiram.com/ge/index.php/Alexander_Emerick_Jones#Attent.C3.A4ter.2C_die_sich_auf_Alex_Jones_berufen_oder_von_...

....nochmal einige Opferdie es auf Grund von "Phantasiewelten" gegeben hat, Du Must selber entscheiden inwieweit Du da in Deiner "Community" mitverantwortlich bist, dieses dauernde, ich will ja nur spielen, und man wird doch mal fragen dürfen, finde ich im Angesicht der Ergebnisse eher peinlich.

Da haben wir von dem Reichsbürger der den Polizisten erschossen hat und von Breivik noch gar nicht gesprochen.
Attentäter, die sich auf Alex Jones berufen oder von ihm beeinflusst wurden

Mindestens drei Attentäter beriefen sich bei ihren Anschlägen auf Alex Jones, waren durch ihn beeinflusst oder regelmäßige Kommentarschreiber seines Blogs:

Jones gehört zu den prominentesten Vertretern der Birther-Bewegung, die fälschlich die Legitimität von Obamas Präsidentschaft anzweifelt, da dieser in Wahrheit ein in Kenia geborener Moslem sei. Inspiriert von diesen fake-news-Verdächtigungen versuchte Oscar Ortega, nachdem er Jones' Film The Obama Deception gesehen hatte, im November 2011 den Präsidenten zu erschießen, den er für den Antichrist hielt. Das Attentat scheiterte.
Jones verbreitete während des US-Präsidenten-Wahlkampfs 2016 erfundene fake-news-Gerüchte über den so genannten Pizzagate-Skandal. Danach sei es in einer Washingtoner Pizzeria zu massenhaftem sexuellen Kindesmissbrauch gekommen, auch die Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton sei darin verwickelt. Ein Hörer von Jones, Edgar Maddison Welch, ließ sich dadurch motivieren, den angeblichen Ort der Verbrechen schwer bewaffnet zu stürmen. Er konnte festgenommen werden, ohne dass es zu Opfern kam.
Am 19. Januar 2002 begab sich ein schwer bewaffneter und maskierter Mann namens Richard McCaslin (aus Carson City, Nevada)[4] auf das Gelände des Bohemian Grove Club. Er führte ein halbautomatisches Gewehr mit integrierter Schrotflinte (wahrscheinlich ein Crossfire Mk1), eine Pistole des Kalibers .45, eine Armbrust, ein Schwert, ein Messer und einen selbstgebauten Granatwerfer mit sich; auf seiner kugelsicheren Kleidung befand sich die Aufschrift "Phantom Patriot".[5] Wie er später den Behörden mitteilte, hatte McCaslin seine bewaffnete Aktion ein Jahr lang geplant, nachdem er durch Verschwörungstheorien von Alex Jones erfuhr, dass auf dem Gelände Kinder bei Ritualmorden hingerichtet und verbrannt würden und sich auf dem Gelände Folterkammern befänden. Für diese angeblichen Greueltaten wollte er sich an den vermeintlichen Tätern rächen und diese töten. Wie McCaslin einem örtlichen Journalisten mitteilte, hatte er mit "bewaffnetem Widerstand" beim Eindringen gerechnet und war bereit zu schießen. McCaslin fand auf dem Gelände aber zunächst niemanden vor, verirrte sich und übernachtete in einer der Hütten.[6] Dann versuchte er, einige der Holzhäuser abzubrennen und löste dabei eine Sprinkleranlage aus. McCaslin wurde von der örtlichen Polizei gestellt, ohne Anwendung von Gewalt abgeführt und im örtlichen Gefängnis psychiatrisch untersucht. Er wurde wegen bewaffneter Bedrohung (er hatte eine Waffe gezückt), Diebstahl und Brandstiftung verurteilt und ist seit Mai 2008 wieder auf freiem Fuß.
Jared Lee Loughner, der das Attentat von Tucson 2011 beging, war durch den Film von Alex Jones "Loose Change" beeinflusst worden, der die Verschwörungstheorie zu stützen sucht, nach der die USA selbst den Anschlag auf das Wold Trade Center 2001 verübt hätten. Bei dem Anschlag von Loughner wurden sechs Menschen getötet, darunter ein neunjähriges Mädchen, 13 weitere Personen wurden teilweise schwer verletzt.
In weiteren Schießereien mit der Polizei und Anschlägen spielten von infowars oder von Alex Jones stammende Verschwöungstheorien eine Rolle: [3]

Alex Jones reagierte auf den Vorwurf, Gewalt zu provozieren mit der Behauptung, dass es sich (zumindest bei einem Teil der genannten Anschläge) um so genannte false-flag-Attentate gehandelt habe, die nie stattgefunden hätten und daher von den Behörden inszeniert gewesen seien. Insbesondere behauptete er dies in den Fällen von Edgar Maddison Welch sowie Jared Lee Loughner (Zitat: “This whole thing stinks to high heaven... My gut tells me this was a staged mind-control operation. The government employs geometric psychological-warfare experts that know exactly how to indirectly manipulate unstable people through the media.”).


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

28.01.2017 um 21:38
@Balthasar70
dieses dauernde, ich will ja nur spielen, finde ich im Angesicht der Ergebnisse eher peinlich.
Am Ende auch nur eine (schlechte) Variante der Puppetmaster Defense, um das eigene Ego zu sanieren.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

28.01.2017 um 21:39
@Rho-ny-theta
.....über tausende Seiten, und dann wird trotzdem Infowars fanboy Trump Präsident, hilft ja nichts.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

28.01.2017 um 21:41
@Balthasar70

Die polykonspiromane Kundschaft wird schon einen neuen Zug finden, auf den sie aufspringen kann. Schließlich ist ja am Ende alles Teil der Verschwörung, und was nicht zur Verschwörung gehört, wurde von den Verschwörern platziert, um die Wissenden unglaubwürdig erscheinen zu lassen. Muss man wissen.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

28.01.2017 um 21:46
@Rho-ny-theta
....gibt ja schon die ersten, die Trump auch nur als Trojanisches Pferd der Jüdisch Zionistischen Weltverschwörung sehen...... wie Eco gesagt hat, Gedankenkenkrebs......


melden

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

28.01.2017 um 21:58
@Rho-ny-theta
@Balthasar70
Wie gesagt ich akzeptiere Euren Standpunkt. Und meinen hab ich hier 100x erklärt. Weitere Diskussionen sind Sinnlos, waren Sinnlos und werden immer sinnlos sein.

Man kann sich jetzt auch die schlimmsten Beispiele von solchen VTlern raussuchen klar, kann man so gut wie mit jedem Thema machen was man verteufeln möchte. Nur weil es ein paar verrückte und gestörte gab.

Die meisten VTler geben ihr VT hobby eigentlich nie zu erkennen führen ein normales Leben und legen nicht das zahlen von Steuern oder die Arbeit nieder weil sie nicht mehr an das System glauben. Ganz davon zu Schweigen anderen Menschen schaden zufügen. Das würde so ziemlich gegen die Moral eines jeden "echten" VTlers der zum Wohle aller Menschen aufklären will gehen. Daher unlogisch. Und Leute die sowas tun sind keine "echten" Truther. Und einfach Verbrecher, wie jeder andere der anderen schaden zufügt.

Das habe ich hier: Beitrag von C3301, Seite 5
ganz unten noch vergesssen zu vermerken. (Bei der Stelle mit den Fantasiewelten die nicht schaden zufügen wenn sie dafür da sind im Alltag einfach nur besser voranzukommen)

Die Reichsbürger (als Beispiel) die so extrem werden ist ja auch nur eine geringe Minderheit und wüssten mit ein wenig Vernunft, dass sowas sinnfrei ist.

Wie gesagt: Man kann sich jetzt auch die schlimmsten Beispiele raussuchen. Das geht mit jedem Thema

- Atomenergie ist schlecht und gehört von heute und morgen abgeschafft da es Tschernobyl und Fukushima gab.

- Züge gehören abgeschafft, sie können von Menschen zum Suizid missbraucht werden. Polizisten in den USA gehören alle suspendiert weil sie ohne Grund Schwarze erschießen.

- Der Reichsbürger aus dem Staat Ur befand sich in einem Haus als der Schusswechsel stattfand, Häuser gehören abgeschafft!!!!!!11111!!111! eins elf !!1!!111 - ok der war nicht gut.. so was haben wir weiter?

- Täglich sterben XY Menschen an den Folgen von Alkoholkonsum - Alkohol gehört abgeschafft
** Für Zigaretten das gleiche einfügen **

- Durch Autounfälle sterben Jährlich XYZ Menschen Autos gehören abgeschafft!!! Jugendliche trinken Alkohol und fahren dann Auto und gefährden sich und vor allem ANDERE unbeteiligte damit!!!

