Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Felix Heger?

2.876 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Wald, Kind ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 16:07
Zitat von BoobSinclarBoobSinclar schrieb:Was heißt denn eigentlich in diesem Zusammenhang "plötzlich".
Solche Sätze sind es, auf die ich nicht ruhig und nett antworten kann, es ist doch offensichtlich, daß mit "plötzlich" die Plastiktüte über den Kopf gestreift gemeint war, nicht die Suizidthese an sich, was soll dann also diesen einzelne Teile herausgepicke ?
Ich habe hier schon mehrfach geschrieben, daß ich nicht generell gegen die These eines Suizides bin, auch wenn ich eigentlich nicht dazu tendiere, aber das wird jedes Mal geflissentlich ausgelassen.
Auffallend ist auch, daß hier sofort 2-3 User aufschlagen , sobald jemand schreibt, der nicht deren Suizidthese zustimmt und mit vielen Kommentaren so lange zugetextet wird, bis derjenige sich nicht mehr traut etwas zu schreiben.


3x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 16:16
Zitat von seliseli schrieb:Auffallend ist auch, daß hier sofort 2-3 User aufschlagen , sobald jemand schreibt, der nicht deren Suizidthese zustimmt und mit vielen Kommentaren so lange zugetextet wird,
Das ist mir allerdings auch aufgefallen. Auch dass die Vertreter der Suizidthese kaum Stellungnahme zu der protokollierten Zeugenaussage vom 7.1. abgegeben haben.
Ich bin übrigens in keiner Weise "Beteiligter" auf Seiten der betroffenen Familien, seli oder dem VVK-DE, noch habe ich MH oder Bekannte von ihm gekannt, etc.


2x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 16:21
Zitat von TrackXTrackX schrieb:Das ist mir allerdings auch aufgefallen. Auch dass die Vertreter der Suizidthese kaum Stellungnahme zu der protokollierten Zeugenaussage vom 7.1. abgegeben haben.
Die Zeugenaussage, der die Polizei aus ganz bestimmten und nachvollziehbaren Gründen keinen Glauben schenkt?
Zitat von seliseli schrieb:Solche Sätze sind es, auf die ich nicht ruhig und nett antworten kann, es ist doch offensichtlich, daß mit "plötzlich" die Plastiktüte über den Kopf gestreift gemeint war, nicht die Suizidthese an sich, was soll dann also diesen einzelne Teile herausgepicke ?
Ich kann auch da kein "plötzlich" entdecken, schliesslich handelt es sich um eine Methode, die anscheinend bei Suiziden, von denen in der Literatur, wie sie bei MH aufm Bett gefunden wurde (und auch sonst) üblich zu sein scheint. Oder auf Deutsch: macht Sinn.

Und vor allem: Es ist doch in Deinem Interesse, dass es logische Verknüpfungen gibt, die gewisse lose Anhaltspunkte zu einer mehr oder weniger stichhaltigen These zusammenfügen kann. Gut, es ist eine andere These als Deine, das ist das größte Problem, was Du mit der Theorie der Plastiktüte zu haben scheinst.


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 16:44
@BoobSinclar

mMn wurde hier schon belegt, dass das Buch nicht auf dem Bett lag sondern sich im Bücherregal befand.

Beitrag von seli (Seite 70)
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb am 26.02.2018:Dass diese Bücher im Regal gestanden haben (und nicht auf dem Bett lagen), stellt natürlich ein anderes Bild dar. Weniger akut.
Beitrag von frauzimt (Seite 70)

Wenn hier von der gleichen Literatur die Rede ist.


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 16:56
Zitat von OpLibelleOpLibelle schrieb am 29.05.2021:Aufgrund des Baumbestandes kann er nicht einmal nach seinem Sturz nennenswert weit gerollt sein (was er ohnehin nicht ist, denn seine Kleidung war sauber).
Zitat von OpLibelleOpLibelle schrieb am 29.05.2021:MH wurde an einem mäßig steilen, bewaldeten Abhang gefunden. Da ist nichts, von wo er sich hätte vorsätzlich herabstürzen können. Schau Dir die Bilder vom Auffindeort doch an. Aufgrund des Baumbestandes kann er nicht einmal nach seinem Sturz nennenswert weit gerollt sein (was er ohnehin nicht ist, denn seine Kleidung war sauber).
Wäre es denn nicht theoretisch(!) möglich, dass er im Ausnahmezustand auf einen der Bäume klettern wollte, im Ansatz schon abgestürzt ist und sich so die Verletzungen zuzog? Und auch nicht gerollt ist?

Zitat von BoobSinclarBoobSinclar schrieb:Was soll dieser Quatsch, zu vermuten, man würde Leuten etwas "unterstellen", "ihren Ruf beschmutzen" oder sie "beleidigen", wenn man zu dem Schluss kommt, jemand hätte Persönlichkeitsstörungen. Das ist das Gegenteil einer Beleidigung.
Sehe ich auch so. Wer immer noch gedanklich bei "Makel" oder "Stigma" ist, sollte zuerst das mal für sich prüfen. Wird ja teils hier auch schon wieder alles vermischt - Depression, NPS, Schizophrenie...
Zitat von BoobSinclarBoobSinclar schrieb:Oder auf Deutsch: macht Sinn.
Nee, das wäre: "ergibt Sinn". :klugmaul: ;)


2x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 16:59
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:mMn wurde hier schon belegt, dass das Buch nicht auf dem Bett lag sondern sich im Bücherregal befand.
Nein, da geht es um diese Bücher:
https://www.allmystery.de/bilder/km85181-8

Es wurde lt. Ermittlervermerk noch ein weiteres Buch gefunden ("Der sanfte Tod"), in dem es um die konkrete Beschreibung von Suizidmethoden geht, auch um die "Plastiktütenmethode":
Zitat von VVK-DEVVK-DE schrieb am 31.05.2021:schriftlichen Vermerken der Ermittler, dass sie auf dem Bett lagen
Zitat von VVK-DEVVK-DE schrieb am 31.05.2021:Der sanfte Tod" und "wenn es dunkel wird"... Beide Bücher haben wir uns für unsere Recherchen bestellt und lesen sie gerade.
Im erstgenannten Buch geht es rein um tatsächliche Suizid Methoden,
Zitat von VVK-DEVVK-DE schrieb:Das Buch -ziemlich Brachial geschrieben- bietet klare Methoden zum Suizid, ohne große Umschreibungen zu dem ablaufenden chemischen oder physikalischen Vorgang. Mit Kohlendioxyd ist zwar nichts erwähnt, jedoch eine detailierte Anleitung zum Suizid mit Plastiksäcken und in Verbindung "mit allen Ihnen zur Verfügung stehenden Schlafmitteln".



1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 17:07
Zitat von PalioPalio schrieb:Es wurde lt. Ermittlervermerk noch ein weiteres Buch gefunden ("Der sanfte Tod"), in dem es um die konkrete Beschreibung von Suizidmethoden geht, auch um die "Plastiktütenmethode":
Ah okay, also ein weiteres Buch was da noch nicht aufgeführt wurde.
Hast du vielleicht auch den Ermittlungsvermerk wo das mit dem weiterem Buch prüfbar wäre? Also das sich dieses Tatsache auf dem Bett befunden haben soll?
Hab dazu im Thread jetzt auf die Stelle nichts gefunden und vielleicht bist du da versierter. Lese hier zwar seit Jahren mit aber manches rutscht auch mir hier und da durch. :/


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 17:24
Zitat von BoobSinclarBoobSinclar schrieb:Das darfst Du nicht mich fragen, denn ich habe keiner solchen Beiträge gemeldet
Ich auch nicht. Vielleicht hatte die Verwaltung ja auch ohne Meldung was zu beanstanden?
Zitat von TrackXTrackX schrieb:Auch dass die Vertreter der Suizidthese kaum Stellungnahme zu der protokollierten Zeugenaussage vom 7.1. abgegeben haben.
Zu der Zeugin hatte ich mich ausführlich geäußert, ich halte sie für selten unglaubwürdig.

Das fängt an mit diesem Widerspruch:
Zitat von VVK-DEVVK-DE schrieb:Zeugin rief telefonisch an und schilderte folgendes: "Am Freitag 06.01.06 gg. 10:30 Uhr vor der Bäckerei
Wir halten fest: Erster Versuch der "Zeugin" = 10.30 Uhr am 06.01.06. Das passte aber nicht:
Zitat von VVK-DEVVK-DE schrieb:Felix wurde gegen 09:30 Uhr glaube ich abgeholt.
-Gegen 10 Uhr wurden beide auf dem Trampelpfad bei der Grillhütte gesehen und es fand ein Gespräch statt
Zweiter Versuch der Zeugin:
Zitat von VVK-DEVVK-DE schrieb am 06.06.2021:die für einen wohl menschlichen Fehler bei der Anhörung gesorgt hat, weil sie sich kompliziert ausgedrückt hat statt nur zu sagen "... Am 07.01.06".
Passte aber auch nicht besser:
Zitat von VVK-DEVVK-DE schrieb:Eine Polizeistreife sah den Wagen auch gegen 10 Uhr am 07.01. am Parkplatz, die Scheiben waren vereist
Michael Heger kann also gar nicht um 10.30 Uhr in Oftersheim gewesen sein, um dieser "für falsche Sachverhalte bekannten" Dame etwas über seine Reisepläne nach Japan, Frankreich, Ägypten oder Österreich zu erzählen.


2x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 17:26
Zitat von Foxy.VapianoFoxy.Vapiano schrieb:Hast du vielleicht auch den Ermittlungsvermerk wo das mit dem weiterem Buch prüfbar wäre?
Nein, leider nicht. Ich bin auch nur Mitleser.


melden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 17:30
@Palio

Oki, trotzdem danke.
Vielleicht kann ja jemand anderes helfen.


melden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 18:24
Zitat von seliseli schrieb:Auffallend ist auch, daß hier sofort 2-3 User aufschlagen , sobald jemand schreibt, der nicht deren Suizidthese zustimmt und mit vielen Kommentaren so lange zugetextet wird, bis derjenige sich nicht mehr traut etwas zu schreiben.
Ich finde das keineswegs auffallend, wenn man mit logischem Menschenverstand an die Sache herangeht und 1+ 1 zusammenzählen kann. Zwangsläufig kommt man dann zu dem logischen Entschluss, dass es nur ein erweiterter Suizid gewesen sein kann und eben nicht wie dieser Quatsch, Michael Heger wurde ganz sicher ermordet und Felix verschleppt.

Das hier mitunter Beiträge gelöscht werden, hat einen guten Grund.

Ich kann nicht permanent Andeutungen machen, dass Hinweise vorliegen, die eben völlig konträr zu dem stehen was die meisten User hier vermuten.

Irgendwann muss ich das auch belegen können und dementsprechend auch abliefern.

Auch wurde mehrfach von Usern zu gewissen Behauptungen oder Andeutungen der Privatinitiative gebeten doch bitte Dokumente hochzuladen.Darauf wurde nicht reagiert oder man verwies auf eine „ Rechtsgrundlage“. Wobei ich mich frage, was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Wenn es gravierende Belege dafür anscheinend gibt, welche gegen die Suizidversion spricht, dann sollte man dies auch belegen können.

Ansonsten macht man sich schnell unglaubwürdig.


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 19:01
Zitat von PalioPalio schrieb:Eine Polizeistreife sah den Wagen auch gegen 10 Uhr am 07.01. am Parkplatz, die Scheiben waren vereist
Michael Heger kann also gar nicht um 10.30 Uhr in Oftersheim gewesen sein, um dieser "für falsche Sachverhalte bekannten" Dame etwas über seine Reisepläne nach Japan, Frankreich, Ägypten oder Österreich zu erzählen.
Er war da in Oftersheim wohl nicht mit seinem eigenen Auto unterwegs, denn er hatte Felix auch nicht mit seinem Auto abgeholt, sondern einem anderen. Vor der Dame da sagte er, er müsse zum Bahnhof und nach Bühl. Es gibt eine Bahnverbindung Oftersheim-Bühl, und sein Auto stand beim Bus-Parkplatz (Bus braucht vom Bahnhof Bühl zum Auto im Schwarzwald bei Wiedenfels ca. halbe Stunde, direkte Verbindung). Außerdem erschnupperte der Mantrailer ja auch Fußspuren durch den Wald vom Auto nach Bühl. MH tickte anders, wie es heißt, war sehr Natur-verbunden und Umwelt-bewusst. Da fährt man halt nicht alles mit dem Auto. Das ist viel Gewohheits-Sache, weiß ich aus eigener Erfahrung. Er hat ja auch damals schon sein Gartenhaus aus Holz und Lehm mit Solaranlage gebaut. Damit muss er eher zu den Pionieren gehört haben (habe letztes Jahr ein Buch über ökologischen Hausbau gelesen und mein Lehmbau-Seminar wegen Corona verschieben müsssen).

Gestern las und schaute ich wieder zum Fall Knobloch. Also was da alles Zeugenaussagen, die wohl gestimmt hatten - egal ob Peggy lebend oder die Leiche gesehen - nicht ernst genommen wurden, während einer der nicht schuldig sein konnte, verurteilt und eingelocht wurde... Wenn man immer nur das wiederholen will, was die Ermittler damals feststellten, verstehe ich halt nicht recht, wozu es so ein Mystery-Forum gibt.


melden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 19:17
Zitat von soomasooma schrieb:Sehe ich auch so. Wer immer noch gedanklich bei "Makel" oder "Stigma" ist, sollte zuerst das mal für sich prüfen. Wird ja teils hier auch schon wieder alles vermischt - Depression, NPS, Schizophrenie...
Ich denke es geht hier vielmehr darum, dass Personen, die

nicht qualifiziert sind (Psychiater, Psychologe, ..)

eine Ferndiagnose abgeben.

Wenn Psychiater sich aus guten Gründen dazu verpflichten, keine Ferndiagnosen abzugeben, warum fühlt sich dann hier Hinz und Kunz ohne entsprechende Qualifikation dazu berufen?
1973 erklärte es die Amerikanische Psychiatrische Gesellschaft für "unethisch für Psychiater, eine professionelle Meinung zu äußern, bevor er oder sie eine Untersuchung vorgenommen und die Erlaubnis der Betroffenen erhalten hat, sich darüber zu äußern". Die Goldwater-Regel gilt auch außerhalb der APA als wichtiger ethischer Standard in der Psychologie und Psychiatrie.
Quelle: https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/narzissmus-trumps-psyche-und-das-dilemma-der-experten-1.3615637-2


2x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 19:29
@Palio

Am 06.01.06 gegen 11:30 Uhr ❗wurde MH mit Felix auf dem Trampelpfad an der Grillhütte gesehen .

Die Zeugin war den darauffolgenden Tag am 07.01.06 gegen 10:30 Uhr beim Bäcker paar Brötchen kaufen .
Der Mann , den sie später als MH identifizierte , sagte noch zu dem besagten Pärchen welches zur Bäckerei dazu gestoßen war , sie sollen schon zum Bahnhof gehen und er würde gleich nachkommen .

Also völlig gleich ob das Auto am 07.01.06 völlig vereist im Schwarzwald stand .


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 19:48
@Sandero
Völlig richtig!


melden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 19:56
Zitat von soomasooma schrieb:Wäre es denn nicht theoretisch(!) möglich, dass er im Ausnahmezustand auf einen der Bäume klettern wollte, im Ansatz schon abgestürzt ist und sich so die Verletzungen zuzog?
Vemutlich ja. Andererseits: Mit nur einem Schuh und ohne sichtbar Zweige abzureißen?

---
Zitat von PalioPalio schrieb:asste aber auch nicht besser:

Zitat von VVK-DEVVK-DE schrieb:
Eine Polizeistreife sah den Wagen auch gegen 10 Uhr am 07.01. am Parkplatz, die Scheiben waren vereist

Michael Heger kann also gar nicht um 10.30 Uhr in Oftersheim gewesen sein, um dieser "für falsche Sachverhalte bekannten" Dame etwas über seine Reisepläne nach Japan, Frankreich, Ägypten oder Österreich zu erzählen.
Warum bitte kann Michael Heger am 07.01. um 10 Uhr nicht in Oftersheim und sein Wagen gleichzeitig im Bühlertal gewesen sein? Gerade jetzt in diesem Augenblick, in dem dies schreibe, steht z.B. der Wagen einer meiner Familienangehörigen vor meiner Haustür, während die Halterin mindestens 50km weit weg ist, was ich sicher weiß, da ich gerade mit dem Wagen nach Hause gefahren bin, und zwar ohne sie.

---
Zitat von ColdcasesColdcases schrieb:Ich finde das keineswegs auffallend, wenn man mit logischem Menschenverstand an die Sache herangeht und 1+ 1 zusammenzählen kann.
Die letzte gesicherte Sichtung von MH war am 06.01.. Da war Felix bei ihm. Irgendwann danach ist er 100km entfernt einen Unfalltod gestorben. Und da war Feleix offenbar nicht bei ihm. Daraus zu folgern, er müsse Felix ermordet haben, ist ... gewagt.


2x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 20:03
Zitat von SanderoSandero schrieb:Ich denke es geht hier vielmehr darum, dass Personen, die

nicht qualifiziert sind (Psychiater, Psychologe, ..)

eine Ferndiagnose abgeben.
Darum geht es nicht, ob jemand Psychologe oder Psychiater ist, um eine Diagnose abgeben zu können. Es geht hier explizit um Annahmen, die hier auch nur gemacht werden können. Für soziopathische, dissoziale Verhaltensweisen, sprich Auffälligkeiten gibt es genügend Indikatoren, die daraus schließen lassen, wie es um die Persönlichkeit einer Person bestellt ist. Demnach muss man auch kein Experte zwingend sein, um eine Schlussfolgerung/ Fazit aufgrund der Gegebenheiten machen zu können. Kann man alles nachlesen, vorausgesetzt man interessiert sich auch dafür...


Im übrigen auch eine widersprüchliche Aussage.

Denn genau das hat jemand per “Ferndiagnose” hinsichtlich Obduktionsbericht des Leichnam von Heger gemacht, wo man von “sog. Versäumnissen” sprach.

Eine Beurteilung aus der Ferne, wo sich jemand überhaupt nicht anmaßen kann, was versäumt worden ist...


2x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 20:12
Zitat von OpLibelleOpLibelle schrieb:Die letzte gesicherte Sichtung von MH war am 06.01.. Da war Felix bei ihm. Irgendwann danach ist er 100km entfernt einen Unfalltod gestorben. Und da war Feleix offenbar nicht bei ihm. Daraus zu folgern, er müsse Felix ermordet haben, ist ... gewagt.
Gewagter finde ich daraus abzuleiten, der Junge wurde in fremder Obhut gegeben. Dafür spricht anhand der Faktenlage noch viel weniger. Es sei denn man klammert sich an diese Hoffnung...


melden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 20:20
Zitat von ColdcasesColdcases schrieb:Für soziopathische, dissoziale Verhaltensweisen, sprich Auffälligkeiten gibt es genügend Indikatoren, die daraus schließen lassen, wie es um die Persönlichkeit einer Person bestellt ist. Demnach muss man auch kein Experte zwingend sein, um eine Schlussfolgerung/ Fazit aufgrund der Gegebenheiten machen zu können.
Einverstanden. Dann sind wir uns also einig, dass MH nicht einen einzigen Indikator für Dissozialität zeigte, die da wären:
Mindestens drei der in der ICD-10 genannten Merkmale müssen erfüllt sein. Hierzu gehören:

Gefühlskälte und mangelnde Empathie gegenüber anderen
Missachtung sozialer Normen
Beziehungsschwäche und Bindungsstörung
Geringe Frustrationstoleranz und impulsiv-aggressives Verhalten
Mangelndes Schulderleben und Unfähigkeit zu sozialem Lernen
Vordergründige Erklärung für das eigene Verhalten und unberechtigte Beschuldigung anderer
Anhaltende Reizbarkeit.
Quelle: Wikipedia: Dissozialität


1x zitiertmelden

Wo ist Felix Heger?

10.06.2021 um 20:32
Zitat von ColdcasesColdcases schrieb:Denn genau das hat jemand per “Ferndiagnose” hinsichtlich Obduktionsbericht des Leichnam von Heger gemacht, wo man von “sog. Versäumnissen” sprach.

Eine Beurteilung aus der Ferne, wo sich jemand überhaupt nicht anmaßen kann, was versäumt worden ist...
Hier maßt sich niemand etwas an, es gab die Rechtsmedizin, die geraten hatte den mutmaßlichen Einstich untersuchen zu lassen und das wurde abgelehnt.


2x zitiertmelden