Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kinderbuchklassiker. Welche und ab wann?

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Abenteuer, Romane, Kinderbücher, Cowboy, Bengel, Winnetou

Kinderbuchklassiker. Welche und ab wann?

12.03.2017 um 22:30
@Eleonore
Meine Ausgabe hat im A6 Formatmehr als 500 Seiten 


melden
Anzeige

Kinderbuchklassiker. Welche und ab wann?

13.03.2017 um 06:42
@blutfeder
Ne, so viele Seiten hatte es damals wohl nicht


melden

Kinderbuchklassiker. Welche und ab wann?

16.04.2017 um 22:35
Ich war und bin großer Fan von "Die Schatzinsel" und hab darauffolgend mit 9 Jahren "Das Boot" gelesen - na ja, das war dann schon recht frühreif :D aber ich wollte unbedingt wissen, warum mein Vater immer mal Lachanfälle bekommen hat, wenn er das gelesen hat. Wer das Buch kennt: der Humor der U-Boot-Besatzung ist ziemlich, nun ja, saftig ^^

Ich würde auf jeden Fall an meine Kinder die Bücher weitergeben, die ich selber gelesen und verstanden habe. Meist weiß man ja noch ungefähr, wann man diese gelesen hat und kann einschätzen, ob diese in welchem Alter geeignet sind.

Ich hab mit 8 oder 9 "Sagen des klassischen Altertums" von Gustav Schwab gelesen und das fand ich schon ziemlich krass (vor den Zyklopen hab ich mich gegruselt), zwei Jahre später kam ich da auch von Sprache und Verstehen besser heran. Ich war auch Fan von "Der Trotzkopf" (was ja ein klassisches Mädchenbuch ist) und habe mich dadurch beizeiten an Feminismus und Frauenbild herangeführt. "Heidi" habe ich auch verschlungen, das fand ich stellenweise aber traurig, wenn auch schön, weil es ja gut ausging. "Die Schatzinsel" ist auf jeden Fall ein Klassiker, da würde ich aber auch so mit ca. 10 Jahren erst rangehen lassen. "Grimms Märchen" als solche würde ich zB.meinen Kindern gar nicht so gerne vorlesen, weil ich die Märchen ziemlich gruselig finde, auch "Märchen aus 1001 Nacht" sind ziemlich grausam  - die sind aber glaub ich auch nicht unbedingt Kinderbücher. Ansonsten habe ich keine Kinderbücher gelesen eigentlich... ich bin früh an irgendwelche Erwachsenenromane und andere Werke gegangen.

Meine persönliche "Was der Nachwuchs lesen sollte"-Liste:
Die Schatzinsel
Heidi
Robinson Crusoe
Die Märchen von Oscar Wilde
Peter Pan
Krabat
Das Dschungelbuch + die weiteren Geschichten von Rudyard Kipling


melden

Kinderbuchklassiker. Welche und ab wann?

21.04.2017 um 21:45
Früh mit Vorlesen anfangen,
dann einen Ausweis für die örtliche Kinderbücherei besorgen,
möglichst viel Sport zum Ausgleich,
vielleicht auch etwas Kitsch,
und vielleicht auch ausländische Geschichten.
Auch Gedichte und Lieder.
Auch "gegengeschlechtliche" Geschichten.


melden
Ullischnulli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderbuchklassiker. Welche und ab wann?

05.05.2017 um 20:05
Gut finde ich alle Bücher von Astrid Lindgren. Und nicht nur Pipi Langstrumpf und die Kinder aus Bullerbü, sondern vor allen: Mio, mein Mio, die Madita-Reihe, die Brüder Löwenherz.


melden
Bonbon101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderbuchklassiker. Welche und ab wann?

05.05.2017 um 21:33
Hamsterback, der Einsiedler - mein erstes Tierbuch in den 50er Jahren.
Sehr schmalzig.


melden

Kinderbuchklassiker. Welche und ab wann?

07.05.2017 um 18:07
sandra.31 schrieb am 21.04.2017:Früh mit Vorlesen anfangen,
Absolut. Wenn die Eltern selbst nichts (vor)lesen bzw. nur unfreiwillig und ungern, kann man nicht erwarten, dass die Kinder Lesen für attraktiv halten.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

398 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt