weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Körperliche oder geistige Stärke?

39 Beiträge, Schlüsselwörter: Intelligenz, Selektion
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 08:35
@Zeo
ach so, ja.. und wer genau ist da jetzt der dumme? ja, und wenn wir den gefunden haben, wieso bliebe die arbeit dann unerledigt, wenn er mal nicht da sein sollte? :D


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 08:36
@rockandroll
Der Dumme ist natürlich der, der arbeitet, während die Anderen nichts tun, aber dasselbe Geld bekommen. Wäre er schlauer, würde er keinen Finger rühren, solange die Anderen nicht auch mitanpacken.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 08:43
@Zeo
ok, mal anders betrachtet
der "dumme" hier in dem beispiel abreitet, trainiert mit der schaufel seinen körper, bleibt immer geschmeidig, im arbeitsschwung, und zufrieden mit sich selbst, weil er allzeit und überall für diese art von hilfeleistung einsetzbar ist, und somit ein wertvolles und gefragtes mitglied der gesellschaft ist. hat ob seiner körperlichen verfassung auch mehr erfog bei frauen zb. und ist mit sich und dem leben was er führ zufrieden. während die anderen "klugen" langsam abbauen, schlechtere aussichten auf nen neuen job haben, falls sie gefeuert werden, weil sie zufällig der kapo beim faulenzen erwischt hat, sind fett und gewöhnlich und müssen sich vllt auch mit einem schlechten gewissen rumplagen usw. usf.. ;)

wer war dann der dumme?^^


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 08:46
@rockandroll
Immer noch der Arbeitende. ^^
Weil er den Anderen mit seiner Bereitwilligkeit, sich ausnutzen zu lassen, einen Freischein gibt, sich auf seine Kosten zu bereichern. Wenn ein Schläger in der Schule von dir verlangt, dass du seine Hausaufgaben für ihn machst, könntest du auch argumentieren, dass das ein gutes zusätzliches Lerntraining ist. Aber unterm Strich bist du trotzdem der Dumme, wenn du das mit dir machen lässt.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 08:49
@Zeo
aber er lässt sich doch gar nicht ausnutzen, sondern leistet das, wofür er bezahlt wird, währen die anderen ihrer vereinbarung mit dem arbeitgeber nicht nachkommen, und einen rauswurf riskieren. unnötige risiken einzugehen ist hier keine klugheit, sondern dummdreist. so würd ich das eher sehen


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 08:50
@rockandroll
Tja, das tut mir leid, dass du das so siehst. Es wirft nämlich kein gutes Licht auf dich. Du legst Wert darauf, Anderen zu gefallen und damit machst du dich zum Opfer derer, die sich auf deinem krummen Rücken ein bequemes Leben machen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 08:55
@Zeo
das ist nicht der punkt. ich lege wert drauf, dass man das, was man mit jemandem vereinbart hat, auch einhält, und würde als chef der truppe genau wissen, was ich als klug in dieser situation einstufe, und was als dumm. es ist hier nicht klug wegen einpaar stunden faulenzerei seinen job zu riskieren, und sich noch bei einem kollegen unbeliebt zu machen, weil man ihm nicht zur hand gehen will, trotz der tatsache, dass man genau dafür dort ist. und es ist nicht dumm seinen verpflichtungen nachzukommen, auch wenn es andere anders sehen, und einen nicht darin unterstützen wollen


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 08:56
Wer arbeitet stellt seine Leistungskraft zur Verfügung und wird dafür entlohnt.
Es ist ein einfaches Tauschgeschäft wie es tagtäglich, nicht nur in diesem Bereich, milliardenfach vorgenommen wird.
Wer seinen Part beim Tauschgeschäft nicht erfüllt und seinen Partner betrügt wird langfristig die Konsequenzen tragen müssen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 09:00
@emanon
@rockandroll

Dann immer schön brav sein. ^^
Aber damit macht ihr euch mehr Stress, als nötig wäre.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 09:02
@Zeo
dein rebellentum mag dir vllt jetzt noch wild und frei vorkommen. das kenn ich. trotzdem sollte man wissen, "mit wem man sich anlegt" das wäre klug :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 09:04
@rockandroll
Abgelehnt. Lies das:
Umfrage: Seid ihr Patrioten? (Beitrag von Zeo)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 09:07
@Zeo
stattgegeben zu deinem link. mit kleinen vorbehalten, klar ^^

zu dem schaufler sei noch gesagt, dass er zumindest versucht das beste aus seiner situation zu machen, was für mich alles andere als dumm ist


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 09:10
@rockandroll
Weißt du, ich hab früher selber zu den Dummen gehört, die in ihrem naiven Idealismus taten, was von ihnen erwartet wurde. Aber damit tut man nur den Anderen einen Gefallen, nicht sich selbst. Die Welt ist nämlich nicht fair. Nicht im geringsten. Es wird dir niemand danken, wenn du dir den Arsch für jemanden aufreißt.

Als der Mann einer Freundin mal ein paar Kollegen aus anderen Abteilungen um Unterstützung bat, damit die Arbeit schneller beendet werden konnte und er früher zu seiner Familie nach Hause kann, ist der Chef angetanzt und hat gemeint: "Warum sind denn heute so viele Posten mehr rausgegangen? Das will ich ab jetzt immer so haben."


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 09:23
@Zeo
Wenn du dich nicht in einen Arbeitsablauf integrieren kannst, aus was für Gründen auch immer, dann versuchs doch mal und mach dich selbstständig.
Da kannst du alle Fehler, die dir aufgefallen sind, ja vermeiden.


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 10:20
@Zeo

Es gibt wohl in jeder Firma Faulenzer, die man mit durchschleppen muss. Das ändert aber nichts an meiner eigenen Pflicht, die Leistung zu erbringen, für die ich bezahlt werde.

Ich sehe das nicht als knechten oder unterwürfig sein gegenüber meinen Vorgesetzten, weil sie am längeren Hebel sitzen. Soo lang ist der Hebel gar nicht. Gegen Ungerechtigkeiten wehre ich mich, und das nicht ohne Erfolg.
Man muss nicht nur kuschen, aber funktionieren sollte man, da hast du Recht.
Ein Chef, der glaubt, ständig seine Macht demonstrieren zu müssen, ist für die Position ungeeignet, weil er dem Betriebsablauf schadet und den Betriebsfrieden stört. Ich habe zwar noch nicht erlebt, dass wegen so einem Verhalten einer seinen Posten verloren hätte, aber sehr wohl, dass man sich dagegen wehren kann und so ein Kleinkrieg auch dem Chef nicht gut tut.
Das mit dem Bettelstab ist übertrieben. Wobei ich natürlich nicht weiß, was die Zukunft bringt und wieviel Rente ein heute erst 27-Jähriger bekommen wird.

Ich halte es jedenfalls für klüger, meiner Pflicht nachzukommen, unabhängig vom Verhalten anderer, anstatt mit dem Finger auf sie zu zeigen und mich ihnen anzupassen.

Wir haben so unkluge Menschen in unserer Firma, die sehr laut Andere anprangern, obwohl sie selber Nutznießer von großzügigen Regelungen der Firma sind.

Sie werden damit dafür sorgen, dass die Regelungen gestrafft werden, und das ist dumm von ihnen.


melden

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 10:30
JohannJunker schrieb:Doch neben den Migrationswellen aus der „unterentwickelten“ in die sogenannte „westliche/aufgeklärte“ Welt, läßt sich zudem ein starkes Anwachsen einer bildungsfernen und auch minderbegabten Schicht nicht verleugnen.
Werden wir uns zukünftig vermehrt, wie man es auch heute schon manchmal erleben muß, auf körperliche Konfrontationen einstellen müssen?
Werden wir uns physisch stärkeren, zahlenmäßig überlegenen (weil auch fertileren) und auch skrupelloseren Menschen entgegenstellen müssen?
Heisst: Der minderbegabte Neger schnackselt halt gern, wie schon Fürstin Gloria erkannte, kommt lemmingsgleich her und haut uns skrupellos auf's Maul, um uns unseren Mittelkassewagen und unsere Eigentumswohnung wegzunehmen.

Wenn er nicht vorher im Mittelmeer ersäuft.

Ja, manchmal kommt der Rassismus bei Allmy auf Filzpantoffeln daher. Dann muss man ihm diese ausziehen, um die miefigen Mauken zu erkennen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 10:32
Zeo schrieb:Kennst du das Bild mit dem Bauarbeiter, der als einziger schuftet, während ein Dutzend Leute untätig um ihn rumsteht und zusieht? Das ist so ein Fall.
indem fall wäre er wirklich der dumme, weil er weitermacht ^^


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 10:35
Das ist das Bild, was ich meinte. ^^

bauarbeiter-als-manager-einer-arbeitet-v


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Körperliche oder geistige Stärke?

14.01.2013 um 10:45
@Zeo
ja, ist geil :D und würde auch nur einer von denen zum manager taugen, wäre für mich die welt in ordnung, aber so hat der spass ein loch.. und das hat nicht der schaufler gegraben ;)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

308 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden