Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo ist Rebecca Reusch?

91.116 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Berlin, Verschwunden, 2019, Rebecca
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wo ist Rebecca Reusch?

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 20:13
waldkind7 schrieb:Doch. Es wird von mehreren Medien davon Berichtet, so auch hier:
Ja, richtig, mehrere Zeitungen haben das aufgegriffen und zum Thema gemacht. Der Schwiegervater hat es der Presse mitgeteilt, aber und das ist doch das Entscheidende :der Tatverdächtige sowie die Polizei haben es nie öffentlich als Fakt dargestellt.

Und nur wenn es bewiesen ist und ein Fakt darstellt, ist es doch als glaubhaft zu betrachten. Alles andere sind doch nur Wiedergabe oder Verdächtigungen oder Behauptungen.

Vielleicht ist da was wahres dran, vielleicht auch nur vorgegeben, wissen wir nicht , denn dann wären wir bzw. die Ermittler ja nahe an der Lösung oder zumindest könnte man den TV beinahe vom Verdacht ausschließen.

Wir drehen uns im Kreise, Kommissar Zufall sollte langsam mal eingreifen.


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 20:17
bellady schrieb:man muss sich dazu doch nicht direkt innerhalb der Wohnung aufhalten, um mit dem Wlan verbunden zu werden, sondern kann sich auch außerhalb kurz nochmal in der Nähe aufgehalten haben ?
Ich persönlich glaube nicht daran, dass sie sich außerhalb des Hauses aufgehalten hat. Dafür ist die Aussage „…Das sie das Haus nicht lebend verlassen hat“ zu gewichtig. Und vor allem hängt die Handyverbindung ganz offensichtlich mit dieser Aussage zusammen.

Ich kann es mir überhaupt nicht vorstellen, dass die Mordkomission diese Worte gewählt hätte, wenn es andere Optionen gegeben hätte. Ich halte es für unmöglich, dass sie nicht alle Möglichkeiten für ein anderweitiges Einloggen (im Garten, vor der Tür etc.) überprüft und ausgeschlossen haben, bevor sie diese Aussage vor der Öffentlichkeit gemacht haben.

Üblicherweise drücken sich die Ermittler sehr vorsichtig aus, hier waren sie, so mein Empfinden, ungewöhnlich eindeutig in ihrer Aussage. Und das bereits ganz am Anfang der Ermittlungen.
Wörtlich sagte der Chef der Mordkommission am Mittwochabend in der ZDF-Sendung: "Wenn wir die allgemeinen Ermittlungen übereinanderlegen, hierbei auch das Telefonverhalten von Rebecca beachten und die Auswertung der Routerdaten aus dem Haus des Schwagers, kommen wir zu dem Schluss, das Rebecca das Haus des Schwagers nicht verlassen haben dürfte. Wenn wir dies voraussetzen, dann war der Schwager mit ihr allein zu fraglichen Tatzeit in diesem Haus."
https://www.tagesspiegel.de/berlin/vermisste-15-jaehrige-in-berlin-rebecca-reusch-hat-das-haus-nicht-lebend-verlassen/24...
DieMichi schrieb:Einige vergessen immer, dass KESY eben nicht der Grund ist, warum der Schwager verdächtigt wird oder warum die EB davon ausgehen, dass Rebecca im Haus zu Tode gekommen ist. KESY bzw. die Fahrten sagen alleine für sich überhaupt nichts aus. Ob der Schwager nun in Polen shoppen war, mit Rebecca einen Ausflug gemacht, oder sogar Rebeccas Leiche verbracht hat, hat mit dem Tatverdacht nur sekundär zu tun.