Jaja bei so (eigentlich logischeren) Themen funktioniert das auf einmal nicht schon klar :troll:

Hm wo ist das Engagement für solche vermeidbaren "Sünden" wieso sucht man sich ausgerechnet die VT Gemeinde aus, die ja eigentlich Quantitativ wie gesagt das kleinste über ist??? Hmmmm
Getroffene Hunde Bellen und so was? Schon klar :D

Wie gesagt Diskussion zu diesem Unterthema eingestellt weil die Absicht sowieso langsam ersichtlich wird, außerdem hier leicht OT


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

28.01.2017 um 22:44
...jetzt können wir den Threa eigentlich schließen, nach diesem Trollanfall der VT- Gemeinde *kopfschüttel"


Könnte man ja dann wieder öffnen, wenn irgendwelche Belege dafür kommen, wer den nun die "echten" VTler aus der "richtigen" "Gemeinde" sind.


melden

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

29.01.2017 um 00:10
@Balthasar70
Was hier aber leider kein Thema ist.


melden

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

31.01.2017 um 01:38
Aber eine sache finde ich trotzdem Scheiße und zwar FakeNews hin oder her, die Twitter Bilder von Kindern und Babys die betitelt werden als "HoeTards" oder mit Klebeband am Tisch fest getaped sind ist schon fragwürdig und ob gelenkt oder nicht es auf jedenfall den Verdacht bekräftigt das da was dran sein könnte.
Auch sowas wie das KillRoom Bild oder der selbstgebaute Kindersarg bekräftigen es enorm meiner Meinung nach!
Aber wenn ich eins von alternativer Berichterstattung gelernt habe dann dass sie oft genauso Fake sind wie die Mainstream Berichterstattung!

Selber Recherchieren oder Mund halten denke ich mir da!


melden

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

06.02.2017 um 23:59
C3301 schrieb am 27.01.2017:Die Linken wie "CNN"
Wer ernsthaft glaubt, dass die gegenwärtige Meinungspolitik, die vom Establishment vertreten wird, wirklich links ist, der hat links sein nicht verstanden. Der Mainstream ist rechts, doch das ist so manchen rechten nicht rechts genug. Progressive Kräfte in Amerika, wie die Grünen (Jill Stein) oder die "Justice Democrats" hingegen kann man wirklich als links betiteln, doch diese werden mit aller Macht aus der Debatte gehalten, damit sie nicht erstarken. Oder aber es wird alles versucht, um sie klein und unbedeutend zu machen, indem man die Argumente verdreht und nicht für voll nimmt.

Ein schönes Beispiel, wie dies geschieht, können wir hier sehen:

Youtube: Jill Stein Appeared on Fox News, Made Their Heads Explode


melden

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

07.02.2017 um 12:42
@wonderhalou
Die "Alternativen", Jill Stein ganz vorne, haben aber auch alle unwählbar dumme Kernpunkte. Die halten sich auch so ganz gut selber aus der Debatte. :D


melden

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

07.02.2017 um 14:39
@cs89
Hast du auch konkrete Beispiele und eine Argumentation - abseits von dummen Aussagen, die nichts aussagen? Die Grünen in den USA scheitern nicht an deren Forderungen, die allesamt vernünftig und realitätsnah sind, sondern an dem Zwei-Parteien-System, dass jegliche echte Alternative aus dem Mainstream hält. Und Trump ist keine Alternative, auch wenn man ihn immer Anti-Establishment darstellt, obwohl er es überhaupt nicht ist - genauso wenig wie die AfD....


melden
A.I.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

11.02.2017 um 09:13
wonderhalou schrieb am 07.02.2017:genauso wenig wie die AfD....
Erörterst du das bitte für mich? 


melden
Anzeige

"Fake News" Angriff auf die VT Community - Ist Pizzagate eine Falle?

11.02.2017 um 14:33
@A.I.
Soll wahrscheinlich eine Andeutung auf den Buchstaben "A" in "AfD" sein der ja für "Alternative" steht.

Evtl. will @wonderhalou auf seine Meinung hindeuten, dass dies nur eine Floskel ist und die Partei keine richtige alternative darstellt. - Zeitgleich steckt er sie in die gleiche Schublade wie Trump und die ganze neuere Bewegung des "Nationalen" Bewusstseins, um die allgemeine Abneigung gegen diese Ideen und Persönlichkeiten die im Manistream zu herrschen hat nochmal deutlich zu unterstreichen. 


Ansonsten wäre ich auch auf die persönliche Erörterung gespannt. :D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unruhen in Bagdad4 Beiträge