weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pyramidenenergie

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Energie, Pyramide, Verwendung

Pyramidenenergie

26.12.2012 um 11:27
Hm, ich kann mich an eine der ersten Terra X Folgen erinnern (muss Mitte der 80er gewesen sein) die unter dem Titel "Der Fluch des Pharao?" lief.

Darin ging es u.a. um die mysteriösen Todesfälle im Carter Team -
die wurden dann aber (im Zusammenhang mit Todesfällen bei einer polnischen Mumienentdeckung aus dem Mittelalter) ziemlich wissenschaftlich auf vermutliche Schimmelspilzvergiftungen zurückgeführt.


Gleichzeitig gab es auch wieder das Rasierklingenexpiriment. Und die Rasierklingen unter der (ich glaube) Plexiglaspyramide sahen auch unter dem Mikroskop schärfer aus (war auch so mit Fotos im Begleitbuch abgebildet, leider habe ich das Buch nicht mehr)

Auf eine mögliche wissenschaftliche Erklärung wurde damals sowohl im Filmbeitrag als auch im Buch leider verzichtet.

Ha, hab das Video gefunden



ab Minute 35 geht es um das Fleisch (wie oben schon fälschlich in die 70er verortet)

ab Minute 39 etwa um die Rasierklingen


melden
Anzeige

Pyramidenenergie

26.12.2012 um 11:33
@john-erik
klasse danke genau den beitrag meinte ich

interessanter als ein versuch es wissenschaftlich zu erklären wäre es meiner meinung nach gewesen die klingen unter dem mikroskop zu sehen bevor sie sie unter die pyramide gelegt haben


melden
Ergrauter2.0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramidenenergie

26.12.2012 um 11:41
@john-erik

Hi Krümelmonster ;-)

gehört zwar nicht direkt zum Thema, aber ich beglückwünsche dich zu deinem 666 Beitrag außerhalb der Unterhaltung!

http://www.allmystery.de/fcgi/?m=mposts&user=129710

Über den "Fluch des Pharao" habe ich auch mal was geschrieben und passt dahingehend mal wieder!

Diskussion: Omen der Wiederkunft! (Beitrag von Ergrauter2.0)

Was ist denn jetzt mit dem angebotenen Pakt? 8€ reichen doch evtl. auch für einen Kinobesuch pro Monat!

Lieber Gruß
Heiko


melden
Sparkred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramidenenergie

22.02.2013 um 05:38
@georgerus
Gute Frage:)

Nerok hat das ja ausfühlich beantwortet;)

Dennoch, ich würd gern auch meinen Senf dazugeben.

Bin grade mehr oder weniger aufgewacht. Da brannte noch ene klene Kerze hinter mir. Deren schwaches Licht warf einen großen Schatten an meine Decke, ist so n zwischen Ding von "UFo" und Pyramide. Wie kommt das an meine Decke?

Zwischen den beiden befindet sich eine Ikea-Großstehlampe aus Papier, die mir damals mein Schwager empfohlen hat. Hat sich rentiert. Dafür hab ich zweimal bei denen auf der Hochzeit geträllert, jeweils mit zwei wunderbaren Sängerinnen. Vielleicht wollte er sich dafür revanchieren...

Nun...

komisch jetzt ist der Schatten plötzlich weg!

Ahh, da hab ich doch eben die Kerze neben den Latituddl gestellt, weil ich, warum auch immer, vor dem Schlafen gehen den Stecker der Lampe gezogen hab. Ist noch früh am Morgen:/...

Meine Theorien mit dieser Vorgeschichte:

Die sog. Pharaonen werden ja heutzutage für "nicht von dieser Welt" gehalten. Teil weise.
Pfu, ich seh kaum die Buchstaben. Apropp...By the way, wo wii schon mal da sind.
Buch. Die Reihenfolge der Theorien spielt keine Rolle für ...egal. Egal?

Vielleicht haben die Pharaonen ja eine gewisse Art von Humor besessen, und wollten der Nachwelt was Gutes mitteilen. Natürlich gab es unter den "fleißigen Bienchen", den Arbeitern, auch welche, die den Humor nicht recht verstanden haben. Habe kürzlich ein Video gesehen, dass von einer kleinen Revolte erzählte gegen den Pharonen. Sie hätten ihn...egal.

Auf dem Weg in die Mitte sind ja an den Wänden recht viele Schmiererein eingeritzt, darunter (assoziation) eine große Glühlampe.

So. Das erweckt natürlich bei manch einem Neugierde, bei wem nicht? Wissendurst, Spannung, Vorfreude (Trommelwirbel)
Könnte aber auch relativ einfach sein. Eine bildliche Darstellung...übersetzt: Vorsicht vor dem Funken der Erleuchtung, wem das zu blöde ist, der muss ja nicht weiterlesen. Kommentare sind trotzdem gerne erwünscht @Nerok z.B.

So, wer kennt das Buch nicht...der Weg war umsonst. Nun stelle man sich mal vor, hinter den ganzen wasserdichten, vielleicht hatten sie damals Sorge, dass.. Die Dinger sind ja sozusagen Ä...bombensicher. Wenn sie tatsächlich woanders hergekommen sind...wie auch immer, dann wollen sie sicher nicht, dass ihnen jemand diesem Spaß verdirbt...im übertragenen Sinne. Man stelle sich vor, endlich am Ziel, was ja bekanntlich der Weg darstellen soll, angekommen, steht man vor ner leeren Kammer.

Hm, was würdest Du Dir dann denken? Kopfweh? Lachkrampf?

Naja, um ehrlich zu sein, habe ich natürlich noch eine andere Theorie, aber die Kerze geht glaub ich gleich aus...um ehrlich zu sein, ich bin noch nicht ganz ausgeschlafen. Das geht vor. Ich will manch einem den Spaß ja auch nicht nehmen.

So, ich geb dann mal ne Runde - aus der Traum...:()


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pyramidenenergie

22.02.2013 um 06:39
Märchenstunde an:

Man darf ja mal raten....:

Die alten Ägypter (Herrscher) mit ihrem Totenkult, meinten herausgefunden zu haben, was mit der Seele (das Wort Seele kann man hier beliebig austauschen, jedenfalls ist das gemeint was den Menschen ausmacht) eines Menschen passiert, nachdem sich der Körper nach dem Tode aufgelöst hat.
Sie meinten zu wissen, dass die Seele des Menschen nicht dorthin zurückgeht, wohin sie nicht zurück wollten, wenn der Körper nicht zerfällt (weil nach ihrer Meinung die Seele an den Körper gebunden ist).

Es war ihr Plan die Seele hier auf der Erde zu halten, und bewusst zu reinkarnieren.

Dazu durfte jedoch der Körper nicht verfallen.

Die Mumifizierung alleine reichte ihnen nicht, es musste auch eine sichere Umgebung sein, in die eine gewisse Strahlung nicht eindringt (damit gäbe es dann keine Pyramidenenergie, sondern etwas Fehlendes was sonst für Verfall sorgt).

Ich vermute/rate mal das die Pyramiden genau aus diesem Zweck gebaut wurden (was ja auch gut zum Egoismus der Herrscher passen würde).

...und wenn sie nicht gestorben sind, bzw. ihre Körper nicht verfallen sind, dann reinkarnieren sie noch heute bewusst. Falls das Märchen stimmt, dann wären sie bestimmt heute unter den Reichsten der Reichen zu suchen...

Märchenstunde aus.
Die Hochkulturen im Zweistromland und am Nil kannten aber auch bereits Salbungsriten, die über den heilenden und pflegenden Gebrauch des Öls hinausgingen.
Die einzige in der Gegenwart noch übliche Königssalbung findet bei der Krönung britischer Monarchen in der Westminster Abbey statt.
Quelle: Wikipedia: Salbung


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baum der Erkenntnis165 Beiträge
Anzeigen ausblenden