Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

78 Beiträge, Schlüsselwörter: Wahrheit, Erkenntnis, Blödsinn

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

14.01.2019 um 22:26
Manchmal wenn ich darüber nachdenk wie ich vor 10 jahren gedacht hab, da denk ich mir schon, was hab ich für einen stuss edacht. Sowas ist typisch menschlich und hinterher ist man eh schlauer.


melden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

15.01.2019 um 05:35
Ich habe einmal Wissen über was verschwiegen und absichtlich nicht gesagt. Ging um eine bestimmte Situation nach der jemand gefragt hat.

Ein anderes mal hatte ich verschwiegen, als mich jemand fragte ob ich eine bestimmte Person kennt.

Wie doof war es zu schweigen, blöd wenn man dann derjenige falsch über einen denkt.


melden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

15.01.2019 um 10:45
Viele Dinge, die man gesagt, geschrieben, getan hat - oder eben nicht - erscheinen einem im Abstand von ein paar Jahren oder gar Jahrzehnten oft rätselhaft, unverständlich oder eben lächerlich. Das ist eigentlich ganz normal. Andernfalls hätte man sich ja nicht weiter entwickelt.


1x zitiertmelden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

19.02.2019 um 20:22
in fünf Jahren?
ich lache jetzt schon über Dinge, die nicht mal ne Minute her sind ^^


melden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

19.02.2019 um 20:26
@BossMeng
Heute hatte ich auch einen tag an dem ich viel gelacht hab und auch über mich und das was nicht ganz geklappt hat.

Ich denke dass ist eine gute Möglichkeit sein leben optimistischer und glücklicher zu gestalten.


1x zitiertmelden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

20.02.2019 um 11:06
Zitat von AvantegaAvantega schrieb:Ich denke dass ist eine gute Möglichkeit sein leben optimistischer und glücklicher zu gestalten.
Ich denke eher Realistischer :Y:


melden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

21.02.2019 um 21:08
Zitat von DoorsDoors schrieb am 15.01.2019:Viele Dinge, die man gesagt, geschrieben, getan hat - oder eben nicht - erscheinen einem im Abstand von ein paar Jahren oder gar Jahrzehnten oft rätselhaft, unverständlich oder eben lächerlich. Das ist eigentlich ganz normal. Andernfalls hätte man sich ja nicht weiter entwickelt.
Doch die Retrospektive bzw. der (scheinbar) empfundene Widerspruch steht letzlich nur in einer spannungsgeladenen Einheit. Es ist der natürliche Prozess des Werdens und Wandelns - und des trotzallem "man-selbst-Bleibens". Auch die einem fremd erscheinenden Mosaiksteinchen von damals gehören zum gesamten Selbstbild.
Wenn die Augenblicke die Substanz der Zeit sind, deren Wesen uns aber wie bauschige Zuckerwatte entgleitet, sobald wir danach greifen, was hat dann überhaupt Bestand? Woher beziehen wir das alltägliche Empfinden, dass die Wirklichkeit ziemlich stabil wirkt [...]?
http://www.spiegel.de/spiegel/spiegelwissen/d-74758422.html


melden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

26.03.2019 um 23:08
Zitat von s.c.d.s.c.d. schrieb am 03.07.2015:Wenn wir ganz ehrlich zu uns selbst sind, dürfen wir AN NICHTS glauben, was wir tun, sagen und denken. Es ist leider völlig falsch.
Tu mir den Gefallen und rede von dir, nicht von "uns".
Aber schon klar, woher sollst du auch wissen, was du denkst, bevor du dich nicht selber beim Reden überhört hast? Geht vielen so.
Es wäre nett, würdest du hierbei weniger von dir auf andere schließen;
es gibt Leute, die veranstalten erst gar nicht so viel Blödsinn, dass sie nach der ersten Fünf-Jahres-Frist quasi ununterbrochen am Lachen wären, das hält auch kein Zwerchfell lange durch. Auch ohne die Frist nicht.