Der Hauptgrund ist immer noch, dass die Zeitangaben der Familie in Kombination mit den Handydaten von Rebecca in Widerspruch stehen bzw. im Widerspruch dazu, dass sie das Haus verlassen hat. Vor ein paar Seiten hat jemand einen Link zu einem Podcast des Radiosenders RS2 gepostet. Da befindet sich auch ein Interview mit der Mutter von R, kurz nach dem Verschwinden. Sie sagt dort ganz deutlich, dass R um 7.15 nicht zu erreichen war. Wir wissen ja durch andere Interviews, dass sie direkt danach den Schwager kontaktiert hat, der gesagt hat, sie sei nicht da, usw. Später wurde allerdings noch die Whatsapp von Mutter Reusch um 8.42 zugestellt. Rs Handy war also anscheinend noch da.
Ganz genau.
Man fragt sich natürlich, wie sie anhand der Telefonverbindungen darauf kommen, dass sie das Haus nicht selbständig (später nicht lebend) verlassen hat. Ich gehe daher sehr stark davon aus, dass sich Dinge ereigneten (wir kennen die Untersuchungsergebnisse nicht), die nur diesen Schluss zulassen.

Uns sind weder die Ergebnisse der Untersuchungen im Haus durch die Spurensicherung, noch die Untersuchungen bezüglich des WLAN Netzwerks des Hauses und den Handys von Rebecca und anderen Personen durch IT-Forensiker bekannt. Darüber wurde nie im Detail eingegangen, lediglich, dass ihr Handy zur fraglichen Zeit im Haus – Wlan einggelogt war.

Was die Computer-und Handydaten beteiligter Personen ergaben, wissen wir nicht. Auch müssten die Telefondaten (Anrufe, Nachrichten, Fotos etc. ) aus Rebeccas Handy den Ermittlern vorliegen, woraus sich vmtl. weitere Erkenntnisse ergeben haben. Diese werden intern behandelt und können entscheidende Hinweise/Beweise enthalten.

Diese Ermittlungsergebnisse werden natürlich nicht veröffentlicht und wir wissen daher eigentlich nur sehr wenig...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 20:27
Traumfeee schrieb:der Tatverdächtige sowie die Polizei haben es nie öffentlich als Fakt dargestellt.
Das ist richtig, dazu äußerte der Schwiegervater vorher:
Man weiß jedoch, dass Florian R. selbst bisher keine Aussage machen will, vermutlich auf Anraten seiner Anwältin. Indirekt bestätigte dies auch Rebeccas Vater, der Florian R. bat, endlich zu reden. Er hoffe, „dass seine Mutter ihm endlich sagt, er soll reden, beziehungsweise auch seine Anwältin, weil die sagen ihm anscheinend immer nur, dass er schweigen soll“, sagte er bei RTL.

(...) Bislang redet die Familie nur in Andeutungen darüber. Aber Bernd R.s Interview-Aussagen weisen darauf hin, dass sein Schwiegersohn sich in einer anderen Sache nicht belasten will und deswegen überhaupt keine Aussage macht.
https://m.focus.de/panorama/welt/fall-rebecca-die-unbekannte-was-verschweigen-florian-r-und-seine-familie_id_10426364.ht...


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 20:27
@Traumfeee
Ja, nur so wie Du es vorhin dargestellt hast, ist es nicht ganz richtig, denn offensichtlich wurde das nicht nur hier im Thread, sondern auch in den Medien thematisiert.
Traumfeee schrieb:Falsch! Der Tatverdächtige hat das nie öffentlich ausgesprochen, auch der Schwiegervater nicht oder sonst jemand... Bitte Vorsicht mit solchen Aussagen hier im thread, wie schnell sich das verbreitet.... Das Thema Drogen wurde bisher nur hier diskutiert!


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 20:41
waldkind7 schrieb:Ja, nur so wie Du es vorhin dargestellt hast, ist es nicht ganz richtig, denn offensichtlich wurde das nicht nur hier im Thread, sondern auch in den Medien thematisiert.
Du hast Recht, aber das habe ich ja bereits inzwischen revidiert, heisst, auch die Medien haben das in Umlauf gebracht. Und dann wird es immer grösser.. Wichtig ist ja nur, dass es kein Fakt ist.
So aber genug darüber gesagt!
waldkind7 schrieb:Ich kann es mir überhaupt nicht vorstellen, dass die Mordkomission diese Worte gewählt hätte, wenn es andere Optionen gegeben hätte. Ich halte es für unmöglich, dass sie nicht alle Möglichkeiten für ein anderweitiges Einloggen (im Garten, vor der Tür etc.) überprüft und ausgeschlossen haben, bevor sie diese Aussage vor der Öffentlichkeit gemacht haben.
Ich bin ganz deiner Meinung, hast du nochmal sehr gut erklärt. Die Mordkommission wird nicht einfach irgendwas veröffentlichen. Das wird schon Hand und Fuss haben..


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 21:49
Da man ja nur den TV verdächtigen darf, verdächtigen wir ihn halt mal: Der TV kommt, frühmorgens, wahrscheinlich angetrunken, von einer Betriebsfeier nach Hause. Er legt sich, weil er total müde ist, sofort schlafen. Seine Frau geht mit dem Kind aus dem Haus zur Arbeit, schaut aber nicht nach, ob Rebecca noch im Wohnzimmer schläft. Das Telefon klingelt. Es ist die Mutter von Rebecca. Er geht erst mal nicht ran, weil er schon mit dem Verpacken des leblosen Körpers von Rebecca beschäftigt ist, die er kurz zuvor getötet hat, Motiv unklar. Es klingelt noch mal. Es ist wieder die Mutter. Er geht ran. Auf Anweisung der Mutter geht er die Treppe hinunter ins Wohnzimmer, kommt anschließend die Treppe wieder hoch und informiert die Mutter darüber, dass Rebecca schon weg sei. Und die blaue Decke sei auch weg (?). Er fährt mit dem eingepackten, leblosen / toten Körper von Rebecca los und wird vom Kesy-System erfasst, ohne davon zu wissen. Er lagert Rebecca irgendwo zwischen. Am nächsten Tag macht er die gleiche Tour noch einmal und verbringt Rebecca endgültig und zwar so, dass sie auch unter größtem Aufwand nicht mehr gefunden werden kann. Das Handy und einige persönliche Sachen von Rebecca entsorgt er entweder zusammen mit dem Leichnam oder separat. Er reinigt die Wohnung und das Auto unter großem Aufwand von eventuellen Tatspuren, ohne dass seine Frau das mitbekommt und Fragen stellt. Auch Leichenspürhunde schlagen später weder im Haus noch am Twingo eindeutig an.

Kann dieser Ablauf theoretisch so plausibel sein?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 21:53
@Sojus73
Nur dass das Handy bei XY etc nicht als verschwunden deklariert wird....


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 21:55
Man sieht, ganz viele User, die von Anfang an den Fall verfolgten, die es berührt/beschäftigt, sind nach wie vor dabei. An dieser Stelle sei es aber bitte auch mal erlaubt, zu sagen, dass, wenn man schon relativ "neu" dazu stößt, sich bitte entsprechend einliest. Gerade und insbesondere in diesem Fall.

Das vermeidet auch viele Diskrepanzen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 21:56
DieMichi schrieb:Einige vergessen immer, dass KESY eben nicht der Grund ist, warum der Schwager verdächtigt wird oder warum die EB davon ausgehen, dass Rebecca im Haus zu Tode gekommen ist. KESY bzw. die Fahrten sagen alleine für sich überhaupt nichts aus. Ob der Schwager nun in Polen shoppen war, mit Rebecca einen Ausflug gemacht, oder sogar Rebeccas Leiche verbracht hat, hat mit dem Tatverdacht nur sekundär zu tun.

Der Hauptgrund ist immer noch, dass die Zeitangaben der Familie in Kombination mit den Handydaten von Rebecca in Widerspruch stehen bzw. im Widerspruch dazu, dass sie das Haus verlassen hat. Vor ein paar Seiten hat jemand einen Link zu einem Podcast des Radiosenders RS2 gepostet. Da befindet sich auch ein Interview mit der Mutter von R, kurz nach dem Verschwinden. Sie sagt dort ganz deutlich, dass R um 7.15 nicht zu erreichen war. Wir wissen ja durch andere Interviews, dass sie direkt danach den Schwager kontaktiert hat, der gesagt hat, sie sei nicht da, usw. Später wurde allerdings noch die Whatsapp von Mutter Reusch um 8.42 zugestellt. Rs Handy war also anscheinend noch da. Hier und in den ganzen zeitlichen Widersprüchen liegt der Hase im Pfeffer, KESY ist nur Nebensache bzw. Zusatzindiz.
Ich sehe es auch so, dass dies der springende Punkt ist.. Rebecca war laut Schwager nicht mehr da- aber ihr Handy war noch im häuslichen Wlan eingeloggt. KESY ist m.M.n. nur sowas wie das Tüpfelchen auf dem " i"


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 22:16
Naja , bisher ist ein handy weder implantiert im menschlichen Körper -
noch ist ein digitaler Tod gleichzusetzen mit dem menschlichen Ableben
wie im Zitat angedeutet ->
Durchblick0815 schrieb:Im Übrigen ist heutzutage der digitale Tod durchaus ein sehr starkes Indiz für ein tatsächliches Ableben.
Schlumsi schrieb:KESY ist m.M.n. nur sowas wie das Tüpfelchen auf dem " i"
Auf welchem "I" wäre die Frage ?
Für eine private Fahrt evtl. ?

Wo sind die Fakten und Beweise, die zur Aufklärung des Schicksals von Rebecca benötigt werden ?

Indizien dieser Art - auch mühsam aneinandergereiht -
reichen halt nicht aus, da man sie auch nur nach besten Wissen und Gewissen, verknüpfen kann
ohne den Anspruch auf Vollständigkeit / Richtigkeit.
Wir hier zumindest !


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 22:24
Karlssohn schrieb:Ich denke aber, das Ausgangszenario könnte gut ein Streit mit den Eltern gewesen sein. Der Schwiegersohn, der nun seine Fahrten gegenüber den Schwiegereltern erklären sollte, könnte die Fahrten damit erklären, dass er R behilflich war zu verschwinden. Das wäre allemal eher hinnehmbar für die Eltern, als ein Gewaltverbrechen.
Soweit so gut.. Aber damit könnte er doch nur die erste Fahrt erklärt haben ( also dass er Rebecca irgendwo hingebracht hat, um ihr beim Verschwinden zu helfen) - nicht aber die 2. Fahrt am Abend des nächsten Tages m.M.n. Oder wie siehst Du das?


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 22:26
FERRERO4 schrieb:Indizien dieser Art - auch mühsam aneinandergereiht -
reichen halt nicht aus, da man sie auch nur nach besten Wissen und Gewissen, verknüpfen kann
ohne den Anspruch auf Vollständigkeit / Richtigkeit.
Sorry, aber wer reiht denn hier Indizien mühsam aneinander? Geht es noch langsam? Es gibt Indizien, ob die ausreichen, obliegt zum Glück der Entscheidung anderer Instanzen.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 22:29
FERRERO4 schrieb:Auf welchem "I" wäre die Frage ?
Für eine private Fahrt evtl. ?
Es waren ja zwei Fahrten, die Eine kurz nach einer Feier bis zum frühen Morgen u. die Andere am nächsten Abend.

Muss ja wichtig gewesen sein, wenn man, zumindest leicht angetrunken u. ohne Schlaf losfährt.

Vielleicht kann man davon ausgehen, das derartige "private" Fahrten nicht öfter stattgefunden haben (oder gar nicht), sonst hätte es die Ehefrau wohl gewusst u. den Grund.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 22:29
@Speedy123

Du gibst doch freundlich Tipps anderen sich einzulesen , lies doch bitte selbst vorhergehende posts,
auch evtl Seiten ->
bevor du verbal austeilst .. danke !


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 22:36
FERRERO4 schrieb:Naja , bisher ist ein handy weder implantiert im menschlichen Körper -
noch ist ein digitaler Tod gleichzusetzen mit dem menschlichen Ableben
Genauso sehe ich das auch

Ich hab vor Monaten hier schon das Gleiche geschrieben
Wenn man immer liest, dass sich das Handy zu letzt um eine bestimmte Uhrzeit ausgeloggt hat und sie deshalb das Haus nicht eigenständig verlassen hat

Das finde ich immer schlimm
Es gibt in jedem Handy das nicht stören Tool
Da stellt man vorab die Uhrzeit ein wann und zu welcher Zeit man ein und ausgeloggt sein will
Und wenn ich morgens nicht so früh durch Anrufe geweckt werden will dann habe ich es auf stumm, oder Flugmodus, oder nicht stören
Warum sollte R morgens so um 7 aufstehen wenn sie erst einige Stunden später Schule hat?
Und auf Kontrollanrufe hat niemand Lust

Dann wird das halbe Haus geweckt um zu wissen wieso R nicht ans Handy geht, wenn mich nach einer Feier wenn ich heim komme geweckt werde, wäre ich echt sauer.
Klar war nach diesen Anrufen F erstmal wach und kurz im Internet etc
Ob R da schon weg war, oder noch auf dem Sofa lag und geschlafen hat wissen wir nicht.

Also kann man getrost diesen ganzen Routerkram außer Acht lassen

Ich bin eben nicht Tod, wenn ich nicht ans Handy gehe, mein Handy nicht mehr mit dem Router verbunden ist, oder irgendwelche whatsapp Nachrichten nicht direkt beantworte oder lese

Was passiert ist wissen wir nicht
Evtl werden wir es nie erfahren, auch dann nicht wenn R plötzlich wieder auftaucht


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 22:36
borabora schrieb:Vielleicht kann man davon ausgehen, das derartige "private" Fahrten nicht öfter stattgefunden haben (oder gar nicht), sonst hätte es die Ehefrau wohl gewusst u. den Grund.
Aber genau das wissen wir halt nicht .. waren sie geplant, wusste die Ehefrau davon ?
Welchem Zweck dienten sie ?

Sicher ist m.M.n, dass F. in dieser Richtung öfter unterwegs war, da er familiären Bezug dahin hat.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 22:38
FERRERO4 schrieb:Auf welchem "I" wäre die Frage ?
Ich bezog mich damit auf einen Post von @DieMichi
Bitte im Kontext ĺesen.
Und meinte mit Tüpfelchen auf dem " i", dass die Kesy- Erfassung nur Beiwerk ( Tüpfelchen ) ist zum Hauptaspekt ( also dem " I") . Und diesen sehe ich in den Widersprüchen/ Diskrepanzen des zeitlichen Ablaufes bzgl. der Angaben, Rebecca sei schon weg und dem Eingeloggt- Sein ihres Handys.


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 22:38
Fakt ist, dass der Twingo von Kesy auf der Autobahn erfasst wurde, und lt EB F der einzige wsr, der zu dem Zeitpunkt Zugriff auf das Auto hatte.
Dass er den Twingo bewegt hat, in Richtung Brandenburg hat er offenbar bei ersten Befragungen also nicht angegeben.
Wie er seinen Vormittag laut eigenen Aussagen zugebracht hat, wissen wir nicht, oder was er außer „ schlafen“ angegeben hat - aber als Kesy bekannt wurde, gab es da wohl Unstimmigkeiten .


melden

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 22:42
FERRERO4 schrieb:aja , bisher ist ein handy weder implantiert im menschlichen Körper -
noch ist ein digitaler Tod gleichzusetzen mit dem menschlichen Ableben
das dann auch nochmal als Antwort @Schlumsi

Wo Rebecca tatsächlich war zu diesem Zeitpunkt , wissen wir nicht.

@Isoldd
Danke !


melden
Anzeige

Wo ist Rebecca Reusch?

14.01.2020 um 22:46
ich habe in Erinnerung, dass eigentlich J. das Auto morgens für gewöhnlich hatte, nur an diesem Montag liess sie es stehen.

warum?


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt