weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Dummheit, Nachdenken, Entscheidungen, Aktionismus

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 15:51
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:entbehrt eine Diskussion der Grundlage.
Dann können wir über gut 75% der Themen hier nicht duskutieren.......

Liebe Grüße


melden
Anzeige

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 15:53
WangZeDong schrieb:Dann können wir über gut 75% der Themen hier nicht duskutieren.......
Zumindest nicht qualifiziert. Und das ist ja auch der Fall.

Wenn es Dir nur um Entertainment geht oder um Bestärkung Deiner Meinung, passt das ja auch. Aber ein Ergebnis wirst Du auf diese Weise nicht erlangen. Es kommt darauf an, was Du von der Diskussion erwartest.


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 15:56
@kleinundgrün

Ich bin mir nicht mehr ganz sicher und sehe jetzt auch nicht nach, aber ich meine, ich hätte Dir schon geschrieben, dass ich hieraus keine wissenschaftliche Abhandlung oder eine empirische Studie machen möchte, ich fragte lediglich, was die Leute hier MEINEN ( glauben ) was die Ursachen sein könnten.

Mir ist irgendwie entgangen, dass wir jetzt in "Wissenschaft" sind - ich dachte ich hätte es in "Menschen" eingestellt ?

Liebe Grüße


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 16:05
WangZeDong schrieb:ich hätte Dir schon geschrieben, dass ich hieraus keine wissenschaftliche Abhandlung oder eine empirische Studie machen möchte
hast Du.

Aber lass mich noch einmal das Beispiel von dem Mann bringen, der einen Hund verprügelt.

Wenn Du jetzt meine Meinung wissen wolltest, was ich von einem Mann halte, der einen Hund schlägt, kann ich Dir diese nicht geben, weil mir die Motive des Mannes fehlen.

a) Wenn der Mann aus Boshaftigkeit den Hund schlägt, halte ich nichts von ihm.
b) Wenn der Mann den Hund schlägt, weil dieser sonst seine Enkelin töten würde, wäre das genaue Gegenteil der Fall.

Eine Meinung kann man sich doch nur bilden, wenn man die Tatsachen kennt (zumindest mit einiger Wahrscheinlichkeit kennt).

Insofern kann man auch nicht beurteilen, ob Dein Chef aktionistisch, dumm oder sorglos das falsche System bestellt hat. Oder weil er den falsche Leuten geglaubt hat oder bestechlich ist etc.


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 16:16
@kleinundgrün

Du musst ja auch nicht mitdiskutieren, wenn Du findest, das kann man nicht so entscheiden.

Ich habe Deine Meinung zur Kenntniss genommen, jetzt können sich auch andere dazu äussern.

Liebe Grüße


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 16:22
@WangZeDong
Alles klar.


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 16:24
@WangZeDong

Und nur zur Sicherheit, nicht, dass Du denkst ich hätte jetzt was gegen Dich.

Ich hatte um Meinungen gefragt, Deine Meinung ist "das kann man nicht diskutieren" - fertig ;)

Ohne Problem und Stress ;)

Liebe Grüße


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 17:30
@XXLStyle
XXLStyle schrieb:Kann ich so nicht nachvollziehen da in meiner Wohngegend das Laub dann auch mal weggeräumt wird, die Sache mit dem Umweltschutz ist jedoch auch ein komplexes Thema, da die Medien uns andauernd schuldgefühle einzureden versuchen, aber im Endeffekt der Laubbläser mal as Beispiel genommen wesentlich weniger Einfluss auf die Umwelt hat, als die weltweite Industrie.
Natürlich hat der Laubbläser weniger Einfluss als die Weltindustrie, -moment Stop!- Was brauche ich um einen Laubbläser in Massen zu Produzieren. -Ach jaaaa, richtig. Industrie- Sprich, der Laubbläser blässt warscheinlich genauso viel schmutz in die Atmosphäre wie jedes andere Ding auch, vorrausgesetzt man betrachtet es aus anderen Blickwinkeln.
Und da die Menschen mittlerweile sowieso der Meinung sind, dass sie viel zu wenig Zeit haben, wird es ihnen auch nicht auffallen wie unnütz so ein gedöns ist, hauptsache es spart Zeit, und wir machen mehr Geld.
XXLStyle schrieb:Nun... offenbar verdienen die Arbeitnehmer noch genug Geld, wie sonst kannst du dir das hohe Aufkommen von z.B. I-Phones, I-Pads, Flachbildfernseher, Sonstiger sinnfreier Elektronik und vorallem Neuwagen auf Deutschlands Straßen erklären?
Hier sollte man, finde ich beachten,ob es mit den Anschaffungen tatsächlich daran liegt, dass alle so gut verdienen? Ich sehe es oft genug im Bekanntkreis, dass sich die Leute mitlerweile sehr schnell zu unüberlegten Spontankäufen verleiten lassen. Sachen auf Rate abgleichen weil sie es sich eigentlich nich Leisten können.
Aber woher kommt dieses "Bedürfnis" ständig das neuste haben zu "müssen". Das ist etwas , was ich nicht nachvollziehen kann. Ich bin heute noch zufrieden mit meinem Röhrenfernseher und meinem Nokia 3330 (jaaaa) Zugegeben werde ich mich Hüten mir ein Smartphone anzuschaffen.^^
XXLStyle schrieb:Kann ich nicht viel zu sagen, ist mir nicht bekannt, aber ansonsten... wozu gibt es unbezahlte Überstunden, oder auch Freizeit genannt?
Ich verstehe nicht ganz was du meinst mit den unbezahlten Überstunden, bzw. der Freizeit. Deshalb nehm ich mir kurz das Recht raus und interpretiere mal eben. ;)
Mir würde im Traum nicht einfallen meine Arbeitsberichte in der Freizeit zu schreiben oder sie als unbezahlte Überstunden abgelten zu lassen, das würde ich als extreme Frechheit empfinden.
Schließlich steht es mir ja auch nicht zu, wärend der Arbeitszeit mal fix einkaufen zu gehen.
Als grobes Beispiel.
XXLStyle schrieb: Beschäftige dich doch einfach mal mit Psychologie, und Wirtschaft... du wirst schnell feststellen wie viel dann einfach verständlich wird.
In diesem Punkt kann ich dir generel zustimmen, verständlicher ja, nur einfacher wird es dadurch nicht.^^

Ich weiß ihr seid in eurer Diskussion schon um einiges weiter, dennoch wollte ich diese Punkte nochmal kurz aufgreifen.


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 17:39
@Manijana

Um ehrlich zu sein - wir stehen immer noch ganz am Anfang. :)

Meine Frage war - wie erklärt Ihr Euch so Fehlentscheidungen/-Verhalten.

Liebe Grüße


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 17:39
Manijana schrieb:Aber woher kommt dieses "Bedürfnis" ständig das neuste haben zu "müssen". Das ist etwas , was ich nicht nachvollziehen kann.
Weil es geeignet ist, sich darüber zu definieren. Früher waren es Goldringe und aufwändige Kleidung, heute sind es eher trendige Elektronikartikel. Beides ist geeignet, damit anzugeben.
Die Elektronik hat allerdings einen eklatanten Nachteil zum Goldring: Sie ist nach kurzer Zeit fast nichts mehr wert, die Raten laufen aber dennoch weiter.
Das selbe Problem - nur noch verstärkt - haben Leute, die ihren Urlaub finanzieren. Man ist schon längst wieder zu Hause aber muss noch immer bezahlen.


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 17:52
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Weil es geeignet ist, sich darüber zu definieren. Früher waren es Goldringe und aufwändige Kleidung, heute sind es eher trendige Elektronikartikel. Beides ist geeignet, damit anzugeben.
Die Elektronik hat allerdings einen eklatanten Nachteil zum Goldring: Sie ist nach kurzer Zeit fast nichts mehr wert, die Raten laufen aber dennoch weiter.
Das selbe Problem - nur noch verstärkt - haben Leute, die ihren Urlaub finanzieren. Man ist schon längst wieder zu Hause aber muss noch immer bezahlen.
Das ist so aufjedenfall richtig und führt mich wieder zu der Frage von @WangZeDong
WangZeDong schrieb:Meine Frage war - wie erklärt Ihr Euch so Fehlentscheidungen/-Verhalten.
Denn auch bei dem Beispiel mit dem Gold, stellt sich mir die Frage, warum ist das überhaupt das "Wertvollste" Metal, es sieht zwar gut aus, aber im gegensatz zu Silber und Kupfer ist es das sinnloseste.

Ich finde es kommt eben auf den eigenen Standpunkt an. Ich kann mir solche Verhalten nämlich auch nur schwer erklären...dafür betrachte ich die Dinge zu "anders".

Aber um die Sache mit deinem Laubblasenden Nachbaren aufzuklären gibt es vermutlich eine einfach Lösung,@WangZeDong .
Der Roboter der ihm das Laub weg räumt ist in Deutschland noch nicht auf dem Markt, da er selbst zu faul ist, trägt er es nicht weg. Zudem kann er am nächsten Tag gleich wieder mit seinem gedöns seine Umwelt auf seinen wahnsinns Kauf aufmerksam machen. xD


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 17:56
@Manijana

:) Ja, für den Nachbarn leuchtet das sogar gut ein - nur, wer hatte die Idee mit den hunderten städtischen Angestellten die das machen? Oder besser gefragt nicht wer, sondern wie kommt man auf so eine Idee?

Woher der ideelle Wert des Goldes kommt ist auch eine spannende Frage. Ich mag ja keinerlei Schmuck, ich habe nicht einmal eine Uhr - aber das wäre wirklich etwas OT ;)

Liebe Grüße


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 17:58
WangZeDong schrieb:Woher der ideelle Wert des Goldes kommt ist auch eine spannende Frage.
Es ist selten.


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 18:05
@WangZeDong

Das mit den Arbeitern lässt sich auch leicht erklären, verstehen muss man es trotzdem nicht.
Vorhin kam ja schon das Beispiel mit dem 1,-€ Job.
Da unsere Ämter für die Statistiken und Co. immer versuchen die Arbeitslosen Zahlen gut möglichst zu drücken und zu senken wo es nur geht, fängt man an, einen Job den einer Locker machen könnte auf 2 aufzuteilen, schon hat man, der Statistik nach ein paar Arbeitslose weniger. Für welche Zeit spielt keine Rolle.
Das ist das selbige, mit den sogenannten Bewerber Seminaren die vom Arbeitsamt kommen, in der Zeit in der man auf diese "Schulen" geht, wird zwar das ALG weiterhin bezahlt, offiziell sind diese Leute aber nicht mehr in dieser Statistik aufgeführt, da sie einer Tätigkeit nachgehen.
Alles nur für's Papier.

@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Es ist selten.
Seltener und sinnvoller sind Platin und Titan, und trotzdem ist Gold eine Wertanlage?


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 18:07
Ich finde ja man sollte sein Geld in "Hirn" investieren, das ist heut zu Tage ohne hin am seltensten. ^^


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 18:33
@kleinundgrün

Und das wusste man schon seit Urzeiten ?

@Manijana

Ja, das habe ich ja auch als logischen Grund anerkannt - nicht gerade ein guter Grund aber zumindest logisch :).

Liebe Grüße


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 18:42
WangZeDong schrieb:Ja, das habe ich ja auch als logischen Grund anerkannt - nicht gerade ein guter Grund aber zumindest logisch
Ich finde es nicht mal logisch, eher traurig.
WangZeDong schrieb:Und das wusste man schon seit Urzeiten ?
Diese Frage hatte ich mir noch verkniffen um nicht vom Thema abzulenken, schön das du den selben Gedanken hattest. ^^


melden

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 19:34
@Manijana

Aus der Sicht der Ämter ist das schon durchaus logisch - für Dich und mich halt nicht, aber wir sind ja auch glücklicherweise keine Ämter :)

Das Thema ist zwar die Hauptsache, aber wenn in der Nebensache ein wenig Anderes diskutiert wird schadet das nicht - es sollte nur Nebensache bleiben ;)

Liebe Grüße


melden
Anzeige

Aktionismus, Dummheit, Sorglosigkeit oder Verarschung?

21.06.2012 um 20:29
Manijana schrieb:Seltener und sinnvoller sind Platin und Titan, und trotzdem ist Gold eine Wertanlage?
Platin ist auch eine Wertanlage und deutlich teurer als Gold. Titan ist nicht sehr selten. Im Gegenteil. Es ist nur relativ aufwändig zu gewinnen.
WangZeDong schrieb:Und das wusste man schon seit Urzeiten ?
Vermutlich war es auch damals seltener als Eisen oder Kupfer?
Manijana schrieb:Ich finde ja man sollte sein Geld in "Hirn" investieren
Das kann ich genau so unterschreiben. Hast Du einen Stift?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Selbstmord42 Beiträge
Anzeigen ausblenden