weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

40 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Ufo's
icecube-bongo99
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

14.03.2005 um 11:36
auf der seite die von Rafael verlinkt ist(die Italienische)

steht geschrieben das diese flugscheiben (UFO'S) in wirklichkeit ist das der Hut
vom cardinal "siehe Bild"

uf11391,1110796589,stg02004


melden
Anzeige

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

14.03.2005 um 11:56
Erinnert mich an den Film "Es ist nicht leicht ein Gott zu sein". Mit dem sehr
gelungenen Zitat:
- Du hättest nicht den Hubschrauber nehmen sollen. Was wäre wenn Dich
jemand gesehen hätte?

- Nun, dann gäbe es eine weitere Geschichte über einen fliegenden Drachen.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

09.04.2009 um 20:55


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

09.04.2009 um 22:44
Macht es neuerdings spaß, sehr sehr alte Threads wiederzubeleben? :o Und nichtmal nen 2Zeiler Schreiben^^ Cohiba du enttäuscht mich :(


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

10.04.2009 um 15:19
@Lowfyr

Jetzt überlege mal welcher Beitrag mehr Sinn macht, der von mir, nur ein Video,
aber zumindestens zum Thema, oder Deine Zurechtweisung ohne jeglichen Bezug
auf das Thema. Zum Thema "sehr alte Threads": Die haben auch ihre Berechtigung!
Manchen kann man es hier wirklich nicht recht machen, der eine schreit,
wenn man wegen jedem Misst einen neuen Thread aufmacht, und sich nicht einen
passenden sucht, andere wieder weil man alte Threads rausholt!
Ihr wisst ja auch nicht was Ihr wollt!
Du hast ja Recht, mit Deiner Kritik, dass ich nichts dazu geschrieben habe,
das mag ich nämlich eigentlich selber nicht, Du wirst auch keine weiteren Post´s finden,
wo ich das gemacht habe.
Es stimmt micht unglaublich traurig, Dich enttäuscht zu haben. :D
Ich werde dies in Zukunft versuchen zu vermeiden. :)

Aber nun zurück zum Thema:
Ich halte es für durchaus denkbar, das in vergangenen Zeiten,
seltsame Lichtobjekte sprich UFOs für Engel und der gleichen gehalten wurden.
Da muss man auch nicht Däniken Anhänger sein um da drauf zu kommen.
Die These hat schon was!


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

10.04.2009 um 20:43
@cohiba

Wenn du es verstanden hättest, war dies in keinsterweise ERNST gemeint bzw. sollte keine Zurechtweisung sein.
Dies war einfach und alleine Ironisch gemeint.
Wenn man sich meinen Satzbau anguckt, wird das eigentlich auch ganz schnell deutlich.


B2T:
Gab es in der Bibel nicht mal diesen Propheten... Hesekjel oder so? Der ist doch auch auf son Ufo und Aliens gestoßen.
Und (weiss den Namen nicht mehr) einer ist doch sogar mitgeflogen?


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

10.04.2009 um 20:54
Meinst du vielleicht diesen Teil der Bibel?

http://www.bibel-online.net/buch/26.hesekiel/1.html#1,4


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

10.04.2009 um 20:59
@Lowfyr
Sorry, habs erst beim zweiten mal lesen verstanden. :(
Dein :( hat mich irritiert! Wieder Freunde? :D

Ja die Geschichte gibts, schwirrt hier auch irgendwo rum,
Däniken schreibt auch in seinen Büchern davon.


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

10.04.2009 um 21:00
@skep
Hi, guter Link, das wird er wohl gemeint haben ...


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

10.04.2009 um 21:22
@cohiba
hi...bist immernoch fleißig.

Gibt einige Hinweise in der Bibel....also Feuerwagen,leuchtende Wolken,
sogar fliegende Schriftrollen usw.
Eines der Stichwörter eingeben und es gibt viel zu lesen.


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

11.04.2009 um 00:51
Hallo... hab mir gestern im Kino den Film "Knowing" mit Nicolas Cage reingezogen...der Film handelt auch von Ufos in der Bibel... Ganz bekannt der Prophet Hesekiel....


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

12.04.2009 um 11:28
@cohiba

Ja klar^^ Gut das es sich geklärt hat ;P


Topic:
Also Hesekjiel ist ja bekannt, aber weiss zufällig einer, wie der andere Prophet (falls es einer war) hieß der sogar mitgeflogen ist, und schon vor 3000 Jahren sagte, die Erde ist ein runder, blauer Planet?
Ich kann es leider nicht mehr finden


melden
6.666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

17.05.2009 um 18:29
In Hiob soll
auch von einen
UFO die rede sein.


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

23.05.2009 um 10:21
@6.666
Hes 3,13 Und es war ein Rauschen von den Flügeln der Gestalten, die aneinander schlugen, und auch ein Rasseln der Räder neben ihnen wie das Getöse eines großen Erdbebens.
Hes 10,12 Und ihr ganzer Leib, Rücken, Hände und Flügel und die Räder waren voller Augen um und um bei allen vieren.
Hes 10,16 Wenn die Cherubim gingen, so gingen auch die Räder mit, und wenn die Cherubim ihre Flügel schwangen, dass sie sich von der Erde erhoben, so wandten sich auch die Räder nicht von ihrer Seite weg.
Hes 10,19 Da schwangen die Cherubim ihre Flügel und erhoben sich von der Erde vor meinen Augen, und als sie hinausgingen, gingen die Räder mit. Und sie traten in den Eingang des östlichen Tores am Hause des HERRN, und die Herrlichkeit des Gottes Israels war oben über ihnen.
Hes 11,22 Da schwangen die Cherubim ihre Flügel und die Räder gingen mit, und die Herrlichkeit des Gottes Israels war oben über ihnen.


melden
6.666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

23.05.2009 um 11:09
1 Könige Kapitel 19 11-13
Der Herr antwortete: komm heraus,und stell dich auf den Berg vor den Herrn! DDa
zog der Herr vorüber: Ein starker, heftiger Sturm, der die Berge zerriß und die
Felsen zerbrach, ging dem Herrn voraus. Doch der Herr war nicht im Sturm. Nach dem
Sturm kam ein Erdbeben. Doch der Herr war nicht im Erdbeben. Nach dem Beben kam
ein Feuer. Doch der Herr war nicht im Feuer. Nach dem Feuer kam ein sanftes,
leises Säuseln. Als Elija es hörte, hüllte er sein Gesicht in den Mantel, trat hinaus und
stellte sich an den Eingang der Höhle. Da vernahm er eine Stimme, die ihm zurief: Was
willst du hier `, Elija?
Apostelgeschichte Kapitel 26 13-16
Da sah ich unterwegs, König, mitten am Tag ein Licht, das mich und meine Begleiter
vom Himmel her umstrahlte, heller als die Sonne. Wir alle stürtzten zu Boden, und ich
hörte eine Stimme auf hebräisch zu mir sagen: Saul, Saul, warum verfolgst du mich?
Es wird dir schwerfallen, gegen den Stachel auszuschlagen. Ich antwortete: Wer bist
du, Herr? Der Herr sagte: Ich bin Jesus, den du verfolgst. Steh auf, stell dich auf deine
Füße! Denn ich bin dir erschienen, um dich zum Diener Zeugen dessen zu erwählen,
was du gesehen hast und was ich dir noch zeigen werde.
@derbote


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

27.05.2009 um 17:52
Für mich ist es eindeutig. Für den heutigen Menschen, der in der Bibel liest, dürfte es doch nicht schwer sein, aus den Schriften wie: fliegende Objekte, Astralprojektionen sowie sogenannte Holodecks, Genmanipulationen, (lasset uns Menschen machen nach unserem
Ebenbilde und sehet, sie sind wie einer von uns geworden......) zu erkennen.
Die Göttermacher haben sich für uns Götter oder Gott ausgedacht um uns in den Griff zu kriegen. ( Lebst du nicht so, wie es in der Bibel steht, wirst du bestraft werden). Das waren und sind immer noch ganz schlaue Menschen.---------
Sie haben im Namen Gottes blutige Kriege geführt und führen diese Kriege immer noch. Sie haben die Menschheit unterdrückt.
Sie haben falsches Zeugnis abgelegt. Alles was ihnen aus der Bibel nicht passte wurde
einfach entfernt oder verändert. ( Wie, die Sonne würde sich um die Erde drehen, weil die Erde der Mittelpunkt des Universums ist...lach..... u.s.w)
Und immer noch holen die Gottesmacher viel Geld aus den Armen der Ärmsten.
Dabei sind es doch auch nur Menschen, die sich als die rechte Hand Gottes ausgeben und es in Wirklichkeit gar nicht sein können.
Wie ist das möglich ????

In den assyrischen und babylonischen Texten wird nachdrücklich bestätigt, dass die
"Untergötter (Anunaki)" , die härteste Fronarbeit in den Bergwerken leisteten. Da die
"Untergötter" diese Arbeiten nicht mehr verrichten konnten oder wollten, fingen sie an
die Arbeit zu bestreiken. ( War wohl der erste Arbeiterstreik der Geschichte)
Die inzwischen nervösen "obersten Götter" kamen auf die Idee niedrige Primitive zu erschaffen.Lt. dem Epos:
" Ich will einen niedrigen Primitiven hervorbringen. Mensch sei sein Name. Ich will einen primitiven Arbeiter schaffen, er soll im Dienst der Götter stehen, auf dass sie es leichter haben.
Und:" In jenen Tagen, in der Schöpfungskammer der Götter, in ihrem Hause DUKU wurden Lahar und Aschnan geformt." ( Adam und Eva !!!) Lahar und Aschnan kamen aus der Retorte. Die mesopotamischen Texte, bezeichnen sie deshalb häufig als Mustermenschen. ( Diese Texte sind viel, viel älter als die Bibel, bei der damaligen Übersetzung, konnten sich die Übersetzer noch keinen Reim daraus machen, deshalb wurde alles nach ihren Vorstellungen auf einfache Art Übersetzt. Denn sie kannten keine Flugzeuge, keine Gene oder DNA...., so entstand die Bibel)
Inzwischen nach tausenden von Jahren sind wir selbst die irdischen Genetiker, an der Schwelle des dritten Jahrtausend. Wir wissen längst, wie künstliche Mutationen herbei
geführt werden. Wir haben Handys, Computer, bald auch Holodeck`s, Sateliten, (Gottes Augen sind überall...), Flugzeuge, Hubschrauber, Roboter u.u.u.

" DES ERSTBEBORENEN SCHICKSAL SOLLST DU VERKÜNDEN; NINKI BEHAFTETE IHN MIT DEM ABBILD DER GÖTTER; UND WAS ER SEIN WIRD, IST " MENSCH"
NINKI, MEINE GÖTTIN- GEMAHLIN, WIRD DIE WEHEN HABEN:
SIEBEN GEBURTSGÖTTINNEN SOLLEN IHR BEISTEHEN."

NINKI ZÄHLTE DIE MONATE. ALS DER ZEHNTE MONAT AUSGERUFEN WURDE, KAM DIE HERRIN , DEREN HAND ÖFFNET.
IHR ANLITZ STRAHLTE VOR FREUDE.
IHR HAUPT WAR BEDECKT.
........ MACHTE EINE ÖFFNUNG; DASS WAS DER SCHOß ENTHIELT KAM, HERVOR.

" ICH HABE ES ERSCHAFFEN ! MEINE HÄNDE HABEN ES GEMACHT!"
Es war Lahars (Mensch) Geburtsstunde. Ein gelungenes Experiment!!!!

Wenn man weiß, dass vieles im Alten Testament Enthaltene ürsprünglich auf sumerische und babylonische Quellen zurück geführt werden muss, dann wird auch klar, auf welche Weise der Mythos von der Erschaffung Adams und Evas entstanden ist.


melden
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

27.05.2009 um 18:09
@paiea
paiea schrieb:Wenn man weiß, dass vieles im Alten Testament Enthaltene ürsprünglich auf sumerische und babylonische Quellen zurück geführt werden muss, dann wird auch klar, auf welche Weise der Mythos von der Erschaffung Adams und Evas entstanden ist.
Die Bibel geht auf Adam und Eva zurück,das ist die Quelle,spätere Berichte der Sumerer sind lediglich verzerrte mythologisierte Darstellungen. Der Text selber zeigt das ja, beim lesen.
Der Irrtum deinerseits besteht darin,aus der Annahme die GEFUNDENEN Texte der Sumerer seien älter als der älteste GEFUNDENE Text des alten Testaments.
Nur Zufälligerweise sind uns ältere datierte Texte der Sumerer bekannt geworden.


melden

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

27.05.2009 um 19:38
@derbote

Es gibt zahlreiche Schöpfungsmythen rund um den Globus. Im Popul - Vuh der Maya,
leider einem verschollenen Werk, aber was die Indianischen Erzähler sich mündlich weiter gegeben haben:
"Noch gibt es das erste Buch, wie es einst geschrieben, aber verborgen ist es dem Suchenden, dem Forschenden. Mächtig fürwahr die Beschreibung, die Kunde wie alles
geschaffen wurde, Himmel und Erde ; wie die vier Weltenden,die vier Seiten bestimmt und die "Male" gesetzt wurden; wie die Schnur gespannt und wie ausgemessen wurde die Weite des Himmels und die Erde."...................

In der sogenannten "Anthropogenesis" des Buches Dzyan " wird über die Verbreitung des Lebens auf der Erde berichtet...........

Und in der "Germanischen Götterkunde" in Einzelbildern kann man u.a. lesen:

"Durch die gewaltige Lohe von Muspelheim bildeten sich wundertätige Tropfen, die nicht abwärts sanken, sondern im weiten Raum umherschwebten und sich mehr und mehr verdichteten, bis sie dunkel wurden."

( Verblüffend deutlich ist in dieser Darstellung der Hergang der Planetenbildung geschildert. Aus den galaktischen Nebeln komprimierte sich Materie heraus, verdichtete sich nach und nach und wurde schließlich zu festen Weltkörpern.)

Die alten Germanen, haben die Gegenüberstellung von Feuer und Wasser als Synonyme für Materie und Antimaterie, gerade zu ideal gewählt:
" Seit undenklichen Zeiten war Muspelheim ( <vor dem Urknall) die einzige Welt.
Einst aber vernahm man ein Rauschen und Tosen von gewaltigen Wasserwogen. Es schäumte und brauste, und endlich stürzten sich vom äußeren Rande des öden Raumes die schwellenden Wogen in die unendliche Tiefe von Ginnungagap.
Rasend schnell näherten sie sich Muspelheim, von wo die knisternden Feuerfunken hinüberflogen und sich in den tobenden Wassern spiegelten."

Danach beschreiben die alten Germanen aus diesem Zusammenprall im Anschluß an den " Big- Ben".

Der älteste gefundene Text des alten Testament waren Schriftrollen. Auf Papyros geschrieben.
Die babylonischen Texte sind in Stein gehauene Keilschriften.


melden
Anzeige
derbote
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

UFO'S in der Bibel (mit Pics)

27.05.2009 um 19:56
@paiea
Es ist anzunehmen ,dass das Alte Testament,so wie es uns heute vorliegt nicht vollständig ist ,da selbst in der Bibel Schriften und Bücher genannt werden die in der heutigen Bibel nicht zu finden sind.
Daher ist es nicht verwunderlich ,dass in zahlreichen Mythen Berichte auftauchen die in der Bibel heute nicht mehr vorhanden sind.
Jedoch alle Mythen der Völker haben ihren Ursprung in der einen göttlichen Offenbarung durch die Profeten der Elohim.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

207 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden