weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ex-Bürgermeister: Mord aus Heimtücke

50 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Ehefrau, Erdrosseln, Erwürfen, Heimtücke

Ex-Bürgermeister: Mord aus Heimtücke

15.05.2013 um 10:53
Würde mich jetzt auch intressieren und wann hat sie den dann aufgegeben....


melden
Anzeige

Ex-Bürgermeister: Mord aus Heimtücke

15.05.2013 um 10:55
Weiß ich nicht, @bellady, sie war doch schon weit in den Sechzigern. Ob sie da noch gearbeitet hat? Wenn du bei Google ihren Namen eingibst, kommen auch Bilder. Man sieht, dass sie vom Fach war.

Folgenden Satz habe ich einem Artikel der BZ vom 26.1.2012 entnommen:

Brigitte Scholl, die in ihrem gemeinsamen Haus in der Walter-Rathenau-Straße einen Kosmetiksalon betrieb, verschwand am 29. Dezember auf ihrem üblichen Spaziergang mit ihrem geliebten Hund Ursus.

Hier der Link zum Artikel:
http://www.berliner-zeitung.de/brandenburg/mord-in-ludwigsfelde-nach-aussen-alles-in-butter,10809312,11518350.html


melden

Ex-Bürgermeister: Mord aus Heimtücke

15.05.2013 um 11:17
@bellady
Ich hab noch 'en Artikel in der "Welt" gefunden, aus dem stammt dieses Zitat:

"Henry Sanders, das ist Heinrich Scholl. Unter diesem Pseudonym schrieb er eine "erotische Erzählung". Ermittler fanden sie bei der Hausdurchsuchung, besonders eine Passage daraus erhitzte die Gemüter."

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article106230868/Der-Buergermeister-und-die-ermordete-Gattin-im-Wald.html


melden

Ex-Bürgermeister: Mord aus Heimtücke

15.05.2013 um 11:18
Das alles könnte sich dann in den letzten 18 Jahren, der "Bürgermeisterzeit" so verändert , zugespitzt haben....Dachte, die Aufgabe ihres Kosmetiksalons hätte vllt mit dem Zeitpunkt des Antritts zum Bürgermeisterjob ihres Mannes in Verbindung gestanden, dann hätte man annehmen können, dass
sie es nicht verkraftet hatte oder dachte sie, sie kann sich dort mehr einbringen...

Es gab ja auch Meinungsverschiedenheiten, in denen sie aus weiblicher Sicht in den politischen Entscheidungen mitmischen wollte....


melden

Ex-Bürgermeister: Mord aus Heimtücke

15.05.2013 um 11:49
@Giselle-Sophie

Hab das alles jetzt durchgelesen.....dann ist das ja ähnlich wie im Fall Mollath nur umgekeht , dass
sie , Fr. Scholl ihn immer noch "erziehen" wollte und mit einigem nicht einverstanden war, während
es beim Fall Mollath ihm zum Verhängnis wurde, seine Frau auf den rechten Weg bringen zu wollen.


melden

Ex-Bürgermeister: Mord aus Heimtücke

15.05.2013 um 12:12
@bellady
Ich kenne den Fall Mollath nicht, nur das, was du hier beschreibst.
Den "Welt"-Artikel habe ich nur so überflogen. Haften blieb, dass er sehr glücklich war, seine Frau damals für sich gewonnen zu haben. Sie sind auch im Gebirge gewandert, wie dort stand. Also zunächst wirklich "Vorzeigefamilie".
Betreffs des Gedankens "Erziehen" - weiß ich natürlich nicht. Aber erfolgreiche Bürgermeister dürften schon ein robustes Fell und Durchsetzungsstrategie haben. Ich meine, er wird nicht zimperlich gewesen sein, aber seine Frau auch nicht, wenn sie ihn in Sitzungen wegen Kleinigkeiten gestört hat. Irgendwie hat für mich das den Anschein, dass da der gegenseitige Respekt etwas gefehlt hat.
Kann auch sein, dass er bei ihrem Nörgeln auf Durchzug schaltete (Bürgermeister müssen auch viel anhören und zur Kenntnis nehmen, wenn der Tag lang ist ...) und sie dann Register anschlug, die ihn trafen ...
Aber das muss nicht so gewesen sein. Es ist schade, dass zwei kluge Leute, ein Paar, gut situiert, auf diese schlimme Weise an sich selbst zugrunde gehen musste, wenn man das so sagen kann.


melden

Ex-Bürgermeister: Mord aus Heimtücke

15.05.2013 um 14:41
Ja, im Hochgebirge wandern gehen, dass kann man auch nur mit jemand, dem man vertraut...

Immerhin war er schon mehrere Jahre in Rente und hatte vllt keinen Ausgleich wie früheren Beruf
sodass es dadurch dazu kam.

Vielleicht waren auch die Vorwürfe zu heftig nach seiner Rückkehr , warum er zu Hause nicht vorher alles geregelt hatte, bevor er wegzog und dachte, diesmal mache ich es richtig, bevor ich mir wieder eine andere suche.....

Diese Option, eine Freundin nebenher, hatte er ja nicht wie andere, mit denen er darüber gesprochen hatte....


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Ex-Bürgermeister: Mord aus Heimtücke

24.05.2014 um 19:18
Hab das Buch aufgrund einer Rezension in der Zeit gelesen, sehr spannend geschrieben. Die Geschichte einer kaputten Ehe, die bereits als Zweckbeziehung begann und dramatisch enden sollte. Wie man über Jahrzehnte so miteinander leben kann, ist mir völlig unklar.

Für mich kommen die Tat betreffend zwei Möglichgkeiten in Betracht: H.S. ist der Mörder oder seine Frau hat Ihren Selbstmord als Mord so inszeniert, dass man auf ihn als Täter kommen muss.


melden
Anzeige
Bravoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ex-Bürgermeister: Mord aus Heimtücke

29.12.2014 um 20:41
TeAls der Ex-Bürgermeister im Spätherbst 2011 wieder ins gemeinsame Haus der Eheleute in Ludwigsfelde einzog und seiner Frau zum Hochzeitstag am 28. Dezember rote Rosen schenkte, „hatte ich ein gutes Gefühl“, so die Zeugin. Am Tag darauf war Brigitte Scholl tot.
xt
Wenn er wie in dem Buch beschrieben als hochmanipulativ galt, schenkt er dann einen tag vorher Rosen?

Ich habe das Buch auch gelesen und als ich las wie er seinem "Abenteuer" auf den Leim ging schien es mir als würde er wirklich nicht merken, daß er ausgenutzt wird.

Vielleicht wollte er wirklich aufrichtig wieder in das "heileweltdenken" was die Eheleute ja auch beide immer zusammenschweißten von Beginn an, einsteigen.
So nach dem Motto "lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach"


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

113 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden