Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Begründung & Rechtfertigung - Ist jedes Verhalten "begründbar"?

zraak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Begründung & Rechtfertigung - Ist jedes Verhalten "begründbar"?

27.03.2012 um 05:28
@Dr.Precht
Das entscheiden(nach Erfahrung)die Menschen die Macht haben und siegreich sind mit ihrer moralischen Überlegenheit.Meinesachtens sind es die Christen hier bei uns in Deutschland
aber es sind immer die höchsten wie zum beispiel das Verfassungsgericht ,das für moralische standarts ist
dein zraakiboy


melden

Begründung & Rechtfertigung - Ist jedes Verhalten "begründbar"?

27.03.2012 um 05:58
@Dr.Precht
Und nun meine zwei Kernfragen an Euch:
- Ist jedes menschliche Verhalten begründbar?
- Soll oder muss zwischen Begründung und Rechtfertigung differenziert werden?

Text
natürlich ist jedes menschliche verhalten begründbar und ich würde das jetzt nicht nur für menschliches sondern auch auf tierische verhalten festlegen.

egal wie jemand handelt es muss immer eine ursach dafür geben denn sonst wäre kein handlungsbedarf. das ist einmal das grundprinzip. wer eine gute selbstreflektion besitzt, selbstkritisch sein tun und handeln hinterfrägt wird in jedem handeln das "warum" hinterfragen und es auch in den handlungen anderer suchen. ich sehe das als weiterentwicklung seiner eigenen persönlichkeit an und ist unerlässlich.

auch muss zwischen begründung und rechtfertigung differenziert werden ....

begründen werde ich mein handeln wenn ich meinem gegenüber verständlich erklären möchte warum ich so gehandelt habe damit er mein tun nachvollziehen und mich verstehen kann was voraussetzt das ich hinter meinen handeln stehe und handlungen bewusst getroffen habe.

rechtfertigen werde ich mich dann wenn ich nach gründen suche um mein handeln zu untermauern
weil ich mir nicht sicher bin das ich das richtige getan habe bzw. wenn ich unterbewusst weiss das ich falsch gehandelt habe dann suche ich nach gründen die mein falsches handeln in ein besseres licht rückt. ich nehme dann quasi eine verteidigungshaltung ein.

fazit:
beründung setzt also ein bewusstes handeln voraus wohingegen rechtfertigung als eine art verteidigungsstrategie angesehen werden kann hinter der sich menschen "verstecken" die sich ihrer persönlichkeit nicht wirklich bewusst sind und ihre selbstsicherheit noch finden müssen.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

389 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebensphilosophie52 Beiträge