Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

18 Beiträge, Schlüsselwörter: England, RFID
Seite 1 von 1

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

19.06.2020 um 18:01
Hi,

ein Kumpel hat mir gestern folgendes geschickt:


WhatsApp Image 2020-06-19 at 17.44.06


Laut ihm stammt dies aus einem Verteiler in welchem Stattsbedienstete in England als Empfänger gelistet sind. Daher ist er davon überzeugt das dies echt sei.

Für mich klingt das in der momentanen Situation wie ein Fake. Was denkt ihr darüber?


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

19.06.2020 um 18:05
Dr.Beat
schrieb:
Laut ihm stammt dies aus einem Verteiler in welchem Stattsbedienstete in England als Empfänger gelistet sind
Wie kommt er da drauf?


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

19.06.2020 um 18:06
Sein Bruder arbeitet anscheinend als Staatsbediensteter in England.


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

19.06.2020 um 18:10
Er unterschreibt nicht mit "B. Johnson". Auch ist seine Handschrift eine andere.

Johnson Unterschrift

Quelle:

https://www.express.co.uk/news/uk/1193015/Boris-Johnson-letter-to-EU-IN-FULL-PM-s-request-Brussels-Brexit-extension


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

19.06.2020 um 18:11
Ich halte es auch für einen Fake.

Schon allein aus dem Grund das diese Panikmache mit der "baldigen Chippflicht" von Verschwörungstheoretikern und Co ebenso wie "BALD kommt die ganz große Wirtschaftskrise", "die wollen das Bargeld abschaffen" und anderem Geschwurbel seit Jahren immer mal wieder aufgewärmt wird, ohne jede Bezugnahme darauf, dass dieses "Bald aber echt!" mit den Jahren öde und noch unglaubwürdiger ist.

Dann wird diesen Chips auch jede Menge Funktion zugeschrieben, die mit der Technik gar nicht leistbar ist (z.B. die Ortungssache, viel mehr Speicherkapazität als möglich,...), es wird verschwiegen, dass es keinerlei Vorteile gegenüber Fingerabdrücken, Irisscan, Gesichtserkennung und Co gibt und jeder Rechtsstaat sich tierisch in die Nesseln setzt, wenn er die Implantation, Injektion oder oder von Irgendwas in irgendwelche menschlichen Körper vorschreiben wollte.

Mir wär son Chip auf freiwilliger Basis ganz Recht, wenn ich dafür Perso, Krankenkassenkarte und Co nimmer mit mir rumschleppen müsste.


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

19.06.2020 um 18:13
Außerdem wird nicht "9th June" geschrieben, sondern "9 June".

Ein originaler Brief von Johnson als Premier im Ganzen im Spoiler
Boris-Johnson-letter-2119133
. Quelle im vorigen Beitrag von mir.

Schrottfake.


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

19.06.2020 um 18:17
@Narrenschiffer
Da geb ich dir recht, das ist ein richtig schlechter Fake.


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

19.06.2020 um 20:36
Narrenschiffer
schrieb:
Außerdem wird nicht "9th June" geschrieben, sondern "9 June".
Ja stimmt, seh ich jetzt erst.
Da hat sich jemand mal richtig wenig Mühe gegeben um Panik verbreiten zu wollen.
Wo wir wieder beim Thema sind.
Diskussion: Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

19.06.2020 um 21:47
Fake wäre doch nix Neues. Man hat ja auch den Schriftzug auf dem Gebäude der Melinda und Bill Gates Foundation etwas "aufgepeppt".

Der Witz ist, die angeblich aufgeklärten "Infokrieger", die selbst ja super kritisch sein wollen, glauben das alles relativ unkritisch sobald es in ihr Weltbild passt - und gehen auch fake news auf den Leim.


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

22.06.2020 um 21:09
Lustig sind wirklich immer die angedichteten Eigenschaften! Mehr als eine werksseitige Id-Nummer passt halt momentan nicht drauf. Und die Reichweite ist auf ein paar Zentimeter beschraenkt, bedingt durch die Funktionsweise. Ich hab zuhause zur Steuerung von Haustuer u.A. elektronischen Spielereien einige RFID Empfaenger in Betrieb. Dafuer nutz ich den im Autoschluessel installierten (serienmaessig fuer Wegfahrsperre) und ein paar kleine Glasampullen- zum Chippen von Brieftauben gedacht) u.A. im Uhrenarmband.

Zum Ueberwachen taugts nix!


:mlp:


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

23.06.2020 um 00:24
Der verdammendste Hinweis auf einen Fake ist wohl, das im Brief kein Oxford-Komma verwendet wird, obwohl es an 2 Stellen möglich wäre :D


melden
ReaSeas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

23.06.2020 um 10:49
syndrom
schrieb:
Lustig sind wirklich immer die angedichteten Eigenschaften! Mehr als eine werksseitige Id-Nummer passt halt momentan nicht drauf. Und die Reichweite ist auf ein paar Zentimeter beschraenkt
Das sind doch die gleichen Chips, die Haustieren schon länger verpasst werden oder!?
Wer schon mal die Monsterspritzen zur Haustier Chipung gesehen hat, weiss bei ner Impfe würde jeder Patient gleich weglaufen, wenn der Arzt mit so einer Riesenspritze ankäme.....


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

27.06.2020 um 15:58
Dr.Beat
schrieb am 19.06.2020:
Für mich klingt das in der momentanen Situation wie ein Fake. Was denkt ihr darüber?
Angesichts des maroden englischen Gesundheitssystems wäre ich sehr misstrauisch, wenn der NHS eine Leistung anbietet und die auch noch für jeden umsonst sein soll.


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

28.06.2020 um 03:22
Menschen sind schon eine faszinierende Spezies. Wissenschaftlern, die ihr Metier jahrelang studiert haben, glaubt man nicht.
Aber wenn Gertrud S. per Whatsapp ein Bild schickt - dann glaubt man daran.


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

28.06.2020 um 16:56
Wunderbares Englisch :) Kein local würde das so schreiben. Würde sogar davon ausgehen das es ein Deutscher war..... Keine Ahnung warum man mit so einem Blödsinn in den Mittelpunkt will :)


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

30.06.2020 um 19:24
Die Unterschrift erinnert mich an die meines Vaters die ich in der 3. Klasse gefälscht hab.
Da haben leider alle nur gelacht.
Heute glauben Leute son scheiss.


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

09.07.2020 um 17:47
Fraukie
schrieb am 19.06.2020:
Schon allein aus dem Grund das diese Panikmache mit der "baldigen Chippflicht" von Verschwörungstheoretikern und Co ebenso wie "BALD kommt die ganz große Wirtschaftskrise", "die wollen das Bargeld abschaffen" und anderem Geschwurbel seit Jahren immer mal wieder aufgewärmt wird, ohne jede Bezugnahme darauf, dass dieses "Bald aber echt!" mit den Jahren öde und noch unglaubwürdiger ist.
Ja und das ganze ist so Mainstream ,das es bei mir schon in einer Lokalzeitung aufgetaucht ist.
Angeblich soll der Personalausweis ab dem 1.Januar durch einen implantierten Chip ersetzt werden.
Babies soll er nach der Geburt direkt verpasst werden.
Dabei soll es sich um einen Satire-Artikel gehandelt haben ,den viele Menschen für wahr hielten und zu Tausenden auf Facebook geteilt haben.

Mir kommt es so vor ,als ob einige Leute bestehende VTs aufgreifen und dann immer noch irgendwelchen irrsinnigen Kram dazu spinnen.
Ich denke da z.B an Leute wie Attila Hildmann...(Das wird echt immer schlimmer)
*Angeblich sollen diese Chips uns in der Matrix halten ,so das wie nicht mehr zu Gott finden können.* ^^
Erinnert mich alles an das ,was David Icke schon raus gehauen hat,der übrigens auf Youtube und Facebook gesperrt wurde.


melden

Subkutan angebrachten RFID-Chips in England

04.08.2020 um 00:53
noblearms
schrieb am 30.06.2020:
Die Unterschrift erinnert mich an die meines Vaters die ich in der 3. Klasse gefälscht hab.
Da haben leider alle nur gelacht.
Heute glauben Leute son scheiss.
Jo, ist mir auch mal passiert. Die Lehrerin hat die Unterschrift ca. 0,8 Sekunden betrachtet und dann als Fälschung enttarnt. Hatte danach tagelang Kirmes zu Hause. 😉

Heute könnte ich selber irgendein "Geheimdokument" über abgeschmierte UFOs, geheime Regierungsexperimente oder was auch immer für Verschwörungen am PC erstellen, müsste mich noch weniger geschickt anstellen beim Faken der Unterschrift, und ich hätte ausgesorgt.

Die Idioten wachsen heutzutage offenbar an Bäumen...


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
369 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Entschwörungstheorie59 Beiträge