Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, UFO, Aliens, Kreuz
Seite 1 von 1

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 10:58
Leute, grüßt euch,

heute mal ne echt strange geschichte zum weitererzählen. mein arbeitskollege der mittlerweile 40 ist hat mir erzählt er hatte da mal vor 15 jahren ne strange erscheinung die er gesehen hatte als er frühs aufgewacht ist.

er macht die augen frühs auf und erschrickt wirklich zu tode! MITTEN im raum schwebte ein hell erleuchtetes kreuz. ziemlich groß, absolut scharf zu sehen und am rand hatte es einen hellen schein aussenherum. er hat dann nochmal kurz die augen zugemacht und wieder aufgemacht und es war immernoch da.

er ist von oben bis unten tätowiert und hat jahrelang auf nem schiff gearbeitet, ist also echt nicht der ängstlichste und schwächste, aber er hat gemeint es hätte wirklich nicht mehr viel gefehlt dass er sich in die hosen gemacht hätte. er hatte absolut schlimmste panik er müsse jetzt sterben oder sonstawas schlimmes passiert in den nächsten minuten. da er ja noch nie gestorben ist dachte er, es kann ja sein dass man sowas sieht wenns soweit ist. er hat schon an sich heruntergeschaut ob er sich schon von oben sieht...


er lag da gefühlte 40 minuten und war so starr dass er nicht mal wagte aus dem bett zu steigen. nach den 40 minuten bemerkte er dann dass sich das kreuz langsam, seeehr langsam bewegt und er nahm all seinen mut zusammen und ist aus dem bett gestiegen und hat sich gedacht, egal was es ist, jetzt fass ich es an.

als er dastand glaubte er seinen augen nicht. am tag zuvor hatte er die öfen im haus gereinigt und unsichtbarer staub hing in der luft. ne woche zuvor hatte er sich ein neues rollo gekauft durch das die herbstsonne an dem morgen geschienen hatte. die mittlere lamelle hatte sich verschoben und bildete so den quersteg des kreuzes, und die lochbahn, durch die die zugschnur von oben nach unten verläuft bildete die senkrechte des kreuzes. beides hatte sich auf den staub projeziert der um die projektion herum ja nicht zu sehen war und es sah täuschend echt aus, als wäre ein reales riesen leuchtendes kreuz im raum.

jetzt stellt euch das mal vor, ihr seht das im halbschlaf beim aufwachen, kommt erstmal garnicht richtig mit was da los ist. ich kann mir vorstellen dass er todesangst hatte. der tag war komplett für ihn gelaufen hat er gemeint.

seitdem versteht er auch jeden der sagt er habe marienerscheinungen oder ufos o. ä. gesehen, denn das gefühl kennt er jetzt.

warum ich das hier im ufothema erzähle? stellt euch vor, er wäre in panik aus dem zimmer gerannt, hätte es wochenlang nicht mehr betreten...ich und viele andere leute hätten ihm diese geschichte abgenommen. nach einer woche hätte sich der staub gesetzt gehabt und das kreutz wäre nie wieder aufgetaucht und jeder der ihn kennt hätte die geistererscheinung für alle zeiten für real gehalten...


so einfach kann man sich täuschen lassen, also denkt immer wieder mal an die geschichte wenn ihr komische sachen seht.

finde die story echt krass und erzähle sie immer wieder mal gern in der kneipe oder freunden.

gruß: gasmann


melden
Anzeige

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 11:04
@gasmann001
gasmann001 schrieb:finde die story echt krass und erzähle sie immer wieder mal gern in der kneipe oder freunden.
da gehört die story auch hin.
das hört sich nach geisterjäger J. Sinclair an (schmunzel)


melden

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 11:08
naja, wie gesagt, wirklich passiert und ja nicht abwegig. finde schon dass sie hierher gehört, wenn ich lese wie oft irgendwelche wesen oder erscheinungen im wald auftauchen. glaube ja auch an solche dinge aber man sieht mal wie ein erwachsener mann in seinem bett auf einmal das fürchten gelehrt bekommt, durch so eine billige täuschung. man realisiert oft nicht vor lauter schreck, das wollte ich hier vermitteln


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 11:16
Ist ja schon sehr Interessant, man hätte den schein aber auch zurückverfolgen
können. Ende August, vier Lichter eng neben einander schiessen mit hoher
Geschwindigkeit von ausserhalb in die Atmosphäre, drehen einen Bogen,
danach einen Looping und fliegen mit extrem hoher Geschwindigkeit
aus südost richtung Norden. Eine halbe Stunde später das gleiche
aber mit drei Lichtern, diesmal ohne Looping, dafür fliegt diesmal
ein gösseres Licht mit abstand hinterher. Das sah irgendwie nach
Luftkampf aus, die vorderen flogen ausweichmanöver um dann
mit hoher Geschwindigkeit auch richtung Norden zu verschwinden.
Keine Flugzeuge fliegen so schnell, solche Manöver.
Bilder und Videos gibt es keine, aber haltet doch selber mal
die Augen offen.


melden

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 11:28
Alienpenis schrieb:das hört sich nach geisterjäger J. Sinclair an
Nene.. bei Sinclair wär Dämona die Ursache gewesen.


melden

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 12:25
Jeder sieht mal hin und wieder Dinge oder Erscheinungen, die sich im ersten Moment nicht erklären lassen und einem vielleicht auch einen Schreck einjagen, weil es unerwartet ist. Wie man dann allerdings damit umgeht, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Gläubige machen Gott oder sonst wen verantwortlich, Thema durch.
Mystery-Freunde sehen entsprechend Mysteriöses darin und schmücken es mit Phantasie noch aus.
Ich gehöre zu den Rationalisten, suche objektiv nach der Ursache. Wenn ich diese nicht ergründen kann, hatte ich schlicht zu wenig Informationen, die zur Klärung dienlich gewesen wären. Trotzdem halte ich das "Ding" für rational erklärbar.
Bei vielen Sichtungen reicht oft etwas "um die Ecke denken" zur Lüftung des Geheimnisses aus. Nur leider machen sich nicht viele Leute die Mühe oder sind nicht dazu fähig.


melden

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 13:07
@maxtron
was ham deine Lichter mit nem Staubkreuz zu tun?

ich befürchte du bist schon so tief in deinem Ufoglauben dass du selbst ne herunterfallende Kaffeemaschine auf anzeichen Außerirdischer untersuchen würdest.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 13:15
Dorian14 schrieb:was ham deine Lichter mit nem Staubkreuz zu tun?
Worauf möchte der Threadersteller hinaus? Was habe Staubkreuze
bei Ufos zu suche?
Dorian14 schrieb:ich befürchte du bist schon so tief in deinem Ufoglauben dass du selbst ne herunterfallende Kaffeemaschine auf anzeichen Außerirdischer untersuchen würdest.
Bist Du etwa im AntiUfowahn, könnte man Dir auch, vielleicht bist Du hier
auch nur aus falschen Gründen....


melden

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 13:17
omg, und klar, dein freund hat diese projektion nicht bemerkt. wahrscheinlich hat er aus angst vor einem beamer dazumal auch extra einen fernseher gekauft, oder? diese story tönt definitiv hirnrissig und gehört wie ein vorposter schon gesagt hat bestenfalls in eine kneipe.

schliesse mich der meinung an, dass das hier nichts verloren hat. du sprichst von einer "projektion" d.h. es gibt einen projektor und willst uns tatsächlich weiss machen, dass das licht bis zum unsichtbaren staub (lustig) ebenfalls unsichtbar blieb. hm, selten so gelacht...


melden

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 13:28
@gasmann001

nette geschichte und auch bildlich vorzustellen..jo,schon krass,wenn man nicht weiss was es ist.
Ich denke mal er hat erstmal tief durchgeatmet...oh ja,das kenne ich :)


melden

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 19:57
könnte das evtl. auch nur ein flashback gewesen sein... das würde wenigstens sinn machen ;)


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 21:03
slide22 schrieb:könnte das evtl. auch nur ein flashback gewesen sein...
Was ist das denn jetzt für ein Fachbegriff?


melden

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

07.10.2009 um 21:11
@gasmann001
gasmann001 schrieb:er ist von oben bis unten tätowiert und hat jahrelang auf nem schiff gearbeitet, ist also echt nicht der ängstlichste und schwächste, aber er hat gemeint es hätte wirklich nicht mehr viel gefehlt dass er sich in die hosen gemacht hätte.
Dann kann er ja doch nicht so hart sein?
gasmann001 schrieb:jetzt stellt euch das mal vor, ihr seht das im halbschlaf beim aufwachen, kommt erstmal garnicht richtig mit was da los ist.
nächstesmal weniger Rauchen!
finde die story echt krass t
haut mich jetzt nicht so vom Hocker!


melden

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

08.10.2009 um 09:28
und er ward nie mehr gesehen...

mir persönlich kommt es so vor, als wollte er in seinem text einfach die sache hier denunzieren (ufologie, forum, etc.). aber er hat wohl nicht damit gerechnet, dass hier nicht nur idioten rumlaufen...

Zitat:
warum ich das hier im ufothema erzähle? stellt euch vor, er wäre in panik aus dem zimmer gerannt, hätte es wochenlang nicht mehr betreten...ich und viele andere leute hätten ihm diese geschichte abgenommen. nach einer woche hätte sich der staub gesetzt gehabt und das kreutz wäre nie wieder aufgetaucht und jeder der ihn kennt hätte die geistererscheinung für alle zeiten für real gehalten...


melden

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

08.10.2009 um 15:17
nein, so ist es bestimmt nicht. fand die geschichte nur einfach erzählenswert. so einfach kommt ein irrglaube auf. ich selber bin eingefleischter ufoforscher im privaten bereich und glaube auch es könnte etwas an der dulce geschichte dran sein. bin also kein rigoroser skeptiker, im gegenteil, aber ich lese mich hier meist nur durch. finde das forum interessant. wollte nur darauf hinweisen wie schnell man zu einem irrglauben kommt, denn wenn wir nicht aufpassen verfahren wir uns in verschwörungstheorien und da kann man echt verrückt werden wenn man so liest was alles passiert sein soll. halte die thesen aber für nachvollziehbar und für möglicherweise wahr.

leute, das ist einfach ne nette anekdote. seid doch nicht immer gleich so pessimistisch. ist doch schade drum. steckt doch nicht hinter allem was böses...


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

08.10.2009 um 15:29
gasmann001 schrieb:so einfach kommt ein irrglaube auf
Neeee, da kenne ich jetzt aber keinen, den Effekt kannte ich schon
als kleines Kind, Raucher kennen das auch... und Glauben heisst
für mich, nicht Wissen. ;)

Passt das hier nicht besser in Mystery oder Unterhaltung, mal im ernst?


melden

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

09.10.2009 um 00:40
@gasmann001

dann sorry für meine unterstellung :)


melden
Anzeige

Die Geschichte über das schwebende helle Kreuz im Zimmer!

09.10.2009 um 13:00
kein thema ;-)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

220 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt