weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vergangenheit zurück wünschen?

48 Beiträge, Schlüsselwörter: Vergangenheit

Vergangenheit zurück wünschen?

16.01.2013 um 08:46
Ich würde auch gerne zurück in dei Vergangenheit....
Aber nicht leben sondern wie @moric bereits erwähnt hat als Beobachter.

Obwohl ich muss zugeben das ich eine postapokalyptische Zeit eher reizt als die Vergangenheit.
Wo keine Gesetze herrschen, nicht mehr alles überfüllt ist und man nur noch um sein nacktes Überleben kämpft in der Hoffnung irgendwo doch noch andere Überlebende zu finden!
Das wärs :D


melden
Anzeige

Vergangenheit zurück wünschen?

16.01.2013 um 09:46
@Jinana

Lol... ich glaube, du schaust zu viele Roland Emerich Filme ;-)

Um sein nacktes Überleben kämpfen kannst du jederzeit hier auf der Erde haben... Somalia, Afghanistan und etliche dutzend andere Länder könnten dich da vollauf zufrieden stellen.

Ehrlich... DAS sind da teilweise apokalyptische Zustände und da herrscht auch nix im Überfluß.

Also... auf... Flugticket besorgt und ab in die irdische Hölle.


melden

Vergangenheit zurück wünschen?

16.01.2013 um 09:49
@moric
Ist mir noch zuviel normale Welt :/

Eher so Book of Eli.
Wo die Technik weit fortgeschritten ist aber alles kaum benutzt werden kann weil Öl, Gas, Strom fehlt
Stephen Kings - Der dunkle Turm.
Sowas halt :D
Und da meine Hoffnung am 21.12 zerstört wurde darf ich wohl immer noch träumen :3


melden

Vergangenheit zurück wünschen?

16.01.2013 um 09:52
Aber ach: Die reale Welt ist leider nicht so wie Hollywood oder ein Roman. Und bevor man sein warmes Kuschelbettchen verlässt, um in der realen Apokalypse zu leben, dreht man sich lieber um und träumt noch ein wenig.


melden

Vergangenheit zurück wünschen?

16.01.2013 um 09:54
@Doors
Das sind die Vorteile vom träumen, man kann sein wo man will ;)


melden

Vergangenheit zurück wünschen?

16.01.2013 um 09:54
@Jinana
Jinana schrieb:Eher so Book of Eli.
Wo die Technik weit fortgeschritten ist aber alles kaum benutzt werden kann weil Öl, Gas, Strom fehlt
Stephen Kings - Der dunkle Turm.
Hab' ich auch gesehen! War'n ganz guter Film, ne?

Aber das sind dann so ästhetisch einwandfreie Zeilupenschönbilder mit wehendem Haar gepaart mit coolen Action-Szenen, noch cooleren Menschen und schwarz-weiß Konflikten zwischen dem Bösen und dem Guten.

Lol... wenn noch jemand in deiner Umgebung leben würde (von damals) dann könntest du die ja mal fragen, wie spaßig sie die direkte Nachkriegszeit hier in Deutschland empfunden haben... wenn du diesen Menschen mit diesen schöngefärbten Vorstellungen einer postapokalyptischen Zeit kommen würdest, wären sie wahrscheinlich völlig geschockt und viele wären auch, glaube ich, stocksauer darüber.

Menschen, die aus einem solchem Chaos kommen bzw. schon mal darin leben mussten, genießen bestimmt jede einzelne Sekunde Frieden bis zu ihrem Lebensende...


melden

Vergangenheit zurück wünschen?

16.01.2013 um 09:58
@moric
Die alten Leute die ich kenne scheissen sich wegen der Nazizeit und Nachkriegszeit nicht so ins Hemd.
Gut wir sind keine Deutschen und hier ist dieses Schuldempfinden auch nicht so groß wie bei euch.
Aber gut das meine "Träume" da anders ablaufen als dein oberflächliches
moric schrieb:Aber das sind dann so ästhetisch einwandfreie Zeilupenschönbilder mit wehendem Haar gepaart mit coolen Action-Szenen, noch cooleren Menschen und schwarz-weiß Konflikten zwischen dem Bösen und dem Guten.
Obwohl ich fand Book of Eli eher langweilig als "ganz gut".
Geschmack :)


melden

Vergangenheit zurück wünschen?

16.01.2013 um 10:02
@Jinana

Hm... ich weiß nicht, ich habe schon Berichte über Zeitzeugen gesehen, die haben sich zwar nicht in "die Hose geschissen", das stimmt schon, aber sie haben ausnahmslos ALLE irgendwann während der Interviews gesagt, dass sie die Zeit als bedrückend, als sehr, sehr schwer empfunden haben... dazu kamen bei sehr vielen Menschen noch die Erfahrung dazu, Angehörige im Krieg verloren zu haben... oder Freunde, Bekannte, Kollegen etc.

Und der Mangel an allem... an den einfachsten Dingen lastete anscheinend immer schwer auf allen.

Book of Eli... war kein Hammer... das stimmt... aber langweilig? ... hm... tja, stellenweise war's schleppend, aber meistenteils war's gute Unterhaltung... fand ich jedenfalls.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Albtraum im Wald9 Beiträge
Anzeigen ausblenden