Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Einstieg in die Astronomie, ist das das richtige Teleskop für mich?

4 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Himmel, Planeten, Teleskop ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
emovate Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einstieg in die Astronomie, ist das das richtige Teleskop für mich?

19.10.2012 um 14:31
Grüß euch liebe Allmyaner.

Ich will mir zusammen mit meiner freundin ein teleskop zu weihnachten besorgen und schau mir derzeit um was es da so alles gibt. es sollte nicht so teuer sind (bis 120€ in etwa) und sollte doch einiges zu bieten haben (Klar, mond sehen und halt einfach andere planeten entdecken, zumindestens das ich sagen kann, schau, da ist die venus, wie hübsch ect. XD)

mir würde mal das hier interessieren:

http://www.meadeshop.de/binder/item.php5?lang=de&id=9011100

wäre das zum empfehlen, oder gibt es da noch was besseres in der preisklasse?




Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen, weil ich hab selber keine ahnung, möchte aber dennoch endlich selbst eines besitzen :D


melden
emovate Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Einstieg in die Astronomie, ist das das richtige Teleskop für mich?

19.10.2012 um 14:32
Die hier würden mich auch interessieren:

http://www.meadeshop.de/binder/item.php5?lang=de&id=4511600
http://www.meadeshop.de/binder/item.php5?lang=de&id=4541000
http://www.meadeshop.de/binder/item.php5?lang=de&id=4512001


melden

Einstieg in die Astronomie, ist das das richtige Teleskop für mich?

19.10.2012 um 16:04
@emovate

Es gibt doch bereits 3 solcher Themen:

Teleskopsuche

Würde mir gerne ein Teleskop kaufen!

Teleskope für werdende Hobby-Astronomen

Warum nochmal das gleiche Thema?

Bei den von Dir aufgelisteten Teleskopen ist es eigentlich egal, welches Du nimmst.


Wobei das letzte mit f12,9 eine schöne Dunkelkammer ist. Dann blendet wenigstens der Mond nicht so sehr. :D

Wenn ich mir eines der 4 Teleskope unbedingt aussuchen müßte, würde ich persönlich das Newton nehmen. Weil es mit f9,2 noch das hellste der Auswahl ist.

Solche Billigteleskope haben 2 Dinge zur Folge.

Entweder man bekommt Lust auf mehr und kauft sich ein gutes Teleskop und Montierung. Oder was am häufigsten passiert, das Dingen liegt nach 2-3 mal kurz durchgucken und nichts finden in der Ecke und dient als Staubfang.

In der Preisklasse wirst Du leider nur etwas ähnliches finden.

Gute Teleskope kosten auch Heute noch, nachdem sie durch chinesische Produktion sehr erschwinglich geworden sind, eine gute Stange Geld.

99 Euro sind aber als Versuch, ob man Spaß dran haben könnte eine verschmerzbare Geldausgabe.


1x zitiertmelden

Einstieg in die Astronomie, ist das das richtige Teleskop für mich?

19.10.2012 um 18:48
@klausbaerbel

Das Öffnungsverhältnis ist Hauptsächlich bei der Fotografie interessant, da man dadurch die Bildgröße und damit die Helligkeit festlegt.
Bei visueller Beobachtung kann man die Vergrößerung aber ändern und somit ist das Öffnungsverhältnis diesbezüglich nicht so wichtig.
Wenn man Deep Sky Objekte ansehen will, sollte man eine AP von 6mm erreichen können. Da spielt das Öffnungsverhältnis eine Rolle, da Okulare nur in einen Bereich bis 40mm als Standartokulare zu bekommen sind. Ich glaube es gibt noch ein 56mm Okular aber bei mehr Brennweite wird das eine Sonderanfertigung.

Flächige Objekte sind z.B. in allen Teleskopen bei gleicher AP gleich hell.

@emovate

Ich würde wahrscheinlich auch das Newton nehmen. Einerseits wegen der größeren Öffnung und andererseits weil man bei den Refraktoren wohl ordentliche Farbbilder sehen wird. Umsonst sind die guten nicht so teuer. Beim Newton hat man das Justieren. Den Sucher würde ich durch ein Telrad oder einem Rigel Quick Finder ersetzten. Nur wirst du dafür keine 55€ ausgeben wenn das Teleskop gerade mal 99 kostet!
Vielleicht mal bei einer Sternwarte vorbeischaun, und wenn es dir gefällt auf was ordentliches sparen!
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:99 Euro sind aber als Versuch, ob man Spaß dran haben könnte eine verschmerzbare Geldausgabe.
Gefährlich ist nur, das einem nicht der Spaß dadurch dabei vergeht!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Astronomie: Teleskope für werdende Hobby-Astronomen
Astronomie, 196 Beiträge, am 02.03.2013 von Patrick78
Apofhiz am 13.07.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
196
am 02.03.2013 »
Astronomie: Sehr großer Stern
Astronomie, 29 Beiträge, am 20.04.2012 von Topper_Harley
wizzy am 26.03.2012, Seite: 1 2
29
am 20.04.2012 »
Astronomie: Mit Teleskopen andere Planeten aufspüren...?
Astronomie, 4 Beiträge, am 09.11.2011 von GalleyBeggar
GalleyBeggar am 08.11.2011
4
am 09.11.2011 »
Astronomie: Extrem langsamer Satellit?
Astronomie, 1 Beitrag, gestern um 21:17 von Verwunderter
Verwunderter am 20.06.2021
1
keine Antworten
Astronomie: Mond bewegt sich mit rasender Geschwindigkeit - Optische Täuschung?
Astronomie, 93 Beiträge, am 15.03.2021 von perttivalkonen
Dr.Precht am 03.12.2011, Seite: 1 2 3 4 5
93
am 15.03.2021 »