Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

USA führen laut Amnesty International geheime

10 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, International
Seite 1 von 1

USA führen laut Amnesty International geheime

06.06.2005 um 01:37
USA führen laut Amnesty International geheime Gefangenenlager

WASHINGTON - Die USA unterhalten nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Amnesty International (ai) ein weltweites Netz von Gefängnissen und geheimen Lagern, deren Insassen zum Teil ohne Kontakt zur Aussenwelt dort festgehalten werden.

Es gebe in der ganzen Welt ein wahres "Archipel von Gefängnissen", in denen Menschen "buchstäblich verschwinden und ohne Kontakt zu einem Anwalt, einem Gericht oder ihrer Familie festgehalten werden", sagte der für die USA verantwortliche Direktor von ai, William Schulz, dem US-Fernsehsender Fox News.

Bei der Vorlage des Jahresberichts 2005 hatte Amnesty International das Lager in Guantánamo in Kuba als den "Gulag" der heutigen Zeit bezeichnet. US-Präsident George W. Bush hatte den Vergleich als "absurd" zurückgewiesen.

Schulz sagte, der Vergleich sei nicht wörtlich zu nehmen, es gebe aber "Ähnlichkeiten". Der Menschenrechtsorganisation seien Fälle bekannt, in denen Menschen in US-Gefängnissen misshandelt, gefoltert und sogar getötet worden seien.

Washington müsse diejenigen zur Verantwortung ziehen, die Folter autorisiert oder ermutigt hätten, forderte Schulz. So habe US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld 27 genaue Regeln für Verhöre aufgestellt, von denen manche Folter oder unmenschliche Behandlung ausdrücklich gestatteten, fügte Schulz hinzu.

Nach den Berichten über Koran-Schändungen in Guantánamo forderte der demoratische US-Senator Joseph Biden die Schliessung des umstrittenen US-Gefangenenlagers. Biden verwies auf die weltweite Empörung über das Lager und sagte, Amerikaner seien dadurch in Gefahr.

"Wir sollten es schliessen und die Gefangenen verlegen. Die, bei denen ein Grund für Inhaftierung besteht, sollten wir festhalten, die anderen sollten wir freilassen", sagte der ranghöchste Demokrat im auswärtigen Ausschuss des Senats. Die "New York Times" schrieb am Sonntag, das Lager sei zu einer "nationalen Schande" und einem "Propaganda-Geschenk für die Feinde Amerikas" geworden.

(Quelle: Tages-Anzeiger express 06.06.2k5 )
---------------------------------------------------

Ähnlich lautende Meldungen werden schon seit einigen Jahren verbreitet.
Aus der Sicht der imerialistischen Gedankengänge einiger Herrschaften hinter den Kulissen der ReGIERungen, ist solch ein Szenario leider durchaus denkbar.
Was ist Eure Meinung und Euer Denken bezüglich der Headline?


Die Wahrheit ist seltsamer als die Fiktion, weil die Fiktion Sinn machen muss.


melden
Anzeige

USA führen laut Amnesty International geheime

06.06.2005 um 01:49
Halte ich für mehr als wahrscheinlich....

gerade jetzt wo diese ganzen vorfälle aus dem guten alten guantanamo bay laut werden und wie ein lauffeuer durch die internationalen medien jagen, war es mehr als denkbar das organisationen wie amnesty oder auch andere menschenrechtsgruppierungen auf den plan gerufen wereden und mehr oder weniger belegte fakten veröffentlichen...

ich sage nur mehr oder weniger, da ich denk mal nur wenige einen wirklichen auffschluss darüber geben könnten, wie die wirkliche situation ist, aber im allgemeinen denke ich mal das das höchst wahrscheinlich schon der wahrheit entspricht...nciht nur das es für organnisationen wie amnesty eine super schlechte werbung wenn sie auf wagen fakten anfangen würden regierungen wie die usa mit solch harten vorwürfen zu konzentrieren...sondern gerade bei unseren guten freunden von übersee mehr als denkbar ist, das auch hier mehr als nur ein bisschen wahrheit drinsteckt....

man sieht ja wie grosse mühe sich die amerikanische regierung bei der vertuschung und geheimhaltung gibt... nicht nur bei militärischen problemen, sondern generell in allen sparten dieses landes wird doch andauernd von hinter den kulissen gelenkt und manipuliert....

finde ich gutes theam @ bluetaurus.....es ist echt unverantworlich, das aufgrund von militärischer und leider noch wirtschaftlich überlegenheit, menschenrechte übergangen werden und regierungen sich anmassen gott zu spielen






Lasset ruhen was bisher ruht!!


melden

USA führen laut Amnesty International geheime

06.06.2005 um 02:32
Also im Zuge des "Krieges gegen den Terrorismus" halte ich eine derartige entwicklung - hin zu an der normalen Rechtssprechung vorbeigeplanten und verwirklichten Entwicklungen für denkbar.

