Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Esoterische Theorien zur Telekinese

57 Beiträge, Schlüsselwörter: Telekinese, Aura, Chienergie

Esoterische Theorien zur Telekinese

19.07.2012 um 01:13
@walter_pfeffer
Klar, elektromagnetische Energien im Körper agierend ist bekannt - was für mich eher relevant war - ist die Frage nach den elektromagnetischen Feldern um den Kopf oder den Körper herum, also eine Wirkung nach außen. Dazu habe ich bisher nur wissenschaftliche Widerlegungen gelesen.


melden
Anzeige

Esoterische Theorien zur Telekinese

19.07.2012 um 02:43
@MysteriousFire
Ok hast du Quellen zu diesen Widerlegungen? Oder wo hast du das gelesen?

Würde eher sagen, dass sie ziemlich schwach sind, aber wieso sollten sie ausgelöscht werden und von was?


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

19.07.2012 um 02:57
@walter_pfeffer
Ich beziehe mich da eher auf jeden einzelnen Skeptiker hier im Forum. Die betonen das doch immer so extrem, dass sowas nicht nachgewiesen wurde^^


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

19.07.2012 um 03:03
@MysteriousFire

Falls du das meinst:
geeky schrieb:Hirnaktivität erzeugt kein elektromagnetisches Feld, sondern Potentialschwankungen im Mikrovolt-Bereich.
Das ist natürlich Blödsinn.
Also das mit dem "kein elektromagnetiches Feld", nicht die Potentialschwankungen.
Vielleicht würde vor dem Zitat zu viel "White Russian" (passend zum Profilbild) getrunken?^^


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

19.07.2012 um 03:07
@walter_pfeffer
Man kann es darauf beziehen, muss man aber nicht. Ich habe eine Verneinung zum elektromagnetischen Feld bisher noch in jedem Thread wo das zur Sprache kam gelesen.
Wenn das aber doch offen steht ist es eine wirklich interessante Perspektive - zumal es mir ohnehin so beigebracht wurde :D


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

19.07.2012 um 03:23
@MysteriousFire

Stark wird das Feld außerhalb des Kopfes bei den meisten sicher nicht sein. Ich weis jetzt aber auch nicht die genauen Werte von Durchschnittsgehirnen. Die Felder beim EEG und MEG misst man auch, indem man die Geräte an den Kopf legt, so wie ich das verstehe.


Magnetfelder werden mit der Entfernung zwar viel schwächer hören aber nicht auf zu existieren.
Hier mal Beispiele aus der Technik.
11c2de image.php

Wie das beim Gehirn ist kann ich echt nicht sagen.


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

20.07.2012 um 11:41
@walter_pfeffer
blueavian schrieb:Das ist natürlich Blödsinn.
Also das mit dem "kein elektromagnetiches Feld", nicht die Potentialschwankungen.
Jein. Bewegt sich ein einzelnes Natrium-Ion im Neuron, erzeugt es dabei natürlich ein (wenige Femtotesla großes) magnetisches Feld. Was jedoch den Schädel verläßt (und damit als Erklärung der Telekinese überhaupt erst in Frage käme) ist kein kohärentes elektromagnetisches Feld, sondern ein Mischmasch aus Millionen solcher Felder, die sich teilweise gegenseitig auslöschen und teilweise verstärken. Im Gegensatz zum elektromagnetischen Feld, in dem sich elektrische und magnetische Energie zyklisch ineinander umwandelt, wird diese Energie im biomagnetischen Feld ständig ohne feste Periodizität neu erzeugt. So kann zwar am Schädel eine elektrische und eine magnetische Komponente der Hirntätigkeit gemessen werden, aber keine fortschreitende elektromagnetische Welle. So jedenfalls hat mir das ein Fachmann erklärt, der allerdings selber mit seinen Kollegen im Clinch lag, ob denn ein biomagnetisches Feld bedenkenlos "elektromagnetisch" genannt werden kann oder ob das zu falschen Schlußfolgerungen führt.

http://darwin.bth.rwth-aachen.de/opus3/volltexte/2002/362/pdf/Darvas_Felix.pdf
http://campus.uni-muenster.de/fileadmin/einrichtung/biomag/Dissertationen/Knief_Thesis.pdf
http://e3.physik.uni-dortmund.de/~suter/Vorlesung/Medizinphysik_12/10_Bioelektrik.pdf


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

20.07.2012 um 13:01
@geeky
In einfachen Worten, da ist schon so etwas wie ein Feld - aber so geringfügig und instabil, dass es keine Rolle spielt?


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

20.07.2012 um 13:08
@MysteriousFire

In einfachen Worten ja. Das Entscheidende dabei ist die fehlende Kohärenz:
Wikipedia: Kohärenz_(Physik)


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

20.07.2012 um 15:28
@geeky
geeky schrieb:Jein. Bewegt sich ein einzelnes Natrium-Ion im Neuron, erzeugt es dabei natürlich ein (wenige Femtotesla großes) magnetisches Feld. Was jedoch den Schädel verläßt (und damit als Erklärung der Telekinese überhaupt erst in Frage käme) ist kein kohärentes elektromagnetisches Feld, sondern ein Mischmasch aus Millionen solcher Felder, die sich teilweise gegenseitig auslöschen und teilweise verstärken.
Ich glaube nicht, dass man ich Telekinese mit einem kohärenten Feld hinbekommt. Deswegen verstehe ich deine Meinung nicht ganz.

Bei Telekinese soll man alle Gegenstände bewegen können und nicht nur Gegenstände, die aus Eisen, Nickel oder Cobald bestehen und sich magnetisieren lassen ( so denken es zumindest manche). Ich würde da andere Erklärungen suchen als ein EM-Feld, ob kohärent oder nicht.

Da finde ich Behauptungen über Telekinese, dass sich dier Astralkörper abspaltet und ein Teil des Astralkörper den Gegenstand bewegt noch logischer.
geeky schrieb:Im Gegensatz zum elektromagnetischen Feld, in dem sich elektrische und magnetische Energie zyklisch ineinander umwandelt, wird diese Energie im biomagnetischen Feld ständig ohne feste Periodizität neu erzeugt. So kann zwar am Schädel eine elektrische und eine magnetische Komponente der Hirntätigkeit gemessen werden, aber keine fortschreitende elektromagnetische Welle.
Wenn er das anders definieren will. Bitte. Solange er das immer dazusagt, was du jetzt gesagt hast.

Ich bleibe beim eindeutigen Nein.

Begründung:
Dass das EM-Feld im Gehirn nicht kohärent ist und dass das Feld um das Gehirn ziemlich chaotisch ist , ist, denke ich, jedem klar. Außerdem sehen es seine Kollegen auch anders:
geeky schrieb:´So jedenfalls hat mir das ein Fachmann erklärt, der allerdings selber mit seinen Kollegen im Clinch lag, ob denn ein biomagnetisches Feld bedenkenlos "elektromagnetisch" genannt werden kann oder ob das zu falschen Schlußfolgerungen führt.
Ich sehe da nichts, was zu falschen Schlussfolgerungen führen kann. Ich sehe da eher ein Problem, wenn man es so definiert wie du und dein Fachmann und dann einfach so in den Raum wirft: das Hirn erzeugt kein elektromagnetisches Feld.

Habe ich das richtig verstanden: Für ihn ist ein EM-Feld, ein Feld, das sich periodisch wechselt und sobald es keine feste Periodizität hat, kein EM-Feld mehr o_O?

EM=elektromagnetisch


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

20.07.2012 um 15:32
Das sind die Schwingungen!


melden
RVlerin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Esoterische Theorien zur Telekinese

21.07.2012 um 18:36
geeky schrieb:ob denn ein biomagnetisches Feld bedenkenlos "elektromagnetisch" genannt werden kann oder ob das zu falschen Schlußfolgerungen führt.
Wenn es ein künstlches Gehirn ist, kann man es bedenkenlos Elektromagnetisch nennen.@geeky




RV


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

21.07.2012 um 18:54
@walter_pfeffer
ja und wo ist denn da nun das problem?
Das Gehirn hat unzählige mikrokleine feldgeneratoren, die verschiedentlich interagieren, was am ende um den Kopf übehraupt noch messbar ist, kannst du von mir aus resultierendes Feld nennen, das ist aber höchst inhomogen und hat nichts darüber auszusagen, ob man damit telephatisch wirken kann.

Telepathie ist nicht möglich, egal ob nun um das gehirn viel oder wenig "feld" ist


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

22.07.2012 um 10:17
@Cesair
Cesair schrieb:ja und wo ist denn da nun das problem?
Das Problem liegt bei dir, weil du nicht weist um was es hier geht. Also ich weis jetzt nicht warum dein Beitrag nicht mit meinen Beiträgen mitgelöscht wurde. Ich habe den eigentlich
mitgemeldet.

Ich habe mich verlesen und gemeint du redest über Telekinese und dann geantwortet. Da du aber was über Telepathie schreibst und nicht Telekinese meine Beiträge löschen lassen und deinen als Offtopic gemeldet.

Was ich dir sagen will: du kannst mir deine Meinung über Telepathie gerne über PN schicken aber hier führt das zu nichts.

Wenn ich das jetzt nicht unterbinde, sagst du mir demnächst noch in einem Thread über bedingunglose Liebe wie man ein Pferd striegelt o_O.


melden

Esoterische Theorien zur Telekinese

22.07.2012 um 14:57
@walter_pfeffer
WTF XDDDD
ich hab schon deinen gelöschten Beitrg nicht wirklich verstanden, um den hier steht es nicht besser, aber:
es ist völlig egal, ob ich über Telepathie oder Telekinese rede (deren Unterschied mir bekannt ist);
beides sind nicht vorhandene, abwegige "spukhafte Fernwirkungen"


melden
RVlerin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Esoterische Theorien zur Telekinese

22.07.2012 um 15:12
Wissenschaftler ( die Wissenschaft ) hätten eben nicht soviel festlegen sollen, dann
könnten sie auch den natürlichen Bereich von Strahlung, Ausstrahlung, Magnetismus in der Natur
( anziehen, abstossen ) Frequenzen usw. verstehen.

Dann wäre das kein Para, Eso, Spuk oder Spinnerei mehr.

Das lebende Gehirn gehört nunmal zum Natürlichen.



RV


melden
Anzeige

Esoterische Theorien zur Telekinese

22.07.2012 um 19:13
@Cesair

Klar hast du das nicht verstanden, glaube ich dir. ^^
Du hast nicht einmal verstanden, dass das inhomogenen Feld und die, wie du es nennst, "unzähligen mikrokleinen feldgeneratoren" von mir schon erwähnt wurden. :D

Wenn dir der Unterschied zwischen Telepathie und Telekinese bekannt ist, dann schreib mich bitte nicht hier im Thread an, nur um mich über deine Gedanken über Telepathie zu informieren.

Oder erzähle mir etwas neues über das Thema, was noch nicht hier im Thread steht. Entschuldigung, dass ich aus Höflichkeit deine unverständliche Frage habe beantworten wollen, bei der mir nicht einmal klar ist auf was sie sich bezieht. ^^
Cesair schrieb:ja und wo ist denn da nun das problem?
Da war nicht einmal ein Problem da. ^^


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

424 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dämon132 Beiträge