Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kind für Missbrauch gezeugt

338 Beiträge, Schlüsselwörter: Kind, Säugling, Sexueller Missbrauch

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 12:48
Zitat von moricmoric schrieb:Ich bin da nicht so sicher, dass sich die USA als Beispiel dafür eignet. Ich habe sogar einen Vortrag von einem Psychologen, der in der USA lebt, mir angehört, der meinte, dass unser Strafrecht (und die damit verbundenen Strafen) weitaus besser wären als in den USA. Er meinte, dass es in Deutschland eine viel höhere Quote für Straftäter gebe, die nach dem Absitzen der Strafe nicht wieder rückfällig werden würden.
Das ist richtig und gilt fuer Kleinkriminelle, fuer Delikte wie Diebstahl und Drogenhandel. Wie das mit Triebtaetern ist, weiss ich nicht, aber ich behaupte mal, dass man da ein vollkommen anderes Mass ansetzen muss, denn da ist eine ganz andere Art der Resozialisierung notwendig.


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 12:54
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Wie das mit Triebtaetern ist, weiss ich nicht, aber ich behaupte mal, dass man da ein vollkommen anderes Mass ansetzen muss, denn da ist eine ganz andere Art der Resozialisierung notwendig.
Ein so schwieriges und ebenso schwer zu beurteilendes Feld.

Die Gutachter bspw. müssen ja unglaublich aufpassen, was sie da in ihre Berichte schreiben. Ich finde ja, dass Menschen, die sich, wie im vorliegenden Fall, an Kindern so vergehen, auch standartmäßig auf ihre Zurechnungsfähigkeit hin überprüft werden sollten (also ein pyschologisches Gutachten über einen vom Gericht gestellten Gutachter erhoben werden müsste).

Wenn man ein Kind austrägt, nur um es dann zu mißbrauchen (und nur aus diesem Grund), dann ist man doch nicht ganz richtig im Kopf, oder? Da ist man doch dem Wahnsinn recht nahe, finde ich.

Ebenso mit dem Mann... sauber ticken kann man dann nicht mehr. Oder es gibt einfach eine pure lupenreine Bösartigkeit gepaart mit unsäglicher Geldgier... wie ich es auch drehe und wende, es ist mir unerklärbar.


melden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 12:56
@moric
Ich bin ohnehin der Meinung, dass Menschen, die anderen Menschen gegenueber jegliche Art von Gewalt anwenden, nicht ganz richtig ticken. Da sollte prinzipiell mal ein Psychologe drueberschauen.


2x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 12:58
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Ich bin ohnehin der Meinung, dass Menschen, die anderen Menschen gegenueber jegliche Art von Gewalt anwenden, nicht ganz richtig ticken. Da sollte prinzipiell mal ein Psychologe drueberschauen.
Finde ich auch... aber ich habe gerade gesehen, dass ihnen ja ein Gutachten ausgestellt wurden, der bescheinigte, sie seien voll schuldfähig...

...hm... okay voll schuldfähig schon, aber bei Sinnen? Das finde ich nicht... vielleicht sollte man "voll schuldfähig" und dennoch "wahnsinnig und grausam" nochmal trennen... Psychopathen eben... ich kann nicht glauben, dass jemand, der solche Taten begeht, noch bei Verstand ist. Oder das Böse ist eben doch manchmal einfach nur böse.


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 13:00
Zitat von moricmoric schrieb:sie seien voll schuldfähig
Das bedeutet aber nicht, dass sie psychisch normal sind. Es bedeutet nur, dass ihnen zum Zeitpunkt der Tat bewusst war, dass sie etwas Falsches tun.


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 13:03
Ja, das meine ich ja... wie kann es dann aber sein, dass sie in den normalen Strafvollzug kommen? Solche Menschen müssen doch in die Forensische Psychiatrie, oder nicht? Na ja... da wird es halt nochmal Unterschiede geben und nicht jeder ist da wohl psychisch gestört, obwohl... im vorliegenden Fall... da ist doch Wahnsinn im Kopf.
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Das bedeutet aber nicht, dass sie psychisch normal sind. Es bedeutet nur, dass ihnen zum Zeitpunkt der Tat bewusst war, dass sie etwas Falsches tun.
"Benjamin P. hatte den gemeinsamen Sohn im Alter von gerade einmal fünf Wochen sexuell missbraucht und das Verbrechen mit Fotos dokumentiert. Das Bild hatte er wenig später im Internet anderen Sexualpartnerinnen gezeigt. Die Altenpflegerin und ihr Partner hatten im Prozess umfangreiche Geständnisse abgelegt."

Quelle: Spiegel

Und dann noch das dazu... andere fanden das auch noch toll und haben die Bilder sich angesehen... es ist unglaublich, wozu Menschen fähig sind.


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 13:10
Zitat von moricmoric schrieb:Solche Menschen müssen doch in die Forensische Psychiatrie, oder nicht?
Es kommt eben darauf an, ob ihnen bewusst ist, dass sie etwas machen, was verboten ist, oder nicht. Bedenke, dass es in der forensischen Psychiatrie keine Zeitstrafen gibt. Heisst, wenn ein Psychiater dann in einem Jahr davon ueberzeugt sind, dass die Leute geheilt sind, sind sie wieder draussen.


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 13:15
@Bone02943
Klar geht es hier um diesen Fall aber ich habe einfach meine Meinung gesagt das ich es unverständlich finde für solche Taten im allgemeinen so niedrige und zugleich lächerlichen Strafen zu geben!


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 13:19
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Ich bin ohnehin der Meinung, dass Menschen, die anderen Menschen gegenueber jegliche Art von Gewalt anwenden, nicht ganz richtig ticken.

Da sollte prinzipiell mal ein Psychologe drueberschauen.
@Alarmi

Also an dieser aussage reibe ich mich ein wenig.

Das klingt wie als wäre diese erkenntnis bisher nur dir gekommen.
Da sollte prinzipiell mal ein Psychologe drueberschauen.
Das ist gang und gebe, das in der justiz und im medizinischen wesen gutachter gewalter sachkundig einschätzen und beurteilen.
Ich bin ohnehin der Meinung, dass Menschen, die anderen Menschen gegenueber jegliche Art von Gewalt anwenden, nicht ganz richtig ticken.
Einmal davon abgesehen das jedem gesunden menschen bewußt ist, das ein mensch der anderen menschen/lebewesen gewalt antut, und bei deiner aussage muß man ja jede art von gewalt einbeziehen, nicht als psychisch gesund eingeschätzt werden kann.

Ich bin mir total im klaren darüber, das du nicht so denkst das andere das nicht so sehen, aber die oben zitierte aussage von dir klingt in dieser rubrik dann doch wie.."der ball ist rund".


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 13:25
Zitat von AlarmiAlarmi schrieb:Es kommt eben darauf an, ob ihnen bewusst ist, dass sie etwas machen, was verboten ist, oder nicht. Bedenke, dass es in der forensischen Psychiatrie keine Zeitstrafen gibt. Heisst, wenn ein Psychiater dann in einem Jahr davon ueberzeugt sind, dass die Leute geheilt sind, sind sie wieder draussen.
Ja, sehr schwierig... kann aber auch bedeuten, dass auch nach vielen Jahren Haft noch immer festgestellt wird, dass eine Wiedereingliederung in die Gesellschaft nicht als möglich angesehen wird.

Ich denke, bei einer solchen Tat wie der vorliegenden, würde man nicht so schnell wieder herausgelassen werden... aber die Gutachter haben sich da nicht zum ersten Mal geirrt und einen Menschen vorzeitig raus gelassen... der dann fast direkt wieder schlimme Taten begang.


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 13:31
Zitat von aeroaero schrieb:Also an dieser aussage reibe ich mich ein wenig.
Aha. Ist mir eigentlich egal! :D
Zitat von aeroaero schrieb:Das klingt wie als wäre diese erkenntnis bisher nur dir gekommen.
Das ist eine Interpretation Deinerseits!
Zitat von aeroaero schrieb:Das ist gang und gebe, das in der justiz und im medizinischen wesen gutachter gewalter sachkundig einschätzen und beurteilen.
In manchen Faellen sicherlich, nicht in jedem Fall.
Zitat von aeroaero schrieb:Ich bin mir total im klaren darüber, das du nicht so denkst das andere das nicht so sehen, aber die oben zitierte aussage von dir klingt in dieser rubrik dann doch wie.."der ball ist rund".
Wenn Du Dir total im Klaren darueber bist, dass ich nicht so denke, wieso hast Du Dich dann befleissigt gefuehlt, trotzdem nochmal im Thread drauf hinzuweisen?
Zitat von moricmoric schrieb:Ja, sehr schwierig... kann aber auch bedeuten, dass auch nach vielen Jahren Haft noch immer festgestellt wird, dass eine Wiedereingliederung in die Gesellschaft nicht als möglich angesehen wird.
Ja, natuerlich. Das waere aber eben nur von Belang, wenn das Urteil "Lebenslaenglich" heissen wuerde. Denn nur da gibt es die Moeglichkeit, dem Taeter eben nie Bewaehrung zu gewaehren, zumindest im deutschen Strafrecht.
Zitat von moricmoric schrieb:aber die Gutachter haben sich da nicht zum ersten Mal geirrt und einen Menschen vorzeitig raus gelassen... der dann fast direkt wieder schlimme Taten begang.
Ich habe sogar eine Dokumentation gesehen, bei der ein Taeter herausgelassen wurde, obwohl er die Psychiater darum gebeten hat, ihn nicht rauszulassen, weil er recht sicher war, dass er es wieder tun wird. Ich weiss leider den Titel nicht mehr. Allerdings war das nicht hier sondern in Kanada.


melden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 13:36
Zitat von Berti16Berti16 schrieb:Klar geht es hier um diesen Fall aber ich habe einfach meine Meinung gesagt das ich es unverständlich finde für solche Taten im allgemeinen so niedrige und zugleich lächerlichen Strafen zu geben!
Nun, ja es gibt Straftaten die lassen einen fassungslos zurück, noch mehr dann aber manchmal die ausgesprochenen Strafen dafür.
Dennoch sollte man auch dann noch immer versuchen nicht zu emotional zu werden, denn einfach nur das plärren nach höheren Strafen bringt keinen wirklich weiter.
Und auch so Aussagen wie "Danke Deutschland für nichts!!!!" finde ich überzogen, wenn es um dieses Thema geht.
Viele Staaten dieser Erde würden uns beneiden, um unser Justizsystem und auch ist Deutschland wohl so schlecht nicht, wenn man es vergleicht mit Staaten die nur ewig lange wegsperren.

Die Mutter dürfte nun schon ein paar Jahre wieder in Freiheit leben, der Vater könnte wohl auch auf freiem Fuß sein. Noch hat man nichts gelesen das die wieder ein solches Verbrechen begangen haben. Vielleicht sind die auch nicht mal mehr zusammen.
Eventuell bringt es ja doch was, nicht immer nur die volle Härte des Gesetzes auszupacken und 48 Jahre Haft herbeizufantasieren. Sondern auch mit so vergleichsweise geringen Strafen kommen nicht unbedingt Wiederholungstäter raus, sondern Menschen die den Scheiß vielleicht selber bereuen und sowas nie mehr wieder machen werden.


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 20:43
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Eventuell bringt es ja doch was, nicht immer nur die volle Härte des Gesetzes auszupacken und 48 Jahre Haft herbeizufantasieren. Sondern auch mit so vergleichsweise geringen Strafen kommen nicht unbedingt Wiederholungstäter raus, sondern Menschen die den Scheiß vielleicht selber bereuen und sowas nie mehr wieder machen werden.
Dein Verständnis in allen Ehren, aber hier handelt es sich nicht um irgendeinen Scheiß, den man mal macht, sondern um ein niederträchtiges, abartig grausames Verbrechen.

Das ist geplant gewesen und eiskalt durch geführt.

Zuviel also, um es hinterher zu bereuen, was auch völlig utopisch wäre mMn.

Manche Täter haben keine 2. Chance verdient.


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

23.01.2019 um 21:09
@borabora

Dann stehst du leider unserem Justizsystem entgegen.


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

24.01.2019 um 01:26
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Dann stehst du leider unserem Justizsystem entgegen.
Warum leider. Sei doch froh, das Du scheinbar zufrieden bist mit dem Strafrecht.

Ich stehe dazu, das diese Strafen für ein derartiges Verbrechen absolut indiskutabel sind u. damit stehe ich nicht alleine da.

Als Dummenjungenstreich oder als Scheiß kann man Fahren mit Alkohol abtun aber nicht ein derartig unmenschliches Verbrechen.

Irgendwo hört jegliches Verständnis auch mal auf.


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

24.01.2019 um 01:48
Zitat von boraboraborabora schrieb:Warum leider.
Weil ich das Justizsystem im großen und ganzen für recht ordentlich halte. Auch weil ich der Meinung bin, dass einfach nur längere Haftstrafen in den aller meisten Fällen nichts besser macht.
Zitat von boraboraborabora schrieb:Ich stehe dazu, das diese Strafen für ein derartiges Verbrechen absolut indiskutabel sind u. damit stehe ich nicht alleine da.
Das steht dir auch frei. Ab und an empfinde auch ich manche Strafen als viel zu gering. Bei sexuellem Missbrauch dann vorallem, wenn es nur Bewährungsstrafen gibt. Auch bei sexuellem Missbrauch an Kindern. Und das finde ich dann i.d.R. zu gering und indiskutabel.
Hier gab es einmal acht Jahre für den Vater und fünf Jahre für die Mutter. Das ist dann schon nicht wenig.
Zitat von boraboraborabora schrieb:Als Dummenjungenstreich oder als Scheiß kann man Fahren mit Alkohol abtun aber nicht ein derartig unmenschliches Verbrechen.
Ich glaube nicht das solch eine Tat jemand als Dummejungenstreich abtut oder es gar auf eine Stufe mit Alkohol am Steuer setzt.
Zitat von boraboraborabora schrieb:Irgendwo hört jegliches Verständnis auch mal auf.
Hast du denn schon mal Verständnis bei solchen Taten mitbekommen? Ich bisher noch nicht.


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

27.01.2019 um 19:18
Zitat von boraboraborabora schrieb am 23.01.2019:Dein Verständnis in allen Ehren, aber hier handelt es sich nicht um irgendeinen Scheiß, den man mal macht, sondern um ein niederträchtiges, abartig grausames Verbrechen.

Das ist geplant gewesen und eiskalt durch geführt.

Zuviel also, um es hinterher zu bereuen, was auch völlig utopisch wäre mMn.

Manche Täter haben keine 2. Chance verdient.
Nein,solche Leute haben keine 2.Chance verdient.Bin ganz deiner Meinung.Und wenn sie sie mal freilassen würden,dann sollen die was sowas einen armen Kind angetan haben,zumindest sterilisiert werden,sodaß sie nie wieder mehr ein Kind aus solchen Zwecken zeugen können!
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb am 24.01.2019:Hier gab es einmal acht Jahre für den Vater und fünf Jahre für die Mutter. Das ist dann schon nicht wenig.
Und was,wenn sie nur zur Hälfte absitzen müssen?Wegen guter Führung,nur weil sie im Knast "brav"waren?An dem miesen Charakter ist dann trotzdem nichts zu ändern!


1x zitiertmelden

Kind für Missbrauch gezeugt

27.01.2019 um 19:33
Zitat von josie321josie321 schrieb:Und was,wenn sie nur zur Hälfte absitzen müssen?Wegen guter Führung,nur weil sie im Knast "brav"waren?An dem miesen Charakter ist dann trotzdem nichts zu ändern!
Dann kommen sie nunmal früher raus. Du kannst auch davon ausgehen, das beide höchstwarscheinlich wieder frei sind. Die Frau in jedem Fall und der Mann warscheinlich auch.


melden

Kind für Missbrauch gezeugt

27.01.2019 um 19:38
@Bone02943

Aber wie schützt man zukünftige Opfer?


melden

Kind für Missbrauch gezeugt

27.01.2019 um 19:40
@josie321

Gute Frage, einen kompletten Schutz kann es nie geben. Aufpassen, hingucken, zuhören und eingreifen ist wohl das sinnvollste.
Ob speziell die Beiden jetzt noch gefährlich sind kann ich nicht beurteilen.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Vor was hattet Ihr als Kind am meisten Angst?
Menschen, 852 Beiträge, am 10.10.2020 von renasia
CthulhusPrison am 20.03.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 40 41 42 43
852
am 10.10.2020 »
Menschen: Warum töten Eltern ihre Kinder wegen einer Trennung?
Menschen, 68 Beiträge, am 19.09.2020 von emz
popcorncandy am 23.06.2012, Seite: 1 2 3 4
68
am 19.09.2020 »
von emz
Menschen: Was haltet ihr von Abtreibung?
Menschen, 5.686 Beiträge, am 26.08.2020 von Momjul
dolphin am 27.01.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 283 284 285 286
5.686
am 26.08.2020 »
von Momjul
Menschen: Glaubt ihr an Wiedergeburt? (Jim Tucker)
Menschen, 72 Beiträge, am 07.01.2020 von ekarus
hurry-up am 06.05.2015, Seite: 1 2 3 4
72
am 07.01.2020 »
von ekarus
Menschen: Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern
Menschen, 521 Beiträge, am 10.07.2020 von siennanisha
mj4 am 09.07.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 24 25 26 27
521
am 10.07.2020 »