weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

394 Beiträge, Schlüsselwörter: Esoterik, Diskussion, Kommunikation
kreuzberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

12.11.2008 um 14:32
Vielen Menschen hilfts aber, und das nachweisbar. Psychosomatische Medizin ist auch noch ein sehr junges Themengebiet, Themen die nun auch von der Wissenschaft so langsam ertastet werden, werden schon seit vielen Jahrtausenden gewälzt in vielen Kulturen paralell..

Das Wissen darüber, ist auch ein Teil dessen was du Esoterik nennst..

Das kann man nicht so wegschnippen.


melden
Anzeige
kreuzberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

12.11.2008 um 14:33
@frankfurt1


melden
frankfurt1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

12.11.2008 um 14:36
@kreuzberg

dann nenn ich es nicht esoterik. ich würde sagen es ist eher ein noch unerforschter teilbereich der biologie und psychologie, weil hier auch der placebo effekt eine rolle zu spielen scheint.


melden

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

12.11.2008 um 14:37
@frankfurt1

Nach meinem Verständnis gibt es esoterische Lehren im Zusammenhang oder im Zuge aller Religionen und Philosophien quasi der gesamten Welt. Viele Richtungen des Yoga können da ebenso integriert werden oder sein, wie auch diverse ethische Prinzipien, oder eben doch diverese alternative Heilmedizinen.
Deren Wirksamkeit zumindest dann auch als gegeben scheinen, wenn sie im Leistungskatalog der Krankenkassen stehen.

Helf uns doch bei der Definition des Wortes "Esoterik". Warum ist es keine Esoterik, was überhaupt ist Esoterik?
Ich muß schon sagen das ich auf diesem Punkt ansich ja schon äußerst penetrant rumreite, nur hilft mir keiner bei der Lösung.
Esoterik wird scheinbar vollumfänglich angenommen oder abgelehnt. Und ist stets grade das was man im Sinn hat, oder auch nicht. Scheinbar ganz nach belieben und ohne das man über diese Dinge reden müßte. -Sehr merkwürdig.^^


melden
frankfurt1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

12.11.2008 um 14:42
@jimmybondy

ich zähle yoga und alternative medizin eher zur biologie und zur psychologie, weil beide scheinen tatsächlich eine wirkung zu haben. leider müssen manchmal dafür äußerst unwissenschaftliche erklärungen herhalten ähnliches gilt für einige andere effekte aus den bereich der naturwissenschaften.


melden

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

12.11.2008 um 14:49
@frankfurt1

Wenn etwas eine Wirkung hat, nennst Du es nicht Esoterik. Folglich ist Esoterik zur Gänze unwirksam. Das ist natürlich auch eine Methode.^^

Den Zusammenhang von Yoga und Esoterik bei Madame B habe ich ja auf den letzen Seiten dargestellt.


melden
frankfurt1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

12.11.2008 um 14:54
@jimmybondy

du hasts erfasst, den wen etwas eine wirkung hat lässt sich das auch naturwissenschaftlich erklären und wenn nicht dann muss eben noch intensiver daran geforscht werden.
vieles was man früher für zauberei gehalten hatte ist heutzutage gänzlich erklärbar.


melden

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

12.11.2008 um 15:10
Dann hätte diese speziellen esoterischen Dinge, die quasi ins wissenschaftliche transformiert wären, immer noch einen inspirierenden Charakter und somit einen nutzen gehabt....


melden

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

12.11.2008 um 18:58
Esoterik umschließt als Begriff also alle unbewiesenen Wirkungen, sozusagen das Sammelbecken für alles, was die Wissenschaft nicht beweisen kann.

Wie gut daß ich mich da gerne selbst zum Wissenschaftler erhebe, denn ich glaube so manche Dinge können nicht bewiesen werden. Die muss man schon selbst getestet haben um überhaupt eine Meinung dazu haben zu können.


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

13.11.2008 um 10:24
es ist vieles bewiesen, aber nicht das Warum! Deshalb halten die einen die homöopathische Potenzierung für Scharlatanerie, die andren schwören, es hat ihnen geholfen. Mit Placebo hat es aber nichts zu tun.
Im Übrigen berücksichtigt eine wissenschaftlich-geistig orientierte Esoterik, die exoterischen Facetten der Wissenschaft,- nur eben aus einem anderen Blickwinkel. Diese Betrachtungsweise, führte ja geradezu zur Entwicklung dieser, mittlerweile anerkannten Heilmittel.


melden

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

24.11.2008 um 12:58
Komisch nur, das sämtliche wissenschaftlichen Studien, die je angestellt wurden, keinen Erfolg bei homöopathischer Medizin nachweisen konnten. Komisch, das Homöpathie von der heutigen Medizin abgelöst wurde - eben, weil sie wirksamer ist. Und komisch, das die homöpathische Pharma-Industrie die höchsten Gewinnspannen überhaupt verzeichnet (um mal die böse Verschwörung der bösen klassische-Medizin-Pharma-Konzerne direkt auszuklammern).


melden
i_am_back_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

15.04.2009 um 20:38
esoterik kann man vergessen... auch sind viele esos auch nicht mehr zugägnlich für argumente...


melden
Anzeige

Eso-Satzbaukasten: Kommunikation vs. Monolog

20.04.2009 um 18:18
http://www.yamedo.de/heilverfahren/homoeopathie/wirkung.htm


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Er ist verheiratet!831 Beiträge
Anzeigen ausblenden