Der längste Zeitabstand, den ich mal benötigt habe um einen Witz zu verstehen, betrug ca. 2 Jahre. Ich hätte wirklich gerne sofort über meine Doofheit gelacht, aber das hätte ein Paradoxon erschaffen. Und wenn es was gibt, was im Universum mal so gar nicht geht, dann ist das ein Paradoxon. Ich hätte also die Welt vernichtet und das nur mit meiner blöden Lache. Also sei froh, dass ich nicht gleich gelacht habe.


1x zitiertmelden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

27.03.2019 um 11:52
Zitat von Dr.MurksDr.Murks schrieb:Der längste Zeitabstand, den ich mal benötigt habe um einen Witz zu verstehen, betrug ca. 2 Jahre.
Schweizer? :D


1x zitiertmelden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

27.03.2019 um 12:27
Ich las vor kurzem alte Tagebucheinträge, die ich früher mit ca. 18-25 Jahren mal ganz selten geschrieben habe.
Ich musste nicht lachen, ich stellte nur fest, dass ich damals nicht so "klug" war wie heute, so viel naiver.
Hoffentlich werde ich in den nächsten Jahren wieder ein wenig klüger.
Die Probleme die ich damals hatte, sind heute vielleicht nur nicht mehr für mich so schlimm, weil ich aus ihnen lernen durfte und inzwischen etwas abgehärtet bin.
Liebeskummer z.B. ist für mich kein Thema mehr. War früher alles andere als leicht.

Aber so durchläuft man halt verschiedene Phasen im Leben.

Momentan versuche ich mit kleinen Kindern durch den Alltag und all den dazugehörigen Problemen klarzukommen.
Später kommen andere Schwierigkeiten hinzu. Kleine Kinder, kleine Sorgen. Große Kinder, große Sorgen.


1x zitiertmelden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

27.03.2019 um 14:14
Zitat von DoorsDoors schrieb:Schweizer? :D
Nein, Asperger-Autistin.
Ich glaube, jetzt darf ich lachen, ohne dass was Schlimmes passiert. ^^


melden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

27.03.2019 um 14:19
Zitat von AreelaAreela schrieb:Kleine Kinder, kleine Sorgen. Große Kinder, große Sorgen.
keine Kinder, trotzdem Sorgen


1x zitiertmelden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

27.03.2019 um 14:37
Zitat von KybelaKybela schrieb:keine Kinder, trotzdem Sorgen
Klar hat man ohne Kinder oft schon genug Sorgen ;) . Erfahrene Eltern machen einem oft "Angst", dass die Sorgen mit größeren Kindern größer werden.

Denkst du deine Sorgen werden sich in 5 Jahren ändern und dass du evtl eines Tages über sie lachen kannst?


melden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

28.03.2019 um 13:03
@Areela
@Kybela

Natürlich machen Kinder auch Angst oder Sorgen. Dafür sind sie da. Da die menschheit nicht erst seit gestern Kinder bekommt, wissen Menschen meist schon vorher, was da auf sie zukommt wie ein Tsunami, der das Leben durchmischt, alle Planungen und Vorsätze über den Haufen wirft und dafür sorgt, dass einem das Wasser bis zum Halse stehen kann.

Sie machen Lärm und Dreck, sie stinken und sind gefährlich, teuer im Unterhalt ohnehin. Eigentlich sind Kinder doch wie Autos.

Meine Kinder sind allerdings auch der Meinung, sie hätten beim Eltern-Lotto die Nieten gezogen.

Nicht allein deshalb, weil sie nicht mehr in die Babyklappe passen würden, möchte ich meine "Kids", inzwischen 40, 21 und 19 Jahre alt, nicht mehr missen.

Sie haben mich viel gelehrt, nicht nur über sich, sondern auch über mich. Die Persönlichkeitsentwicklung war sozusagen eine gegenseitige. Sie haben mich nachdenken lassen darüber, wie gute Vorsätze an der Realität zerschellen und man aus den Notwendigkeiten der Realität neue Ideen entwickelt, wie man Respekt lernt und Liebe - und wie man Grenzen erfährt. Vor allem eigene.

Dafür danke ich meinen Kindern.


melden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

29.03.2019 um 00:49
Wenn ich an mich vor 5 Jahren zurück denke, dann kann ich den EP keineswegs bestätigen. Damals gab es nichts zu Lachen.

