Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

39 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mars, Simulation, Astronauten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

05.06.2010 um 13:39
Ich denke auch, das dort haupsächlich die Frage geklärt werden soll wie sich Menschen in voller Isolation zurechtfinden und entwickeln.
Und das mit der schwerelosigkeit ist wohl nicht so wichtig, wenn man so wenig Platz hatt um sich Fitt zuhalten ist das auch für den Körper ein großes Problem.
Und wir Menschen haben wohl das größte Problemwenn wir uns nicht ausbreiten können.
Das ligt wohl in der Natur aller Lebewesen.
Ich denke auch das ist ALLES nur kein Spaziergang.
Mal sehen ob die, die wahnsins Nuss überhaupt knacken können.

Das bleib spannent bis zum schluß :)


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

07.06.2010 um 02:13
Bin mal gespannt, ob die verantwortlichen Leiter des Experiments einige nette (und den Crew-Mitgliedern vorher nicht bekannte) Sondereinlagen durchspielen werden, totalen Energieausfall, Sauerstoff knapp, kleiner Virus etc. Um "Zusammenhalt und Durchhaltevermögen" zu testen muß die Gruppe unter Druck kommen !


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

10.06.2010 um 22:51
also ich denk mir wenn eine person jahrelang in einer kleinen zelle verbringen kann, schaffen es astronauten die einen ziel vor augen haben, die 18 monate locker


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

10.06.2010 um 23:04
Ich denk dass des für jeden der Männer eine wahnsinns Mission ist das zu meistern; ich persönlich würde durchgrehen bei so wenig Platz und Privatsphäre; Aber was tut man nicht alles für die Menschheit und 1000e Euros xD
@SirMaunz-A-Lot


melden
SirMaunz-A-Lot Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

11.06.2010 um 02:52
Was ich mit Sicherheit vorhersagen kann ist, dass sich die Frauen der Teilnehmer nach dem Ende des Experiments auf explosiven Sex freuen können. ^^


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

11.06.2010 um 19:24
Das ganze noch in Schwerelosigkeit und in 'nem Raumschiff und es kann losgehen!


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

16.06.2010 um 15:17
Ich würde es wahrscheinlich nicht durchhalten aufgrund des Wissens das es keine echte Reise ist :(. Ich glaube soetwas erschwert das alles ungemein.

Ich meine du gehst rein und am Dienstag um 21:15 Uhr läuft Two and a half men oder Двама мъже и половина und wenn du heraus kommst, warst du nicht auf dem roten Riesen und es läuft am Montag dasselbe.

Abgesehen braucht man doch Sex, Eis und einen Tag Blau machen - das geht nicht gut.


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

16.06.2010 um 15:18
ich meine am Dienstag :D


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

16.06.2010 um 16:49
Ich würde in so ne Kapsel niemals einen Fuß setzen, nicht das ich Platzangst hätte, aber es ist mir ein unbehaglicher Gedanke in einem Orbit um die Erde zu sitzen, man möge sich einmal vorstellen, was passiert, wenn so ein Teil von irgenwas leicht touchiert wird und die Umlafbahn herabgesetzt wird, und alle Systeme zur Höhenhaltung versagen.


2x zitiertmelden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

16.06.2010 um 17:06
@Katori
Zitat von KatoriKatori schrieb:was passiert, wenn so ein Teil von irgenwas leicht touchiert wird und die Umlafbahn herabgesetzt wird, und alle Systeme zur Höhenhaltung versagen.
Eigentlich reden wir hier im Moment ja "nur von einer Simulation", aber wenn, dann gilt das altbekannte Motto: Hunde, wollt ihr ewig leben? (Wenn ich mich recht entsinne aus Karl Maria Remarque's "Im Westen nichts Neues")


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

16.06.2010 um 20:45
Wenn mir angeboten würde am Experiment teil zunehmen, würde ich wohl mitmachen.

Das ist die reine Abenteuerlust.
Zitat von KatoriKatori schrieb:was passiert, wenn so ein Teil von irgenwas leicht touchiert wird und die Umlafbahn herabgesetzt wird, und alle Systeme zur Höhenhaltung versagen.
Klar so ein Risiko besteht, allerdings werden sich einige dieses Risikos bewußt sein und es trotzdem machen.

Sei es, weil man in den Geschichtsbüchern stehen will oder um sich selbst etwas zu beweisen.


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

16.06.2010 um 20:49
Nun ich lebe lieber ein weniger gefährliches Leben.


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

16.06.2010 um 22:27
@Katori
Das ist ja auch völlig in Ordnung. Ich glaube aber, dass es gefährlicher ist eine 100km Radtour durch eine Großstadt zu machen. Ich denke, die Wahrscheinlichkeit dabei umzukommen ist größer als beim Flug zum Mars. (Aber das ist nur gefühlt, belegen könnte ich das nicht.)


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

16.06.2010 um 22:28
@Lufton

Gut das ich hier genug Sauerstoff zum Atmen habe :)


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

17.06.2010 um 15:22
Kommt drauf an, mit wem man da eingesperrt ist. Die Kameras würden mich nicht stören... ;)

/dateien/gw63178,1276780948,hugh-hefner-playboy-bunnies


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

17.06.2010 um 18:42
@Sturmgewehr
Du musst noch seeeehr jung sein, wenn du ehrlich glaubst da wieder heil rauszukommen... ;)


melden

520 Tage in der 'Tonne': 6 Kosmonauten simulieren Marsflug

03.01.2011 um 02:10
Als Simulation oder eher Versuch halte ich das schon wichtig. Das dabei ja leider noch nicht jeder Aspekt berücksichtigt werden kann, ist denk ich völlig normal. Immerhin steht man da ja erst am Anfang und kann erst mit wachsendem Wissen und Erfahrungen das ganze konsequent weitertreiben. Quasi trotz Vorbereitung/Simulation/Tests ein do-it-yourself step-by-step und learning-by-doing Abenteuer. Wenn Sie das zum ersten mal geschafft hätten (Marsflug) dann stünden auch reelle Auswertungen etc zur Verfügung, die für weitere Unternehmungen praxisnah genutzt werden könnte.
Ob ich das durchhalten könnte? Ganz ehrlich, keine Ahnung! Ich war zwar mal in einer UW-Station, aber das dauerte nur eine halbe Stunde ca. War aber schon mal eine tolle Erfahrung. ;-)

mfg
Eye


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Seltsames Artefakt auf dem Mars
Wissenschaft, 50 Beiträge, am 24.04.2020 von Niederbayern88
Alek-Sandr am 28.09.2019, Seite: 1 2 3
50
am 24.04.2020 »
Wissenschaft: Leben im Sonnensystem durch Panspermie möglich?
Wissenschaft, 30 Beiträge, am 03.11.2019 von perttivalkonen
Alteiche am 27.10.2019, Seite: 1 2
30
am 03.11.2019 »
Wissenschaft: Neues vom Mars
Wissenschaft, 45 Beiträge, am 03.01.2019 von sebek
gman am 07.12.2006, Seite: 1 2 3
45
am 03.01.2019 »
von sebek
Wissenschaft: Projekt Blue Brain
Wissenschaft, 17 Beiträge, am 15.05.2018 von Kloss
trailerguy am 25.12.2011
17
am 15.05.2018 »
von Kloss
Wissenschaft: Nasa testet Atomkraftwerk fürs All
Wissenschaft, 100 Beiträge, am 24.11.2018 von Fedaykin
Galante am 07.05.2018, Seite: 1 2 3 4 5
100
am 24.11.2018 »