Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer hat "Gott" erschaffen?

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Mensch, Entstehung, Evoltuion
Awaresum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 17:12
Proxy schrieb:Viele Leute, die hier sagen, dass man Gott nicht rational erklären kann, begehen einen Denkfehler.
Wenn Gott das Universum erschaffen hat, hat er auch direkt mit der Materie Kontakt und seine Existenz ist deshalb auch eine wissenschaftliche Frage.
Wenn du ein Etwas, welches du Gott nennst, erklären willst, mußt du von ihm getrennt sein, um dieses Etwas überhaupt als unterschiedlich zu dir bemerken zu können.

Ohne diese Unterschiede (Trennung) gibt es für dich nichts, was du einen Gott nennen könntest.


melden
Anzeige
Proxy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 17:30
@Awaresum

Warum denn das? Der Mond ist auch nicht vom materiellen Universum getrennt und trotzdem ist es mehr als offensichtlich, dass der Mond und ich völlig unterschiedlich sind. Wenn Gott das Universum erschaffen hat und ausserhalb dessen steht, muss er trotzem IRGENDWO existieren, also in einem Raum. Und daher bleibt die Existenz Gottes nach wie vor eine wissenschaftliche Frage. Schon allein die Tatsache, dass er auch nur in irgeneiner Form eingreifen kann, würde ih unwegerlich mit der physischen Welt verbinden.


melden
Awaresum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 17:44
Proxy schrieb:Warum denn das? Der Mond ist auch nicht vom materiellen Universum getrennt
Du kannst den Mond nur deswegen erkennen, weil er von dir getrennt ist. Gäbe es keine Unterschiede zwischen dir und dem Mond, gäbe es keine ZWEI, also dich + den Mond. Stimmts?

Das gilt für alles, was du in diesem Universum bemerken kannst.

Wenn du also ein anderes Etwas als den Mond, nennen wir es Gott, erkennen willst, dann mußt du es erkennbar machen, es muß Unterschiede zu dir geben, sonst ist da nichts, was du als unterschiedlich zu dir einen Gott nennen könntest. Stimmts?


melden
kysan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 21:30
gott könnte auch einfach nichts sein ohne von uns getrennt zu sein... dann könnte man es trotzdem nicht erkennen... wie soll man denn auch schon nichts erkennen?... hast du dich jemals gefragt ob jemand das nichts messen könnte?... es könnte überall und jederzeit sein und keiner würde es merken... und es würde auch nichts machen weil es eigentlich ja nicht ist...


melden
Madadschian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 21:52
Warum sich so vieles Fragen....

Frage doch den lieben Gott selbst......
Gott wird wohl im Gegensatz zu Menschen es in erster Linie am Besten Wissen,
und zudem auch ehrlich sein....
aber wahrscheinlich auch nur zu denen Menschen ,
die in seinen Augen richtig sind für sich im Leben....

Darüber hatte ich schon gewisse Dinge geschrieben,
schreibe nicht ständig das Gleiche....
kann man etwas davon Nachlesen über meine Nachrichten der Antworten von mir....

Danke ,
schöne Nacht noch....

LG.

Madadschian


melden
Awaresum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 22:14
kysan schrieb:hast du dich jemals gefragt ob jemand das nichts messen könnte?...
Ja, das habe ich. Aber das ist schon sehr viele Jahre her. Ich erinnere mich noch, dass ich kurz darüber nachgedacht habe, mit dem Ergebnis:

In dem Moment, in dem man einem Nichts irgendwelche Eigenschaften zuordnet, ist es kein Nichts mehr, sondern ein Etwas.

Damit war das Thema durch. :)


melden

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 22:49
hi...

Wir Menschen sind begrenzte Geschöpfe und haben - hatten einen Anfang. Auch nach unserem Seelen-Menschen, und sogar nach unserem Geist-Menschen!

Auch wenn unsere Seele und unser Geist, Äonen von Erd-Jahren alt sind(sein können), so hatten diese doch ihren Schöpfungs-Anfang durch Gott.

Aber die unendliche Gottheit selbst, hat keinen Anfang und hat auch kein Ende, da Sie die Unendlichkeit insich selbst ist!

Zu einer Unendlichkeit insich selbst, kann nichts weiteres dazu kommen. Kann nichts weiteres unendlicheres dazu kommen, da es sich Ausgleicht, oder ein Null-Rechung wäre, und somit auch keine etwaige Steigerung oder Veränderung mit sich brächte, oder auszumachen wäre, könnte man dieses sehen oder wahrnehmen.

Die universelle Gottheit selbst, ist sonach die unendliche Steigerung, die unendliche Veränderung, dass unendliche immer größer werdende insich selbst usw., usf..

Natürlich ist es für uns Menschen, die einen Anfang in ihrem Sein hatten, schwer zu begreifen, dass Gott ein Sein ist, dass wirklich keinen Anfang und auch kein Ende hat.

Gott ist der Schöpfer aller Gesetze und Gesetzmäßigkeiten. Somit gibt es, oder kann es auf seiner höchsten Ebene seines Seins, keine Gesetze und Gesetzmäßigkeiten geben, da ja wohl ein jedes solches, auch sogleich eine Begrenzung und Feststellung und Fixierung von Etwas, oder von einem Sein bedeutet!

Die universelle Gottheit, ist einfach das pure Sein ansich, ohne irgendwelche Beschränkungen und ohne irgendwelche Grenzen.

Raum, Zeit, Dimensionen, Formen, Körper, Stoffe und Entfernungen, dass sind alles Begrenzungen, und eben eine Feststellung und Fixierung des göttlichen Schöpferwillens oder seiner Schöpferkraft!


melden
eyecatcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 22:56
@Rafael

So sehe ich es auch ;)
Aber inwieweit ist Gott unendlich? Welchen Maßstab setzen wir dafür an?
Nach unseren Maßstäben würde es doch reichen wenn wir sagen Gott würde 1000^100000000 Jahre existieren.
So wäre er in unserem Zeitermessen und unserer Wahrnehmung unendlich lange existent, aber immer noch endlich. Ich hoffe du verstehst meine Gedanken ;)


melden

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 23:09
@Y34RZ3RO

Eine Super Antwort.
Echt!


melden

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 23:10
Auf.. auf, ihr Lieben alle.

So schauet doch des Nächtens hoch hinauf gen Himmel.
Um zu erblicken dort den schwarzen Äther-Raume,
den weiten in der Höhe.

Da stehet nun vor euch sogleich, des Vaters sichtbare Unendlichkeit! :)


melden
delay
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 23:23
Naja es könnte schon sein, dass es das Nichts gäbe. Aber es scheint nicht so zu sein. Man könnte dies als erweiterten Sinn des gesamten Lebens ansezten, herauszufinden, warum es "Etwas" gibt und was es damit auf sich hat, was der Sinn davon ist, usw.


melden

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 23:36
@eyecatcher

> ... aber immer noch endlich... <

Ja, ich verstehe dich schon...

Aber Gott ist wirklich unendlich! Es kann eigentlich keines Menschen Zahl, die universelle Unendlichkeit Gottes bemessen, definieren oder festmachen!

Man könnte sagen, dass selbst das Wort oder die Bezeichnung Unendlichkeit, da eine Begrenzung ist oder wäre. Aber wir Menschen sind ja in Begrenzungen eingebettet, und so ist jenes Wort; Unendlichkeit, ein Versuch oder ein guter Wille des Menschen dazu, mit seiner Sprache auch in Wort und Schrift, sich der Gottheit wenigestens auf gedanklichem Wege, zu nahen.


melden

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 23:43
Nicht zu vergessen könnte es auch sein das es Gott nicht gibt.
Und somit würde sich die frage wer Ihn erschaffen hat nicht mehr stellen.
Gott kann alles sein wie so manche schon gesagt haben. Gott steckt in allem und so..