Wenn ich an mich vor 4 Jahren zurück denke, dann bin ich stolz, dass ich einen sehr wichtigen Schnitt in meinem Leben gemacht und einige schwierige Situationen bewältigt habe.

Wenn ich an mich vor 3 Jahren zurück denke, dann erinnere ich mich an eine waghalsige Fernbeziehung die ich eingegangen bin und wie mutig ich in anderen Bereichen meines Lebens war. Ich habe mich überwunden etwas zu tun, dass mein Leben bisher nur positiv beeinflusst hat. Obwohl es im ersten Moment nicht so wirkte.

Wenn ich an mich vor einem Jahr zurück denke, bin ich stolz einen Abschluss mit 1,3 nachgeholt und eine Ausbildung abgeschlossen zu haben. Das wäre wenige Jahre davor noch vollends unmöglich gewesen und war nicht einmal einen Gedankengang wert.

Und wenn ich mich jetzt reflektierte weiß ich, dass ich die letzten Jahre extrem viel geleistet und gemeistert habe und es, bis auf ganz wenige Ausnahmen, gar keinen Grund gibt, über mich zu lachen oder mich abschätzig zu reflektieren.

Ich lache jetzt weil ich das Leben leichter und schöner finde, weil ich es genieße und gerne auf dieser Welt wandel und nicht, weil ich mich selbst bespöttel oder weiß, dass ich mich in fünf Jahren in der Retroperspektive lächerlich finden könnte.
Das Leben beinhaltet einen Entwicklungsprozess, egal in welche Richtung. Über Fehler sollte nachgedacht, das Selbst reflektiert und die Mitmenschen geachtet werden.


melden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

30.03.2019 um 15:23
Ich bin meinem frühereren Selbst relativ dankbar dass er nicht allzufaul war und manche lacher ausgelassen hat. Sonst hätte ich viel weniger zum lachen.

Aus Dankbarkeit versuche ich meinem zukünftigen selbst bisschen was zu "vererben". Deswegen werde ich auf einige Lacher verzichenten müssen. Aber ist halt immer ein Kompromiss.


melden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

30.03.2019 um 15:28
Merke immer wieder wenn man bewusst, aktiv und reflektiert lebt dann sind 5 Jahre ein Prozess der in zeit deckenden Intervallen verläuft.


melden

In fünf Jahren wirst du über dich lachen! Warum nicht schon jetzt?

27.02.2020 um 11:04
Eine ganz blöde Angewohnheit, die ich inzwischen abgelegt habe und über mich selber lache:

Früher bin ich immer durch Türen in frequentierten Gebäuden gegangen, ohne nachzusehen ob jemand anderes auch durch will. Bis mich jemand auf meine Blödheit aufmerksam gemacht hat.

Jetzt sehe ich beim durchgehen einer Türe immer nochmal hinter mir, um zu sehen ob eine andere Person auch durch will und halte sie der anderen Person auf.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Geistige Reife = Erkenntnis = Wahrheit?
Menschen, 64 Beiträge, am 18.03.2005 von mountainstream
quentin_=3 am 05.03.2005, Seite: 1 2 3 4
64
am 18.03.2005 »
Menschen: Warum ist es so schwer die Wahrheit zu sagen...?
Menschen, 201 Beiträge, am 27.10.2020 von Stonechen
Satanael am 22.01.2008, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
201
am 27.10.2020 »
Menschen: Vergangenheit des Partners
Menschen, 75 Beiträge, am 23.08.2018 von Doors
Sehef am 26.06.2015, Seite: 1 2 3 4
75
am 23.08.2018 »
von Doors
Menschen: Können wir noch glauben?
Menschen, 81 Beiträge, am 21.04.2018 von Yooo
mig am 12.06.2012, Seite: 1 2 3 4 5
81
am 21.04.2018 »
von Yooo
Menschen: Fehler im Job
Menschen, 32 Beiträge, am 17.02.2016 von Doors
Soley am 16.02.2016, Seite: 1 2
32
am 17.02.2016 »
von Doors