Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Muskelaufbau, nur wie?

407 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Training, Muskeln, Aufbau ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Muskelaufbau, nur wie?

27.04.2017 um 11:23
Zitat von PoorSoulPoorSoul schrieb:Als Anfänger kann man mit der Hantelstange ohne Gewichte trainieren, was in etwa 20 Kg Gewicht entspricht.
Dies kann man dann allmählich auf 30-40 Kg hochfahren.
Momentan bin ich bei 80 Kg, die ich aber erst nach mehrere Jahren Training erreicht habe.
Ich mache es erst seit ca. 2-3 Monaten und 80 kg ist für mich noch in weiter, weiter Ferne... ich brauche auch mind. 3 Tage Pause zwischen den Trainingseinheiten im Fitness-Studio... daher gehe ich nur 2x die Woche... ich weiß, dass ist eigentlich zu wenig, oder?

Ich will auch einfach ein wenig Sport machen und mich bewegen... von den Trainingsgeräten her weiß ich gar nicht, wie die alle heißen... ich mache immer so ein Rundkurs... erst wärme ich mich am Laufband für 10 Minuten auf, dann gehe ich runter an die Geräte... 10 Stück sind es... an jedem Gerät mache ich 3x 20 Übungen... das schaffe ich aber nicht an jedem Gerät... bei den meisten Geräten schaffe ich momentan nur 28 kg max... ich weiß, das ist nicht viel, aber mehr packe ich noch nicht, das Gerät mit den Hanteln dort stelle ich sogar nur auf 21 kg ein... damit habe ich schon zu kämpfen nach 3x 20.

Wenn ich mich dann manchmal hinsetze und anfangen will, sehe ich, was andere vor mir an Gewicht hatten... dann verziehe ich manchmal das Gesicht und denke, meine Herren, wie schaffen die das bloß?


1x zitiertmelden

Muskelaufbau, nur wie?

27.04.2017 um 12:12
@moric
Zitat von moricmoric schrieb:dann verziehe ich manchmal das Gesicht und denke, meine Herren, wie schaffen die das bloß?
Gleich mal vorweg:
Egal!
Das kommt mit der Zeit von ganz alleine.
Zitat von moricmoric schrieb:ich mache immer so ein Rundkurs... erst wärme ich mich am Laufband für 10 Minuten auf, dann gehe ich runter an die Geräte... 10 Stück sind es... an jedem Gerät mache ich 3x 20 Übungen...
Ist vielleicht in den ersten Wochen auch nicht schlecht. Dann merkst du was dir mehr spaß macht, was weniger usw.
Das was dir kein spaß macht kannst du durch alternativen ersetzen zB.

Und dann kommt irgendwann der Moment an dem du nicht am Gerät bleiben willst, sondern pures Metall ziehen, drücken, reißen und stemmen willst :P:
Zitat von moricmoric schrieb: ich brauche auch mind. 3 Tage Pause zwischen den Trainingseinheiten im Fitness-Studio... daher gehe ich nur 2x die Woche... ich weiß, dass ist eigentlich zu wenig, oder?
Wenn du schon 3 Monate gehst sind deine Muskeln ja schon ein wenig dran gewohnt. Wenn es du gern öfter gehen würdest, aber deine Muskeln "nein" sagen, kannst du dein Training splitten. Dann könntest du zB 3x die Woche gehen, in weiteren 3 Monaten dann 4x usw...

Wenn ich nicht 6x die Woche kann fühle ich mich immer fett und dürre zugleich :D


melden

Muskelaufbau, nur wie?

27.04.2017 um 13:38
@moric
Nur keine Panik ging jedem zu beginn so. Ich rate Dir sich am Anfang nur an die Grundübungen zu halten, die da wären das klassische Bankdrücken, Kreuzheben und Kniebeugen. Du wirst so am schnellsten Erfolge sehen und vor allem stärker werden. Das hilft Dir lange motiviert im Training zu bleiben.

Vergiss die anderen Leute im Gym konzentrier Dich nur auf Deine Trainingseinheit. Lass das Ego draussen und nimm am Anfang nicht zu viel Gewicht. Achte lieber auf eine saubere Ausführung. Schau das Du immer richtig aufwärmst bevor Du mit Gewichten arbeitest.

Genau so wichtig wie die Arbeit im Gym ist die Ernährung und die Regeneration. Hier scheitern Die meisten und die sind es die nach Jahren immer noch wie Striche in der Landschaft aussehen. Train, Eat,Sleep und alles von Vorne.


1x zitiertmelden

Muskelaufbau, nur wie?

27.04.2017 um 14:24
Zitat von Hermes77Hermes77 schrieb:Vergiss die anderen Leute im Gym konzentrier Dich nur auf Deine Trainingseinheit. Lass das Ego draussen und nimm am Anfang nicht zu viel Gewicht. Achte lieber auf eine saubere Ausführung. Schau das Du immer richtig aufwärmst bevor Du mit Gewichten arbeitest.
Da beachtet auch niemanden den anderen... das ist ganz schön da. Allerdings sind dann auch alle wesentlich älter als ich... von Anfang 20 bis Ende 20... ich bin Jahrgang 65... aber das ist auch völlig okay so.

Ich finde mein Tempo... allerdings, ich kann nicht 6x die Woche gehen... oder viermal... das ist mir einfach zu viel... so viel Spaß macht mir die Sache dann auch nicht.

Ehrlich gesagt, habe ich mir das Fitness-Studio gesucht, weil ich meinen Lieblingssport auf Grund der Verletzungen (wegen dem Sport) nicht mehr groß machen kann... ich habe jahrzehntelang Fußball (auch im Verein eine sehr lange Zeit) gespielt und das geht jetzt nicht mehr. Ein wenig rumkicken und laufen ist okay, aber richtig Leistung bringe ich nicht mehr...

Für mich ist Fitness-Sport so mehr die Sache, die ich okay finde, aber mir nicht die Erfüllung bringt... das gebe ich auch zu.


melden

Muskelaufbau, nur wie?

27.04.2017 um 14:34
@moric

Blöd das mit der Verletzung.

Ich hab ne ähnliche Geschichte mich trieb meine Krankheit ins Gym. Ich hatte die erste Zeit auch nicht grade freude am Sport. Mit den Jahren wurde es zur Sucht :)

Ich wechsle aber immer und leg mal ne Woche schwimmen oder radfahren ein. Auch ich geh nicht täglich zum Sport sondern lege immer ein Tag pause dazwischen.


1x zitiertmelden

Muskelaufbau, nur wie?

27.04.2017 um 14:44
Zitat von Hermes77Hermes77 schrieb:Ich wechsle aber immer und leg mal ne Woche schwimmen oder radfahren ein. Auch ich geh nicht täglich zum Sport sondern lege immer ein Tag pause dazwischen.
Ja, der Leistungssport bringt es wohl mit sich, dass man später das alles nicht mehr machen kann...

Vielleicht wird das bei sich auch so einstellen, dass ich mehrmals die Woche aus Freude an der Sache hin gehe... wahrscheinlich hängt das auch mit sichtbaren Erfolgen zusammen, denke ich.

Aber ich bin eben ein Mannschaftssport-Typ... und wenn ein Ball dabei ist, umso spaßiger... :-)

Und das alles fehlt beim Gym... egal, es macht mir mir Spaß, als ich je angenommen hätte... deswegen bleibe ich dabei...


melden

Muskelaufbau, nur wie?

27.04.2017 um 19:15
@moric

Kennst du schlingentrainung?

http://www.fitforfun.de/workout/fitness/schlingentraining-richtig-in-den-seilen-haengen-220238.html

Im grunde eine feine sache wie ich persönlich finde


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Adonis komplex
Menschen, 34 Beiträge, am 09.07.2012 von Tolerance
Tolerance am 08.07.2012, Seite: 1 2
34
am 09.07.2012 »
Menschen: Wie führt man HIIT Training wirklich sinnvoll aus?
Menschen, 5 Beiträge, am 06.05.2015 von Muhammer
Chefheizer am 05.05.2015
5
am 06.05.2015 »
Menschen: Neues Schönheitsideal bei Frauen?
Menschen, 327 Beiträge, am 13.07.2015 von Beast666
muffinqueen am 26.01.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 14 15 16 17
327
am 13.07.2015 »
Menschen: Der Fitnesswahn
Menschen, 681 Beiträge, am 29.11.2015 von pixelot
Dr.Thrax am 18.03.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 32 33 34 35
681
am 29.11.2015 »
Menschen: Warum passiert nichts?
Menschen, 95 Beiträge, am 07.11.2015 von off-peak
Jacqueline28 am 31.10.2015, Seite: 1 2 3 4 5
95
am 07.11.2015 »