Hat dann nicht der der Gott erschaffen hat auch alles andere erschaffen und müsste nicht dann der "Gott-erschaffer" der eigentliche Gott sein?

Eigentlich e quatsch zu fragen wer was erschaffen hat an das man sowieso nur glauben kann^^


melden

Wer hat "Gott" erschaffen?

02.09.2010 um 23:55
ich führe meinen eigenen Gedanke kurz weiter.

Da man an Gott nur Glauben kann, wäre es doch naheliegent das jeder sich Gott selbst "erschafft"!

mmhh dann hätte er aber die Welt und alles nicht erschaffen können weil wir (die Menschheit) ihn ja selbst erst erschaffen haben?!? Klingt irgendwie alles nicht wirklich schlüssig ;)

Würde es Gott geben wenn es keine Menschen gäbe??

eieiei...


melden

Wer hat "Gott" erschaffen?

03.09.2010 um 11:40
@Proxy

ich hab hier einen so genannten Heiligen Text hereinbekommen, von einem der Gott in seiner Herrlichkeit geschaut hat.

Seitdem ist es mir klar.

Oder glaubst du etwa, es geht ohne einen Gott?

dabei will ich mein Wissen keines falls zum Gesetz erheben.

Glaube bitte was du willst, ich will dich daran nicht hindern.

mfg,


melden

Wer hat "Gott" erschaffen?

03.09.2010 um 11:50
@Contragon

ganz einfach,

Gott ist die höchste (Schöpfer-)Energie, ohne Anfang und ohne Ende.

Ist doch gar nicht so schwer.

mfg,


melden

Wer hat "Gott" erschaffen?

03.09.2010 um 11:51
@jimpanse

ich glaube, natürlich gibt es Gott.

Die Menschen hat er ja erst nachherd erschaffen.

Ich könnte dir noch so viel erzählen...


mfg,


melden
kaszimo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat "Gott" erschaffen?

05.09.2010 um 14:06
@MysticWoman
MysticWoman schrieb am 28.08.2010:Es gibt nicht auf alle Fragen eine Antwort....wir suchen nach Erklärungen, suchen Beweise dafür.
Gott kann man nicht mit dem rationalen Verstand erklären...auch nicht wer ihn erschaffen hat.
Aber das ist die Manie der Menschen, alles erklären zu müssen, auf alles eine Antwort zu haben...weil der Verstand permanent keine Ruhe gibt.
Gott ist in uns, wir sind mit dem göttlichen Funken verbunden.
Fühle in dich hinein...und du wirst Gott fühlen.
Du willst Gott sehen? Dann schaue in den Spiegel...
Vielleicht hat dieser Gott uns das auch nur ein eingepflanzt, damit wir am Ball bleiben namens Religion. Menschen glauben ja an alles möglich was sie sich nicht erklären können und da gehört unser Gott am meisten zu.


melden
Anzeige
Allmyghurt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat "Gott" erschaffen?

05.09.2010 um 16:55
@Rafael
Rafael schrieb:Aber Gott ist wirklich unendlich! Es kann eigentlich keines Menschen Zahl, die universelle Unendlichkeit Gottes bemessen, definieren oder festmachen!
na dann wart mal ab, irgendwann wird es einen daher gelaufenen wissenschaftler geben, der eine formel für gott entwickelt ! :-) wenn es die nicht schon gibt.


@Proxy
Schon allein die Tatsache, dass er auch nur in irgeneiner Form eingreifen kann, würde ih unwegerlich mit der physischen Welt verbinden.t
Das tut er doch ständig! Er ist verbunden mit allem und dem nichts.



Jeder der einen Glauben oder eine Religion hat, wird sich mit dieser Religion Gott erklären können.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

212 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden