weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gottes Plan geht einfach nicht auf.

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott
Gajumarth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottes Plan geht einfach nicht auf.

25.12.2013 um 00:37
@ExNihilo
Danke für die Ergänzung, aber ich wollte mich mit Absicht nicht in Details ergehen, sondern einfach in der Alltagssprache veranschaulichen, grob umreissen, wie das Ganze zustande kam, und zwar mit dem Ziel, aufzuzeigen, dass da nichts übersinnliches passiert ist, kein Wunder ist nötig gewesen, kein Gott hat irgendwo eingegriffen, nichts esoterisches oder magisches hatte diese Genese - nur menschliches, allzumenschliches ist passiert.

Zum Schamanismus - der sich ja in damals geographisch kaum mit dem europäischen Kulturraum verbundenen Weltgegenden vollkommen unabhängig entwickelt hatte, denke ich, dass der entgegengesetzte Weg eingeschlagen wurde - nicht Dinge von Innen wurden veräusserlicht, sondern Dinge von Aussen wurden verinnerlicht - und damit vergöttlicht.

Eine Analogie dazu ist z.B. auch der Vergleich westlich/östliches Denken:

Wir im Westen denken ja, dass sich die materie immer höher entwickelt hat, bis sie schliesslich den Geist hervorbrachte, der die vorher vorhandene Welt dann wahrnimmt.
Im östlichen Denken ist es eher so, dass der Geist die Welt hervorbringt - der genaue gegnsatz, aber beides eine Philosophie.

Ich denke ja, das beides auch irgendwo wahr ist, der Punkt ist: Es lässt sich nicht vereinen, wie die relativitätstheorie und die Quantenmechanik. Beides ist wahr, doch unvereinbar - bis jetzt.

Was ich mich frage, wie kann man die Theorie von der Evolution und die Theorie von einem unabhängig von physischer Materie existierenden Bewusstsein, das evtl. den Tod überlebt miteinander in Einklang bringen kann, habe mir schon überlegt dazu einen Fred aufzumachen. Vielleicht mach ich das ja noch. :)

Hast du Ideen dazu?


melden
Anzeige
Gajumarth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottes Plan geht einfach nicht auf.

25.12.2013 um 01:34
@ExNihilo
Hab nen thread darüber aufgemacht
Diskussion: Evolution und Jenseitsvorstellung (Beitrag von Gajumarth)


melden
ExNihilo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottes Plan geht einfach nicht auf.

25.12.2013 um 01:38
@Gismu

Ah ja, irgendwie wird mir da schlagartig klar, warum man bei Glücksrad die Vokale kaufen muss. :)

Eigentlich haben Schamanen eher weniger mit Sternzeichen zu tun, aber es ist interessant. Was aber im Schamanismus eine Rolle spielt ist das Krafttier, das hat aber nichts mit der Geburt zu tun, eher mit einer Art Verbundenheit. Wölfe, Bären, Löwen, Jaguar, Eulen....

@Gajumarth
Gajumarth schrieb:Hast du Ideen dazu?
Das ist wie die Frage nach dem Ei und dem Huhn, was war zuerst? Na der Hahn, ist doch klar!

Ah gut, hier wäre es zu weit OT. Aber erstmal drüber nachschlafen. :)


melden
Ela-gözlü
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottes Plan geht einfach nicht auf.

25.12.2013 um 03:56
SagopaKajmer schrieb: Klar gibt es Menschen,die ohne Sünden leben und "anscheinend" auch den Test bestehen könnten. Aber ich glaube schon,dass solche Menschen innerlich/geistig nicht gesund sind,weil es ist einfach unmenschlich,von einem Menschen zu verlangen,dass er in diesen heißen Tagen fasten soll. Das Essen ist nicht das Problem sondern Wassermangel!!
Also 1. schafft es absolut kein mensch sündenfrei zu leben. das ist einfach unmöglich :D
und 2. ist niemand gezwungen zu fasten. im glauben gibt es keinen zwang.
es gehört zwar zu den 5 säulen des islam und ist eine pflicht, aber niemand ist gezwungen diesen pflichten nachzugehen. entweder man macht es aus voller überzeugung, weil man es möchte, oder man lässt es eben, wenn man es nicht für nötig hält. das entscheidet jeder selbst ;)
SagopaKajmer schrieb:Das leben ist eigentlich sehr schön aber wir machen uns mit Religionen etc. alles nur schwieriger.
also ich sehe sehr viele seiten am leben die überhaupt kein bisschen schön sind.
es gibt vielleicht mal schöne zeiten. die hat jeder, aber es gibt auch genauso viele schlechte zeiten.
ich sehe es einfach genau andersherum, nämlich das religion das leben erst schöner macht, weil man die hoffnung auf gerechtigkeit im jenseits hat und auf ein vielleicht besseres leben danach.


der glaube an gott existiert übrigens schon seit dem ersten menschen adam.
nur weil viele völker nach adam nichts mit dem glauben anfangen konnten und glauben da noch keinen namen hatte in form von religion, heißt es nicht das diese menschen nicht auch getestet wurden. ;)
es ist ganz egal welcher religion man angehört oder nicht. vor gott ist jeder mensch gleich und letztendlich kommt es auf die taten von jedem einzelnen an.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottes Plan geht einfach nicht auf.

25.12.2013 um 10:18
Gajumarth schrieb:Was ich mich frage, wie kann man die Theorie von der Evolution und die Theorie von einem unabhängig von physischer Materie existierenden Bewusstsein, das evtl. den Tod überlebt miteinander in Einklang bringen kann, habe mir schon überlegt dazu einen Fred aufzumachen. Vielleicht mach ich das ja noch. :)
Seelen denken sich, okay, basteln wir uns mal ne neue Welt. Was machen wir denn spannendes.
Wir wollen Spiel, Spaß Spannung und Leid, so ne kleine Polaritäten Hölle! :D
Dann gibts ein Haufen Seelen, die unheimlich gerne "realistisch" inkarnieren und die sagen, moment mal.
Her mit der Evolution, denn die gibt uns vielleicht auch noch die Möglichkeit den Zufall schalten und walten zu lassen , so dass wir auch noch überrascht werden können.
Gesagt getan und vielleicht sind die Seelen, die sich das damals ausgedacht haben, noch heute unter uns und pochen auf die Evolution, weil das ihre leidenschaft ist. ^^


melden

Gottes Plan geht einfach nicht auf.

25.12.2013 um 11:57
@Ela-gözlü

Hallo, Ela-gözlü ;)
Ela-gözlü schrieb:also ich sehe sehr viele seiten am leben die überhaupt kein bisschen schön sind.
es gibt vielleicht mal schöne zeiten. die hat jeder, aber es gibt auch genauso viele schlechte zeiten.
ich sehe es einfach genau andersherum, nämlich das religion das leben erst schöner macht, weil man die hoffnung auf gerechtigkeit im jenseits hat und auf ein vielleicht besseres leben danach.
Nun, weisst du als ich noch fest an meine Religion geglaubt habt, dann gabs für mich kein Zweifel,dass es Gott nicht gibt. Ich war felsfenfest davon überzeugt. Und hab auch so wie du gedacht, ich dachte mir

"Wie können Atheisten/nicht gläubige so friedlich leben? Wie können die einfach so weiterleben, wenn die wissen, dass nach dem Tod nichts kommt?" Da war für mich mein Religion sehr wichtig, weil ich eh angst vor dem Tod etc. hatte und ich habe mich getröstet, dass nach dem Tod noch was kommt.. das gab mir Kraft so wie du auch beschreibst.


Und stell dir vor, so ein Mensch verliert den glauben an ein Jenseits. Gerade ich, der Angst vor dem Tod/Jenseits etc. hat, müsste doch noch fester an sowas glauben ne?

Aber es geht einfach nicht. Glauben kommt von innen.. glauben hat mit dem Verstand nichts zu tun.. entweder kann man an etwas aus herzem glauben oder nicht.. ich kann es einfach nicht mehr.

Aber nicht wegen solchen Banalen Gründen wie "Ich kann Gott nicht sehen, also existiert er nicht"

Ist ganz anders bei mir...wenn ich da raus gucke und auch die Menschen betrachte dann sehe ich, wie allein wir eigentlich sind und auch noch so klein (gegenüber dem Universum) und wir versuchen einfach etwas wertvoller zu sein...

Der Mensch ist lebt für diese Welt und weil wir doch einen VErstand haben, kommen wir damit nicht klar, dass wir irgendwann mal nicht mehr lebendig sein werden. Da kommen die Religionen ins spiel, mit "Ewig leben".


melden
Gismu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottes Plan geht einfach nicht auf.

25.12.2013 um 23:38
@ExNihilo

Wie heißt ein Schamane der mit allen Tieren in Verbindung treten kann und sie als Schutzgeist anerkennen kann?
Hört sich ein wenig nach Kampfsport an.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottes Plan geht einfach nicht auf.

26.12.2013 um 13:54
Ela-gözlü schrieb:im glauben gibt es keinen zwang.
Das ist schon mal gelogen. Gerade in Anbetracht der islamischen Ideologie ist diese Parole blanker Hohn.
Ela-gözlü schrieb:ich sehe es einfach genau andersherum, nämlich das religion das leben erst schöner macht, weil man die hoffnung auf gerechtigkeit im jenseits hat und auf ein vielleicht besseres leben danach.
Jede Religion hat eine andere Auffassung von Gerechtigkeit, aber im Grunde ähneln sich die ganzen Auffassungen insofern, dass die darin proklamierte "Gerechtigkeit" rein faschistischer Natur ist. Religionen = Faschismus. Daher ist es mir ein Rätsel, wie jemand sein Leben erst als schön betrachten kann, wenn er in einer Welt voller "göttlicher" Ultimaten lebt.
Ela-gözlü schrieb:es ist ganz egal welcher religion man angehört oder nicht. vor gott ist jeder mensch gleich
Schön wäre es. Aber jede einzelne religiöse Lehre straft diese Worte Lügen.


melden
Anzeige
ExNihilo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gottes Plan geht einfach nicht auf.

26.12.2013 um 15:57
@Gismu

Das weiß ich nicht, verrate es mir, ich arbeite dran. :)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden