Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kidnapper aus dem All

68 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Ufos, Entführung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kidnapper aus dem All

29.07.2006 um 20:56
@ DarthHotzmk2

du hast es einfach nicht begriffen!!!

>>>Vielleicht
sollte ich die Fragen mal einem Psychologen bei uns im Hausvorlegen...<<<

na
was meinst Du wohl von was für einem Haus ich wohl rede???;)
Macht es jetzt Klick?
;)


melden

Kidnapper aus dem All

30.07.2006 um 01:54
Ja macht es. Ich wußte aber nicht das Du bereits in der Psychatrie einsitzt, insofernfreue ich mich das Du endlich profesionelle Hilfe bei Deinen Wahnvorstellungen inAnspruch nimmst.


melden

Kidnapper aus dem All

30.07.2006 um 05:18
-.-
Leute,
ihr müsst euch auch unbedingt in jedem thread in dem ihr euch trefftstreiten oder?
Versucht mal einen Kompromiss zu machen, vielleicht würde dasirgendwie helfen^^


melden

Kidnapper aus dem All

03.08.2006 um 13:00
@ JoschiX:

Vielleicht solltest Du neben großspurigen und plumpen Kommentaren abund an auch mal Fakten berücksichtigen.

Vielleicht findest Du ja dann heraus,dass Fotos, Radarbilder, Zeugenaussagen und physikalische Nachweise nicht zu Wunschdenkenpassen.

Übrigens gibt es in organisierten Kreisen (also Organisationen die sichmit der erforschung beschäftigen) sehr wohl Wissenschaftler und diese genießen auch eingutes Ansehen.

@ DarthHotzmk2:

Solche Kommentare entbehren eigentlichjedes Kommentares. Dennoch bitte ich hier nochmals um ein faires Verhalten und einenrespektvollen Umgang. Ich weiß, dass es einigen Skeptikern schwerfällt, da sie diesesVerhalten von Skeptikern wie Walter oder Klass vorgelebt bekommen (bekamen), dennochsollte man doch eher mit Fakten als mit Beleidigungen überzeugen.


melden

Kidnapper aus dem All

06.08.2006 um 04:30
ich bin seit meinen 11.ten lebensjahr mehrmals entführt worden. ich war auch immerskeptiker. ich wollte das alles nicht wahr haben. aber irgendwann blieb mir nichtsanderes übrig als es zu akzeptieren. mit 11 hab ich nicht s dabei gedacht. aber als ichleute kennenlernte die das selbe erlebt hatten mit den einzelheiten glaubte ich nicht nurdran ich wußte es.man kann das nicht alles als hirngespinste abspeisen. wenn mann nochklein ist lügt man einfach nicht. besonders nicht bei so etwas. ich hab vieles vergessenwas ich damals erlebt und gesehen habe. nur noch ansatzweise kann ich mich daranerinnern. aber ich weiß das es passiert ist. ich bin ein sehr realistischer mensch. ichglaube nur an das was ich sehe. also ich muß es wissen. und diese sache weiß ich.


melden

Kidnapper aus dem All

06.08.2006 um 13:05
An was erinnerst du dich denn noch?
oder möchtest du das nicht sagen?


melden

Kidnapper aus dem All

28.11.2007 um 20:33
Bei mir war das ähnlich wie bei mulderx. Anfangs regristrierte ich das als Kleinkind garnicht (mit den UFO-Entführungen). wenn man selber gerade erst auf die Welt gekommen ist, dann kann man nicht unterscheiden zwischen normal und unnormal weil am Anfang einfach alles nur fremd und unerklärlich ist, vorallem wenn man wie ich, autistisch war/ist. Als ich dann merkte, dass da igendetwas in meinenm Leben nicht stimmt, wollte ich das erst nicht wahrhaben; zumal ich immer eine starke Abneigung gegenüber Außerirdischen hatte (wohl genau wegen diesem Grund).
Habe das auch erst richtig begriffen (sofern man bei diesem Thema überhaupt von begreifen sprechen kann), als ich Berichte von anderen Entführten etc las.
Da ich diese Erlebnisse seit frühester Kindheit (teilweise) bewusst habe, fallen Argumente von Fremdbeeinflussung weg (die ja oft von UFO-Gegnern vorgebracht werden), denn ich wusste als 3-4-Jähriges Kind nichts von Aliens; lesen konnte ich nicht und Filme über dieses Thema hatte ich nie gesehen.

Oft hatte ich auch diese Deckerinnerungen. Um mal ein Beispiel zu geben:
Ich erinnerte mich immer, wie ich oft von einem Arzt besucht wurde, der mir so Art kleine Röhren in den Kopf steckte und sowas. Einmal erinnerte ich mich wie er und mein Vater mich durch das Wohnzimmer trugen (einer von ihnen hielt meine Hände, der andere -der "Arzt"- meine Füße). Ich hatte das Gefühl, dass ich mich vorher irgendwie gewehrt hatte, aber erinnern tu ich mich nicht. Sie trugen mich dann zum Tisch, danach erinnere ich mich wieder an garnichts. Ok, bis zu einem gewissen Alter waren es für mich halt einfach irgendwelche Arztbesuche aber umso älter ich wurde, umso mehr merkte ich, dass mehrere Sachen nicht stimmen:
1.) Bestätigten mr beide Eltern, dass ich als Kleinkind nur einmal wegenhohen Fiebers von einem Arzt besucht worden bin; und der hatte dann auch nur gemessen und ein paar Medikamente verschreiben.
2.) Waren die Erinnerungen nicht normal. Es war schon immer so, als ob diese Sachen sich irgendwie in mein Hirn gebrannt hätten, ich konte sie nicht vergessen und musste ständig daran denken ohne zu wissen warum. Und
3.) ..ist es physisch nicht möglich. Die Art wie mich der "Arzt" und mein "Vater" getragen haben ist unlogisch. Ein einzelner Mann würde so ein kleines Kind einfach auf den Arm tragen, man bräuchte dafür keine zwei Kerle. Auch von der Art der Ruckbewegungen während des Tragens lässt sich eigentlich nur schließen, dass die Tragenden vielleicht nur ein bischen größer wie ich waren, aber nicht mehr. Und kleine Kabel, die man Kindern in den Kopf steckt, gibt es schonmal garnicht.

Das ist komisch. Ich habe immer wenn ich mich an solche Sachen denke (es waren nicht alles immer gefälschte Erinnerungen), dasselbe mulmige(?) Gefühl, weswegen ich überhaupt zuerst auf die Idee kam, dass die Erlebnisse (getarnte und direkte) vielleicht ein und die selben sind...

Sind hier noch andere, die sowas erlebt haben? Hatte zufällig auch irgendjemand mal eine Erinnerung mit diesen "Kabeln"? Wenn ich Berichte über Entführungen lese, sind es fast immer die üblichen Dinge die erwähnt werden (Hybridenkram, Operationen an den Geschlechtsorganen etc.) aber gerade das kam bei mir nie vor...

PS.: T'schuldige, dass ich den Tread wieder ausgegraben habe, aber ich finde keinen besseren zu diesem Thema.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Von Außerirdischen mitgenommen
Ufologie, 415 Beiträge, am 03.11.2014 von Dawnclaude
Liever am 22.02.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 18 19 20 21
415
am 03.11.2014 »
Ufologie: Entführt worden schon seit jahren!?
Ufologie, 23 Beiträge, am 01.06.2005 von dragonheart
reptile am 29.05.2005, Seite: 1 2
23
am 01.06.2005 »
Ufologie: UFOS: Antikollisionslicht, Scheinwerfer - Licht
Ufologie, 91 Beiträge, am 04.02.2022 von Nemon
Kephalopyr am 08.08.2021, Seite: 1 2 3 4 5
91
am 04.02.2022 »
von Nemon
Ufologie: Von Ausserirdischen (Alien) Entführt?
Ufologie, 68 Beiträge, am 02.07.2022 von AgathaChristo
Continuum am 01.06.2014, Seite: 1 2 3 4
68
am 02.07.2022 »
Ufologie: UFOs: Die Fakten
Ufologie, 2.569 Beiträge, am 15.07.2022 von cpt_void
A.I. am 07.06.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 126 127 128 129
2.569
am 15.07.2022 »