Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mord in Bielefeld an 29jähriger

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Verbrechen, Mord Bielefeld, Blutüberströmt
Seite 1 von 1
n3grato
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Bielefeld an 29jähriger

19.05.2014 um 14:57
Zuvor hatte eine Bekannte die in Marokko geborene 29-jährige Deutsche als vermisst gemeldet. Daraufhin hat die Polizei die Wohnung der Frau geöffnet und dort die Leiche gefunden. Die Frau soll schwere Halsverletzungen gehabt haben – es besteht Mordverdacht. Die Polizei ermittelt, sie bildete eine Mordkommission.
http://www.nw-news.de/owl/bielefeld/mitte/mitte/11116689_Leiche_einer_Frau_in_Bielefeld_entdeckt.html


melden
Anzeige

Mord in Bielefeld an 29jähriger

19.05.2014 um 16:07
Ich stelle es mal rein, dort ist / sind mehr Übersicht / Infos vorhanden.
Leiche einer Frau in Bielefeld entdeckt

29-Jährige lag blutüberströmt in ihrer Wohnung

Bielefeld (bast/kurt/cm). Am Sonntag ist es offenbar zu einem weiteren Tötungsdelikt in Bielefeld. Noch während Beamte der Polizei an der Oldentruper Straße mit der tödlichen Schießerei befasst waren, entdeckten ihre Kollegen in einer anderen Wohnung die Leiche einer Frau.

Zuvor hatte eine Bekannte die in Marokko geborene 29-jährige Deutsche als vermisst gemeldet. Daraufhin hat

Vor dem Fundort | FOTO: CHRISTIAN

die Polizei die Wohnung der Frau geöffnet und dort die

MATHIESEN

Leiche gefunden.

Am Montagmorgen fand die Obduktion der Leiche statt. Vorbehaltlich noch ausstehender Ergebnisse chemisch-toxikologischer Untersuchungen nehmen Staatsanwaltschaft und Polizei Erwürgen als Todesursache an, teilte die Polizei am Nachmittag in einem Pressebericht mit.

Die 29-jährige Frau, die mit ihrem elfjährigen Sohn in einem Haushalt lebte, dürfte schon einige Tage leblos in der Wohnung am Dompfaffweg gelegen haben. Der Sohn hielt sich in dieser Zeit bei der Bekannten auf, die die 29-Jährige als vermisst gemeldet hatte. Sie war am Montag, 12. Mai, das letzte Mal lebend gesehen worden.

Die Mordkommission ermittelt derzeit mit Hochdruck in alle Richtungen. Insbesondere im Umfeld der Toten werden derzeit Ermittlungen durchgeführt. Die Spurensuche und -sicherung am Tatort dauert derzeit noch an. Der elfjährige Sohn wurde in die Obhut von Verwandten übergeben. Die Frau soll schwere Halsverletzungen gehabt haben – es besteht Mordverdacht. Die Polizei ermittelt, sie bildete eine Mordkommission.

Beamte der Spurensicherung untersuchten noch am

Fotostrecke

Sonntag mehrere Stunden lang die Wohnung. Tatverdächtig soll ein Mann sein, der seit Wochen wegen eines anderen Deliktes per Haftbefehl gesucht wird.


melden

Mord in Bielefeld an 29jähriger

19.05.2014 um 16:15
ok. schrecklich aber scheinbar bereits aufgeklärt. Diskussionsgrundlage?


melden

Mord in Bielefeld an 29jähriger

19.05.2014 um 16:18
@Pantea
Tatverdächtigt ist bei Dir schon aufgeklärt ???

Nunja, dann bin ich ja froh, das Du kein Richter bist !


melden

Mord in Bielefeld an 29jähriger

19.05.2014 um 16:40
Also vom erwürgt worden Sein, kann sie kaum blutüberströmt gewesen sein. Da muss ja noch was anderes vorausgegangen sein, wie zB heftige Schläge.
Und der Hinweis darauf, dass die chem.-tox.-Analyse noch aussteht, klingt das irgendwie nach heftigem , tötlich endeten Streit aus dem BTM- oder Alkoholmillieu. Erst recht , wenn man den derzeit Tatverdächtigen, schon seit Wochen wegen eines anderen Deliktes per Haftbefehl suchte.
Wenn das so ist, wird der Tatverdächtige sicher relativ schnell gestehen.

Und wieder bleibt mit dem 11-jährigen Sohn ein Kind zurück, das die Welt nicht mehr verstehen wird.


btw - ganz schön gewaltbereite Luft in OWL :
Hexe40 schrieb: Am Sonntag ist es offenbar zu einem weiteren Tötungsdelikt in Bielefeld. Noch während Beamte der Polizei an der Oldentruper Straße mit der tödlichen Schießerei befasst waren, entdeckten ihre Kollegen in einer anderen Wohnung die Leiche einer Frau.
Die letzten Aufrichtigen in OWL scheinen entweder bei allmy , oder der MoKo zu sein ;-) ;-)


melden

Mord in Bielefeld an 29jähriger

19.05.2014 um 22:42
@Bigmäc
Wo steht da was von Blut?


melden

Mord in Bielefeld an 29jähriger

19.05.2014 um 22:43
@Bigmäc
Ah OK,habe es gesehen


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Bielefeld an 29jähriger

20.05.2014 um 14:14
20.05.2014
Bielefeld
Erwürgte Frau in Bielefeld: Lebensgefährte in Dänemark gefasst
Tatverdächtiger lebte illegal in Bielefeld

Bielefeld (nw). Im Fall der getöteten 29-jährigen Bielefelderin wurde am Montagabend ihr 38-jähriger Lebensgefährte wegen dringenden Tatverdachts in Dänemark festgenommen. Wie die Polizei berichtete war die Frau am Sonntag tot in ihrer Wohnung am Dompfaffweg aufgefunden worden. Die Obduktion hatte als Todesursache Erwürgen ergeben. Stichverletzungen wies das Opfer nicht auf.

Der Tatverdächtige, ein 38-jähriger Libanese, ist offiziell in einer Asylbewerberunterkunft in Eisenhüttenstadt gemeldet. Er lebte aber seit mehreren Jahren in häuslicher Gemeinschaft mit dem Opfer und deren elfjährigen Sohn illegal in Bielefeld. Die Ermittlungen ergaben, dass der Mann bereits im April 2013 zur Festnahme mit dem Ziel der Ausweisung ausgeschrieben worden war.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei baute der Tatverdächtige gegenüber einer Freundin des Opfers, die schließlich am Sonntag Vermisstenanzeige erstattete, eine Legende auf - offenbar um sich nach der Tat einen zeitlichen Vorsprung für die Flucht nach Dänemark zu verschaffen.

Nach der Tat hatte er sich zu Verwandten nach Dänemark abgesetzt, wo er nach einem Hinweis auf seinen Aufenthaltsort von der dänischen Polize festgenommen wurde. Das Motiv ist bislang unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

http://www.nw-news.de/owl/11125069_Erwuergte_Frau_in_Bielefeld_Lebensgefaehrte_in_Daenemark_gefasst.html


melden
Anzeige

Mord in Bielefeld an 29jähriger

20.05.2014 um 14:44
btw - ganz schön gewaltbereite Luft in OWL :

Am Sonntag ist es offenbar zu einem weiteren Tötungsdelikt in Bielefeld. Noch während Beamte der Polizei an der Oldentruper Straße mit der tödlichen Schießerei befasst waren, entdeckten ihre Kollegen in einer anderen Wohnung die Leiche einer Frau.

Die letzten Aufrichtigen in OWL scheinen entweder bei allmy , oder der MoKo zu sein ;-) ;-)
Mit dem Unterschied, dass der Täter die Opfer vor der Haustür auf offener Straße geradezu exekutiert hat. Von vielen Schüssen in die Köpfe ist die Rede. Selbst, als die Opfer bereits tot waren.

Ist hier um die Ecke passiert. Hab das SEK noch vorbei flitzen gesehen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge