Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

51 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Katastrophe, Leid + 5 weitere

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

14.06.2013 um 20:45
Zitat von ZetterzZetterz schrieb:es gibt viele Filme, Videospiele etc. Vielleicht ist da etwas zur Abwechslung dabei.
Nein, das ist mir zu künstlich. Die ganzen Filme mit ihren Explosionen sind doch alle Bullshit.
Zitat von PeisithanatosPeisithanatos schrieb:Ein Atompilz, Tsunami, Vulkanausbruch z.B. strahlen eine majestätische Erhabenheit aus und gewähren uns oft eine anthropfugale Einsicht, transzendieren gleichsam den menschlichen Erfahrungshorizont.
Das hast du sehr schön ausgedrückt. :)


melden

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

14.06.2013 um 20:46
@KillingTime
Glaub ich auch. Die Filme heutzutage sind reinster Mist, aber wenn man weiß, wo, kann man oft auch Juwelen entdecken. ;)

Euer Held und Retter Zetterz


melden

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

14.06.2013 um 20:48
@Peisithanatos
Zitat von PeisithanatosPeisithanatos schrieb:Katastrophen sind auch ein Kunstwerk, welches die Natur oder der Mensch schreibt und das zu betrachten, ästhetischen Genuss verschaffen kann. Ein Atompilz, Tsunami, Vulkanausbruch z.B. strahlen eine majestätische Erhabenheit aus und gewähren uns oft eine anthropfugale Einsicht, transzendieren gleichsam den menschlichen Erfahrungshorizont.
ja,
das anthropfugale ist auch mein steckenpferd

alter galopper ;)

buddel


1x zitiertmelden

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

14.06.2013 um 20:49
@Peisithanatos

Ulrich, bist du es? :troll:


1x zitiertmelden

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

14.06.2013 um 20:49
ulli,
sag die wahrheit

buddel


melden

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

14.06.2013 um 20:51
@Zetterz
Zitat von ZetterzZetterz schrieb:Gut, dass hier auch jemand den philosophischen und Künstlerischen Aspekt dieses Themas beleuchtet. :)
Danke dir :) Ja, man sollte die Dinge immer multiperspektivisch betrachten - Schwarz-Weiß-Denken ist nicht immer zielführend.

@KillingTime
@buddel
Zitat von KillingTimeKillingTime schrieb:Ulrich, bist du es? :troll:
Ich kann auch der Ulrich sein, ich mag gern Rollenspiele :D

@buddel
Zitat von buddelbuddel schrieb:ja,
das anthropfugale ist auch mein steckenpferd

alter galopper ;)
Ausgezeichnet, dann ab mit uns in den Weltraum! :)


melden

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

14.06.2013 um 20:52
Ich habe hier übrigens auch einen Artikel darüber gefunden, falls es jemanden interessiert...

http://www.sueddeutsche.de/panorama/katastrophentourismus-im-hochwassergebiet-lust-am-leid-der-anderen-1.1693655

Euer Held und Retter Zetterz


melden

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

14.06.2013 um 20:54
Manche Gaffer bringen sich selbst unnötig in Gefahr, statt wegzulaufen bei Erdbeben, Feuer, Flugzeugabstürzen, Stürmen, sind sie so leichtsinnig , bleiben nur aus Neugier, wegen ein paar Fotos

Müßte man echt überlegen, ob das nicht bestraft werden soll


melden

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

14.06.2013 um 21:09
@.lucy.
Irgendwie könnten sie ja so durch die Gefahr selbst bestraft werden...

Euer Held und Retter Zetterz


1x zitiertmelden

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

14.06.2013 um 21:11
Zitat von ZetterzZetterz schrieb: Irgendwie könnten sie ja so durch die Gefahr selbst bestraft werden...
Mit Verletzungen, um die sich die Retter dann auch noch kümmern müssen


melden

Wie denkt ihr über den sogenannten Katastrophentourismus?

14.06.2013 um 21:15
Ganz besonders modern ist der Tourismus in Tschernobyl. Dass da heute noch Menschen drunter leiden die dort leben interessiert keine Sau. Hauptsache man hat Nervenkitzel und kann später vor Kollegen angeben dass man dort war und nix abbekommen hat.

Ich finds scheiße.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Die Umwelt ist uns „scheißegal“, egal wie viel wir um sie jammern…
Menschen, 136 Beiträge, am 17.07.2013 von Bone02943
somnipathy am 19.01.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
136
am 17.07.2013 »
Menschen: Warum Leute vom Selbstmord abhalten?
Menschen, 383 Beiträge, am 30.11.2011 von neuHier10
japistole am 27.05.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 17 18 19 20
383
am 30.11.2011 »
Menschen: Die Lust zu leiden. Aber warum?
Menschen, 68 Beiträge, am 01.08.2011 von Crusi
Full_of_Rage am 31.07.2011, Seite: 1 2 3 4
68
am 01.08.2011 »
von Crusi
Menschen: Entscheidung des Lebens
Menschen, 19 Beiträge, am 05.02.2020 von mumm
master1019 am 22.06.2004
19
am 05.02.2020 »
von mumm
Menschen: Unwirksamkeit von CBD bewiesen?
Menschen, 22 Beiträge, am 22.06.2020 von schonvergeben
wonkllA am 28.01.2020, Seite: 1 2
22
am 22.06.2020 »