weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum werden manche Menschen erst nach ihrem Tod berühmt?

8 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tod, Kult, Berühmtheiten
Seite 1 von 1

Warum werden manche Menschen erst nach ihrem Tod berühmt?

06.07.2011 um 12:08
Ob Karl Marx ..

tq7ohaL zTV1OH square.jpeg

.. Vincent van Gogh ..

tWDOc5G c9hFaL 475px-VanGogh 1887 Selbstbildnis

.. oder Tupac Shakur!

tpsndRu ftcifL 2pac11

Es gab in der Geschichte immer wieder Personen, die während ihres Lebens nicht viel (im Vgl. zu dem, was danach kam) erreicht haben und nach ihrem Tod teils vergöttert wurden.

Gibt es dafür nachvollziehbare, generelle Erklärungen? Warum verwandelt der Tod solche Talente plötzlich in Mysterien?


melden
Anzeige

Warum werden manche Menschen erst nach ihrem Tod berühmt?

06.07.2011 um 12:20
vermarktung. bei tupac zum beispiel, kamen ja noch lieder raus, lange nach seinem tod.
erst macht der tod dicke schlagzeilen und dann kommen massig lieder.

siehe micheal jackson, ok der war ja schon mega berühmt vor seinem tod, aber nun wurden auch noch jüngere kids ( die nicht wirklich mit dem aufgewachsen sind) wieder aufmerksam auf ihn und holen sich dann auch wieder CD´s

oder israel kamakawiwo´ole ( somwhere over the rainbow), den kannte auch kaum einer und der ist ja nun schon soweit ich weiss über 10 jahre tot!

und zu van gogh und so kann ich auch nur vermarktung sagen.
irgendwer kramt solche sachen raus und macht zum richtigen zeitpunkt geld damit.
ist denk ich mal auch glückssache, vielleicht wurden schon andere leute von damals versucht berühmter zu machen, aber das ist evtl. an uns vorbeigezogen, da das vorhandene interesse nicht da war.


melden
japistole
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum werden manche Menschen erst nach ihrem Tod berühmt?

06.07.2011 um 12:25
wenn jemand lebt, sieht man ihn als selbstverständlich an. wenn er tot ist, macht man sich gedanken über ihn. das ist erstmal eine ursache, denke ich. und weil uns langfristig immer die guten sachen in errinerung bleiben, kann aus jemanden unter gewissen umständen halt ein kult werden (besoders wenn er ermordet wurde - das hat wahrscheinlich wieder andere tiefenpsychologische gründe)


melden

Warum werden manche Menschen erst nach ihrem Tod berühmt?

06.07.2011 um 12:47
Des is doch typisch menschlich, erst wenn was weg is weis man erst was man hatte. siehe exweiber zuerst war liebe dann nur noch normalietät dann trennung und dann tuts erst richtig weh und man denkt nach und dann "boum" vermisst man die person der man mehr aufmerksamkeit schenken hätte sollen, genau wie bei 2pac als er lebte war er mir egal aber als ich hörte er is erschoßen worden hab ich ma a paar lieder angehört und es hat mir ein bisschen gefallen. Aber meistens is einfach nur marketing das die no a bisserl geld scheffeln können und dann lieder rauskramen wo vorher in der tonne gelandet sin aber gut weil nich mainstream waren aber immer noch geld bringen.


melden
Klappertopf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum werden manche Menschen erst nach ihrem Tod berühmt?

06.07.2011 um 13:38
@japistole
japistole schrieb:wenn jemand lebt, sieht man ihn als selbstverständlich an. wenn er tot ist, macht man sich gedanken über ihn. das ist erstmal eine ursache, denke ich.
Da hast du wohl ins Schwarze getroffen!

Vielleicht liegt es auch daran, das manche Menschen im lebendem Zustand einem eher unsympathisch sind :D , aus welchen harmlosen Gründen auch immer - man gönnt denjenigen ihren Erfolg nicht. Wenn sie tot sind bekommen sie von ihren Erfolg nichts mit und man selbst kann sich den "genialen künstlerischen oder wissenschaftlichen Errungenschaften" neidlos annehmen... ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum werden manche Menschen erst nach ihrem Tod berühmt?

06.07.2011 um 13:57
@Aldaris
Pioniere, die Avantgarde? Sicher auch das zum Teil.. man muss schon aber zu Lebzeiten was auf die Beine stellen, um überhaupt die Chance dafür zu bekommen, nach seinem Tode diesen Status zu erreichen. Der Tod besorgt den Rest. Weil das, was die Leute gebracht hatten, nun nicht mehr nachproduziert werden kann, und das was von ihnen übrig blieb, erhält irgendwo einen Seltenheitswert.. vllt so in der Art, mal als ersten Gedanken dazu.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum werden manche Menschen erst nach ihrem Tod berühmt?

06.07.2011 um 13:59
@Klappertopf
welch überaus ..menschlichen Gründe :D aber gar nicht so abwegig


melden
sixsuns
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum werden manche Menschen erst nach ihrem Tod berühmt?

07.07.2011 um 01:16
Es ist doch so zum Beispiel bei Künstlern so lange sie leben können sie produzieren ein Maler kann mit zb 70 noch malen aber wenn er stirbt sind nur die Werke da die er schon gemalt hat es gibt nur noch eine Bestimmte Anzahl und die wollen die Leute haben die zuviel Geld besitzen wenn die nun ein Porträt eines Künstlers kaufen wollen Fans auch so ein Bild damit verkaufen sie sich schneller.
Natürlich sind die typischen Nachrichten über den Tod des Künstlers auch sehr praktisch als Werbung


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
das Leben25 Beiträge
Anzeigen ausblenden