Die alten Meldungen über US-KZ´s halte ich für die üblichen Verschwörergesschichten der US-amerikanischen Szene. Wer die seinerzeit las, konnte sich darüber beeumeln wie da suggeriert wurde, daß deutsche Soldaten an den geheimen Operationen zur Machtübernahme der UNO in den USA beteiligt gewesen sein sollen!

Der selbe Unsinn wie hier - nur sind WIR dort DEREN Illuminaten!

Andersdenkende sind oft ganz anders, als wir denken.
© Ernst Ferstl (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker


melden

USA führen laut Amnesty International geheime

06.06.2005 um 02:39
ehrlich gesagt, so lange es mich nicht trifft, ist es mir eigentlich egal. klingt vielleicht herzlos, ist aber so. und ich denke die meinsten denken so.

Haltet eure Stellung! Söhne Gondors und Rohans, meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe. Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht. Doch dieser Tag ist noch fern. Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern! Denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich: Haltet stand, Menschen des Westens!


melden

USA führen laut Amnesty International geheime

06.06.2005 um 02:48
denke ich auch....trotz allem ist es krass das sowas von der weltöffentlichkeit duldet

Lasset ruhen was bisher ruht!!


melden
van-artica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA führen laut Amnesty International geheime

06.06.2005 um 12:10
es veschwinden oft personen auf dieser welt die man nie wieder findet, es handelt dabei um sehr kluge personen!

Es ist der geist die die Welt bewegt...


melden

USA führen laut Amnesty International geheime

07.06.2005 um 14:54
Das erinnert mich grade an Deutschlend vor 70 Jahren. Viele Leute haben es geahnt, doch gab es oft keine konkreten Beweise. Aber wie kann man sich denn dagegenstellen, so ganz ohne Organisation? Gibt ja Vereine, die das tun, oder getan haben, aber ob deren Mittel nun immer gerechtfertigt waren?

"Die Knarre löst die Starre"


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA führen laut Amnesty International geheime

07.06.2005 um 16:01
Das ist doch sowieso klar, dass es solche unbekannten Gefängnisse gibt, wie in jeder Militärdiktatur, und der wichtigste Faktor für den Status der USA als uneingeschränkte Weltmacht ist das MILITÄR. Innenpolitisch ist die USA keine Militärdiktatur, aber ein Militärstaat, außenpolitisch eine Militärdiktatur, denn man hat sich nie um Internatioonale Richtlinien gescheert, wenn es um eigene Interessen ging.
Auf dem Gebiet der Wirtschaft und der Forschung können Europa und Japan mithalten, die deutsche Wirtschaftskraft etwa ist im Verhältnis zur Bevölkerung laut Statisken größer als die Amerikanische.

Was Folter angeht: Selbst in manchen EU- Staaten wird manchmal gefoltert, einige Skandale in dieser Hinsicht gab es in Spanien, und selbst bei uns gibt es Stimmen, die meinen, die Folter sei in Einzelfällen bei Terroristen anwendbar!
Allein die Tatsache, die man sich solche Aussprüche erlauben kann, zeigen, dass wir auch in Europa noch längst nicht von den Übeln der Folter gänzlich befreit sind. Möglicherweise wird das sogar wieder zunehmen.
Sobald die Behörden nervös werden (im Moment wegen Terrorgefahr) wird vieles unberechenbar!


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

USA führen laut Amnesty International geheime

07.06.2005 um 16:05
und indirekt (eigentlich sogar direkt) verletzen EU- Staaten die Menschenrechte, wenn sie zuschauen, wie überfüllte Flüchtlingsboote aus Afrika absaufen und die Insassen ertrinken. Man sollte nicht nur Spanien und Italien beschuldigen! ich denke Nord- und Westeuropa haben da auch nichts dagegen, sonst gäbe es deutlichere Kritik!

Gehört aber nicht zum Thema, klar!


melden
Anzeige

USA führen laut Amnesty International geheime

07.06.2005 um 18:19
Selbst in Deutschland kann man sich seinen Teil zur Folter denken, wenn politische Gefangene sich mit enem Buttermesser umbringen. Wenn sie es überhaupt selbst getan haben.

"Die Knarre löst die Starre"


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Ins all fliegen25 Beiträge