Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Rabe

26 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rabe, Tot Meiner Oma ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Rabe

05.11.2017 um 20:59
@AlteTante
Youtube: Huhn frisst Maus Huhn ersetzt Katze1
Huhn frisst Maus Huhn ersetzt Katze1


es gibt ne menge vids darüber....ist nicht so selten....also mit der uni wird nix...


melden

Der Rabe

05.11.2017 um 21:01
@Yong
Zitat von YongYong schrieb:Ich habe ein Huhn im Stall das wie eine Katze Mäusen auflauert.
...
Zudem plant es regelmäßig wie es ungesehen in die Küche kommt ...
Ich würde denken, vielleicht fehlt etwas in seiner Ernährung?
Die kann es sich ja nicht wirklich selbst aussuchen, weil es in Gefangenschaft lebt.


melden

Der Rabe

06.11.2017 um 01:25
@Tajna

Eine gute Überlegung, ich werde mich mal erkundigen. Eigentlich müssten die Hühner gut versorgt sein, allerdings kann ich einen Mangel auch nicht ausschließen, auch wenn ich alle Vögel so gut wie möglich ernähren möchte. Die bekommen Gra Mix mit Legemehl, sowie Korvimin , Kräuter, Sepiaschale und selbstgemachtes Zusatzfutter. Dazu sind sie den ganzen Tag frei auf dem Grundstück, das bedeutet fast 2000 qm zum suchen, scharren und jagen, da sucht es sich aus was es fressen möchte. Die Hühner sind auf dem Grundstück tagsüber auch nicht eingesperrt. Sie könnten es jederzeit verlassen, aber das machen sie nicht.

Es ernährt sich eventuell gerne carnivor oder hat Freude am jagen. Die anderen haben sich dieses Verhalten schon abgeschaut .
In die Küche möchte es, weil es verfressen ist und weiß das dort der heilige Gral steht, denn ich fütter sie vom Küchenfenster aus mit Küchenabfall ( Gemüse usw.)  man muss die Hühner nur rufen. :)

@M11

Thx :D

@AlteTante

Wirklich kein Wunderhuhn. Hühner können so etwas, das sind intelligente Chicken Mc Nuggets.... ^^


1x zitiertmelden

Der Rabe

06.11.2017 um 09:49
@Yong
Zitat von YongYong schrieb:Es ernährt sich eventuell gerne carnivor ...
Hühner, als Allesfresser, erhalten mit den üblichen Futtermitteln nur wenig Nahrungsmittel tierischen Ursprungs.
Nicht zuletzt deswegen sind sie z.B. oft nicht gut mit essentiellen Omega-3-Fettsäuren versorgt, die man auch nicht leicht ergänzen kann, weil diese bei Sauerstoff-Kontakt innerhalb von sehr kurzer Zeit oxidieren (verderben).


melden

Der Rabe

06.11.2017 um 11:11
Hallo,

ich hatte einmal eine zahme (vermutlich fehl geprägte) Dohle die völlig frei war und mir mind. 6 oder 7 Jahre "treu" gefolgt ist, ähnlich wie die Katzen bei uns auf dem Hof.

Das ganze fing an, als ein Dohlen-Pärchen im Giebel von einer großen Stall-Scheune gebrütet hat und wir die Dohlen von der Terrasse aus bei ihrer Arbeit beobachten konnten. Irgendwann sind die jungen Dohlen dann geschlüpft weil man das Piepen laut gehört hat wenn die Elterntiere gelandet sind. Ein paar Tage später ist mir dann aufgefallen, dass keine Erwachsene Dohle mehr kam und ein dauerndes Gepiepe zu hören war.
Ich habe das Nest dann bewusst lange beobachtet über zwei Tage und es war kein Elternvogel mehr zu sehen, das Gepiepe blieb aber… ja und wie es halt so ist, wollte ich auf Anraten vom Tierarzt der gelegentlich auf den Hof kommt, eben nicht der Natur ihren Lauf lassen und habe mit einer Leiter die zwei Piepmätze aus dem Nest geholt und versucht dann mit Würmern, Käfern Beeren und Grashüpfern auf zu ziehen. Eins der Kücken war allerdings schon zu schwach während das zweite das Futter dankbar an nahm.
Das war eine „Wilde Zeit“ weil ich da zum ersten mal erfahren habe, wie stressig es ist eine Vogel-Mama zu sein! :D

Der kleine war am dauer-schreien und ich natürlich ohne irgendwelche Vogel-Erfahrung am Füttern und Futter auf treiben. Ich habe dann auch Kontakt und einen Chrashkurs in Vogelkunde von einem Vogelzüchter bekommen der Wellensittiche und Nymphen gezüchtet hat.
Naja jedenfalls wurde die kleine Dohle, die sich als „Männchen“ herausgestellt hat, dann auf den Name Fritzl getauft.

Der Fehler war halt, dass die wie eine kleine Katze groß geworden ist mit ständigen menschlichen Kontakt weil mir damals überhaupt nicht bewusst war, das es ja eigentlich ein Wildvogel ist der ja hätte ausgewildert werden müssen. Das Ziel war nie eine Haus und Hof-Dohle zu haben, aber dazu hat es sich eben dank meiner Unkenntnis und Fürsorge (und zu unserem Glück!!!) entwickelt und es gibt unzählige witzige Geschichten mit Fritzl.

Fritzl war meines Erachtens extrem schlau, unfreiwillig witzig, hatte deutlich zu erkennende Launen und fand nicht jeden Menschen gleich sympatisch UND hatte ausgesprochen viel Spaß daran den Hund zu ärgern und in den Wahnsinn zu treiben.
Ich weiß nicht mehr 100%ig wieviel Jahre Fritzl auf dem Hof war, aber 6 waren es mindestens, da er völlig frei war und auch freiwillig in der Wohnung residierte (im Winter z.B.) und raus konnte wann er wollte wenn er sich bemerkbar gemacht hat.

Ich möchte aber trotzdem damit niemanden Animieren, zum Nesträuber zu werden, denn ich denke das kann yong als Retter/Aufzüchter bestätigen, dass es eben Wildvögel sind die nicht zur Käfighaltung geeignet oder zum Domestizieren bestimmt sind!

@Yong
ich glaube das mit dem Wasser machen die Krähen, weil sie den „Schalter“ für Aufmerksamkeit gefunden haben und wissen wie man ihn „drückt“ um so etwas interessante Abwechslung zu bekommen ;-)


melden

Der Rabe

02.12.2017 um 13:27
nette geschichte(n) und interessante diskussion, ich liebe rabenvögel :) <3
zum thema intelligenz und lernfähigkeit gibt es eine doku, die ich jedem rabenfan empfehlen würde: https://www.youtube.com/watch?v=7Ti2vIZUgD4 (Video: ᴴᴰ Raben - Unterschätzte Genies (Doku)) und es gibt auch viele artikel, die sich mit dem zhema befassen und auch beispiele bringen. z.b. hier: http://www.scinexx.de/dossier-detail-820-9.html (hier geht es speziell um werkzeugbau und -nutzung der krähen) . zudem gibt es noch bücher wie bspw. "krähen" von cord riechelmann.
und ich denke auch, dass sich die vögel in gefangenshcaft (und dazu noch mit behinderung) anders verhalten als gesunde vögel in freier wildbahn.

(ach ja, und sie töten keine menschen, also kein zusammenhang zur verstorbenen großmutter.)

p.s.: wäre der thread in der rubrik "natur" nicht besser aufgehoben? ;)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: "Verfolgung" durch Raben
Mystery, 21 Beiträge, am 21.08.2013 von .lucy.
ordabok am 20.08.2013
21
am 21.08.2013 »
von .lucy.
Mystery: Geister gesehen oder Einbildung
Mystery, 101 Beiträge, am 07.02.2013 von ichbins79
Goemon am 29.01.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6
101
am 07.02.2013 »
Mystery: Krähe/Rabe Hilfe!
Mystery, 62 Beiträge, am 23.01.2013 von babybuu
blabla15 am 19.01.2013, Seite: 1 2 3 4
62
am 23.01.2013 »
Mystery: Ich werde beobachtet?!
Mystery, 243 Beiträge, am 28.01.2012 von miku
blackoutares am 25.01.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
243
am 28.01.2012 »
von miku
Mystery: Raben & Krähen: Die Boten des Todes?
Mystery, 232 Beiträge, am 26.12.2011 von D.W
Mr.Dextar am 24.11.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
232
am 26.12.2011 »
von D.W