Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kritik von Brüssel

19 Beiträge, Schlüsselwörter: Brüssel
Seite 1 von 1
darkmind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 16:45
So wie ihr wisst will ja Deutschland aus der Kernenergie aussteigen, obwohl es diesauberste Energie ist und wir die höchsten Sicherheitsstandarts in Deutschland haben. Umdiese 30% Energieverlust auszugleichen sind neue Braunkohlewerke geplant. Nun aber gab esheftige Kritik von Seiten Brüssels, da es ökologisch natürlich nicht so umweltfreundlichist wie Kernenergie. Da fragt man sich langsam was das soll. Sollen wir hier im Dunkelnsitzen nur damit andere Länder wie USA, China und Indien weiterhin ungestraft die Umweltzerstören können. Von uns Deutschen wird wieder alles verlangt: das wir das Klima retten,den Welthunger und Krankheiten besiegen udn nebenbei noch für Frieden sorgen in Regionenwo die Menschen gar keinen Frieden wollen. Was haltet ihr davon ist die Kritik an denenugeplanten Kraftwerken gerechtfertigt, oder ist es nur wieder ein Versuch der unfähigenEU-Politiker in Brüssel sich zu profilieren weil sie keinen Mut haben die richtigenUmweltverpester zu kritisieren. Korruption ist ja bei den Eu-Politikern in brüssel an derTagesordnung...


melden
Anzeige

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 16:51
...also erstma denk ich sind wir nicht die einzigen von den alles verlangt wirdoder?...und dann: Solar ist unsere Zukunft...solange es unsere gute warme sonne nochgibt:;) ...haben ja noch keinen effektiven Weg gefunden die auch noch zu zerstören...


melden
darkmind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 17:31
Ja was machen wir denn im Winter wenn die sonne nicht scheint?


melden

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 17:33
@darkmind

Ich finde deine Meinung etwas überzogen. Auf der einen Seiten bedeutenAtomkraftwerke vermeintlich saubere und billige Energie, auf der anderen Seite geht vonihnen aber ein erhebliches Sicherheitsrisiko aus, welches auch bei hohenSicherheitsstandarts nicht zu unterschätzen ist. Weiterhin muss auch der von den Werkenproduzierte Müll irgendwo gelagert werden, was wiederrum nicht ohne Riskenist.
Weiterhin übt die EU-Kommission nicht nur Kritik an Deutschland, sondern an allenLändern, die einen langfristigen Ausstieg aus der Atomenergie geplant haben. Auch sollzukünftige Energiegewinnung nicht alleine durch Braunkohlewerke gewährleistet werden,sondern man setzt, auch im Hinblick auf die aktuelle Klimasituation auf alternativeEnergien.
Mich würde deine Quelle interessieren!


melden
vicaversa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 17:34
darkmind schrieb:So wie ihr wisst will ja Deutschland aus der Kernenergie aussteigen, obwohl es diesauberste Energie ist und wir die höchsten Sicherheitsstandarts in Deutschlandhaben
erstens, ist es ganz bestimmt nicht die sauberste energie... nurweil man radioaktivität nicht sehen kann, heisst es nicht, dass sie sauberist!

und zweitens, die hohen sicherheitsstandarts sind ja auch von nöten, denn aufder anderen seite ist kernkraft einer der gefährlichsten energien, wenn nicht sogar diegefährlichste energie!


melden

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 17:38
Wir können es ja wie die Ösis machen, nach außen schön grün ohne AKWs, aber Atomstrom ausdem Ausland zukaufen :|


melden

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 17:45
Oder wir sehen einfach zu, dass wir in knapp 20 Jahren genügend (saubere) Alternativenhaben um ausreichend Strom im eigenen Land zu produzieren.


melden

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 17:46
In 20 Jahren ist es wahrscheinlich eh schon egal ...


melden

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 17:48
Wieso? Der Atomausstieg soll doch langsam angegeangen werden, so dass in knapp 20 Jahrendas letzte Werk abgeschaltet wird. Da haben wir doch Zeit.


melden

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 17:54
@ darkmind

Auch im Winter können wir die Sonnenenrgie durch Solar nutzen


melden

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 17:54
Man müsste das Umdenken radikal durchziehen und sagen wir bis 2010 umsetzen. DieseProbleme sind ja schon seit Jahrzehnten bekannt, aber wir schieben alles immer weiter voruns her.


melden
essener.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 18:24
Ich halte das was der Herr Claassen (EnBW) gesagt hat für sinnvoll.
Das dieLaufzeiten verlängert werden sollten bis wir technologisch in der Lage sind die Verlustedie wir durch den Wegfall der Atomenergie erleiden, umweltfreundlich wieder reinzuholen.
Durch erneuerbare Energien und dadurch das wir irgendwann CO2 freieKraftwerke haben (die Gase werden gebündelt und unter der Erde gelagert).


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 19:36
Kohlekraft kann heute mittels effektiver Filter relativ wenigschadstoffbelastend
betrieben werden.


melden
essener.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 19:40
"Relativ" ein schwer zu definierendes Wort


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 20:06
Der beschlossene Ausstieg wird in einer Seifenblase enden. Bis jetzt mangelt es an einerUmsetzung, erneuerbare Energien werden von den Stromkonzernen bzw. AKW-Betreibernblockiert. Die Subventionen sind nicht ausreichend und zum Schluß heißt es, wir haben esdoch gleich gesagt. Kasperverein und die Grünen haben mich schwer enttäuscht, währendihrer Regierungszeit. Gekauft und Verraten ist die richtige Bezeichnung.


melden
darkmind
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 20:12
Fest steht das mit Solarenergie unser Energieverbrauch bei weiten nicht gedeckt werdenkann. Was Atomenergie angeht frag ich mich warum wir unsere sicheren AKW's schließensollen wenn in der Tschechei an unserer unmittelbaren Grenze eins steht.

Und alledie hier gegen atomstrom sind sag ich nur, ihr wollt auch fehrnsehen, mikrowelle undheizung nutzen...

die in brüssel können da ganz ruhig sein, fahren mit diedicksten karren.


melden

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 20:16
Wir sind halt ein Weltweites Vorbild !
Wir sollten nicht aus der Atomenergieaussteigen sondern diese Technologie weiterentwickeln und auchverkaufen.

Stichwort: Indien da ging uns Mrd. von € verloren :(


melden
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 20:37
Für welchen Weg man sich auch entscheidet, er sollte dann auch gegangen werden. DieEntwicklung der Sonnen, Wasser und Windenergie würde uns auch Kohle einbringen, kleinereEinheite mit regionaler Versorgung und keine Überlandleitungen.


melden
Anzeige
m_ember
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kritik von Brüssel

06.05.2007 um 20:37
+n


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

434 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt