Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Hoxhaismus" und Stalinismus

108 Beiträge, Schlüsselwörter: Stalinismus, Enver Hoxhas, Hoxhaismus

"Hoxhaismus" und Stalinismus

21.01.2014 um 18:49
Btw.
Der Hoxhaismusnund Stalinismus haben den nationalistischen Charakter in sich vereint.
Auch wirtschaftlich hatten sie beide eine Menge Gemeinsamkeiten.


melden

"Hoxhaismus" und Stalinismus

22.01.2014 um 06:50
Zitat von wokffan123wokffan123 schrieb:Naja, der ostblock war mir sowieso immer zu straff organisiert. ...
schon..
auch die ganzen repressionen gegen die eigenen leute, die kiegsähnlichen zustände, mit wettrüstung, mit ständigen drohgebärden dem vermeintlichen klassenfeind gegenüber, das abschotten gegen den rest der welt und die allgägenwärtige paranoia machten das leben auf dauer zu schwer. an der wirtschaft bzw. der vielzitierten armut lag es nicht mal, denn zum leben hätte man schon genug gehabt. auch wenn nicht pro familie 3 autos auf dem hof stehen mussten, um als mittelstand gelten zu müssen


melden

"Hoxhaismus" und Stalinismus

22.01.2014 um 09:44
@rockandroll
Man sollte nucht vergessen, dass die Sowjetunion ziemlich Probleme mit der Planwirtschaft hatten. Denn man hat wirklich nur das produziert was für den Moment noetig war. Aber an sich ist die Planwirtschaft gar kein unmöglich umsetzbares Wirtschaftskonzept. Denn wenn man's wie die Jugos macht kann man sich sehr gut platzieren.
Der Kapitalismus hat einige gute Ideen, die gar nicht so unvereinbar zu einander stehen. Denn die Jugos waren Europaweit Platz 4 der staerksten Wirtschaftsmaechte. Es war auch nicht alles soo streng verstaatlicht. Der Zusammenfall Jugoslawiens fing schon lange vor dessen eigentlicher Gründung statt. Denn wie man weiß lag es an den ethnischen Gruppierungen im Balkan welche sich noch nie wirklich leiden konnten. Klar, in meiner Familie gibt es auch Leute bosniakischer Abstammung, was aber im Endeffekt egal ist, da sich albaner und bosniaken nicht hassen, usw.
Genauso gibt es Albaner sie mit Serbinnen geheiratet haben, und mit diesen Kinder haben. Aber im Allgemeinen sah's so aus: keiner hat sich in Jugoslawien gehasst aber keiner wollte auch etwas mit dem anderen zu tun haben. Ging aber schlecht.
Ich persönlich hasse keine Serben oder andere Jugos bin sogar mit Bosniaken und Kroaten gut befreundet. Aber ueber das Thema Balkan spricht man selten :D

Btw: die Behauptung Enver Hoxha wuerde Kosovo unterstützen: das war nur ein popularitartsmove.


melden

"Hoxhaismus" und Stalinismus

22.01.2014 um 21:54
Ich habe mich früher auch brennend für linke Ideologien interessiert. Ob Stalin, Hoxha, Mao, Kim il Sung oder Ho Chi Minh, ich hab mir alles mögliche durchgelesen, was sich nur im Internet dazu fand.
Ich sah in diesen Ideologien, auch bei Stalin, Mao und Juche, auch gute Alternativen zum herrschenden Kapitalismus, und wollte unbedingt die Revolution noch erleben.
Was hältst du von Michail Bakunin und dem libertären Sozialismus bzw. dem kollektivistischen Anarchismus und antiautoritärem Sozialismus allgemein?

Ich kann mir nicht vorstellen dass du mittlerweile ein wahrer Neoliberalist bist und dir keine Gedanken mehr um die Zukunft und alternative Wirtschafts- bzw. Gesellschaftssysteme machst.


melden
Thorgrim Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

"Hoxhaismus" und Stalinismus

22.01.2014 um 22:00
Also wenn es nach Hoxha ginge dann sind wären wir alle hier alle "Bourgeoisen", Revisionisten oder deren unwissentliche Handlanger. Aber zum Glück kann der niemandem mehr etwas vorschreiben :)


melden

"Hoxhaismus" und Stalinismus

23.01.2014 um 09:11
@unearthedtru7h
Bakunin ist ein wahrer Denker!
Sein anarchosyndikalismus kann funktionieren.


melden

"Hoxhaismus" und Stalinismus

23.01.2014 um 21:57
Dummerweise ist Gen. Ernst Aust 1985 verstorben. Der Gründervater der KPD/ML hätte sicher gern seinen Senf dazu gegeben.


melden

"Hoxhaismus" und Stalinismus

23.01.2014 um 22:09
@Doors

Seit seinem glücklichen Tode weilt Ernst Aust nun unter seinen Massen mordenden Vorbildern Mao und Stalin. Gut dass die Welt von so einem nicht mehr beschmutzt wird


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Nordkorea-Konflikt
Politik, 4.218 Beiträge, am 16.06.2020 von Cyanol
ufofan am 13.04.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 208 209 210 211
4.218
am 16.06.2020 »
von Cyanol
Politik: Internierungslager in Nordkorea
Politik, 132 Beiträge, am 11.05.2014 von aseria23
omem am 30.12.2011, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
132
am 11.05.2014 »
Politik: Nordkorea- eine böse stalinistische Sekte
Politik, 21 Beiträge, am 28.06.2014 von MvantenHaarlen
MvantenHaarlen am 27.06.2014, Seite: 1 2
21
am 28.06.2014 »
Politik: Gegen falsches Gedenken
Politik, 847 Beiträge, am 23.02.2007 von Fedaykin
socialist am 15.01.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 40 41 42 43
847
am 23.02.2007 »