weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

276 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, UFO, Glaube, Wissenschaft, Dämonen, Pseudowissenschaft, Rationalismus
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

23.01.2013 um 16:54
@natü

OK, also dann sind das die "Zeugnisse", von denen Du geschrieben hast, und die so erdrückend sind, dass Du Angst vor der "Verdammnis" hast, oder gibt es noch andere "Zeugnisse"?

Darauf möcht ich auch noch kurz eingehen:
natü schrieb:Es steht aber in der Bibel. Jesus: Wer glaubt, wird gerettet werden. Wer nicht glaubt, wird verdammt werden.
Und jetzt stelle ich Dir auch die Frage, die ich heute schon einem anderen "Gläubigen" gestellt habe:

Wenn die, die nicht an Jesus glauben, verdammt werden, was ist dann mit all den Andersgläubigen auf der Welt, oder den Atheisten und Agnostikern? Diese Menschen sind schließlich deutlich in der Mehrheit vertreten, werden die alle verdammt, nur weil sie nicht an diesen "Gottessohn" glauben?

Und wenn Gott/Jesus wirklich wollte oder will, dass alle Menschen an ihn glaubenund nach seinem Willen und Gesetz handeln,, wieso hat er dann seine Botschaft nicht gleich ALLEN Menschen verständlich mitgeteilt? Sooo wichtig kann diese Botschaft ja wohl nicht sein, oder?

Hast Du darauf eine Antwort?


melden
Anzeige

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

23.01.2013 um 16:58
@natü
natü schrieb:Beim irdischen Übergang von einer Lebensform zu anderen (Embryo - geborener Mensch; Larve - Puppe - Schmetterling etc.) finden wir doch auch überall Analogien.
Das was du hier auf Erden beobachten kannst, muss nicht fuer das Verhaeltnis Leben in dieser Sphaere und Leben in einer anderen Sphaere stehn.
Es laesst sich auch zurecht fantasieren, wir leben in einer Computersimulation und wenn wir hier "sterben", loggen wir aus, und loggen uns ein in eine andere Simulation. Und von den anderen Simulationen koennten milliarden hoch milliarden vorhanden sein, nicht nur der eine Himmel mit Herrn Jesus auf dem Thron.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

23.01.2013 um 17:10
@amsivarier

Bedanke mich sehr das du mich in dieser Gruppe teilnehmen lassen hast und das wir uns ausführlich unterhalten konnten.

Ich sehe es ein, du hast Recht meine Art ist nicht sonderlich Diskussion fördernd.

Deshalb auch bitte ich dich mich aus diese Diskussion wieder raus zunehmen :)

Bedanke mich auch bei allen für ihren Geduld mit mir und wünsche allen schöne und interessante Unterhaltung.

Und bitte berücksichtigt das ich und Dude uns freundlich von einander hier distanzieren und alles zwischen uns bereits geklärt ist und wird auch bei eventuellen Fragen nicht weiter näher erläutert.

BiBa (sry. für) :}


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

23.01.2013 um 17:28
@Marouge
Danke für Antwort. Die von mir genannten Seiten sind unabhängig voneinander. Auf den von dir jetzt nicht gelesenen stehen z. B. die Glaubenszusammenhänge erklärt.
Aber das wäre schon fast ein eigenes Studium.
Und auf die Schnelle kommt da nichts bei raus. Schon gar nicht kann ich als Laie dir in Minuten meinen ganzen Glauben erklären und auch noch beweisen.
Es ist, wie bei allem Unbekannten, eine Frage des Interesses, wieviel Zeit man investiert. Und ich kann dich zu nichts nötigen.

Zu deinen konkreten Fragen: Was einer nicht weiß, kann er auch nicht glauben. Wer noch nie etwas von Jesus hörte, kann nicht wegen Unglauben verdammt werden. Wer nach bestem Wissen und Gewissen lebt, wird nach kirchlicher Lehre auch ohne Taufe nicht verdammt, weil er bei entsprechendem Wissen sich hätte taufen lassen.

Die ganz überwiegende Mehrzahl der Menschen sowohl weltweit als auch in der Geschichte sind/ waren meines Wissens irgendwie von der Existenz eines höheren Wesens überzeugt.
Deutschland 2013 oder gar Allmystery sind sicher nicht repräsentativ. Die atheistischen Staaten des 20. Jahrhunderts, wie China und die Sowjetunion, wurden unter massiver Diktatur künstlich und unter großen Opfern an Menschenleben den Völkern aufgezwungen.

Der Wunsch nach einer Offenbarung Gottes 'sichtbar an alle Menschen' taucht hier immer wieder auf und der Vorwurf, wir hätten keine sicheren Beweise.

Ausgerechnet in der Botschaft, in die du gerade hineingelesen hast, wird ein allen sichtbares Zeichen zu unseren Lebzeiten versprochen.
Wer nicht glauben will, braucht also nur abzuwarten...


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

23.01.2013 um 17:36
@Keysibuna
Ich bedanke mich auch bei dir. Habe zwar nichts mitgekriegt, geht mich aber auch nichts an. Bis bald, oder besser nicht: Das RL schimpft nämlich schon mit mir, wo ich bleibe. :( Bin vielleicht auch bald raus.
Gruß


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

23.01.2013 um 17:39
@natü

Danke :)

Wäre wirklich sehr schade wenn man ausgerechnet dich als Gesprächspartner hier verlieren würde, und das meine ich ernst. Deshalb hoffe ich das du weiterhin dich daran beteiligst :)


melden

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

23.01.2013 um 17:41
Ok,Keysi,ich respektiere deinen Wunsch. Ich freue mich das du meinen Standpunkt verstehst und ich daher deine Bitte gerne erfülle.
Man sieht sich.


melden
Marouge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

23.01.2013 um 17:44
@natü

Danke mal für Deine Erklärung!
natü schrieb:Wer nicht glauben will, braucht also nur abzuwarten...
Na, dann bin ich mal gespannt ;)

@Keysibuna

Ich hab zwar kein Problem mit Deiner Art, und weiß auch nicht, worums geht, aber gut- es ist wie es ist...Wir lesen uns bestimmt in anderen Threads mal wieder...Alles Gute Dir!


melden
natü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

23.01.2013 um 17:46
@Keysibuna
Danke sehr für deine Freundlichkeit.

Ich mache mir aber keine Sorgen: Übermorgen ist Vollmond. Spätestens dann werden wir alle wieder krabitzig sein...:)

Ich muss aber echt ins RL. Habe hier schon längst meine Zeit überschritten.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

24.01.2013 um 20:50
Ups @natü wurde mal wieder gesperrt .... mhm......

Naja, was soll man zu solchen Ansichten, die Sperrung betreffend, auch sagen ^^.
Die Kirche kann sich eben nicht alles erlauben, nur weil sie "heilig" ist.


melden

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

25.01.2013 um 15:25
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:wurde mal wieder gesperrt .... mhm......
Naja, er kuendigte ja selbst an, das etwas durch den Vollmond passieren koennte.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

25.01.2013 um 16:01
@nemo

Er ?
Du bist wohl nicht der einzige User, der denkt, dass natü männlich ist ;)
nemo schrieb: das etwas durch den Vollmond passieren koennte.
Gut möglich ;). Der Vollmond hat scheins mehr Macht als der Jahwe-Glaube ;)



376426 223146441085932 100001717330272 5


melden

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

25.01.2013 um 16:07
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Er ?
Du bist wohl nicht der einzige User, der denkt, dass natü männlich ist
Upps, ah ok. :)

Naja dem entsprechend koennte wohl auch dort oben eine Goettin thronen.

Vieleicht die Christusa Jahwenna !?


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

25.01.2013 um 16:09
nemo schrieb: Vieleicht die Christusa Jahwenna !?
:D ;)


melden

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

26.01.2013 um 09:30
@nemo
nemo schrieb:Naja dem entsprechend koennte wohl auch dort oben eine Goettin thronen.
die einzige göttin die wir hier dulden, ist@GöttinLilif !

:-))


melden
Anzeige
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der permante Konflikt zwischen Glaube und Erkenntnis

26.01.2013 um 10:33
@Alienpenis

Das ist sehr süß von dir :) ;)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden